Cuties D Sie Arschloch Schwanz Und Bekommen Ein Sperma Im Gesicht

0 Aufrufe
0%


Ein paar Monate nach meiner ersten Bonding-Handjob-Erfahrung kam ich eines Abends nach Hause und fand eine Notiz vor, die auf mich wartete. Danni besuchte einen Freund und ich hatte ein paar Stunden Zeit, um nach Hause zu kommen, aber ich wurde angewiesen, zu kommen. Meine erste Anweisung war, mich gründlich zu baden und zu waschen. Mir wurde auch gesagt, ich solle mein Gesicht rasieren und auch meine Schamhaare schneiden. Sie hatte vor einer Woche angedeutet, dass ich eine Lösung brauchte, also kam ich pflichtbewusst nach, ließ mir Zeit und ließ mich fast kahl zurück. Ich schnappte mir die Kleidung, die ich anziehen sollte, und ging ins Schlafzimmer, um mich fertig zu machen. Ich ziehe noch einmal meine roten Top-Socken an, was mich aufgeregt und glücklich macht zu sehen, dass Danni es liebt, dass ich sie auch trage. Ich entfernte den hängenden Gürtel und vervollständigte den Look mit einem weiteren Spitzenhöschen. Diesmal waren sie jedoch passend zu den Socken rot. Ich band an jedes Handgelenk eine Schnur, die einige Meter frei hing. Ich schob meine Erektion so gut ich konnte in mein Höschen und dann saß ich da und wartete darauf, dass Danni nach Hause kam.
Fünf Minuten später wurde die Tür im Erdgeschoss geöffnet und verschlossen. Ich konnte hören, wie er sich die Treppe hinunter bewegte, und dann hörte ich, wie er die Treppe hinaufstieg. So wie er letztes Mal durch die Tür geflüstert hat.
Gib mir zehn Minuten Baby?
?Ich bin bereit, wenn du es bist? Ich rief zurück.
Ich hörte, wie sie duschte, und dann hörte ich, wie sie sich die Haare frisierte, und schließlich hörte ich, wie die Kleidung angezogen wurde. Die Tür öffnete sich langsam und er kam herein und stand vor mir. Diesmal trug sie ein rotes Baske, rote Strümpfe und ein Paar rote High Heels. Darüber hinaus trug sie ein Paar ellenbogenlange rote Spitzenhandschuhe. Ich habe noch nie einen dieser Gegenstände gesehen, also schätze ich, dass er sie speziell für heute Nacht gekauft hat. Es war ein absoluter Anblick. Meine Dame in Rot. Das einzige, was sie trug, war auch neu für mich, was nicht rot war, ein brandneuer großer dicker schwarzer Riemen über dem Dildo.
?Aufstehen? Dani bestellt.
Ich tat einfach, was mir gesagt wurde. Er sah auf mich herunter und lächelte.
Wie ich sehe, folgst du meinen Anweisungen? sagte.
?Ja Lady?
?Umkehren?
Ich drehte mich um und er zog die Fäden fest, die an meinen Handgelenken hingen. Er brachte meine Hände zusammen und band sie fest, zog hart, um es zu testen. Er drehte mich um, um mir ins Gesicht zu sehen.
Wenn du ein braver Junge bist, habe ich dann etwas ganz Besonderes für dich? sagte sie verführerisch. Und um zu zeigen, dass ich keine Schlampe bin? Ich gebe dir einen kleinen Bonus.
Er fiel vor mir auf die Knie. Mein Penis ragte verzweifelt aus meinem Höschen, um es zu erreichen. Er rieb eine Hand, die Spitze gab ihr eine angenehme Glätte. Er hielt es und drückte einen Tropfen Precum für seine Zunge. Er liebte den Geschmack von Precum und spielte oft mit meinem Schwanz, bis er eine Menge klebriger Flüssigkeit auf seinen Lippen hatte. Dann öffnete er seine Lippen und nahm mich in seinen warmen Mund. Er benutzte seine behandschuhte Hand, um den Schaft und meine Eier zu streicheln, während er seine Zunge leckte und an der Spitze saugte, um maximales Sperma für seine gierigen Lippen zu bekommen. Er saugte mich ein paar Minuten lang, bis ich bereit war, meine Ladung in die Luft zu jagen, und verspottete die Spitze mit seiner Zunge. Er spürte meinen gesteigerten Enthusiasmus und setzte seinen verbalen Fähigkeiten ein Ende.
