Allisons geschichte teil 2

0 Aufrufe
0%

die Geschichte geht weiter.

Allison fühlt sich wie zu Hause.

Ich verbrachte die restlichen Stunden meines Nachmittags in Allisons Bett, genau genommen direkt auf dem Boden.

Wir paarten uns in so ziemlich jeder Position, die ich mir vorstellen konnte.

Obwohl sie Anal anbot, lehnte ich ab, das ist nicht einer meiner Favoriten.

Trotzdem war sie in diesem Angebot aufrichtig und wir entschieden, dass es etwas sein könnte, das wir ein anderes Mal teilen könnten.

Allison war aufmerksam auf meine Bedürfnisse.

Sie hat den Nachmittag sehr genossen.

Ich erinnere mich besonders an das erste Mal, als ich in eine süße Muschi kam.

Ich erinnere mich, wie ich mit meinen Händen über diesen engen, dünnen Bauch strich und den kleinen Fleck Schamhaar direkt unter der glatten Ebene zwischen ihrem Bauchnabel und ihrer Leiste fand.

Ich zog meine Finger leicht durch diesen geschickten Fleck und beobachtete, wie sich seine Augen in Erwartung meiner Berührung weiteten.

Als ich ihre geschwollenen Lippen erreichte, tropften sie bereits vor Feuchtigkeit.

Ich erlaubte meinen Fingern, sie leicht zu erkunden, breitete ihre Fleischblume weiter aus und tauchte hinein.

Totaler Himmel und ich war bereit, in diesen heißen, feuchten Ort einzudringen.

Ich beschloss, meine oralen Zauber als Gegenleistung für ihre früheren Dienste an ihr zu üben.

Ihr Parfüm war leicht und ihr Nektar süß.

Ich fuhr mit meiner Zunge durch ihren Schlitz und erkundete alle ihre Öffnungen.

Wenn ich mich nur an diesen Nachmittag erinnere, wird mir ganz warm.

Ich genieße das Gefühl, wie mein Schwanz sie öffnet und langsam in sie eindringt, ihre vaginalen Wände spreizt und meinen Weg in diesen herrlichen Tunnel der Liebe erzwingt.

Ich begann mit kleinen Bewegungen, aber diese bauten sich schnell auf, bis ich meinen Schwanz über ihre gesamte Länge in sie rammte.

Jeder volle Schlag erschütterte ihre Brüste und brachte sie mit der Kraft, die ich auf sie ausübte, zum Zittern.

Der Anblick ihrer zitternden vollen C-Körbchen war magisch.

Ich sah ihr ins Gesicht und beobachtete, wie sie ihr Gesicht zur Decke drehte und ihrem Mund erlaubte, sich in Ekstase zu öffnen.

Ich glaube, dass wir beide in dieser besonderen Verbindung gleichzeitig ihren Höhepunkt erreicht haben.

Ich weiß, dass ich ihr Interieur mit einer riesigen Ladung dekoriert habe.

Ich pumpte Strahl um Strahl in sie und konnte spüren, wie er über meine Eier und ihren Arsch lief, als ich eine volle Ladung mit einem weiteren Stoß und einer weiteren Lieferung verlagerte.

Was ich sagen will, ist, dass dieses Mädchen ficken kann.

Sie ist nicht nur stille Partnerin, sondern vollwertige Akteurin.

Sie benutzte alles, was sie hatte, jeden Aspekt ihres Körpers, ihre Stimme, Geräusche, die ganze Bewegung.

Als wir nach Mittag dort lagen, war ich wieder erschöpft und begann wirklich zu glauben, dass ich diesen Job machen könnte.

Es wäre ein wunderbares Arrangement, solange es dauerte.

Nach drei Stunden mit Allison stand ich unter der Dusche und versuchte, die Süßigkeiten und all die Gerüche von unserem Date zu entfernen.

Obwohl die Fenster geöffnet waren, war die Querbrise zu schwach, um wirklich für Frische zu sorgen.

Allison gesellte sich zu mir unter die Dusche und wir verbrachten ein paar Minuten unter dem kalten Wasser und genossen wieder die Berührungen des anderen.

