Ch. 7 – weiterbildung; schatz lee

0 Aufrufe
0%

Liebling Lee?

die Reisen einer TG-Nymphomanin

Kapitel 7 – Fortgeschrittene Ausbildung

Dieses Mal schauten wir nur hin und wieder auf den Bildschirm, Mike überprüfte die Zahlen, ich genoss die Szene mit Angela, die sicher auf dem Gynäkologietisch festgeschnallt war.

Mike hat den Kolben anders eingestellt, also kommt der fette Vibrator mit dem größeren bauchigen Kopf jetzt bei jedem Zyklus vollständig aus Angelas Muschi, bevor er wieder hineintaucht, und ich stelle mir vor, wie ich das köstliche ?Pop?

jedes Mal, wenn es in mich eindringt.

Ich weiß, dass ich wieder geil werde, als Buddy aufsteht, zu mir kommt und mich fragend ansieht.

Oh.

Ich weiß, dass ich Paul vernachlässigt habe, also ziehe ich heimlich mein Höschen aus, gehe zu ihm hinüber, wo er mit Mike ein Bier trinkt, und lege mich einfach mit dem Gesicht nach unten auf seinen Schoß.

„Ich war heute ein böses Mädchen Daddy und ich habe dich vernachlässigt.“

„Das hast du?“, sagt Paul, hebt meinen Rock hoch und schlägt mir mit einer stechenden Ohrfeige auf meinen nackten Arsch.

?Oooh?

schreit Glory.

?Habe ich das perfekte Ding dafür?

ins Haus rennen und einen Moment später mit einem Holzschläger zurückkommen, größer und schwerer als ein Tischtennisschläger und mit sanft gegerbtem Echtleder überzogen.

Paul greift und schwingt das Paddel mit Vergnügen und macht einen lauten Schlag!

jedes Mal, wenn es meinen nackten Arsch trifft.

Es sticht.

Sehr.

Und ich winde mich.

Gloria und Mike ziehen ihre Stühle heraus und sehen freudig zu, also schlägt Paul härter und lauter zu, bis ich anfange zu weinen.

?

Bitte Papa.

Nicht mehr!?

Paul gibt mir noch zwei kräftige Schläge, um zu beweisen, dass er meine Befehle nicht befolgt, dann legt er das Paddel beiseite.

Mein Arsch brennt und ist zweifellos feuerrot.

„Jetzt, du kleine Schlampe, werde ich dich mit meinen Freunden teilen und vielleicht später mit ein paar Typen aus der Bar in der Stadt.

Hallo Mike!

Du willst ein Stück von diesem Premium-Arsch??

„Würdest du es nicht vermissen?

ruft Mike aus und schließt sich dem Spiel an.

Sie führen mich, einen in jeder Hand, ins Haus und zum Hauptschlafzimmer.

Ich kämpfe, um loszukommen, und hoffe im Geiste, dass Bobby auf der anderen Seite des Grundstücks Eichhörnchen oder so etwas jagt.

Ohne zu sagen, wie er auf unsere kleine Show reagieren könnte.

Sie werfen mich bäuchlings aufs Bett.

Möchte ich deinen Arsch ficken, während du deine Muschi fickst?

sagt Mike.

„Sie hat keine normale Muschi?

sagt Paulus.

Diese schwanzlutschende TG-Muschi hat nur ein Mehrzweckloch, aber sie kommt normalerweise ziemlich gut damit zurecht.

„Glaubst du, wir können beide gleichzeitig reinpassen?“

fragt Mike.

Sollen wir es wagen?

Paulus ermutigt.

Sie ölen mich ein und wechseln sich ab, um zu sehen, wie weit sie mich anfassen können.

Sie bekommen jeweils vier Finger, aber als Paul versucht, Mikes vier Finger hinzuzufügen, bekommt er einen und fast zwei Finger, bevor keine Dehnung mehr übrig ist.

?Scheisse!

Blutet sie jetzt?

Paul flucht.

Er trägt mehr Gleitmittel auf und legt seinen sechsten Finger auf mich und ich habe das Gefühl, ich werde mich öffnen.

?Hölle!

Sie ist sehr offen.

Lass es uns wagen.

Mike liegt auf dem Rücken, sein Schwanz in der Luft, und Paul hebt mich hoch und wirft mich auf ihn, mit dem Rücken zu Mike.

Jetzt, mit seinem eingeschmierten Schwanz bereit, hebt Paul meine Knöchel hoch in die Luft.

Mit all der Dehnung, die sie an meiner Muschi vorgenommen haben, fühlt sich Mikes Schwanz etwas weniger eng an als sonst und ich versuche bewusst, meine Muschimuskeln für den Angriff zu entspannen, von dem ich weiß, dass er kommt.