Denk nur daran, wie gut ich deinen Schwanz gelutscht habe, Baby? sagte er zu mir und stand auf. Jetzt dreh dich um und knie dich mit deinem Hintern für mich auf die Bettkante?
Mit ein wenig Hilfe war ich bald an Ort und Stelle, vorgebeugt, mein Kopf auf dem Bett, mein Hintern in der Luft und meine Hände fest hinter meinem Rücken gefesselt, bereit dafür, dass meine Tochter den falschen Weg einschlägt. Ich spürte, wie eine kalte Flüssigkeit meinen Arsch hinunterlief. Dann spürte ich, wie ein Finger mein freiliegendes Loch untersuchte. Anders als beim Schlafen ließ diese Position meinen Arsch offen und es war viel einfacher für Danni, mit mir zu spielen. Ich spürte einen, dann glitten zwei Finger leicht in mich hinein und zogen sich vollständig zurück, bevor ich spürte, wie drei oder vier Finger ihren Platz einnahmen. Es war schwer zu sagen, aber mein Loch spannte sich an, als ich mich auf das neue riesige Spielzeug vorbereitete. Nachdem ich ein paar Minuten lang mit Dannis scharfen Fingernägeln in meine Prostata gestochen und gestochen hatte, konnte ich fühlen, wie mein Schwanz zuckte und sich dehnte.
Jetzt haben meine Finger dich gewärmt. Bist du bereit für die nächste Puppe? Er fragte mich. Nicht, dass ich in der Position wäre, darüber zu streiten. Ich streckte mich nach dem großen schwarzen Dildo, um meinen Arsch zu dehnen. Er schlug mir hart auf den Arsch.
Entspann dich Baby, ist es noch nicht groß?
Er packte meine Hüfte mit seiner linken Hand und steckte ein Spielzeug in mein Loch. Es war ziemlich dünn, aber es wurde dicker, je tiefer man ging. Dann wurde es zu breit und Danni brauchte viel Druck, um es einzurasten. Er war breit, aber nicht sehr lang, ich hatte schon Buttplugs gesehen, also wusste ich, was es war. Ich hatte nicht erwartet, was als nächstes passieren würde. Es begann zu vibrieren, Danni geriet in eine lange, tiefe Vibration und experimentierte mit seinen verschiedenen Funktionen. Er schob es mit einer Vibration hinein und mein Arsch drückte instinktiv im Rhythmus zurück. Ich konnte es nicht herausdrücken, weil es zu weit war, aber es fühlte sich großartig an, mein Loch zu dehnen. Er ließ das neue Spielzeug an Ort und Stelle, hob mich von meinen Schultern und legte eine Hand um mich. Er fand schnell meinen erigierten Schwanz und streichelte ihn mit seiner behandschuhten Hand.
?Sind Sie bereit für Ihren besonderen Leckerbissen?? flüsterte er mir ins Ohr. Das Spielzeug zitterte in meinem Arsch und seine Hände drückten meine Eier und streichelten meinen Schaft.
Als sie sagte, ich dachte, sie wollte mir einen Handjob geben, während sie mich mit ihrem neuen Spielzeug fickte. Ich habe auch geantwortet.
?Ja Lady?
Ich habe falsch geraten.
Er schob mich zum Bett.
?Beweg dich nicht? sagte Danni, als sie das Schlafzimmer verließ. Ich war erleichtert und wartete geduldig. Ich konnte ihn unten am Telefon sprechen hören. Etwa zehn Minuten später hörte ich, wie sich die Außentür öffnete und schloss. Ich hörte zwei Stimmen, eine war männlich. Ich hörte Schritte auf der Treppe und dann öffnete sich die Tür und Danni kam herein, gefolgt von einem Mann, den ich noch nie zuvor gesehen hatte.
Ist das Chris? sagte Danni. Wir haben uns online getroffen und ich habe ihn eingeladen zu kommen und dir beim Ficken zuzusehen?