Allison konnte sich keinen Strom leisten, also gab es kein heißes Wasser.

fragte Allison?

Kannst du es schaffen, kannst du den Vertrag auf mich ziehen und mir die Chance geben, dir zu gehören??

Ich nickte, obwohl ich mir noch weniger sicher war, wie ich dieses Kunststück zustande bringen würde.

Ich sagte ihr, sie solle ruhig bleiben.

Ich war die einzige Person mit dem Vertrag und ich würde nichts verlangen.

Ich würde morgen früh meinen Trainer anrufen und den Ball reparieren.

Bis dahin muss sie bleiben, wo sie war.

Ich griff in meine Brieftasche und reichte ihr einen 50-Credit-Schein.

„Hier“, sagte ich.

„Gehen Sie raus und essen Sie etwas wirklich Gutes und sparen Sie etwas, um Gepäck zum Einzug zu kaufen.“

„Ich werde morgen zurück sein, um dich abzuholen und dich von diesem Ort fortzubringen.“

Die Art und Weise, wie ich es formuliert hatte, konnte auf viele Arten interpretiert werden.

Gut oder schlecht.

Ich ging zurück in meine Wohnung und zog mich schnell um, nachdem ich noch einmal mit heißem Wasser geduscht und mit dem Gedanken gespielt hatte, Allison zu besitzen.

Hier, in meinem Haus, wäre sie bei weitem mein kostbarster Besitz.

Jetzt bestand die Kunst darin, es geschehen zu lassen.

Die Agentur hatte einen Vertrag ausgestellt, und ich war verpflichtet, ihn zu erfüllen, also schickten sie nach einer gewissen Zeit niemanden mehr, um es zu tun.

Ich ging in dieser Nacht schlafen, dachte an meinen Nachmittag und schlief wie ein Kind.

Am nächsten Morgen stand ich vor Sonnenaufgang auf und zog mich an.

Ich ging meine morgendliche Trainingsroutine durch und schnappte mir einen Proteinshake, um den Tag zu beginnen.

Als es um 8:30 Uhr herumrollte, war mein Tag gut.

Der erste nasse Anruf bei May Handler in der Agentur.

Ich habe ausschließlich für Tom Heard gearbeitet und er hat beim zweiten Klingeln abgenommen.

?

Ist das Tom?

sagte er, seine Stimme war wie immer tief und bedrohlich.

Tom ist ein bisschen ein Idiot, aber in den Jahren, in denen wir zusammengearbeitet haben, war er immer ehrlich zu mir.

„Hallo Tom, ist das Jack?

Ich antwortete.

?

Das ist ungewöhnlich.

Ich kann nicht glauben, dass Sie mich in den 12 Jahren, in denen wir zusammen sind, angerufen haben.

Gibt es ein Problem??

„Es gibt eine Komplikation, Tom, und ich werde deine Hilfe brauchen?“

Ich sagte.

„Okay, ohne genau zu sein, zu wissen, dass es vielleicht andere Ohren gibt, was brauchst du?

Ich fing an zu erklären und Tom unterbrach mich fast sofort.

„Jack, das ist keine Tierhandlung, du bist nicht hier, um etwas zu adoptieren.

Ihre Aufgabe ist es, mir eine Lösung für eine ausstehende Schuld zu bieten, Punkt.

Er sagte.

„Ja, nein, das sind auch neue Gewässer für mich.

Ohne etwas preiszugeben, können Sie mir einen Termin mit dem Banker machen, ich möchte andere Konditionen besprechen.?

Ein paar Minuten lang herrschte Stille, und schließlich war Tom wieder in der Leitung.

„Wenn es jemand anderes wäre, würde ich den Vertrag abschließen, einen anderen Operator anrufen und Sie aus der Leitung nehmen, bis ich weiß, dass Sie Ihren Kopf im Spiel haben, geben Sie mir eine Stunde, lassen Sie mich sehen, was ich tun kann?

und er legte auf, bevor ich irgendwelche Einwände äußern konnte.

Getreu seinem Wort klingelte der Kommunikator 53 Minuten später.

