Bruder/schwester inzest porno – teil 2

0 Aufrufe
0%

Meine Rechtschreibung ist nicht so gut.

Lies nicht, wenn du dir Sorgen um Zeichensetzung, Grammatik usw. machst.

Lesen Sie einfach, wenn Sie Fußfetisch haben, sonst wird es Ihnen nicht gefallen.

Lies wenn möglich meine erste Geschichte.

~~~~~~

Um unser Inzest-Video ansehen zu können, mussten Sie Mitglied der Hosting-Site sein, die etwa 50,00 $/Monat kostet, um diese Art von illegalen/einvernehmlichen Videos anzusehen.

Weil es unser Video war, habe ich es natürlich auf den Computer heruntergeladen.

Ich habe es auf eine Disc geladen und meiner Schwester mit einem Link gegeben, falls sie die Kommentare von Leuten lesen möchte, die über unser Video diskutieren.

Es war mir wirklich egal, was zwischen meiner Schwester und mir passiert ist.

Wir fahren mit unserem normalen Leben fort;

sie ist ein nerviges Balg und ich bin ihr zickiger Bruder.

Ein paar Wochen, nachdem ich unser Video ins Internet hochgeladen hatte und es ein Hit wurde, kam meine Schwester zurück in mein Zimmer, während ich Xbox spielte.

„Hey, ich habe mir das Video angesehen.“

Sagte meine Schwester, als sie neben mir auf meinem Bett saß und mir zusah, wie ich Grand Theft Auto 4 spielte. Als ich auf ihre Hände schaute, sah ich unser CD-Cover, das unseren Porno enthielt.

„Also…“, sagte ich in der Hoffnung, eine echte Reaktion darauf zu bekommen, ob sie ihre Entscheidung bereut hat, das zu tun, was wir getan haben.

Als wir zusammen einkaufen gingen, hat sie sich sehr über das Geld gefreut, das sie dafür bekommen hat.

Fühlte sie sich jetzt schuldig?

Ich unterbrach das Spiel, schenkte ihr meine volle Aufmerksamkeit und sah sie an.

„Mir hat es wirklich gefallen, ich meine, es war nicht wie das Amateur-Porno-Zeug, das man online sieht, es war wirklich gut geschnitten.“

Sie sagte.

„Danke, Schwesterchen, ich hätte es nicht so gut machen können, wenn du nicht die Anweisungen befolgt hättest, weißt du.“

Ich sagte ihr.

Sie lächelte und gab mir das Pornoalbum-Cover, das unser Pornoalbum enthielt.

„Also, willst du morgen unser nächstes machen?“

fragte sie, als sie mir die Diskette reichte.

„WAS!? Willst du es noch einmal tun?“

Ich schrie.

„Nun, ich habe die Kommentare gelesen und viele Leute wollen mehr von uns sehen.“

Sie sagte mir.

Meine Schwester sah mich nicht mehr an und ihre Stimme war wieder ganz ruhig.

„Du willst also noch einen Porno machen?“

Ich fragte leise, ob unsere Eltern uns vom Wohnzimmer aus hören könnten.

Meine Schwester nickte und nahm ein kleines gefaltetes Stück weißes Papier aus ihrer Tasche und legte es zwischen uns beiden auf mein Bett.

Sie entfaltete das Papier und zeigte es mir.

Ich sah so viele Buchstaben und Zahlen.

„Ich habe mir die anderen Videos auf der Website angesehen, die verschiedenen Fetische und Stile und Arten von Pornografie, die sie hatten. Und ich habe die Anzahl der Zuschauer berechnet. Ich habe auch die Kommentare unserer Videos gelesen, um zu sehen, was die Zuschauer wollten und wofür sie Geld bezahlen würden.

pro.“

„Also, welcher ist der Größte?“

fragte ich sie ruhig.

„Es gibt einige beliebte wie Girl-on-Girl-Pornos, aber viele Leute sind bereit, für jungen Oralsex und so zu bezahlen, und …“, sagte meine Schwester.

„Schwester“, unterbrach ich, „was willst du tun?“

Meine Schwester hielt inne, als ich sie unterbrach.

Dann war sie still und blickte zu Boden, als ob sie nachdenke.

Aber sie sagte nichts.

„Okay, warte, lass uns das machen. Du schreibst alle Ideen auf, die uns beiden für unseren nächsten Porno einfallen KÖNNEN. Das wird unsere Auswahl einschränken. Komm zurück, wenn du fertig bist.“

Meine Schwester nickte und ging zurück in ihr Zimmer.