Ich sah ihn schockiert an und dann Chris. Er war jünger als ich und Danni, wahrscheinlich Anfang dreißig. Er war gut gekleidet und sah sauber und ordentlich aus. Sie sah nicht schlecht aus und ich konnte sehen, dass Danni ihren Schauspielstil mochte. Ich dachte, er plante vielleicht, sie vor meinen Augen zu ficken.
?Sag Hallo? Danni sah mich an.
?Hallo? sagte ich kleinlaut.
?Hallo? antwortete Chris.
?Fantastisch. Sind wir jetzt alle Freunde? sagte Danni mit einem Grinsen im Gesicht. Ist dein Spielzeug noch drin? er fragte mich.
?Ja, Schatz? Ich sagte.
Madam, erinnern Sie sich? er knurrte mich an.
?Ja Lady? sagte ich schnell. Es ist nicht das erste Mal, dass ich Ma’am gesagt habe, weil ich mich vor Chris nicht demütigen wollte. Jetzt kann ich sagen, dass das kein Problem sein wird. Danni würde mich sowieso benutzen und missbrauchen, damit meine Demütigung auf jeden Fall vollständig wäre.
?Ist es offen?
?Nein, madam?
Er sah wütend aus.
»So lange sind Sie fort, Ma’am? Ich bettelte.
Du gehst besser zu dir zurück, damit ich es wieder zum Laufen bringen kann?
Ich kehrte schnell zu meiner vorherigen Position zurück, um Danni zu gefallen und meine eigene Bestrafung zu mildern. Ich drückte meinen Hintern gegen ihn und wartete darauf, dass er den Knopf drückte.
Kommen Sie und sehen Sie sich Chris an? sagte.
Ich spürte, wie Chris sich hinter mir bewegte.
?Ich liebe es? sagte er und streichelte dann meine rechte Hüfte. Ich verkrampfte mich, als ich versuchte wegzugehen.
Keine Panik Baby. Er wird dich nicht ficken. Ist das mein Arsch und nur meins? Seltsamerweise war ich einfach zuversichtlich, dass meine Freundin meinen Arsch ficken und sich entspannen würde. Das Spielzeug sprang wieder auf und wurde tief in mein Loch geschoben. Ein paar Minuten später sprach Danni.
Gib mir bitte die Flasche, Chris. Muss ich meinen großen schwarzen Schwanz einölen?
Ich spürte Dannis behandschuhte Hand auf meinem Rücken und der Analplug wurde in einem Zug aus meinem Arsch gezogen. Der breiteste Teil dehnte mein Loch und ich spürte, wie meine Eier prickelten, als mein Schwanz wieder aufwachte.
Moment mal, Chris und du, wirst du eine tolle Aussicht haben? sagte Danni, als sie sich hinter mich stellte.
Keine Sorge Baby? flüsterte mir zu. Es ist nicht viel größer als das andere und ich… werde nett sein?
Er drückt sanft meinen Kopf nach unten und zieht dann meine Hüften nach oben und streckt meine Knie, sodass mein Hintern hoch genug ist, damit er ihn erreichen kann. Er spritzt etwas Öl in mein Loch, und dann spüre ich, wie die Spitze des neuen Dildos leicht stößt. Er bewegte es um den Eingang herum, bis es an der richtigen Stelle war, und dann drückte er seine Hüften nach vorne und packte meine Hüften und zog mich wieder hinein. Die Riesenspitze vergrößerte mein Loch noch mehr, und Danni drückte sich fester an mich, bis die Kopfbarriere vorbei war. Ein paar Zentimeter dicker Schaft folgte schnell und bereitete mir sofortige Schmerzen. Ich schrie und versuchte, mich vorwärts zu bewegen, aber Danni zog meine Hüften fest nach hinten und zog mich noch einen Zentimeter hinein.
Halt die Klappe Schlampe? rief Danni. Du? wirst du jeden Zentimeter davon nehmen?
Er zog sich leicht zurück, bevor er wieder nach vorne drückte. Ich versuchte, den Schmerz wieder loszuwerden, aber Danni hatte keine Schmerzen.
Gib mir das, Chris. Muss ich diese Schlampe am Laufen hindern?