?Hey, ich bin’s;

er wird ihn in vierzig Minuten in seinem Büro in Madison an der Wall Street im Gebäude High Clift, Büro 422, treffen.

Sei nicht zuspät;

Er tut mir das als Gefallen.

Sein Name ist Sean Blackmon.

Er sagte, er sei beschäftigt, aber klopfen Sie einfach an die Tür und kommen Sie herein, wenn die Sekretärin nicht da ist.

Jack, ich hoffe, du weißt, was du tust.

Diese Jungs spielen nicht.

Oh, und ohne Waffen ist das Gebäude gesichert, also reisen Sie ohne Ihr übliches Arsenal?

Bevor ich ihm danken konnte, legte Tom auf.

Ich bin früh angekommen, weil meine Wohnung nicht weit vom Stadtzentrum entfernt ist.

Es ist wahr, dass der Vorraum leer war, als ich eintrat.

Ich ging an dem unbesetzten Tisch im Wartebereich vorbei und klopfte an die Tür zum inneren Büro.

Ich hörte eine Stimme, die mich hereinließ.

Blackmon war gekleidet wie der Bankier, der er war.

Er sagte mir, ich solle mich setzen, während er das Gespräch beendete, das er gerade führte, als ich hereinkam.

Kurz darauf war der Anruf beendet und er wandte seine Aufmerksamkeit mir zu.

Blackmon machte keine Anstalten, mir die Hand zu schütteln, kein Getränkeangebot.

Es war offensichtlich, dass dieses Treffen mir gefallen sollte, auf Toms Empfehlung hin.

Ich habe direkt in den betreffenden Thread gewechselt.

?Herr.

Blackmon, ich möchte einen Ihrer Kredite besprechen und wie wir ihn ohne das normale Ergebnis lösen können.

Blackmon sah über seine Brille hinweg und musterte mich.

„Ich sehe in der Bilanz, dass sie uns etwa 25.000 Dollar schulden, gegenüber den ursprünglichen 60.000 Dollar.

Nicht schlecht.

Es gibt normalerweise wenig oder keinen Aufwand, um Kredite zurückzuzahlen.

Leute mit Vermögen kommen normalerweise nicht wegen eines Kredits zu uns.

sagte er geduldig.

„Sie nehmen unser Geld und kaufen ihre anderen Schuldner und versuchen dann zu verschwinden, deshalb passen wir ihnen Fußkettchen an und stellen Leute wie Sie ein.“

Die Verachtung in seiner Stimme war kaum zu verbergen.

„Also, was willst du hier machen?“

Ich sah ihm in die Augen und sagte ihm, dass ich die Kreditbedingungen verlängern und die Zahlungen selbst leisten wollte.

Er lachte.

?Herr.

Dahl, was glaubst du, was für Geschäfte ich hier betreibe?

Glaubst du, das ist ein Dating-Club?

Ich bin einen Geschäftsmann;

Mein Geschäft ist es, meine Investoren zu tun?

Kasse.

Sehen Sie die Dinge von meiner Seite.

Wir haben dieses Geschäft in Florida gegründet, weil reiche alte Männer hierher kommen, um sich zur Ruhe zu setzen.

Reich ist hier das entscheidende Wort.

Menschen mit Geld sind wie alle anderen.

Sie wollen so viel Zeit wie möglich auf der Erde verbringen, um die Früchte ihrer jahrelangen Arbeit zu genießen.

Sie ziehen hierher, und während ihre Körper zu versagen beginnen, suchen sie nach dem, was sie brauchen, um dieses Leben fortzusetzen.

Ja, ich vergebe Kredite an eine ausgewählte Menge, in der Erwartung, dass sie diese Kredite nicht zurückzahlen können, und ich habe das Recht, von ihren Überresten zu ernten, was ich kann, und einen mageren Gewinn zu erzielen.

Wenn ich einem Investor sage, dass ich mir 100,00 $ leihe und in zwei Jahren eine Rendite von 110,00 $ bekomme, würde er nicht an meine Tür klopfen.