Wenn es darauf ankommt, ist es nicht so schlimm, wie ich gehofft hatte.

Mike zieht ein wenig heraus und als Paul anfängt zu drücken, gleiten beide gut eingeölten Schwänze zusammen.

„Ist es das, wovon ich spreche?

Über?

Paulus singt.

?Ja Mann!?

freut sich Mike.

Am Anfang tut es natürlich weh.

So weit und voll war ich noch nie gedehnt.

Aber wenn die Jungs anfangen, sich zu bewegen, fühlt es sich unglaublich an.

Sie bewegen sich im Kontrapunkt, Paul drückt tiefer, während Mike fast herauszieht.

Also taucht Mike ein, während Paul etwas herausholt.

Meine Angst und Anspannung verschwinden, mein Lieblingsmann oben auf mir, mein zweitliebster Mann unten, beide geben mir alles, was sie haben.

Ich habe mich nie mehr geliebt gefühlt.

Die Dramatik und Neuartigkeit der Situation wirken sich auch auf die Jungs aus und sie verheimlichen nichts.

Vielleicht gibt es auch ein bisschen freundschaftliche Rivalität, aber ich werde von einer Doppelkolben-Dampfwalze gefickt.

Aber so kann es nicht lange weitergehen.

Ich bin in Minuten oben und reite dann einfach auf der laaangen Welle, aber wenn einer von ihnen und dann der andere auf mich explodiert, gibt es keinen Platz für all diese ?Räume?

abspritzen geht doch direkt auf mich.

Die massive Welle trifft mich auf einmal und meine Muschi zieht sich unwillkürlich um ihre Schwänze zusammen und fängt sie schnell ein.

?Hey!

Lego?

Paul protestiert, aber ich bin im Griff dieses lähmenden Orgasmus gefangen.

Sie ziehen und ziehen, aber die Eichel von Pauls Schwanz wird von meinem kräftigen, krampfenden Ringmuskel festgehalten, ebenso wie Mikes.

?

Entspannen sich alle?

rät dr.

Mike und er fangen an, die Muskeln in meinem Nacken zu massieren.

Nach einer Stunde, die sich wie eine Stunde anfühlt, aber nur ein paar Minuten sind, lässt der Krampf nach und beide können sich aus mir herausziehen.

?

Wow!

Was für eine Reise!?

ruft Paulus.

Mike zieht mich von ihm runter, schlägt mir auf den Arsch und verkündet: „Der beste Doppelfick, den ich je hatte!“

Applaus kommt von der Tür.

„Und der einzige, glaube ich?“

lächle Gloria.

Die Jungs gehen, aber Gloria kommt rein und legt sich neben mich.

?

War es zu schwer, Baby?

Sie fragt.

„Nun, hat es am Anfang höllisch wehgetan?

Ich gebe zu, aber als sie tatsächlich anfingen, zusammen abzuhängen, war es vielleicht die verrückteste Fahrt, die ich je hatte.

Liebte es!

Aber jetzt denke ich, ich blute da unten und bin so voller Sperma, dass ich deinen Boden überschwemmen werde, wenn du versuchst, ins Badezimmer zu gehen.

Gloria inspiziert meinen Schritt und bemerkt, dass einige Blutflecken auf meinen Oberschenkeln und um meine Muschi herum sind, aber keine Anzeichen eines ernsthaften Risses.

Sie geht, um ein Handtuch zu finden, das ich als Duschwindel benutzen kann.

Als sie zurückkommt, weine ich.

„Ich hatte solche Angst, als sie sagten, was sie tun würden.“

Ich schlucke.

„Ich hatte Angst, dass sie mich in Stücke reißen würden, damit ich nie wieder Sex genießen könnte.“

„Aber geht es dir jetzt gut, Baby?

Gloria tröstet mich und hebt eine ihrer großen, vollen Brüste, damit ich sie lutsche.

Ich sauge gierig und ihre süße, reichhaltige Milch beruhigt und wärmt mich.

Bald habe ich keine Angst mehr und fühle mich wieder geliebt.

Gloria hilft mir in die Dusche, wo wir beide stehen und staunend zusehen, wie das Sperma aus meinem Körper und an meinen Beinen herunterfließt.

Dusche ich und dusche dann mit Seife, um den Schweiß zu entfernen, der meinen Körper bedeckt?

meine, Pauls und Mikes.

Aber wenn ich mich anziehen gehe, finde ich, dass meine Kleidung ruiniert ist?

zerrissen und befleckt mit Blut und Sperma, also gehe ich nackt ins Haus?

Warten auf eine Reaktion, aber es ist leer.

Ich leihe mir einen rosa Bademantel aus einem Schrank im anderen Badezimmer, wo Mike anscheinend eine Auswahl an Roben für seine zahlenden Gäste aufbewahrt.