Er nahm den Dildo aus mir heraus und zog mich an meinen Schultern hoch. Er legte mir ein Lederhalsband um den Hals und legte eine Kette daran, bevor er meinen Kopf zurück aufs Bett drückte. Er stellte sich wieder in die Reihe und zog kräftig an der Kette, zog meinen Nacken und Kopf zu sich, während er das große Spielzeug wieder in mich hineinstieß. Der große Kopf glitt diesmal leichter hinein, aber Danni zog weiter an der Kette, bis es sich anfühlte, als würde sie mir alles aufzwingen.
Schau dir das an, Chris?
Chris kam hinter mir herein.
?Nur noch ein paar Zentimeter übrig? sagt Danni. Glaubst du, er kann sie alle nehmen? Er fragte sie.
Du musst dich vielleicht wirklich anstrengen, aber ich bin mir sicher, dass du das kannst. Schau, wie weit ist es für dich geworden? antwortete Chris.
Danni schlug mir auf den Arsch und machte sich an die Arbeit, um mich zu ficken. Er schob den Schaft langsam hinein und heraus wie beim letzten Mal, aber ich konnte sehen, dass er noch nicht versuchte, alles zu erzwingen. Es wärmt mich immer noch. Er setzte diese Bewegung einige Minuten lang fort und legte gelegentlich die Kette um meinen Hals, um mir zu zeigen, dass er immer noch das Sagen hatte.
Als er das nächste Mal sprach, überraschte er mich und brachte die Dinge auf die nächste Ebene.
Bist du bereit, dich Chris anzuschließen? Sagte Danni lässig mit ca. 6 cm Dildo in meinem Arsch.
Ich dachte, du würdest nie fragen? sagte Chris von mir. Ich sah sie an, als sie sich auszuziehen begann.
Du hast nicht gedacht, dass du einfach zuschaust, oder Baby? Danni lachte mich aus. Er zog hart an der Kette, was dazu führte, dass ich meinen Kopf vom Bett hob. Mein Nacken war eng und das Spielzeug rutschte meinen Arsch hinunter, als ich zurück zu Chris sah. Er stand nur in Boxershorts da und seine Erektion ließ ein riesiges Zelt darin entstehen.
?Zeige ihm? Er sagte Chris.
Chris bewegte sich um das Bett herum, während mein Blick ihm folgte. Mein Nacken war immer noch angespannt, aber Danni hielt meine Hände und zog daran, um den Druck auf meinen Nacken zu verringern. Sie stand am anderen Ende des Bettes und ließ ihre Unterwäsche fallen. Sein Schwanz sprang frei. Es hatte eine gute Größe, wahrscheinlich so groß wie meines, hätte aber etwas dicker sein können. Er kletterte auf das Bett und kniete sich vor mich. Sein großer, erigierter Penis war Zentimeter von meinem Gesicht entfernt und zeigte direkt auf mich. Ich spürte, wie ich nach vorne fiel, als Danni langsam die Spannung in meinem Kragen löste. Er nahm sich Zeit, um perfekt auf meinen Mund zu zielen, stoppte seinen harten Schwanz und war nur einen Zentimeter von meinen Lippen entfernt. Öffne deinen Mund Schlampe? Dani bestellt.
Ich leckte mir über die Lippen und öffnete meinen Mund. Ich habe schon einmal einen Schwanz gelutscht und ich muss zugeben, dass es mich erregt. Aber das war eine ganz andere Erfahrung. Mir ist aufgefallen, dass mein eigener Hahn auch hart ist. Ich streckte meine Zunge heraus, als Danni mein Gesicht auf Chris‘ Schwanz senkte. Ich hielt inne und schloss meine Lippen um den Schaft, sobald ich es tat. Ich spürte, wie Dannis Hüften nach vorne drückten, und der Dildo glitt weitere Zentimeter in mich hinein, während mein Mund fester auf Chris drückte. Gleichzeitig mit ihren Hüften zog sie die Kette zurück und der Dildo glitt heraus, bis die Spitze meinen Versuch verlängerte, wobei ich meine Lippen benutzte, um Chris‘ Schaft mit Speichel zu benetzen, als ich meinen Mund losließ. Ich holte tief Luft, und dann zog Danni hart an der Kette, das dicke Spielzeug stürzte in mich hinein, was mich dazu brachte, vor Schmerz zu schreien.