So wie es jetzt aussieht, könnte dieses 60.000-Dollar-Darlehen, das wir hier diskutieren, 250.000 Dollar an verkaufsfähigen Waren einbringen, das ist vor Kosten.

Sie kommen also hier rein und bieten an, diesen kleinen Kredit mit der Zeit abzubezahlen, und Sie sagen, es ist gut?

Ich denke nicht.

Meine Kapitalrendite sollte in der Größenordnung von 450 % liegen.

Wenn Sie heute so viel Geld berappen können, dann haben wir etwas, womit wir arbeiten können.

Wenn nicht, tut mir leid.

Sie wollen den Vertrag nicht erfüllen, das liegt an Ihnen.

Ich habe viele andere, die diesen Job machen können.

„Ich verstehe, aber Sie haben hier einen rechtsgültigen und bindenden Vertrag mit Ms. Walker, und wenn sie den Kredit vollständig zurückzahlt, dann droht ihr keine Zwangsvollstreckung, oder?“

Ich habe gefragt.

„Eindeutig, Hr.

Dahl, das stimmt.

Wenn sie die Bedingungen der Vereinbarung erfüllt, werden wir sie von ihrem Vertrag entbinden.

Ich muss zugeben, dass dieser Fall anders ist, da sie große Anstrengungen unternommen hat, um sich zu revanchieren.

Es ist nicht etwas, was ich regelmäßig sehe.?

Er sagte.

„Lass mich dich fragen, sie hat ihren physischen Körper als Gegenleistung für einen Schuldenerlass angeboten.

Wie unterscheidet sich das von dem, was sie uns bei der Beantragung des Darlehens angeboten hat?

Jetzt bietet sie Ihnen dieselbe Garantie wie wir.

Das ist ein wenig problematisch.

Einen Moment lang saß er schweigend da, die Finger ineinander verschlungen und immer noch auf seinem makellosen Schreibtisch.

?

Ich habe einen Vorschlag: Wenn Sie sich entscheiden, ihre Schulden zu bezahlen, können wir mit den ursprünglichen Bedingungen des Darlehens fortfahren.

Alles in allem ist es möglich, dass das Darlehen befriedigt werden kann und die Parteien das erhalten, was in der ursprünglichen Verhandlung stand, obwohl die Kapitalrendite weit hinter den Prognosen zurückbleibt, aber deshalb als Investition aufgeführt wird.

Wenn es nun aus irgendeinem Grund zu einer weiteren Zahlungsverzögerung oder einem Zahlungsverzug kommt, werde ich die Rechnungsabteilung erneut anweisen, unseren aktuellen Vertrag fortzusetzen.

Ich mache dieses Angebot nur aufgrund der Tatsache, dass 2/3 des ursprünglichen Darlehens bereits abbezahlt sind.

Ich gehe auch davon aus, dass Sie die verspäteten Zahlungen leisten und das Konto aktualisieren würden.

Ich konnte jedoch nicht davon träumen, dieses Angebot ohne Strafe zu machen.

Ich bin Geschäftsmann, und das ist ein Geschäft.

Obwohl der Vertrag keine speziellen Klauseln enthält, um diesen Notfall abzudecken, wäre ich bereit, eine einmalige Strafzahlung in Höhe von 6.000,00 USD zu zahlen, in bar oder per Scheck?

fragte er mit einem gefrorenen Lächeln.

Ich war überrascht, aber ich habe die Optionen abgewogen und konnte wirklich keine guten Argumente für einen Gegenvorschlag liefern.

Allerdings hatte ich Vorbehalte.

Das war echtes Geld, und ich ging ein Risiko für jemanden ein, den ich gerade erst kennengelernt hatte.

Was dachte ich?

Mehr auf den Punkt gebracht mit dem, was ich dachte?

Natürlich mit meinem Schwanz!

Blackmon sprach, bevor ich meine Gedanken beenden konnte und wiederholte, was mir durch den Kopf ging.

„Dieses Mädchen muss wirklich etwas in der Tasche sein, dass er so für sie verwurzelt ist.

Sag mir, was planst du zu tun, wenn sie dich fallen lässt?

Er hat gefragt.