~~~~

Meine Schwester kam mit einem Blatt Papier voller Notizen zurück in mein Zimmer und setzte sich auf mein Bett.

Ich unterbrach mein Spiel wieder und schaute auf das Papier.

Es war irgendwie voll von Texten, die all die verschiedenen Arten von Pornografie auflisteten, die wir beide machen können.

Einige sahen einfach aus wie eine Gesichtsbesamung, einige sahen hart aus wie Poop-Fetisch!.

Ich wischte schnell und riss dann die leere untere Hälfte des Papiers ab.

Ich nahm einen Stift aus meinem Schließfach, riss das leere Blatt in zwei Hälften und gab es meiner Schwester.

„Hier nimm das.“

sagte ich zu meiner Schwester, als ich ihr die Hälfte des Papiers reichte.

„Schreiben Sie 3 auf, nicht eine, nicht zwei, sondern drei der Ideen auf dem Papier, in keiner bestimmten Reihenfolge, zu deren Ausführung Sie sich verpflichtet haben. Okay?“

Meine Schwester nickte.

Ich sah mir die Liste an, die meine Schwester erstellt hatte.

Es gab so viele Ideen zur Auswahl.

Das erste, was ich auf mein Blatt Papier schrieb, war „Füße“, weil es mir am einfachsten erschien.

Das zweite, das ich schrieb, war „Peeing“, weil es einfach klang;

obwohl ich nichts davon wusste.

Das letzte, das ich geschrieben habe, war „Swallow“, aber das wäre am Ende des Tages die Wahl meiner Schwestern.

Ich reichte meinen Stift meiner Schwester, die mehr Zeit hatte, über ihre Entscheidungen nachzudenken.

Ich faltete mein Papier zusammen und beobachtete, wie meine Schwester drei Ideen aufschrieb, was sie und ich für unseren nächsten Porno tun könnten.

Ich hoffte, sie würde es genießen, und nicht nur wegen des Geldes, das wir verdienen können.

Sie brauchte eine Minute, um zu entscheiden, was sie schreiben sollte, aber sobald sie fertig war, faltete sie das Papier zusammen und gab es mir.

Ich nahm unsere beiden Papiere und legte sie zwischen uns.

Dann öffnete ich die beiden Papiere.

Ich hatte geschrieben: Füße, Pipi, Schlucken.

Meine Schwester hatte geschrieben: Feet, Oral, Massage

~~~~~~~~~~~~

„Okay, ihr zwei, lasst uns einkaufen gehen.

Sagte meine Mutter, als sie ihre Sachen packte und einkaufen ging.

Papa wartete schon unten auf Mama und als Mama das Haus verließ, waren meine Schwester und ich an einem Samstagmorgen allein, ähnlich wie vor ein paar Wochen, als wir unseren ersten Pornofilm drehten.

Ich ging zu unserer Haustür und schloss sie ab, weil ich wusste, dass jetzt die Zeit für uns gekommen war, frei zu sein.

Meine Schwester ging vom Wohnzimmer ins Schlafzimmer.

Ich folgte.

Sie saß auf ihrem Bett und ich saß neben ihr.

Meine Schwester hatte gerade geduscht und den Duft ihres Shampoos mit Erdbeerduft im ganzen Raum verteilt.

Ich leerte die Videokamera und stellte alles in das Zimmer meiner Schwester, bereit, alles aufzunehmen, was nötig war.

Meine Schwester hat sich gestern Abend die Nägel geschnitten und lackiert.

Ihre Füße waren blassweiß und ihre roten Nägel waren sehr attraktiv.

Sie zog ihre pelzigen rosa Pantoffeln an und wartete auf meinen Start.

Ihr Haar, ihre Haut und ihr Gewand waren noch nass und ich hoffte, dass mehr Menschen sie attraktiv finden würden.

Ich nahm beide Videokameras und drückte bei jeder auf die Aufnahmetaste.

Ich sah meine Schwester an, die nur ein weißes Gewand trug.

Ihre Knie zeigten sich und wir wussten beide, was in einer Weile passieren würde.

„Okay, also ich möchte, dass du ins Badezimmer gehst, deinen Bademantel aufbindest, aber behalte ihn, wenn du gehst, binde ihn zu und geh in dein Zimmer. Sobald du drinnen bist, werde ich an deine Tür klopfen, was musst du zulassen mich

betreten.

Also folge einfach meiner Führung.“

Meine Schwester nickte und ging ins Badezimmer.

Ich schnappte mir eine Videokamera und stellte sie in den Eckschrank meiner Schwester, sie überblickte den größten Teil des Zimmers.

Ich zoomte hinein, um die Schlafzimmertür meiner Schwester und ihr Bett aufzunehmen.

Danach verließ ich ihr Zimmer und stand mit der zweiten Kamera in der Hand vor dem Badezimmer und wartete darauf, dass sie ging.

„Okay, zähl bis 10 und lass uns anfangen!“

