Brazzers Squirt Jasmine Jae Und Danny D Ep

0 Aufrufe
0%


Diese vollständige Geschichte dreht sich um viele sexuelle Themen, die für manche Leser anstößig sein könnten. Ich möchte niemanden beleidigen, also lesen Sie bitte die Themen und Einleitungen, bevor Sie das Kapitel lesen. Wenn Sie sich nicht wie eine geile und erschöpfende Geschichte fühlen, bin ich nicht beleidigt, wenn Sie aufhören zu lesen. Allen anderen, GENIESSEN
Tag 0: Vorwort: Vortag
Teil 1: Weck-Blowjob
Ich habe mir den schlanken, sexy Körper der kleinen Brünetten von Kopf bis Fuß genau angesehen. Von Kopf bis Fuß war dieses Mädchen sehr gut. Ich versuchte, meine Augen an einem sicheren Ort zu halten, wie das glatte, schwarze Haar, das auf ihre Schultern fiel, aber meine Augen wanderten immer wieder zu der cremigen Haut ihrer überbelichteten Beine. Ich wusste, dass es falsch war, hinzuschauen, aber ich konnte nicht umhin zu bemerken, wie klein ihr sexy kurzer Rock und ihre schönen langen Beine waren. Der Rest ihres wenig gepackten Outfits besteht aus einem Paar offener Sandalen und einem schicken Oberteil, das ihre Oberweite wirklich betont. Ich konnte auch sagen, dass sie Angst hatte, weil sie keinen BH und kein Höschen trug. Ich war sehr versucht, mein Risiko mit dieser hinreißenden Hexe einzugehen, besonders in Anbetracht der glücklichen Sexserie, die ich an diesem Tag hatte. Es war 18 Uhr und ich hatte fünf Mal mit fünf verschiedenen Frauen geschlafen und mein steinharter Schwanz sehnte sich immer noch nach mehr.
Das Mädchen zappelte auf ihrem Sitz herum, offensichtlich nervös für die nächste Nacht. Wieder nahm ich meinen Blick von der Straße und sah das sexy Bild ihrer Beine, wie sie sich langsam öffneten und schlossen mit ihrer Ruhelosigkeit. Als ich beobachtete, wie sich ihre Beine öffneten und dann wieder schlossen, bildete sich ein verzweifelter Drang in meinem unteren Rücken. Ich wusste, dass ich die heiße Tussi auf dem Beifahrersitz auf Nummer sechs werfen könnte, aber ich wusste auch, dass ich es nicht sollte.
Aufgrund dessen, was meine Freundin Madison an diesem Nachmittag mit mir gemacht hat, war ich unglaublich geil und mein Schwanz tat so weh, dass ich nicht anders konnte, als davon zu träumen, meine eigene eng anliegende Teenager-Schwester zu ficken, während ich mich jetzt an sie heranschlich. Er war bei mir, und obendrein hatte ich Angst, dass ich mehr als nur träumen könnte. Wieder trennten sich ihre weichen süßen Beine langsam und wieder gab es ein weiteres hartes Zucken in meinem Jeansschwanz. Gott helfe mir, ich werde heute Nacht meine Schwester ficken und es ist alles die Schuld meiner Freundin … meistens.
Aber zuerst muss ich von vorne anfangen. Alles begann mit einem wunderbar vertrauten Gefühl in meinem Schwanz, als ich an diesem Morgen aufwachte.
***
Ich wachte an diesem Morgen mit dem klaren Gefühl einer kleinen, warmen Hand auf, die mit ihren Fingern über meinen Penis strich. Tatsächlich bin ich schon eine Weile im Halbschlaf, seit ich vor einer halben Stunde aufgewacht bin, weil ich pinkeln musste. Ich stand nicht auf, weil ich meine Augen nicht öffnen wollte, geschweige denn aus dem Bett aufstehen, und es war noch nicht dringend.
Wie üblich wachte ich in einem riesigen Morgenwald auf; Im Gegensatz zu den meisten Tagen spürte ich jetzt jedoch, wie die kleine, weiche Hand seine Länge auf und ab strich. Zuerst dachte ich, ich wäre wieder eingeschlafen und träumte von dem Gefühl auf meinem harten Schwanz, aber dieser Gedanke verschwand, als meine Sinne langsam und schwer zu mir zurückkehrten.