„Mit freundlichen Grüßen Mr.

Blackmon, wenn das passiert, überspringe ich die Zahlung und möchte der Auftragnehmer sein, der die Abrechnung macht?

Ich antwortete.

Blackmon lächelte.

„Kann ich das arrangieren?“

Blackmons Stimmung oder zumindest seine Einstellung mir gegenüber schien sich geändert zu haben.

Tatsächlich lächelte er, als ich ihm einen Scheck auf Allisons Konto ausstellte und die Geldstrafe bezahlte.

Als ich Blackmon den Scheck überreichte, starrte er mich eine lange Minute an.

„Ist das ein Stück Arsch, das du hier hast?“

sagte er schließlich.

„Du zahlst dein eigenes Geld, um ihre Schulden zu begleichen.

Ich kann davon ausgehen, dass sie nicht über die finanziellen Mittel verfügt, um sie zu decken, also sieht es so aus, als würde sie ihre Schulden auf andere Weise begleichen.

Ich hätte gedacht, dass der Verkauf von Sex Prostitution darstellt, die immer noch illegal ist.

Natürlich ist auch menschliches Eigentum oder Sklaverei illegal.

Sie muss etwas anderes sein, um Sie an diesen Punkt zu bringen?.

Blackmon hatte Recht.

Die ganze Anstrengung war definitiv zu Allisons Gunsten verzerrt.

Mit dieser Transaktion war sie klar, zumindest bis die nächste Zahlung fällig war.

Das ließ mir natürlich auch die Möglichkeit zu entscheiden, ob unser Geschäft wirklich vorteilhaft war, und wenn ich mich immer noch nervös fühlte, konnte ich einfach die Zahlungen einstellen.

Die Schuld war immer noch auf ihrem Namen, nicht auf meinem, und sie hatte immer noch alles zu verlieren.

Als ich mich nach getaner Arbeit zum Gehen wandte, rief Blackmon mich zurück.

?Herr.

Dahl, bist du ein Spielmann??

fragte er, während er meinen Scheck hielt und ihn langsam zwischen seinen Fingern drehte.

Wir unterhielten uns noch eine Stunde, bevor ich endlich ging.

Ich fuhr direkt zu Allisons Wohnung und rechnete fast damit, dass sie leer sein würde.

Beim zweiten Klopfen antwortete sie.

„Ist es sicher, Sie einzuladen?“

fragte sie, unsicher, ob ich mich entschieden hatte, ihr meinen Vertrag in Rechnung zu stellen, oder ob ich es arrangiert hatte, ihre Schulden zu bezahlen.

„Es ist absolut sicher, Allison.

Habe ich etwas mit dem Banker gearbeitet?.

Ich antwortete.

?Müssen wir jetzt die genauen Bedingungen unserer Vereinbarung besprechen?

Ich sagte.

Sie wich von der Tür zurück und bat mich herein, und ich schloss die Tür hinter mir und sah aus Gewohnheit beiläufig in die Wohnung.

Diesmal war sie angezogen, und die einfache Kleidung stand ihr großartig.

Sie blickte erwartungsvoll auf und wartete geduldig darauf, zu hören, was ich zu sagen hatte.

?Lasst uns von hier verschwinden.

Wie lange dauert es, Ihre Sachen zu sammeln?

Ich habe gefragt.

Allison lächelte, eines dieser breiten Lächeln, das ganze Räume erhellt.

Sie beugte sich über die Taille und hob eine einzelne braune Tasche auf, die zu ihren Füßen lag.

„Ich bin bereit, Jack, wohin gehen wir?“

lächelnd.

Wir fahren zu meiner Unterteilung und direkt zu meinem Haus.

Ich benutzte die Fernbedienung, um die Garage zu öffnen und schloss die Tür, sobald ich geparkt hatte.

Als wir zum ersten Mal am Haus vorbeikamen, beobachtete ich Allisons Reaktionen auf mein Zuhause.

Sie schien meine Dekorationen, Farben und Möbelauswahl und das allgemeine Layout zu billigen.

Sie ließ die kleine Tasche in meinem Wohnzimmer.