Als ich auf den Bildschirm auf der Veranda blicke, sehe ich, dass meine Freunde bereits im Geräteschuppen arbeiten und Angela von ihrer Trainingsausrüstung lösen, also gehe ich nach draußen, um zu helfen.

Wieder einmal liegt sie fast im Koma und wieder beleben Gloria und ich sie in der lustigen Toilette/Dusche im Geräteschuppen.

Sie bemerkt meine Anwesenheit und versucht mich zu küssen, aber sie ist so unkoordiniert, dass sie es nicht kann.

Sie wurde buchstäblich bis an den Rand des Bewusstseins gefickt.

Gloria und ich begleiten sie ins Haus, aber auf dem Weg stellen wir fest, dass sie immer noch ein bisschen mürrisch ist, also haben wir beschlossen, ihr ein anständiges Bad zu geben.

Da sie immer noch sehr wackelig ist, ziehe ich meinen Bademantel aus, Gloria zieht sich aus und wir steigen mit ihr unter die Dusche.

Gloria hält Angela fest, während ich sie mit duftendem Duschgel auf einem Mopp einseife.

Wir reiben sie zweimal und ich benutze die Dusche, um ihre Muschi zu waschen.

Wir haben sogar ihre Haare gewaschen und konditioniert.

Als wir sie aus der Dusche holen, sie mit einem flauschigen Handtuch streicheln und ph-balance Lotion auf ihre Muschi auftragen, erwacht Angela langsam zum Leben.

Wir ziehen ihr ein langes seidenes Nachthemd über den Kopf und beginnen, sie auf ein frisch bezogenes Gästebett zu legen, aber sie schaut nach unten und sieht meinen Kitzler.

„Oooooh, was für ein süßer Penis?“

murmelt sie, und bevor wir sie aufhalten können, ist sie mit meiner Klitoris in ihrem Mund auf den Knien.

Die Ausbildung von Dr.

Mike hat sicherlich eine Wirkung.

!

„Komm schon, Angie?

Ruhm überzeugt.

„Sollen wir dich in das schöne weiche Bett bringen?“

und schließlich gibt sie der Überredung nach und legt sich aufs Bett, aber sie packt sofort meine Hüften und zieht meinen Kitzler zurück in ihren Mund.

Hilflos schaue ich Gloria an, die mit den Schultern zuckt und sagt: „Nun, Mike rät immer, mit dem Strom zu schwimmen.“

Also klettere ich aufs Bett und lasse Angela meinen Kitzler bearbeiten.

Nun, es besteht kein Zweifel, dass dieses Mädchen in ihrem normalen Leben eine talentierte Trottel ist, also lehne ich mich zurück und lasse sie gehen.

Gloria schmiegt sich an mich und führt mir eine ihrer leckeren Titten in den Mund, sie ist so voll und fließt so frei, es ist wie auf einem Fest, zu wissen, dass ich nicht alles haben kann, aber alles will.

Währenddessen bekommt Angela ein paar ordentliche Flüssigkeitsspritzer aus meiner Klitoris, die sie als Sperma interpretiert, also dreht sie sich um und beginnt, an Glorias anderer Brust zu saugen.

Nach kurzer Zeit lässt die warme, süße Milch, kombiniert mit ihrem außergewöhnlichen Tag, Angela wie ein Baby zurück.

Aber ich kann sagen, dass Gloria immer noch fehlt.

Ich bewege Angela sanft auf die andere Seite des Kingsize-Bettes und spreize Glorias wunderschöne Beine.

Als meine Zunge anfängt, die äußeren Falten ihrer glatten Muschi zu lecken, beugt sie sich und öffnet ihre Knie und meine Nase und Zunge haben vollen Zugang zu ihrem Allerheiligsten.

Sein moschusartiger Duft füllt meine Nasenlöcher und seine aphrodisischen Säfte überschwemmen meinen Mund.

Ich habe hungrig.

„Oh, hier bist du?“

ruft eine vertraute Stimme.

„Paul, sind sie im Gästezimmer?“

Mike ruft über seine Schulter.

Paul kommt einen Moment später.

?Wow!

Was ist denn hier los??

wundert er sich laut, aber in einem Moment spüre ich, wie sich eine vertraute Zunge öffnet, nass wird und meine Hintertür-Muschi erkundet.

Ich lächle glücklich und nähre mich weiter an Glorias üppiger Muschi, meine Finger kommen nach oben, um ihre Brustwarzen zu streicheln und das Gefühl zu genießen, wie ihre reichhaltige Milch über meine Hände ausströmt.

Es dauert nicht lange, bis ich spüre, wie Pauls heißer Schwanz bettelt und verlangt, in meinen Lusttopf eingelassen zu werden, und ich erhebe mich auf die Knie, um ihm den Eintritt zu erleichtern.