Ich bin nicht überausgerüstet, aber ich möchte sagen, dass ich zumindest ein schönes Paket bei mir habe. Es ist aufrecht, etwa 8 Zoll groß, aber seine Hauptattraktion ist sein Umfang. Mein Schwanz hat ein gutes Gewicht, das die meisten Mädchen, die das Vergnügen hatten, ihn zu sehen, schockiert und manchmal erschreckt. Außerdem war ich unter der Dusche, kein Züchter, also sah sogar mein schlaffer Schwanz groß aus. Das bedeutete natürlich, dass jede enge Kleidung unter dem Gürtel den Rucksack darunter nicht verbergen konnte. Okay, vielleicht war ich gut ausgerüstet, aber ich habe mich nie so gesehen. An diesem Tag zuckte und pochte meine unheimlich große Erektion und die kleine Hand zögerte nicht. Wenn überhaupt, wurde er immer neugieriger, als dieser dicke Mann seine Schwanzplatte auf und ab bewegte.
Abgesehen davon, dass ich einen schlanken, durchtrainierten Quarterback-Körper habe (weil ich das auch war, denk darüber nach), war mein Haupttalent, wenn es um Sex geht, die Menge an Ejakulation, die meine Eier produzieren konnten. Obwohl es mehr zu meinem Vergnügen als zu dem jedes Mädchens war, gab es nichts Besseres, als eine meiner großen Lasten, die eine eifrig wartende Spermaschlampe abspritzte. Wenn ich richtig erwacht war, war ich in der Lage, die größte Ejakulation hervorzurufen, die ich je gesehen habe, und dazu gehörten alle Pornos, die ich mir angeschaut habe. Nach einem schönen Blowjob konnte ich nicht genug davon bekommen, die Reaktionen der Mädchen zu sehen, als ich mich im letzten Moment zurückzog und in ihre wunderschönen Gesichter flog. Die Worte, die später geäußert werden, lauten normalerweise Oh mein Gott Schau dir diese Entladungen an Ich bin verdammt noch mal durchnässt. Trotz der Dicke meiner Stange ist meine größte Quelle des Stolzes die Menge an Sperma, die aus dem bauchigen, lila Kopf meines Schwanzes ausgespuckt wird.
Wie auch immer, zurück zu meinem Gefühl an diesem Morgen.
Ich hatte beschlossen, die Nacht zuvor bei meinem Freund zu bleiben, weil ich etwas zu viel getrunken hatte und nicht trinken und fahren wollte (Mike und ich spielten Videospiele mit einem 12er-Pack). Als ich müde genug war, war Mikes älterer Bruder ins Sommercamp gegangen, also ging ich in das Zimmer seines Bruders, um zu schlafen. Mein Kopf summte und ich zog mich aus und warf mich auf das Bett, in der Absicht, mich mit einer Decke zuzudecken, aber mein Körper war noch nie so weit gegangen. Ich war draußen, als mein Kopf das Kissen berührte.
Ich wusste, dass ich nackt ohnmächtig geworden war, bevor ich meine Augen öffnete, aber was ich nicht wusste, war, wer leicht zuckte und meinen Schwanz sehr hart streichelte. Ich habe mir schnell eine Logistik im Kopf ausgedacht. Ich erinnerte mich, dass Mike an diesem Morgen früh mit seinem Vater arbeiten musste, sein Bruder war definitiv im Camp, und ich war mir ziemlich sicher, dass seine Mutter an diesem Tag auch früh arbeiten musste. Also … die einzige Person, die nicht enthüllt wurde, war Mikes Schwester Stephanie. Steph Mmm, leckere kleine Steph.
Steph begann als Mikes kleine Schwester, kam dann aber in die Pubertät. Sie war in ihrer Jugend einmal Mikes Schwester gewesen. Dann ein 6-Zoll-Wachstumsschub, um Babyspeck zu reduzieren, eine schöne Oberweite, die nicht jeder (selbst Mike) bemerken konnte, als sie klein waren, und jetzt kann ich meine Augen nicht von ihr lassen. Der Mann, der im Hintergrund am Haus meiner besten Freundin herumstreift. Schließlich bemerkte Steph die Blicke, die sie vom anderen Geschlecht bekam, und sie genoss es wahrscheinlich ziemlich, als sie anfing, engere Hemden zu tragen, die ihren schlanken, fitten Körper und andere Vorteile zur Geltung brachten. Jetzt ausgestattet mit einigen außergewöhnlich sexy Kurven und zwei kleinen, aber entzückenden A-Cup-Brüsten, war die kleine Stephanie Mikes heiße Schwester geworden. Mikes sexy Schwester, von der ich oft träume, mich beim Masturbieren herauszuschleichen. Mikes heiße Schwester, die sanft meinen geschwollenen Penis streichelt, während sie denkt, dass ich schlafe.
Seit Stephs Mikes Schwester-Tagen habe ich immer wieder diese Fantasie, ihre erste zu sein. In Gedanken dachte ich, es sei einfach. Ich kenne sie seit Jahren, sie vertraute mir vollkommen und ich wusste immer, dass sie in mich verliebt war. Aber anstatt mich zu beruhigen, machten mich diese Gedanken zehnmal nervöser. Es wurde so schlimm, dass ich Steph nicht einmal ansehen konnte, während sie in der Nähe war. Am schlimmsten war, dass die Intensität der Fantasien so intensiv war, dass ich, wenn ich jetzt eine Chance hätte, alles tun würde, um Stephs enge Kirsche zu knallen. Ich wollte ihn so sehr.
Ich konnte nicht glauben, dass seine winzige Hand meinen Penis rieb. Das Gefühl war großartig und mein Schwanz pochte zustimmend. Steph begann mit einem sanften Oh, aber nach einer kurzen Pause und einigen Gebeten, nicht aufzuhören, setzte sie ihr neugieriges Abenteuer fort. Ich war so erleichtert, als seine Hand meinen Schaft weiter erkundete. Ich dachte, es wäre vielleicht an der Zeit, meinen Wünschen nachzukommen.
Um meine Überraschung fortzusetzen, fühlte ich mich danach heiß, streifte meinen Atem zwischen meinem Schwanz und meinen Eiern und fragte mich, was er tat. Eine Minute später kam mir der Gedanke, dass er meinen erigierten und verstopften Penis vielleicht genauer betrachtete. Ich wusste von dem, was Mike uns erzählte, als wir betrunken auf einer Party waren, dass seine Schwester ihn einmal beim Wichsen gesehen hatte. Er sagte, er sei gerade hereingekommen, als er kam. Er hatte geschrien und die Frau war erschrocken geflohen, aber selbst nach ihrer ersten beängstigenden Begegnung mit einem Penis war die kleine Stephanie vielleicht neugierig darauf, einen weiteren zu entdecken, besonders während ihr Besitzer schlief. Der beste Weg, jemanden dazu zu bringen, sich über etwas zu wundern, war, ihm zu verbieten, es zu tun, oder in diesem Fall, es zu sehen und zu berühren.
Stephs kleine Hand begann, die großen Venen in meinem Schaft zu verfolgen, als ich hörte, wie sie schneller atmete. Er war auf jeden Fall neugierig. Die leichte Berührung meines Schwanzes fühlte sich großartig an, aber ein Teil von mir brannte darauf, diese weiche kleine Hand zu ergreifen und mich zu streicheln. Er bewegte sich in die richtige Richtung und rieb stärker an meinem Schaft. Mein Schwanz fühlte sich sehr hart an, als er erneut pochte, als ich die weiche Haut seiner kleinen, unschuldigen Hand spürte. Wieder hörte ich ein leises oh aus meinem zuckenden Glied entweichen, als er ausatmete.
Ich entwickelte in meinem Kopf einen Plan, der mir und meinem Schwanz das besorgen könnte, was wir dringend brauchen. Ich stieß ein leises Stöhnen aus und sagte schläfrig: Ja, streichle mich. Ich hatte nur gehofft, du würdest denken, ich rede im Schlaf. Als ich meine Stimme hörte, verfluchte ich meine Ungeduld, als seine Hand sich zurückzog. Nach einer schmerzhaften halben Minute passierte nichts. Ich nahm tiefe, rhythmische Atemzüge, während ich die vorgetäuschte Schlafbewegung fortsetzte. Mir schwirrte der Kopf, als ich ihn im Geiste bat, mich noch einmal zu berühren. Komm schon Kleines. Bitte, halte meinen Schwanz.
Schließlich spürte ich mit großer Freude und Freude, wie sich Stephs kleine Finger um meinen schmerzenden Schaft legten. Mein Schwanz zuckte heftig, aber dieses Mal war er nicht allzu beeindruckt. Seine kleinen Hände drückten mich sehr sanft und sehr süß. Dann erkannte ich etwas, das mich bis zum Ende öffnete. Stephs winzig kleine Hand konnte meinen Schaft nicht ganz umschließen. Seine kleinen Finger bildeten gerade 7/8 um meinen harten Schaft, wodurch sich mein Schwanz riesig anfühlte. Schon das Halten in seiner kleinen Faust reichte aus, um Wellen sexueller Energie durch meinen Körper zu schicken, und als er anfing, seine Faust sanft auf und ab zu bewegen, fühlte es sich an, als hätte ich mich noch nie zuvor gefühlt. Ich konnte nicht glauben, dass Steph mir tatsächlich einen runterholte. Meine lang ersehnte Fantasie wurde endlich wahr.
Nach ein paar unglaublichen Minuten, in denen ich mich leicht gestreichelt hatte, war es an der Zeit, etwas mehr Schläfrigkeit zu fördern. Das ist es, flüsterte ich mit einem weiteren Stöhnen, und dann sagte ich: Das fühlt sich so gut an, Baby. Sofort spürte ich, wie sich sein Griff festigte, als die junge Hand einen guten Rhythmus auf meinem Schaft beibehielt. Ich konnte sagen, dass er sich konzentrierte, als seine Hand meinen langen Schaft streichelte. Dies schickte mich zu einem neuen Höchststand. Ich spürte seine andere Hand auf meinem angespannten Oberschenkel und rieb ihn leidenschaftlich.
Ich begann lauter und öfter zu stöhnen, was Steph noch mehr zu ermutigen schien. Seine Schritte beschleunigten sich und er flüsterte mit einer sexy Stimme, die ich noch nie von ihm gehört hatte: Oh Mann. Dein Schwanz fühlt sich so gut in meiner Hand an. Ich kann nicht glauben, wie groß und hart er ist. Ich wollte dich haben so lange. Ich wollte dich schon so lange.
Ich konnte nicht anders, als ihren Namen zu schreien: Oh, Stephanie, davon habe ich immer geträumt.
Oh, Adam Ich auch. Ich will sehen, wie dein Schwanz geschossen wird. Das bestätigte meinen Verdacht, dass sie nach dem Vorfall mit ihrem Bruder immer noch neugierig war. Er war gerade hereingekommen, als Mikes Schwanz spritzte. Sie flüsterte mit der süßesten, unschuldigsten Stimme: Soll ich saugen? Sein Atem ging schnell und ich konnte sehen, dass er auch geil wurde. Ich fragte mich, wie nass sie zwischen ihren Beinen war. Ich habe mich auch gefragt, ob Sie glauben, dass ich noch schlafe. Während er keuchte, als würde er brennen, dachte ich nicht, dass es ihn kümmerte. Er war wahrscheinlich mehr erregt als ich von der Erregung seiner ersten sexuellen Erfahrung.
Oh ja, lutsche mich, Baby. Ich will deinen Mund spüren. Oh Stephanie, nimm meinen Schwanz in deinen sexy Mund. Wieder reagierte er sofort auf meine Worte. Mit immer noch geschlossenen Augen spürte ich, wie sich Stephs eifriger Mund näher zu meinem pochenden Glied bewegte. Seine Hand, die zuvor auf meinem Oberschenkel lag, bewegte sich, um über meine jetzt harten sechs Bauchmuskeln zu streichen. Ich hörte sie bei den harten Muskeln, die sie spürte, nach Luft schnappen. Er kam näher und setzte sich auf mein Knie, um eine bessere Position für die orale Bewegung zu bekommen. Ich hatte eine Antwort auf meine vorherigen Gedanken darüber, wie nass es war. Ich konnte die Feuchtigkeit nicht glauben, die ich spürte, wo der Schritt seines Höschens auf meine Haut traf. Er war so nass, dass es durch sein Höschen sickerte und auf mein Bein kam. Dieses naive kleine Mädchen hatte Bock auf einen guten Fick.