~~~~~~~~~~

Meine Schwester kam aus dem Badezimmer und band ihren Bademantel fertig.

Dann ging sie aus dem Badezimmer in ihr Zimmer.

Ich folgte ihrer Aufnahme von hinten, als sie ihr Zimmer betrat.

Dann platzierte ich die Kamera, die ich in der Hand hielt, auf dem Boden neben ihrer Schlafzimmertür, damit unsere Stimmen gehört werden konnten, und dann ging ich aus ihrem Schlafzimmer und schloss dabei die Tür.

Ich klopfte an ihre Schlafzimmertür und sie kam bereitwillig und öffnete sie für mich.

„Oh, Schwesterchen, kann ich reinkommen?“

Ich habe gefragt.

„Ja, kannst du, ich habe gerade geduscht.“

Sie sagte.

Sie saß auf ihrem Bett und ich ging und setzte mich neben sie.

Nachdem diese Szene fertig war, schnappte ich mir schnell die beiden Videokameras.

Ich platzierte eine Kamera am Kopfende des Bettes und zoomte so heran, dass sie nur das Bett aufzeichnete.

Die zweite Kamera hielt ich in meinen Händen und nahm meine Schwester auf.

Ich saß neben meiner Schwester und wusste, dass ich viel bearbeiten müsste.

„Schwester, wow, ich liebe deine Zehennägel!“

sagte ich, als ich meine Kamera näher an ihre Füße brachte, dann an ihre Zehennägel.

„Oh danke“, antwortete sie, „ich habe es letzte Nacht gemalt. Also, ähm, warum willst du mit mir reden?“

„Ich habe angefangen zu lernen, wie man Fußmassagen gibt, und dachte, ich probiere es an dir aus, bevor ich jemand anderem den Fuß breche.“

sagte ich zu meiner Schwester.

Meine Schwester lächelte: „Du willst also zuerst deiner kleinen Schwester die Füße brechen, hier ist meine Antwort, FUCK!“

„Schwester, ich habe nur Spaß gemacht.“

Ich sagte lächelnd, da dies eine großartige Schauspielerei war.

„Bitte hier, leg dich auf dein Bett.“

Ich habe angewiesen.

Meine Schwester lag wütend auf dem Rücken auf ihrem Bett. „Wenn du mir wehtust, bringe ich dich um.“

Sie sagte.

Ich beobachtete, wie meine Schwester sich auf das Bett legte und ihren Körper entspannte.

Ihre Augen waren offen, aber ich wollte, dass sie sie schloss.

Ich wartete, bis sie Augenkontakt mit mir aufnahm und meine Augen schloss.

Ich hoffte, sie verstand die Nachricht.

Ich öffnete meine Augen und sah, dass seine Augen geschlossen waren.

PERFEKT!

Ich ging zwischen die Beine meiner Schwester und zog die kleinen Flip-Flops meiner Schwester aus und entblößte sie direkt neben der Kamera.

Seine Füße waren blass, dünn und sehr klein.

Sie waren sehr süß mit roten Fingernägeln und sahen sehr sauber aus, da sie gerade geduscht hatte.

Ich klopfte meiner Schwester auf die Schulter und gab ihr meine Handkamera, damit sie aufnehmen konnte, während ich sie massierte.

Ich fing an, zuerst ihren rechten Fuß zu massieren.

Ich hielt die Unterseite meines rechten Fußes mit beiden Händen und fing an, die Oberseite meines Fußes zu reiben, während ich mich nach unten zur Sohle vorarbeitete.

Ich rieb es sehr sanft und vorsichtig, um meine Schwester nicht zu verletzen.

Am Ende zitterte ich und zog an meinen Zehen, bis ich das Klicken hörte.

Meine Schwester stöhnte, als ich sie zerbrach, aber sie fing auch an zu lachen.