Ahhhh.

Pauls Schwanz fühlt sich immer so gut an;

er ist wieder da, wo er hingehört.

Ich habe das Gefühl, anstatt Mike hinter Paul stehen zu sehen, wie er seinen Arsch einölt, um Mikes Schwanz Zugang zu seinem neuesten Lieblingsheiligtum zu verschaffen.

Und ich spüre Pauls wachsende Akzeptanz und Freude, Mike einen so bequemen Hafen zu bieten.

Ich spüre es in der Art und Weise, wie sich Pauls Schwanz in mir mit seinem Schwanz in meinem Mann anders bewegt – fast so, als würde er die Innenwände meiner Passage streicheln und massieren, anstatt bis zum Ende des Tunnels zu rennen.

Wir haben lange so weitergemacht, ohne Dringlichkeit, ohne große Leidenschaft, ohne Antrieb;

nur eine intime, herzliche Beziehung von vier Menschen, die ein bemerkenswertes Verständnis und Wertschätzung für ihren Körper und die unglaubliche Freude an gutem Sex teilen.

Es gibt natürlich ein Ende, aber wenn es kommt, kommt es nicht mit schwerem Atmen und Schreien und Weinen.

Es passiert, wenn wir unsere Körper entwirren und plötzlich erkennen, dass wir immer noch durch eine reiche sexuelle Bindung verbunden sind, die auch dann anhält, wenn wir physisch getrennt sind.

Wir sind gute Freunde.

Angela schlief glücklich während unseres improvisierten Liebesspiels, aber ich glaube, sie konnte nicht anders, als einige der starken Pheromone zu absorbieren, die von unserem Gruppensex abgegeben werden, und vielleicht als Teil ihres Umerziehungsprogramms davon profitieren.

Wir ließen sie schlafen und schlossen leise die Tür.

Ich entferne hastig die schmutzige Bettwäsche, mache das Bett des Hauptschlafzimmers neu und sammle Laken, Kissenbezüge und Laken aus dem Geräteschuppen für die große Frontlader-Waschmaschine, füge der Ladung Waschmittel und Bleichmittel hinzu, bevor ich mich für das „weißeste Weiß“ entscheide.

Kontext.

Ich werfe meine beschädigte Kleidung in den Mülleimer neben der Hintertür und bitte um Erlaubnis, den rosa Bademantel für die Heimfahrt wegräumen zu dürfen.

?

Ich bin versucht zu sagen? nein?

?

scherzt Mike, „aber du weißt, dass du alles von mir haben kannst, was dein kleines Herz begehrt.“

„Ich nehme Gloria?

necke ich zurück.

Aber ich weiß, es ist Zeit zu gehen.

Gloria und Mike werden eine sehr arbeitsreiche Woche mit ihrem Gast haben, zusätzlich zu ihren ständigen sexuellen Anpassungen im Geräteschuppen wird ihr beigebracht, wie man steht, geht, sitzt, spricht, in Sportwagenfahrzeuge ein- und aussteigt

SUVs.

Sie lernt, wie man Make-up richtig aufträgt, welche Frisuren zu wählen sind, welche Farben am besten zu ihr passen und wie man sich für jeden Anlass kleidet.

Kann sie alles in einer Woche lernen?

Natürlich nicht, aber ich hoffe, sie lernt genug, um zu wissen, wie viel sie nicht weiß, und kommt zurück, um mehr zu erfahren.

Gloria sagt, dass Kluge tun, aber was alle Frauen, die Anfänger nehmen?

berichten natürlich von Verbesserungen in ihrem Leben.

Paul und ich gingen schweigend nach Hause, beide tief in unsere eigenen Gedanken vertieft, und als wir ankamen, gingen wir hinaus auf die Veranda.

Paul öffnet die Schärpe der rosa Robe, legt sie mir über die Schultern und lässt sie aufs Deck fallen.

Ich stehe nackt im kalten Mondlicht und in der Nachtluft, aber gewärmt von Pauls Augen, die kühn über meinen Körper schweifen, und ich verschmelze mit seinen Armen und seinen Küssen, als er mich noch einmal sanft neben den Pool führt.

Als er fertig ist, hebt er mich hoch, trägt mich hinein und legt mich auf das große Bett, ordnet meine Glieder, als würde er sich ergeben, und verlässt den Raum.

Bald höre ich eine Dusche laufen und ich schlafe ein, wache nur kurz auf, als er mich auf meine Seite rollt und, wie er es immer tut, seinen schönen Schwanz für die Sicherheit der Nacht bequem in meiner Muschi parkt.

Wow!

Kapitel 8. Transformationen

Fortgesetzt werden.

Hinzufügt von:
Datum: Mai 10, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.