Sie stand da und drehte sich langsam im Kreis, nahm ihre Umgebung in sich auf und lächelte wieder.

Sie fing meinen Blick auf und bat mich, es ihr zu zeigen.

Ich gab ihr die Zwei-Dollar-Führung, zeigte ihr, wo Handtücher aufbewahrt wurden, und wies sie auf die Besonderheiten und Verbesserungen hin, die ich dem Haus hinzugefügt hatte.

Ein Schnitter zu sein, hat seinen Lohn, und finanziell habe ich es ziemlich gut gemacht.

Durch intelligentes Investieren und Banking konnte ich bequem leben.

Ich öffnete die Tür zur Hauptsuite und ließ Allison zuerst ein.

Sie warf einen Blick ins Schlafzimmer und bemerkte die offene Tür zum Hauptbad mit seiner übergroßen Dusche.

Sie lachte und zog sich aus, als sie sich der Dusche und dem Versprechen von heißem Wasser näherte.

Allison blieb gerade lange genug stehen, um über ihre Schulter zu schauen.

„Ich werde deinen Rücken reiben … wenn du meinen reibst?“

Allison scherzte und drehte mir ihren BH zu, als sie durch die Tür ging.

Ich schaffte es, einen köstlichen Blick auf ihren engen Arsch zu erhaschen, als sie in die Dusche trat und das heiße Wasser bereits die Spiegel beschlug.

Ich trat in die Dusche und fand Allison bereits voll in ihr Ritual verwickelt vor.

Sie wusste, dass ich ihr beim Waschen zusah, während das Wasser über ihre glatte, neckende Haut strömte.

Ihre perfekten Brüste spritzten Wasser in perfekten Strahlen, als sie sich bückte, um ihre Beine gründlich zu reiben.

Sie sah auf und drückte mir die Seife in die Hand.

„Könnten Sie mit meinem Rücken anfangen und dann alles andere finden, von dem Sie denken, dass es gut gerieben werden muss?“

Sie blinzelte, das Necken wieder.

Ich habe zugelassen, dass das Wasser und der Dampf und das Bild von Allison ein unauslöschliches Bild in mein Gedächtnis einbrennen, eine Erinnerung, die ich für immer schätzen werde.

Ihre Haut war super glatt unter der Seife, als ich meine Hände über ihren Körper bewegte.

Ich schenkte ihrem Rücken, ihrem Nacken und diesem wunderschönen Arsch Aufmerksamkeit.

Sie schnurrte, während ich dies tat, und wartete bis zu dem Moment, als sie spürte, wie meine Hände zu ihrem Hintern hinunter glitten, um sich umzudrehen, meine Handfläche gegen ihren Unterbauch zu bringen, meine Finger strichen über ihr kleines Stück Schamhaar, das mit ihr dunkler geworden war

das Wasser.

Sie sah mir direkt in die Augen und legte ihre Hand auf meine, führte meine Finger zu den Falten ihrer äußeren Lippen.

Ich nahm den Hinweis auf, kombinierte das Wasser, um die dünne Seifenschicht abzuspülen, und steckte meinen Finger in ihre nasse Spalte.

Das Innere ihrer Muschi war nass, aber die Duschnuss floss heiß.

Das glatte, warme, beengte Innere war sehr einladend.

Ich bewegte meine Finger an ihrem Schnitt entlang und erkundete die süßen Falten und den geheimsten Ort.

Bald war mein sozialer Finger tief in ihr vergraben.

Sie schloss die Augen und begann zu schaukeln, wobei sie vorübergehend das Gleichgewicht verlor.

Allison brach gegen mich zusammen und ich war nur zu glücklich, ihr Gewicht zu unterstützen, als ich meine Hand benutzte, um sie dem Orgasmus nahe zu bringen, aber ihre Befreiung verweigerte.

Ihre Hände, die sie gegen mich gestützt hatten, begannen nun, meinen Körper zu erforschen, meinen vernarbten Bauch nachzuzeichnen und nach Süden zu gehen.

Sie begegnete meinem Schwanz mit voller Aufmerksamkeit.

?Gut?

sagte sie lächelnd.