Als ich fertig war, wechselte ich zum linken Fuß.

Ich habe genau den gleichen Vorgang durchgeführt.

Aber diesmal spuckte ich auf meine Hände und rieb sie dann aneinander.

Diesmal massierte ich ihren Fuß wieder mit Speichel, was ein wenig half.

Ich zog an meinen Zehen und meine Schwester stöhnte wieder, als ich es tat.

Jetzt war ich mir nicht sicher, was ich tun sollte.

Ich lag auf dem Bauch und lehnte mein Gesicht neben die Füße meiner Schwester.

Also fing ich mit dem rechten Fuß an, spuckte, leckte und küsste.

Ich begann damit, meine Zunge in die Mitte des Fußes meiner Schwester zu stecken und dann alles abzulecken.

Ich habe so viel Speichel wie möglich verwendet, um den Fuß zu befeuchten.

Dann fing ich an, ihre Zehen zu küssen, angefangen mit dem großen Zeh bis zum kleinsten Zeh.

Ich stecke so viele Finger wie möglich in meinen Mund.

Wir stöhnten beide, als dies geschah und ich anfing, meine Zunge um ihre Zehen zu legen.

Ich tat das gleiche mit ihrem linken Fuß.

Alle meine Zehen in meinen Mund stecken und meine Zunge um sie herum wirbeln.

Meine Schwester stöhnte viel.

Sobald ich glaubte, dass seine Zehen mit meinem Speichel hydratisiert waren, kniete ich mich hin und zog meine Boxershorts hoch, um meinen Schwanz zu enthüllen.

Meine Schwester öffnete ihre Augen und schaute auf meinen Schwanz, der ihr direkt ins Gesicht sah.

„Führe die Kamera weiter und gib mir dann einen Fußjob.“

Ich sagte.

Meine Schwester gab mir die Kamera.

Sobald ich die Kamera meiner Schwester gegenüberstand, schlang sie ihre Füße um meinen Schwanz und fing an zu wichsen.

Sie brauchte eine Minute, um sich daran zu gewöhnen, mir einen Fußjob zu geben, ich glaube nicht, dass viele Mädchen das tun, also war es eine Premiere für meine Schwester.

Das Gefühl war viel anders als bei einem Blowjob oder Handjob, es war ein raues, intensives Gefühl sinkenden Vergnügens, als ich beobachtete, wie sich ihre Knie nach innen und außen beugten und ihre Füße meine Vorhaut auf und ab rollten.

Ich stöhnte, als sie das Tempo beschleunigte, bis ich eine volle 7-Fuß-Erektion hatte.

„Schwester, wenn ich sage, dass ich komme, bewege deine Füße nicht.“

Ich sagte.

Meine Schwester nickte, was mir immer wieder einen Fußjob gab.

Ich stöhnte weiter, als sie das Tempo noch mehr beschleunigte und immer schneller wurde, bis ich spürte, wie mein Schwanz zuckte und mein Sperma spritzte.

„Ich amüsiere mich!“

Ich schrie.

Meine Schwester hörte auf, ihre Füße zu bewegen und erlaubte meinem Sperma, langsam herauszukommen, was ich wollte.

Ich benutzte meinen Körper, um mein Sperma zu pressen und es auf die schönen Füße meiner Schwester fließen zu lassen.

„Heilige, verdammt!“

sagte ich, als sie langsam ihre Füße bewegte und den Rest meines Spermas freigab, um herauszukommen und zu stehen wie Wasser, das den Abfluss hinunterläuft.

Sobald mein ganzes Sperma auf den Füßen meiner Schwester war, benutzte ich meine Hände und verteilte es um ihre Füße.

Ihre Füße waren jetzt so glitschig, dass es so heiß war.

Ich sah meine Schwester an: „Wie gefällt dir die Fußcreme?“

Ich habe meine Schwester gefragt.

Sie lächelte mich an, als ich damit fertig war, mein Sperma auf ihre Füße zu schmieren, also küsste ich jeden Zeh, bevor ich die Kamera abschnitt.

~~~~~~~~~~~

Ich habe meiner Schwester 500,00 Dollar in bar gegeben.

Unser Fußfetisch-Porno brachte nicht viel Geld ein, aber es war einfach und für meine geldliebende Schwester war sie froh, dass wir das gemacht haben.

Soll ich diese Serie fortsetzen?

Hinzufügt von:
Datum: Mai 10, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.