Wieder spürte ich seinen heißen Atem auf meinem Schwanz, aber dieses Mal dauerte es nur ein paar Sekunden, bis er sich hinunterbeugte und sanfte Küsse um den Kopf platzierte. Ich versuchte zu begreifen, was passieren würde. Die heiße kleine Schwester meiner besten Freundin, der ich heimlich einen runtergeholt habe, wollte mir gerade ihren ersten Blowjob geben. Er küsste die Unterseite meines Griffs, aber sobald er wieder oben angekommen war, steckte er seinen Kopf in seinen süßen, nassen Mund. Ich spürte, wie sich seine heiße kleine Zunge um die Spitze bewegte, und dann begannen seine Lippen nach unten zu gleiten.
Zuerst konnte er nur fünf Zentimeter nach unten gehen, bevor er wieder nach oben musste, aber das entmutigte ihn nicht. Mit ein paar Versuchen gelang es ihm, einen drei Zoll dicken Schwanz zu bekommen. Ich machte ihm keinen Vorwurf, dass er nicht einmal halb so groß geworden war wie ich. Ich wusste, dass es ihr erstes Mal war und um ehrlich zu sein, konnte meine Freundin nur etwas mehr als drei Viertel in ihren Mund stecken und sie war die Expertin für Schwanzlutschen. (Ja, wie ich bereits erwähnt habe, ich habe eine Freundin, aber ziehe keine voreiligen Schlüsse. Wir haben eine private Vereinbarung, die ich später gerne erkläre.)
Als Steph so gut sie konnte auf und ab saugte, rieb eine ihrer kleinen Hände die Basis meines Schafts, und als sie einen guten Rhythmus hatte, begann sie, mir wie ein Profi Vergnügen zu bereiten, indem sie gleichzeitig saugte und streichelte. Seine andere Hand strich langsam über meine Bauchmuskeln und streichelte nun meine starken Brustmuskeln. Mit ihrer masturbierenden Hand an der Unterseite meines Penis und ihrem Mund an der Spitze beschloss ich, dass es an der Zeit war, meine Augen zu öffnen und das schöne Mädchen meiner Begierde anzusehen.
Steph bot einen atemberaubenden Anblick. Die Pubertät hatte Steph mit einem schlanken, geschmeidigen Körper zurückgelassen, und sie war auf meinem Bein, als ihr Oberkörper schwankte, sie streichelte und meinen Schwanz lutschte. Ihr langes, brünettes Haar war hinter ihre Ohren gesteckt, sodass ich ihren Mund und ihre Hand bei der Arbeit deutlich sehen konnte. Ihr kurzer Pony und ihre kleinen, rosafarbenen, herzförmigen Ohrringe, die an ihren Ohren baumelten, bewegten sich mit ihrem wippenden Kopf. All dies machte das Bild von ihm, wie er mich lutschte, noch erotischer.
Es war erstaunlich zu sehen, wie ein so süßes, unschuldiges Mädchen etwas so Schmutziges tat und sie so hart an meinem Schwanz arbeitete, während ihre Hand meinen Penis und meine breiten Schultern rieb, dass ich so nahe daran war, in ihren Mund zu fliegen. Ihr ganzer Körper knackte, als sie mich in die Luft jagte, was dazu führte, dass ihre panty-punchy Pussy durch meinen starken Oberschenkel gequält wurde. Sein nasser Sex machte mich immer stärker und ich war mir sicher, dass ich die Tropfen spüren konnte, die mein Bein hinunter tropften. Wow, ich werde explodieren
Einen Moment lang überlegte ich, ob ich ihn warnen sollte, aber dann wurde ich abgelenkt, als ich beobachtete, wie sich seine Brust im Rhythmus des Oralsex hob und senkte. Das rosa Abendkleid passte zu ihren Ohrringen und war locker genug und ich konnte einen tollen Blick auf ihren Kragen sehen. Sie hatte kleine, freche Brüste mit niedlichen kleinen Nippeln, die hart und vor Stimulation herausragten. Der durchnässte Schritt ihres süßen, weißen Tangas war ein weiteres großes Zeichen ihrer Erregung, als sie ihre Hüften fester und fester gegen mein Bein drückte. Er stieß ein tiefes Stöhnen aus, das entlang meiner pulsierenden Welle vibrierte.
