Betrunken und keine jungfrau mehr

0 Aufrufe
0%

Mit 16 verlor ich meine Jungfräulichkeit in einer betrunkenen Orgie mit ein paar meiner Teamkollegen auf einer Party nach dem Spiel, als wir die Premiership eliminierten.

Sechs von uns Mädchen hatten eine Sexorgie mit mehreren Partnern auf einer Party bei einem der Mädchen, als zwei von uns, einschließlich mir, ihre Jungfräulichkeit verloren und eine Tochter eine ungeplante Schwangerschaft hatte.

Es war auch das erste Mal, dass ich so betrunken war wie ich.

Ich war eine freiwillige Party und die Wirkung des Alkohols überwand meine Hemmungen vollständig und ich nahm bereitwillig an dem teil, was schließlich zu einer betrunkenen Sexorgie wurde.

Ein paar Mädchen waren älter und viel erfahrener als ich.

Ich wollte meinen Mangel an Erfahrung nicht zur Schau stellen und lehnte keine Wünsche oder Vorschläge bezüglich der vorgeschlagenen und ausgeführten Dinge ab.

Ich hatte auch meine erste Girl-on-Girl-Erfahrung mit allen, die uns zusahen und uns anfeuerten.

Ich nahm eine Herausforderung an und führte Oralsex mit einem anderen Mädchen durch und sie führte es dann mit mir durch.

Es war meine erste orale Erfahrung und am nächsten Tag hatte ich aufgehört zu zählen, wie viele Orgasmen ich auf diese Weise erreicht hatte, sowohl Mädchen als auch Jungen.

Ich mag es so.

Der erste Typ, der mit mir schlief, erkannte sofort, dass ich eine Jungfrau war, nachdem er in mich eingedrungen war und seinen blutbedeckten Schwanz gezeigt hatte.

Ich habe ihnen nie gesagt, dass ich Jungfrau bin.

Vier andere Kerle stellten sich an, um ihre Schwänze mit meinem Blut zu benetzen.

Jede Erfahrung dauerte nur ein oder zwei Minuten und sie ejakulierten nicht in mir.

Ich legte mich hin und sah zu, wie einer nach dem anderen in mich eindrang – ich war auf einem wirklich hohen Niveau.

Das andere jungfräuliche Mädchen erlitt das gleiche Schicksal.

Es war eine schnelle Sexorgie, bei der sie sich anstellten, nur um beide einzusteigen und ihre blutbedeckten Schwänze fotografieren zu lassen.

Sie alle behaupteten später, Sex mit einer Jungfrau gehabt zu haben.

Als ich betrunken war, war ich nicht angewidert, sondern stolz darauf, und am Ende der Nacht hatte ich mit allen Typen Sex auf unterschiedliche Weise und in verschiedenen Positionen.

Während der Orgienzeit hatte jeder Typ irgendwann in mir ejakuliert, während einer der vielen Male, in denen sie tatsächlich mit mir geschlafen hatten.

Manchmal waren es nur ein paar Minuten in der einen oder anderen Position und manchmal bis sie ankamen.

Ich hatte nichts dagegen.

Ich habe keine Ahnung, wie oft ich von allen gefickt wurde.

Die Jungs hatten alle Sex mit den sechs Mädels genauso wie mit mir und wir haben alle die Orgie genossen WÄHREND ES LÄUFT UND DER ALKOHOL LÄUFT?

Aus irgendeinem Grund wurde ich nie so krank wie zwei Mädchen von zu viel Whiskey.

Ich blieb bei Wodka und Orange (oft mit Sperma angereichert).

Obwohl es mein erstes Mal war und mein Jungfernhäutchen gebrochen war, hatte ich keine Schmerzen, als der Typ zum ersten Mal in mich eindrang?

vielleicht wegen des Grades meiner Trunkenheit.

Er ging direkt hinein und hatte bis Momente später keine Ahnung, dass ich Jungfrau war.

Außerdem war ich noch nie vor jemandem nackt gewesen und hier war ich in Gesellschaft von so vielen Menschen völlig nackt und hatte ungeschützten Sex mit jedem Jungen, der es mit mir haben wollte und es war mir egal, wer er war oder

wie oft hatten sie es bei mir.

Viele kamen in mich hinein, fickten mich ein paar Minuten lang und zogen sich dann heraus, um es mit jemand anderem zu tun oder ihre Schwänze von mir oder einem anderen der Mädchen lutschen zu lassen.

Es spielte keine Rolle, ob ihr Schwanz mit der Sauerei von einem von uns bedeckt war.

Ich wurde mehrmals geküsst oder an meinen Nippeln gelutscht und gebissen, und sie alle hatten ihren Willen mit mir in einer Vielzahl von Positionen, oft mehrmals.

Es war eine Massenorgie.

Ich hatte auch kein Problem damit, ihre Penisse zu lutschen oder mich von ihnen fingern zu lassen.

Alle Mädchen waren gleich und wir haben wahrscheinlich versucht, die Verderbtheit der anderen zu toppen.

Ich bin in dieser Nacht zu Hause geblieben, wie ein paar andere Mädchen?

morgens konnten wir nicht glauben, was wir getan hatten, als wir unsere notizen verglichen.

Es hat Spaß gemacht und wir hatten keine Scham?

dann.

Wir prahlten mit unserer Erfahrung und wie fantastisch es war und verglichen die verschiedenen Jungs, mit denen wir Sex hatten, und einige der Mädchen.

Während der Nacht hatte ich mehrmals im Haus geduscht, um das Sperma, das oft meinen Körper bedeckte, von den Jungs zu entfernen, die auf und in uns ejakulierten, während wir uns dem Masturbieren, Saugen oder Ficken hingaben.

Ich habe keine Ahnung, wie oft jeder von ihnen am Abend kam, ich weiß, dass ich es mehrmals getan habe.

Der Gestank von Sex durchdrang immer noch das ganze Haus und wir mussten Dosen mit Lufterfrischern verwenden, um den Geruch zu beseitigen.

Erst als ich nach Hause kam und in den Spiegel schaute, als ich wohl ein halbes Dutzend Mal geduscht hatte, konnte ich wirklich sehen, was für ein Durcheinander mein Körper war?

Mein Hals, meine Brüste, mein Bauch, mein Rücken und die Innenseiten der Oberschenkel waren mit Knutschflecken oder Knutschflecken bedeckt.

Meine Vagina war unbehaart?

Wer war am frühen Abend rasiert und ich tat innerlich weh?

Nach all der Art und Weise, wie ich mit einigen von ihnen Sex hatte, war es nicht schwer zu glauben.

Einige hatten lange Schwänze und einige waren ein bisschen rau.

Ich hatte auch den schlimmsten Geschmack im Mund.

Erst da dachte ich, ich wäre vielleicht schwanger geworden, niemand benutzte Kondome und ich hatte keine Empfängnisverhütung.

Das alles wurde mit mir gemacht und es gab keinen Schutz, den die Jungs oder ich selbst benutzten.

Gott weiß, wie viel Sperma in mir oder einem von uns ejakuliert wurde.

Später erfuhr ich, dass zwei der Mädchen orale Verhütungsmittel einnahmen und dass wir vier keine Form von Verhütung angewendet hatten.

Leider wurde ein Mädchen schwanger und hatte offensichtlich keine Ahnung, welches Sperma sie befruchtete.

Es war erstaunlich, dass fast jeder Mann so tun wollte, als wären sie es, aber keiner war bereit, zu ihrer Abtreibung beizutragen.

Sie wurde unter uns zur Märtyrerin, weil sie sich weigerte, die Umstände ihrer Schwangerschaft preiszugeben, und behauptete, dass sie alleine gangbanged wurde und die Jungs nicht identifizieren konnte, als sie vergewaltigt wurde.

Was uns passiert ist, wurde schnell zum Allgemeinwissen in unserer Schule.

Wir waren alle entweder sehr beliebt oder sahen eine Woche lang auf sie herab, weil bald öffentlich bekannt wurde, was wir getan hatten.

Ein paar meiner Freunde sagten, sie seien eifersüchtig auf mich und wollten all die sehr intimen Details wissen und welche Jungs es mir angetan haben und wie.

Ich erzählte ihnen alles, woran ich mich erinnern konnte.

Alle sechs Mädchen galten für eine Weile als leichte Ziele und einige stimmten zu, mit Männern zu schlafen, die darum baten.

Wir alle blieben Freunde und Mitglieder unseres Teams.

Nicht alle Typen, die mich um Sex baten, waren auf der Party und ich lehnte jede Bitte ab und vermied danach jeden Kontakt mit einem Typen, da mich meine Scham privat verzehrte, aber meine öffentliche Haltung nicht widerspiegelte.

Ein paar Typen haben mich eine Schlampe genannt, wenn ich mich weigere, Sex mit ihnen zu haben.

Vielleicht hatten sie Recht, aber ich würde meine beschämenden Handlungen dieser Nacht nicht noch einmal fortsetzen.

Mein nächster Fick wäre mit dem Typen meiner Wahl.

Da ich mich weiterhin konsequent weigerte, Sex mit einem Jungen zu haben, der mich um ein Date bat, wurde ich bald geächtet und gemieden.

Nach vielen Absagen wurde ich danach einige Monate nie um einen Termin gebeten.

Ich freundete mich sehr gut mit dem Mädchen an, das schwanger wurde und eine Abtreibung hatte.

Sie und ich wurden ständige Partner, weil kein Junge etwas mit uns zu tun haben wollte, weil wir uns weigerten, Sex mit ihnen zu haben.

Wir wurden oft als Lesben bezeichnet?

und in gewisser Weise hatten sie recht.

Wir fingen schließlich an, uns zu küssen, zu masturbieren und Oralsex zu haben, und wir haben es beide wirklich genossen und uns regelmäßig an unserem privaten Sexleben beteiligt.

Wir wussten beide, dass wir uns eines Tages wieder mit den Jungs verbinden würden?

Diejenigen, die uns nicht nur wegen Sex wollten, damit wir keine echten Lesben waren?

wir waren bisexuell geworden.

Nach ein paar Monaten beschlossen sie und ich, unser Team aufzugeben und eine andere Sportart in einer anderen Gemeinde auszuprobieren.

Wir trafen schnell Typen, die nichts von unserer Vergangenheit wussten, und fingen an, ein Paar zu treffen, aber nicht zu ernst.

Ein paar Monate später hatten wir beide Jungs gefunden, die uns mochten und respektierten und begannen eine stabile Beziehung mit ?

Ja, wir sind intim geworden, aber unter völlig anderen Umständen.

Ein paar Monate später endete mein Fall gütlich?

Ich bin mit meiner Familie in ein anderes Land gezogen.

Ein neues Leben ?

ein neuer Anfang ?

aber es ändert sich nichts?

Ich war bald wieder in einer Beziehung und sexuell aktiv und genoss es so, wie Sex genossen werden sollte.

Keiner von uns wollte, dass daraus eine dauerhafte Beziehung wird, und wir genießen die Gesellschaft des anderen in jeder Hinsicht.

Unser Sex ist im Wesentlichen entspannend geworden?

Guter Sex, aber keine Verpflichtung, einander treu zu sein?

war es eine Lebensweise in diesem Land?

bis Sie sich entscheiden zu heiraten?

Es war also anders, wurde mir gesagt, aber ich hatte einige Vorbehalte.

Ich kann und habe Beziehungen zu anderen Frauen genauso wie zu Männern?

lässig und unverbindlich und ich war nie glücklicher.

Ich könnte ewig so weiterleben?

vielleicht.

Abwechslung ist jetzt die Würze des Lebens?

respektabler Sex und keine erniedrigende Orgie, da ich dort war und das getan habe, werde ich diese Episode meines Lebens niemals wiederholen.

Ich bin jetzt 20 und habe keine Ahnung, was die Zukunft bringt, aber ich war da und habe es geschafft.

Ich denke, ich kann sehr gut mit mir umgehen?

und jetzt sicher.

Her mit meinem nächsten Abenteuer.

Hinzufügt von:
Datum: März 19, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.