Büro Chefin Sekretärin Fickt Mann

0 Aufrufe
0%


Rachel und Caitlin gingen zusammen von der Schule nach Hause. Wie die meisten Mädchen im Teenageralter erzählten sie Geschichten von Männern, die sich offen um sie kümmerten und wie hilflos sie wirkten. Beide Mädchen waren sehr attraktiv, wobei Caitlin einen etwas fitteren Körper hatte, aber sowohl Brüste als auch Ärsche waren oft die Ursache für viele Fehler. Das Paar war seit seiner Kindheit beste Freunde und hatte alles zusammen gemacht und geteilt.
Weißt du, Steve ist eigentlich nicht so langweilig wie die anderen Jungs. Darf ich ihn ein bisschen mögen? sagte Caitlin zu Rachel.
Bist du sicher, Cait? Ich meine, könnte er dich benutzen, um an die Beute zu kommen? Rachel reagierte, indem sie sich hinter Caitlin stellte und ihr schnell auf den Hintern schlug.
Schlag mich nicht Er ist ein guter Mann. Wir haben viel gemeinsam und er scheint sehr freundlich zu sein. Wer sagt, dass es das Schlimmste auf der Welt ist, gefickt zu werden?
Wow, bist du eine Schlampe? Caitlin dachte nach und antwortete: Ja Vielleicht ist er bereit, sich über mich lustig zu machen?
Die beiden Mädchen kehrten zu Rachels Haus zurück, wie sie es normalerweise freitags tun. Nachdem sie sich umgezogen haben, essen sie alle zusammen einen Snack und gehen dann aus, normalerweise zu einer Party. Sie gingen zu Rachels Zimmer und warfen ihre Taschen aufs Bett. Weil die Mädchen so nah beieinander standen, hatte Caitlin Kleidung bei Rachel zu Hause und umgekehrt. Caitlin zog ihr Shirt hoch und Rachel konnte ihre Augen nicht von ihrem Dekolleté abwenden. Dann zog sie ihren Rock herunter und ihr pinkfarbener Tanga betonte ihren perfekt engen Arsch.
Sollte ich ihn nicht so ansehen? Dachte Rachel. Aber er konnte seine Augen nicht von Caitlins sexy Körper abwenden.
Rachel zog schnell ihre Uniform aus. Sie besprachen, was sie zur Party anziehen sollten.
?Was denkst du darüber?? «, fragte Caitlin, drehte sich um und zeigte ihr bauchfreies Top und ihre winzigen Shorts. Rachel begann im Wesentlichen über Caitlins Körper zu fließen. Seine langen Beine waren sehr glatt und attraktiv.
?An was denke ich gerade? Du siehst aus wie eine Schlampe? Rachel erwiderte es und schob ihn auf ihr Bett.
Du bist genauso schlecht. Dein Arsch baumelt im Grunde von deinen Shorts. Und deine Brüste könnten auch herausspringen.
In Ordnung, wir gehen zu einer Party. Und ich rufe an, um zu sehen, ob ich etwas unternehmen kann. Vielleicht von Steve? Rachel zwinkerte Caitlin zu.
Wow, bist du eine totale Schlampe? Caitlin ging zu Rachel hinüber, rang mit ihr und warf sie zu Boden. Caitlin lag auf Rachels Schoß, ihre Arme auf den Boden gedrückt. Rachel sah Caitlin mit einem Lächeln an, und sie beugte sich vor und wollte sie küssen. Dies ist eine Szene direkt aus Rachels Träumen. Alles, was er wollte, war mit Caitlin allein zu sein, ohne Sorgen in der Welt. Caitlins Telefon fing an zu klingeln, also stieg sie von Rachel herunter und sah sie an.
Emily sagte, dass die Leute anfangen, zu ihr nach Hause zu gehen, also sollten wir wahrscheinlich dorthin gehen.
Die beiden Mädchen standen auf, um sich von Rachels Familie zu verabschieden und machten sich auf den Weg zu Emilys Haus. Emily hatte knallrote Haare und war sehr dünn. Er begrüßte Caitlin und Rachel und zeigte ihnen, wo das Essen und die Getränke waren. Caitlin sah Steve fast sofort und drehte sich zu Rachel um.
Oh mein Gott, Rach. Ich gehe zu Steve. Ich hoffe, wir schaffen es. Wir werden uns bald unterhalten.
Rachel ist ein wenig enttäuscht, als sie feststellt, dass ihr Schwarm auf einen Mann zusteuert, der wahrscheinlich falsch ist. Er beobachtete, wie Caitlin auf Steve zu rannte und beobachtete genau, wie ihr Hintern schwankte, als sie aufsprang und ihn umarmte. Sie gingen in ein anderes Zimmer, und Rachel sprach mit anderen Mädchen, die sie kannte, und war damit beschäftigt, Typen wegzuschieben, die versuchten, ihr in die Hose zu kommen. Rachel wollte nur für die fast wöchentliche Übernachtung mit Caitlin nach Hause. Die Party lief ziemlich gut, bis Caitlin zu Rachel eilte und aussah, als hätte Rachel gerade geweint.
Geht es dir gut, Cait?
?Ich bin so dumm. hattest du Recht?
?Worüber redest du??
Er wollte nur in meine Hose. Steve ist ein Idiot.?
Es ist okay, Caitlin. Männer sind am schlimmsten. Willst du jetzt zurück zu mir?