Er bemerkte plötzlich, dass ich ihn ansah. Er hob seinen Kopf von meinem Schwanz und seine wunderschönen Augen begegneten meinen. Sie schenkte mir ihr süßestes, breitestes Lächeln, während sie weiter mit ihrer Hand pumpte. Sie atmete immer noch vor Erregung und sah sehr sexy aus. Sein Lächeln war erleichtert und erfolgreich, da er offen stolz auf sich war. Ich lächelte breit über mein eigenes Vergnügen. Ich verliebte mich tief in Stephanie, als ich in ihre leuchtenden Augen starrte, als ihre kleine Hand mich hineinzog, und dann erreichte ich den Höhepunkt. Mein Schwanz explodierte mit einer großen Explosion wie ein Geysir. Die Explosion traf Stephs junges, unerwartetes Gesicht. Ich stieß ein oh fuck, babe aus, als mehr Ejakulation spritzte.
Zuerst sah Steph nur geschockt auf und schnappte nach Luft, als ihr Mund in diesem wunderschönen Lächeln leicht geöffnet war, als das heiße Sperma ihre Nase, Wangen und Lippen traf. Als mein zweiter Ausfallschritt auf ihn zusprang, quietschte er ein wenig und begann mit geschlossenen Augen zu kichern, drehte seinen Kopf hin und her, um eine weitere Entladung auf seinem Gesicht zu verhindern. Anstatt auf ihr jugendliches Gesicht zu gelangen, verfehlt mein Sperma ihr gewölbtes, außer Kontrolle geratenes Gesicht und regnet auf ihr sexy Schlüsselbein und das Tal ihrer neu entwickelten Brust.
Die letzten Tropfen Sperma spuckten ein paar Zentimeter aus und tropften dann an meinem knolligen Kopf hinunter in seine immer noch zupackende Faust. Steph war ein dreckiger Idiot, ihr Gesicht war leicht gebogen, während Sperma von ihr tropfte. Ihr Mund war immer noch weit vor Schock, als sie nach Luft schnappte, und ich bemerkte, dass etwas von meinem Sperma auf ihre Unterlippen gelangte, die bei jedem Atemzug sprudelten. Wenn ich es versuchte, konnte ich es nicht mehr in meiner Männersoße überziehen. Seine braunen Augen starrten mich an und seine Brust hob sich und er schnappte nach Luft, als er es schaffte, das Wort Wow zu sagen.
Oh Steph, Baby. Das war großartig. Du kannst mich jeden Tag so aufwecken. Du bist so ein schönes Durcheinander. Du siehst unglaublich sexy aus mit dem Sperma, das von deinem Gesicht und deinen Brüsten tropft.
Seine Zunge tauchte aus seinem Mund auf, um seine Unterlippe zu lecken. Mmmm. Nächstes Mal vermeide ich die Sauerei und stecke es mir in den Mund. Sie brach in Kichern aus und sagte: Ich habe nicht erwartet, dass es so viel wird. Es ist so heiß. Du hast mich überall hin mitgenommen. Oh Mann, ich bin so glücklich. Ich wollte etwas tun, um meine Gefühle zu zeigen. Eine sehr lange Zeit für dich. Ich glaube, ich habe ein paar Schritte übersprungen. Das war ziemlich frech.
Der Kicheranfall wurde nervös unterbrochen und ich zog ihn für unseren ersten Kuss zu uns. Seine Augen weiteten sich und er spannte sich an, aber er entspannte sich schnell und fiel in einer leidenschaftlichen Umarmung auf mich. Ich fühlte, wie mein eigenes Sperma mein Gesicht und meine Brust verschmierte, wie wir es im Bett taten. Seine Lippen öffneten sich und ich ließ meine Zunge in seinen Mund gleiten, um sie an seiner zu reiben. Er schnappte es sich schnell und wir küssten uns kurz darauf. Ich hielt ihren Hintern mit einer Hand und die andere glitt an der Vorderseite ihres durchnässten Höschens herunter. Sie stöhnte tief auf meiner Zunge, als meine geschickten Finger ihre triefende Fotze rieben.
Es gibt so viele lustige, unanständige Dinge, die wir tun können, flüstere ich ihm ins Ohr. Ich will deine kleine nasse junge Fotze lecken, fährt sie in einem sexy Flüstern fort. Ich fing an, den süßen Punkt ihres Halses zu küssen und ihre Klitoris mit meinem geschickten Mittelfinger hin und her zu schaukeln. Ich wollte sie sehr gut ficken.
Alle, die sagten: Oh, oh, oh, Adam FFFFFFFFFUUUCK , schrie sie und machte ihn verrückt. Es kam hart und drückte es gegen meine starke Brust. Ich konnte fühlen, wie es in meinen Armen zitterte und zitterte. Nun, das war definitiv nicht mein gewöhnlicher Montagmorgen.
Eine Welle der Panik durchfuhr mich. Montag Oh verdammt, ich muss los, Baby. Ich küsste ihn auf mich und sprang aus dem Bett. Er stieß ein leises Stöhnen aus, als ich von ihm wegging, und ich fühlte mich schuldig, weil ich so schnell gegangen war, nachdem das Sperma sein Gesicht gesprengt hatte. Ich war hin- und hergerissen zwischen dem Bleiben mit Steph im Bett und dem möglichen Knallen ihrer Süßkirsche oder dem Gehen zu meinen anderen Aufgaben, für die ich bereits zu spät war.
Mein halbharter Schwanz war nah an Stephs Gesicht und bevor ich ging, hatte ich eine Idee, die mir und ihr gefallen würde. Sie griff nach der Basis und richtete sie auf ihren Mund und sagte: Möchtest du deinen süßen Mund benutzen, um mich zu reinigen und abzutrocknen, bevor du gehst? Ich sagte. Er lächelte mit diesem süßen süßen Lächeln und nahm mich in seinen jungen Mund. Jetzt fast hängend, konnte sie fast meinen ganzen Schwanz schlürfen und runtersaugen, während ich das restliche Sperma schluckte. Er stieß ein nervöses Stöhnen aus, das über meinem Penis vibrierte, und ich konnte nicht anders, als zu stöhnen. Mmmmm, ja Baby. Reinige meinen Schwanz mit diesem dreckigen Mund. Ich fühlte, wie sie über meine schlechte Ermutigung kicherte.
Ich genoss wirklich das Zungenbad, das er mir gab, aber ein kurzer Blick auf die Uhr schrie in meinem Gehirn, dass ich wirklich spät dran war. Widerwillig ließ ich meinen losen Penis aus seinem Mund gleiten. Wenn es mehr absorbiert, ist es gut, wieder zu gehen. Ich fing an, mich anzuziehen, bevor ich von einer weiteren Erektion abgelenkt wurde. Steph saß mit einem albern zufriedenen Ausdruck auf ihrem hübschen Gesicht auf ihren Hüften auf dem Bett. Er beobachtete mich mit einem kleinen Lächeln und einem Hündchen-Blick in seinen Augen. Gott, es war so süß
Nachdem ich vollständig angezogen war, bückte ich mich für einen letzten Kuss. Unsere nassen Zungen wirbelten umeinander und ich konnte seinen süßen Atem schmecken. Mikes ältere Schwester war so heiß und hat mich umgehauen. Ich glaube, sie war jetzt Mike’s Dirty Slutty Sister. Ich konnte es kaum erwarten, ihre jungfräuliche Fotze um meinen dicken Schaft zu spüren. Mein Schwanz zuckte und ich unterbrach den Kuss. Ich muss wirklich gehen, aber ich kann gleich zurück sein, nachdem ich Madison in der Schule abgesetzt habe. kurz bevor ich den köstlichen Katzennektar schmecke. Sein Lächeln wird breiter und ich gehe zur Tür.
Bevor ich aus der Tür ging, warf ich einen letzten Blick auf den sexy kleinen Teenager, der mit Sperma bedeckt war, und bemerkte, dass sie leicht unter ihrem Höschen rieb, als sie mir nachsah, wie ich ging. Ich konnte es kaum erwarten, ihre köstliche Blume zu probieren.
LETZTE EPISODE

Hinzufügt von:
Datum: September 22, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.