Fülle deinen Mund Chris? rief Danni.
Chris packte meinen Kopf und zog mich auf seinen Schwanz. Ich öffnete meinen Mund und mindestens 6 Zoll heißer Schwanz füllten meinen Mund. Er hielt meinen Kopf still und zog sich zurück, bevor er seine Hüften nach vorne drückte. Ich hielt meine Zunge heraus und saugte so fest ich konnte, als er langsam mein Gesicht fickte. Hinter mir packte Danni meine Hüften und fing an, mich mit der gleichen Geschwindigkeit wie Chris zu ficken. Die Emotionen waren überwältigend. Ich wurde von zwei großen Schwänzen gefickt und ich konnte nichts anderes tun, als es zu akzeptieren. Mein Schwanz zuckte, als Danni meine Prostata fickte, die zusätzliche Breite des neuen Spielzeugs sorgte dafür, dass es rieb und meine Prostata mit jedem Stoß rein und raus stieß. Ich wusste, dass mein Schwanz explodieren würde, wenn er berührt würde, also konzentrierte ich mich darauf, Chris zu lutschen. Danni kümmerte sich um meinen Arsch und ich war zu hilflos, um dort etwas zu tun. Er hielt sein Wort und war sanft, wenn nicht sogar ein wenig schroff. Er zog immer noch hart an meiner Leine und hielt mich fest, damit Chris meinen Mund ficken konnte.
?Lass mich wissen wenn? Bist du bereit, Chris auszuladen? sagte Danni ein paar Minuten später.
Werde ich nicht lange brauchen? sagte. Kann diese Schlampe saugen?
Er nahm seinen Schwanz heraus und wichste den Schaft mit einem harten Druck. Er zwang die Spitze auf meine Lippen.
? hart saugen? er knurrte mich an. Ich saugte so fest ich konnte an seinem Kopf, während er seinen Schaft wichste.
Oh verdammt, ist das zu heiß? sagte Danni aufgeregt hinter mir. ?Ich denke, ich werde auch abspritzen?. Er schob mich mit seinem nächsten Schuss einen Zentimeter und ich konnte sagen, dass er sich auf ein Finale vorbereitete.
In der nächsten Minute hat es mich umgehauen. Chris, die Spitze seines harten Penis war in meinem Mund. Wütend sauge ich an dem geschwollenen Kopf, während ich seine Unterseite mit meiner Zunge lecke. Ich hatte eine Handvoll Haare in seiner linken Hand, er zog meinen Kopf hoch und mit seiner rechten Hand masturbierte er seinen Schaft in langen, schnellen Bewegungen und fing an zu stöhnen. Dannis linke Hand hielt mich an meiner linken Hüfte fest. Seine rechte Hand zog fest an der Leine und zwang meinen Hals. Er fickte meinen Arsch schnell. Und es ist schwer. Es prallte von mir ab und wurde mit jedem harten Schlag tiefer. Dann fühlte ich, wie der Stoff meine Hüften berührte. Inzwischen kannte ich mindestens 9 Zoll, vielleicht mehr dickes schwarzes Gummi, das sie dazu zwang, so tief wie möglich in den Arsch ihres Geliebten einzudringen. Ich war mitten im Spießbraten. Ich schaukelte zwischen zwei großen Schwänzen hin und her. Mein Arsch schmerzte vom Schlagen und mein Mund schmerzte vom harten Saugen, aber ich machte so gut ich konnte weiter. Mein Schwanz war steinhart und pochte und die Spitze packte jetzt den Stoff vom Bett und drückte ihn dann näher an seinen eigenen Boom.
Chris ging zuerst. Er packte mein Haar fester und stieß ein Stöhnen aus und heiße Flüssigkeit strömte aus meiner Kehle. Es ließ mich ersticken, aber anstatt mich atmen zu lassen, zwang Chris seinen Schwanz tief in meinen Mund. Die nächste Bewegung traf meinen Zungenrücken, was dazu führte, dass sich mein Mund fest um Chris pochenden Schwanz schloss, und ich schluckte, bevor er mich erstickte. Danni stopfte meinen Arsch, während Chris meinen Mund stopfte. Der Stoff des Strapons traf meinen Arsch bei jedem Schlag. Das Spielzeug traf meinen Arsch und berührte meine Nervenenden. Ich war in einer echten Mischung aus Schmerz und Vergnügen und Danni stöhnte laut, als die Aktion sie dazu brachte, Chris zu kommen. Es war mir alles zu viel. Ich spürte, wie meine Eier prickelten und ich gesellte mich zu Chris, um sie zu entleeren. Der Unterschied war, dass Chris sein Ejakulat in meine Kehle schüttete, während ich auf unsere Laken spritzte. Ich schluckte so viel von Chris‘ Ejakulation wie ich konnte, aber bald begann es aus meinem Mund zu tropfen. Er hielt meinen Kopf, wo er war, bis ich fertig war, und wich dann langsam zurück. Er zog seinen Schaft heraus und säuberte ihn, während ich sein Sperma schluckte, während das letzte Stück meines eigenen Spermas, das aus meinem Schwanz tropfte, sein eigenes Sperma tropfte. Danni hatte aufgehört, mich zu ficken, hatte aber ihren Dildo tief drinnen vergraben gelassen. Alle drei atmeten wir tief durch. Chris löste seinen Griff um mein Haar und trat zurück. Danni ließ die Leine los und trat einen Schritt zurück, schnappte sich das Spielzeug von meinem Arsch. Ich hockte mich neben mich und legte mich erschöpft hin.
Ein paar Minuten später näherte sich Danni mir und löste meine Handgelenke.
Ich wusste nicht, dass du ejakuliert hast, Baby Er sagte, er habe den nassen Fleck auf dem Bett bemerkt. ?Wow. Wir sind alle zusammengekommen. Hat es dir gefallen, fragte Baby aufgeregt
Ich lächelte ihn an. ?Das war großartig?
Wie geht es dir, Chris? Er fragte unseren neuen Freund.
Das war ziemlich überraschend. Freut mich, dass ich auf deine Nachricht geantwortet habe?
?Ich habe eine gute Wahl getroffen? sagte er stolz. Lass uns was trinken gehen. War es eine durstige Arbeit?
Ich stand auf und zog meine Hose an. Auf der anderen Seite des Raumes tat Chris dasselbe. Ich wollte ein T-Shirt anziehen, aber Danni hielt mich auf.
? Reicht die Hose? sagte. Du auch, Chris. Du kannst dich anziehen, wenn ich mit euch beiden fertig bin. Und ich werde nicht fertig sein, bis ich zwei Hähne in mir habe. Ihr könnt euch gegenseitig darum streiten, welches Loch ihr ficken werdet? Er lächelte uns beide an und ging nach unten. Ich sah Chris an und wir nickten uns zu. Die Nacht hatte gerade begonnen.
Danni, unser neuer Freund Chris, und ich gingen auf einen Drink und eine Pause runter. Wir tranken Tee und unterhielten uns ein wenig. Chris hat uns ein wenig über sich erzählt. Sie sagte, sie sei Single, bisexuell und für so ziemlich alles zu haben. Sie hatte Beziehungen mit Jungen und Mädchen, aber sie ist lieber mit Mädchen zusammen und fickt nur mit Jungen Wir kamen ziemlich gut miteinander aus und bald baute sich die sexuelle Spannung wieder auf. Danni warf mir einen Blick zu. Ich hatte ihn viele Male gesehen und ich wusste, dass es in seiner Schärfe bedeutete, dass er meinen Schwanz wollte
Mädchen, bist du bereit, mir beim Genießen zu helfen? Ich habe Chris gefragt.
?Definitiv? er antwortete.
?Fantastisch. Dann lass uns nach oben gehen. Frauen zuerst? Ich zeigte auf Danni.
Ich ließ Chris als nächstes gehen, damit er zusehen konnte, wie Danni vor ihm die Treppe hinaufstieg und ihm eine perfekte Aufnahme von seinem sexy Arsch gab.
Danni sprang eifrig auf das Bett. Chris und ich standen zu seinen Füßen und warteten.
Kannst du hier entlang kommen? sagte er und zeigte nach rechts. Von hier aus kann ich viel besser sehen. Und seid ihr beide bereit, mich zu sehen? Sie beobachtete ihren Schritt genau, als wir uns ihr näherten. Ich sah nach unten und mein Schwanz zwang den Stoff meiner Hose. Ich schaute nach rechts und ich konnte sehen, wie Chris auch in seiner Hose ein Zelt aufstellte.
?Schön und langsam? Danni schnurrte.
Wir zogen beide unsere Hosen herunter, während Danni genau zusah. Unsere Hähne ließen gleichzeitig los und sprangen auf und ab. Wir sahen uns beide an. Ich habe viele von Chris gesehen, aber er hatte meine nicht gesehen. Er lächelte mich an. Danni fing seinen Blick auf und sprach ihre nächste Bitte aus.
Warum nimmst du nicht seinen schön nassen Schwanz, Chris? Bereiten Sie es für meine Muschi vor?
Wir drehten uns um und Chris fiel auf die Knie. Danni rutschte über die Matratze, um genauer hinsehen zu können. Er lag mit offenen Augen auf der Seite. Chris hat uns nicht enttäuscht. Er hatte offensichtlich schon viele Schwänze gelutscht und seine Zunge verarbeitete geschickt meine Spitze. Er saugte das meiste davon tief ein und leckte den Schaft, wobei er ihn mit seinem Speichel bedeckte.
Geht es ihr gut, Baby? Danni hat mich gefragt.
? Ach ja Schatz. Diese Jungs haben das schon einmal gemacht. Und liebt er es auch? Chris nickte, als er eifrig meinen Schwanz lutschte.
Bring sie noch nicht zum Abspritzen, Chris. Muss er meine Fotze ficken?
Chris nahm meinen Schwanz genug aus seinem Mund, um zu sagen? Machen Sie es einfach nass, Ma’am? bevor er seine Arbeit fortsetzt. Danni setzte sich und drehte sich auf den Knien. Er zog sich an die Bettkante zurück.
Du musst sicherstellen, dass meine Muschi auch nass ist, Chris?
Er wandte seine Aufmerksamkeit schnell Danni zu. Er vergrub sein Gesicht in seiner Muschi und stöhnte laut. Ich konnte sehen, wie er sich zurückdrängte, als er in sein Loch sprang.
? Kauf mir jetzt einen Schwanz? Schrei. Sie fing an, in Raserei zu geraten, und mein Schwanz juckte danach, in sie einzudringen. Ich stand auf und Chris war aus dem Weg, aber ich stellte trotzdem sicher, dass er es aus der Nähe sehen konnte. Ich stellte meinen steinharten Schwanz auf und zwang sie alle sofort hinein, ohne anzuhalten, bis er tiefer war als je zuvor. Danni schrie, aber es ermutigte mich. Ich wich zurück, bevor ich ihn anrempelte. Ich tat dies fünf Mal, bevor ich spürte, wie sich die Katze um mich drückte, und es kam das erste Mal. Ich machte weiter hart, während die Säfte flossen und es dauerte nicht lange, bis es wieder auftauchte. Ich lasse den zweiten wegspülen, bevor ich fortfahre.
Warum machst du deinen Schwanz nicht nass und gehst dann? Ich sagte Chris.
Er ging um das Bett herum und nahm die gleiche Position wie zuvor ein, außer dass er einen anderen Mund zum Füttern hatte. Er hob Dannis Kopf und stieß seinen Schwanz in ihren Mund. Jetzt war er an der Reihe zu spucken, und ich nahm ein wenig Rache an ihm, indem ich noch ein paar Mal auf seine Fotze schlug. Ich zeigte auf Chris und er nahm meinen Platz hinter Danni ein.
Hast du gesehen, was ihm gefällt? Ich sagte ihm.
Chris trat seinerseits gegen Danni an und versetzte ihm einen absoluten Fausthieb in die Fotze. Er hatte mehr Ausdauer als wir beide, und nach einer Weile löste sich Danni aus Chris‘ Griff und fiel nach vorne.
Ich muss meine Position ändern. geh auf mich? Er sagt, er zieht Chris über sich. Er rutschte wieder auf sie zu und schlug weiter auf sie ein. Sie war nicht sehr dünn, aber sie konnte ein bisschen gehen und ich kann sagen, dass sie viele Male auf Dannis Schwanz ejakuliert hat.
?Sollen wir gehen? Ich sagte Chris, er könne es kaum erwarten, wieder in Aktion zu treten.
Warum habt ihr beide keine Chance? sagte Danni. Chris und ich sahen uns an und nickten.
?Sicherlich? Ich sagte. ?Wie möchtest du es machen?
Hast du dich gemeldet, Baby? Er ging aus dem Weg und ich legte mich hin, wo er war. Dann kletterte er auf mich und ließ meinen Schwanz in ihn gleiten. Soweit ich weiß, war seine Muschi feucht und er hatte einen feurigen Ausdruck in seinen Augen. Ich zog sie fest und zog ihre Knie hoch, um ihren Hintern an Ort und Stelle zu halten.
?Verwenden Sie etwas Öl? Ich sagte es Chris und er bearbeitete sein Loch mit seinen Fingern, während ich mich langsam in seine Katze hinein- und herausgleiten ließ. Danni legt ihren Kopf auf meine Schulter, während Chris seinen Arsch fertig macht. Ich sah ihm zu, wie er seinen Schwanz mit Öl einreibte, bevor er mit ihm glich. Ich hob Dannis Kopf und küsste sie gleichzeitig, während ich sie tief drückte. Chris steckte seinen Kopf in seinen Arsch und ich sah, wie sein Gesicht zerknitterte. Chris ließ Dannis Loch weiter an einen anderen großen Schwanz gewöhnen. Ich fickte immer noch langsam ihre Muschi, als Chris den Rest seines Schafts in sie schob. Danni bellte nicht nur, ich konnte auch spüren, wie er meinen eigenen Schwanz durch das Futter zwischen seinen beiden Löchern rieb. Ehrlich gesagt hat es nur zum Geschmack beigetragen. Dannis Gesicht war immer noch schief, aber weicher, als Chris ihren Schwanz tief und doch still packte. Ich fuhr fort, sie in die Muschi zu ficken, und nachdem sich Dannis Körper entspannte und ihr Kopf auf meiner Schulter ruhte, begann Chris, sich auf meinen langsamen Rhythmus einzustellen.
Wir haben Dannis Arsch und Fotze etwa zehn Minuten lang gefickt. Wir haben die Geschwindigkeit und die Kraft, die wir angewendet haben, geändert. Ihre Fotze spritzte immer wieder auf mich. Wir waren schweißgebadet, aber wir genossen es zu sehr, um uns darum zu kümmern. Nach einem Jahr weinte Danni
Ihr Jungs müsst meine Löcher füllen? sagte er hilflos. Konnte nicht mehr nehmen.
Bin ich schon bereit zu ejakulieren? sagte Chris, Schweiß tropfte von seiner Stirn, als er den rhythmischen Fluch von Dannis Arsch fortsetzte.
Dann vergräbst du es tief und hältst es tief? Ich sagte Chris. Ich fühlte, wie dein Kopf an meinem vorbeiging und fing richtig an. Ich glitt mit meinem ganzen Körper hinein und heraus, und dabei rieb die Spitze an Chris‘ Schaft, und die Köpfe schlugen zusammen, als ich tief grub. Ein paar Minuten später spürte ich, wie Dannis Muschi mich drückte, weil sie wieder hart auf meinem Schwanz war. Ich spürte, wie seine heiße Flüssigkeit über meinen Schaft lief und er spritzte und ich hörte das Geräusch, als er spritzte, spritzte, bis ich meinen Schwanz und meine Eier mit heißer Flüssigkeit bedeckte. Sein Körper zitterte und er stöhnte laut und mit einem Grunzen begann ich in seiner nassen Muschi zu ejakulieren. Von uns ermutigt, wurde Chris ein paar Mal in den Arsch geschlagen, bevor er anfing, sein Loch zu füllen. Wir zogen und drückten und schlugen und stöhnten, als Danni sich auf mich, Chris und mich ergoss, mit Eiern in ihren pochenden Löchern. Danni brach auf mir zusammen und ich spürte, wie Chris zu meinen Füßen auf das Bett fiel. Wir waren alle absolut am Ende. Wir haben Chris‘ Nummer behalten. Wir würden ihn auf jeden Fall wieder einladen.

Hinzufügt von:
Datum: September 21, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.