Caitlin nickte, die beiden Mädchen bedankten sich bei Emily und gingen nach Hause. Als sie zu Rachels Haus zurückkamen, gingen sie hinauf in ihr Zimmer und machten sich bettfertig. Normalerweise schlafen beide Mädchen nur in Höschen, wenn sie zu Hause sind, aber heute Nacht tragen sie nur Shorts und ein großes T-Shirt. Als sie in Rachels Bett stiegen, begannen die beiden Mädchen zu reden.
Das mit Steve tut mir so leid. Ich dachte, er wäre ein wirklich guter Mensch. Es sah so aus, als würde etwas zwischen uns passieren. Es stellte sich heraus, dass er nur ein Idiot war. Genau wie jedes andere Kind, das wir kennen. Sagte Caitlin, während sie die Tränen zurückhielt.
Rachel tat Caitlin wirklich leid. Sie konnte sagen, dass sie Steve wirklich mochte und in ihn verknallt war. Aber Rachel dachte, dass dies der perfekte Zeitpunkt war, um zu versuchen, Caitlin zu trösten und möglicherweise etwas zu unternehmen. Rachel rückte etwas näher an Caitlin heran und breitete ihre Arme in einem universellen Zeichen der Umarmung aus.
Hör zu, Cait. Männer sind einfach Dreckskerle. Vor allem junge Männer. Egal was passiert, du weißt, dass ich für dich da bin. Kann ich Ihnen bei allem helfen, was Sie brauchen?
Rachel sieht Caitlin in die Augen. Rachel legt ihre linke Hand auf Caitlins Wange. Caitlin konnte nicht verstehen, was sie so gemacht hatte, aber sie beugte sich hinunter und drückte ihre Lippen auf Rachels. Langsam aber sinnlich bewegt sie ihre Lippen synchron. Caitlin war die Erste, die sich zurückzog und die Augen öffnete.
Oh mein Gott, Rach. Es tut mir so leid, ich weiß nicht, warum ich das getan habe. Ich habe eine Idee. Ich hoffe wirklich?
Rachel unterbrach Caitlin, indem sie ihre Lippen wieder auf Caitlins drückte und sie noch ein paar Sekunden küsste.
Es ist okay, Cait. Ich mochte es wirklich. sagte Rachel und lächelte Cait an.
Rach begann sich dann über Caitlin zu erheben und die Kontrolle zu übernehmen. Jetzt liebte sie sich weiter und glitt mit ihrer Zunge hinein. Rachels linke Hand lag auf der Seite von Caitlins Gesicht, die andere war um Caits Taille geschlungen. Nach einer Weile Liebe. Rachel schob ihre rechte Hand in Caits Hemd und begann damit ihren Körper hinaufzugleiten. Als Rachel Caitlins Brustwarze erreichte, begann sie zu kreisen und gelegentlich ihre Brustwarze mit ihrem Finger zu drücken. Caitlin stöhnte leicht, als ihre Brustwarzen gehänselt wurden.
Schließlich unterbrach Rachel den Kuss, aber sie glitt an Caitlins Körper hinunter und küsste sie sanft, bis sie ihre Shorts erreichte. Rachel fuhr mit den Fingern über Caitlins Beine und dann ganz nach oben, beginnend an der Außenseite und endend an der Innenseite ihrer Hüften. Rachel rutscht weiter nach unten, bis ihr Gesicht auf Höhe von Caits Knien ist. Rachel küsste die Innenseite ihrer Beine und bewegte sich ein paar Zentimeter, bis sie über ihren Schenkeln waren.
Rachel konnte die winzigen nassen Sporen auf Caitlins Shorts sehen, was darauf hindeutete, dass sie kein Höschen trug. Rachel packte Caitlins Shorts mit ihren Zähnen und zog sie über ihren Körper. Schließlich wurde Rachel Zeugin dessen, wovon sie geträumt hatte, Caitlins perfekte Katze. Vor ihm waren zwei mollige, rasierte, schimmernde Katzenlippen. Caitlin hatte keine Haare in ihrer Fotze.
Rachel begann damit, den Bereich um Caitlins Fotze zu lecken. Sie fing an, sich zu winden, als das Necken Cait in den Wahnsinn trieb. Jetzt jedoch hat Caitlins Fotze ihre Fotze noch glänzender gemacht, indem sie mehr Flüssigkeit darüber gespuckt hat. Schließlich griff Rachel Caitlins Klitoris an, indem sie ihre Spalte leckte, alle Säfte aussaugte und auf ihrer Klitoris landete. Caitlin hielt den Atem an und hielt Rachels Kopf noch näher an ihre Katze. Rachel wechselte schnell, aber stetig zwischen dem Saugen an Caitlins Kitzler und dem Stecken ihrer Zunge in Caits.
Nachdem sie herumgekrabbelt ist, beginnt Rachel langsamer zu werden, um Caitlin zu essen, aber sie wartet nur darauf, ihren besonderen Zug zu machen. Weil Caitlins Muschi mit Wasser bedeckt ist, beschließt Rachel, etwas Luft in ihre Muschi zu blasen, was Caitlin fast vor Vergnügen zum Weinen bringt.
Verdammte Rahel Ich werde sehr schlecht ejakulieren. Bitte bitte bitte?
Rachel schob ihre Zunge so tief in Caitlins, dass sie etwas Sperma in Rachels Mund schüttete. Der Geschmack war Rachel so süß und heilig. Caitlin kämpfte. Sie zitterte leicht in Rachels Bett.
Verdammter Rach. Das war der beste Orgasmus, den ich je hatte. Weißt du was, Rach?
?Was? dieser Kai??
Jetzt leg dich auf den Rücken, ich spritze voll auf dich.
FORTGESETZT WERDEN?????.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 4, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert