Auf urlaub zu hause

0 Aufrufe
0%

Lucas stieg aus dem Bus, während er seinen Rucksack belud;

Mit 1,80 m war er groß und wohlgeformt, seine wüstenbraune Haut, verschiedene Narben und sein kurzes, gebürstetes Haar machten ihn sofort einschüchternd für die Menschen, die er traf, aber er war freundlich und glücklich, nach so langer Zeit wieder zu Hause zu sein.

Es war eine lange Fahrt zurück zu seinem Haus in der Chicagoer Stadt Lakersville gewesen

Aber während er darüber nachdachte, war es eine noch längere Reise zurück in die Vereinigten Staaten gewesen, nachdem er die letzten vier Jahre in einem schmutzigen Fuchsbau in einem anderen staubigen Sandhaufen namens Land verbracht hatte.

Er ging eine Weile durch die Altstadt und sah sich die alten Sehenswürdigkeiten an;

Die Schule, in der er aufgewachsen ist, das kleine Haus, in dem seine Mutter ihn und 8 weitere Kinder großgezogen hat.

Seine letzte Station weckte die letzten Erinnerungen, bevor er ins Trainingslager aufbrach …

Es war viereinhalb Jahre her, und er kam gerade von der High School, jung, begierig darauf, sich einen Namen zu machen.

Er hatte geplant, mit ein paar Freunden Alkohol zu trinken, bevor sie alle gingen,

aber das war, bevor er Maria traf;

Sie hatte noch zwei Jahre Zeit, um zur Highschool zu gehen, und er hatte sie lange vor heute Nacht nicht bemerkt.

Er stammte aus einer reicheren Familie und als solcher reiste er mit der elitärsten Menge,

Sie war ein kräftiges Mädchen, schon in jungen Jahren gut entwickelt, und trug immer die neueste Mode, die ihr Vater ihr gekauft hatte.

Aber an diesem Abend trafen sie sich in einer kleinen Bar, während er auf seine Freunde wartete, und verbrachte schließlich die Nacht unter der Tribüne in der Schule.

Er sagte ihr nie, dass er am nächsten Tag abreisen würde.

Lucas fragte sich, wie sein Leben verlaufen war, seine Mutter hatte ihm über die meisten seiner alten Freunde zu Hause geschrieben, aber er wusste nichts über Maria und Lucas hatte ihn nie gefragt.

Achselzuckend sah er eine der alten Bars, die er besuchte, es fing an zu regnen, also eilte er schnell über die Straße, um auf einen Vorgeschmack auf Heimat zu warten.

Drinnen schüttelte er die ersten Regentropfen ab und sah sich um, es war ganz still;

Zwei Männer spielten in der Ecke Karten und ein Mädchen servierte einem viel älteren Mann einen Drink an der Bar.

Lucas ging hinüber, um sich am Kamin aufzuwärmen, er trug immer noch eine Kampfhose und ein T-Shirt, und draußen war es kalt.

Als sie auf die Wassertropfen auf ihren Stiefeln starrte, die von der Hitze verdunsteten, sah sie ein Paar Cowgirl-Stiefel vor ihnen aufsteigen, und als sie aufblickte, stand sie dem Mädchen von der Bar gegenüber.

„Hey, kann ich dir etwas bringen?“

fragte er und lächelte leicht.

Sie konnte nicht anders, als ihre Schönheit zu bewundern, sie war dünn, aber sie hatte einen kurvigen Hintern und fast riesige Brüste, sie trug ein Paar alte Cowgirl-Stiefel, die ihr schon früher aufgefallen waren, und einen kurzen Jeansrock und eine Bluse.

Er nickte, „das ist in Ordnung“, sie rollte sich leicht auf ihre Fersen und ging zurück zur Bar.

Lucas rückte näher, setzte sich so weit wie möglich von dem bereits betrunkenen alten Mann weg und blieb für sich.

Das Mädchen von der Bar schoss ihm etwas Gutes zu, und als er es zurückwarf, bemerkte sie, dass er ihn von Kopf bis Fuß ansah.

„Kann ich dir helfen, Mädchen?“

fragte er und erschreckte sie leicht;

Sie stützte ihre Ellbogen auf den Tresen und sah ihm in die Augen,

„Lucas Malcolms“, sagte er einfach.

Lucas lächelte und beendete seinen Schuss. Er konnte sich nicht erinnern, diese junge Frau jemals getroffen zu haben;

aber wenn er seine Karten richtig spielte, dachte er, er hätte heute Abend eine Chance.

„Wer will das wissen?“

er antwortete.

„Maria Fieldings“, erwiderte er und errötete schüchtern;

„warte was?“

Lucas starrte ihn erstaunt an, Maria war nur eine Schlampe zu ihm gewesen, ein verrückter Spaß;

Und jetzt ist es hier, 4 Jahre und was danach wie eine höllische Diät aussah.

Maria zwinkerte, „du kannst jetzt aufhören zu suchen“

„Oh, Entschuldigung“, erwiderte Lucas und nahm die Flasche weg, um eine weitere Aufnahme zu untersuchen, „ich habe dich nur so mit deinen Haaren nicht erkannt …“

Sie lachte über sein offensichtliches Necken, „Gib es mir nicht, offensichtlich wird dir jetzt heiß unterm Kragen, Soldat.“

Er lächelte selbstgefällig, der Alkohol wirkte, „Klar“, stimmte Lucas zu, „Aber ich wette, du bist woanders viel sexyer.“

Das war’s, sie verbrachten die Nacht damit, sich an der Bar zu unterhalten, Maria fragte nach seiner Zeit als Soldat und er fragte nach seiner Familie.

Lucas erfuhr, dass Marias Vater alles verloren hatte, als die Rezession einsetzte und seine Ernährung zunahm, weil er darum kämpfte, genug Essen zu bezahlen, um weiterzumachen.

Er hatte das College abgebrochen und schließlich in der Bar gearbeitet, nur um seine schmuddelige 2-Zimmer-Wohnung am Ende der Straße zu bezahlen.

„Zumindest hast du eine Unterkunft“, scherzte Lucas.

„Heute Abend kannst du das auch“, erwiderte er mit einem Lächeln.

Sie gingen Hand in Hand zu ihrem Haus, sie war nur 5’5 „, also ließ er sich Zeit, damit sie nicht zurückgelassen wurde.

Als sie in ihre Wohnung gingen, packte er ihren Arsch,

„Also …“, begann er, bevor er fortfahren konnte, drückte er seine Lippen auf seine, als er spürte, wie seine Zunge seinen Mund untersuchte, antwortete er,

Seine Zunge bezwingt ihre, als seine Hände beginnen, sie auszuziehen.

Als ihr Rock den Boden berührte, kam sie heraus, fiel auf die Knie und öffnete seine Hose.

Lucas stöhnte, als seine Lippen versuchten, alles aufzunehmen, was er zu bieten hatte, aber er war ein großer Mann, er musste sich mit dem Kopf begnügen.

Er streichelte ihr langes blondes Haar und zog an ihrem Pferdeschwanz, um ihren Kopf von seinem Schwanz zu lösen, damit er sie küssen konnte.

Sie kamen in sein Schlafzimmer, sie legte sich aufs Bett, als er sich auszog,

Er lächelte, „Behalte die Erkennungsmarke am Soldaten …“

Sie zog sich in seinen Cowgirl-Stiefeln aus, als er sich auf das Bett zurückdrängte und sie küsste, sein steifer Bart streifte ihren Hals, als sein steifes Glied begann, zwischen ihre Beine zu gleiten …

Sie zuckte zusammen und streckte die Hand aus, um ihm zu helfen, als sie sich auf die Lippe biss.

Er schlüpfte in sie hinein, sie passte wie angegossen.

Sie liebten sich die ganze Nacht, sie war manchmal dominanter, als sie sich erinnerte,

Schließlich ließ sie sich neben ihn fallen, ihre Leidenschaft war erschöpft und der Schweiß bedeckte ihre keuchenden Körper, als er ihren Oberschenkel streichelte.

Lucas lächelte, es war schön zu Hause zu sein.

ABSTIMMEN UND KOMMENTIEREN

DIE NÄCHSTE TEILNAHME WIRD EROTISCHER SEIN, WIE DIES WAR, UM CHARAKTERE ZU ETABLIEREN

Hinzufügt von:
Datum: April 19, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.