Ich beobachtete sie, unsere Augen fixierten sich, als sie sich nach unten senkte, bis sie auf ihren Knien ruhte und ihren Hintern schaukelte, um auf ihren Fersen zu sitzen.

Ich dachte, sie würde mir noch einen ihrer tollen Blowjobs geben, aber als sie mich ansah und Wasser über ihr Gesicht lief, sagte sie?

Ich bin dein Meister.

Ich existiere zu deinem Vergnügen.

Ich werde tun, was du willst, und es wird mir gefallen.

Ich lächelte sie an;

meine Gedanken waren freundlich und zärtlich.

Allison hat mich wieder einmal überrascht, wirst du meinen Geschenkmeister annehmen?

Biete ich Ihnen ein besonderes Geschenk an?

Ich war immer noch verwirrt und dachte, dass ein Blowjob schon etwas ganz Besonderes ist.

Allison machte es sich bequem, indem sie ihren Rücken fest gegen die Duschwand drückte und auch ihren Kopf gegen die Fliese lehnen ließ.

„Fick mich Meister, fick meinen Mund, gib mir alles was du hast und ich will nichts mehr.

Nimm mich, genieße dieses Geschenk, ich gehöre dir.?

Ich war mir nicht sicher, ob ich es jemals als Bitte gehört hatte, aber sie zog mich sanft zu sich heran, passte ihre Größe an meinen Schwanz an, führte meinen Schwanz in ihren offenen Mund und zog mich tief in ihre tiefe Kehle .

Ich spürte seine Zunge, als er meinen geschwollenen Kopf wusch, und das sanfte Kratzen seiner Zähne an meinem Schaft.

Seine Hände waren lebendig unter mir, fanden meinen Hintern und zogen mich tiefer.

Zuerst zögerte ich, weil ich so nah war, dass ich leicht das Gleichgewicht verlieren würde.

Sie zog mich wieder hinein und benutzte ihre Hände, um einen Rhythmus herzustellen.

Die Erregung übernahm und ich war bald in Ekstase verloren, mein Schwanz folgte ihrem offenen Mund, bis ich vollständig in ihr vergraben war.

Ich begann mich selbstständig zu bewegen und immer tiefer und tiefer in sie einzudringen.

Schneller, tiefer, das Vergnügen war intensiv.

Ich hörte, wie sie an meinem Schaft nach Luft schnappte und darauf wartete, dass sie mich wegdrückte und ihr erlaubte, wieder zu Atem zu kommen.

Allison stürmte unerschrocken voran.

Als meine Erregung zunahm, fing ich an, mich härter zu bewegen, bis ich ihren Kopf buchstäblich gegen die gekachelte Oberfläche schlug, stöhnte sie, entweder vor Lust oder vor Schmerz.

Ich war in der Tür eingesperrt, als ich aufsah und mein Spiegelbild im nassen Glas sah;

Ich bemerkte Allisons Hand, als ihr Finger ihr eigenes Geschlecht fand und sich in Harmonie mit meinen Stößen bewegte.

Ich fühlte die aufsteigende Hitze einer bevorstehenden Befreiung, die sich schnell näherte.

Allison könnte gespürt haben, wie der Kopf meines Schwanzes in Erwartung meines Orgasmus noch mehr anschwoll.

Sie schlängelte ihre andere Hand an meinen Beinen entlang und folgte meinen Bewegungen, bis sie meine Eier an der Basis ihrer Handfläche hielt.

Ihre Hand begann sich zu schließen und sie griff nach meinen Swingern und fing an, gleichzeitig sanft zu drücken und zu ziehen.

Es war, als ob ein Abzug gezogen worden wäre und meine Ladung tief in seine Kehle geschossen hätte.

In meiner Erregung drückte ich mich tief hinein, drückte meinen Schwanz, drückte ihren Kopf gegen die Duschwand, zwang mich zum Ende, sie schnappte erneut nach Luft, diesmal wegen der Ladung, die ich geliefert hatte.

Ich war verloren in einer Welt des Vergnügens.

Hinzufügt von:
Datum: Mai 10, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.