Deutsche Schwester Bringt 18Jährigem Stiefbruder Das Ficken Bei


Ihm geben, was er will
Kyle war während der gesamten High School immer ein sehr schüchterner Typ. Er war mit den beliebten Kindern zusammen, aber er war nicht sehr beliebt. Kyle war ein sehr athletischer Junge, etwa 5,11? groß und wog etwa 190 Pfund. Es war nicht wirklich auffällig, aber er war immer noch ziemlich muskulös und hatte einen besseren Körper als die meisten Kinder. Kyle hatte vor seinem Abschlussjahr an der High School nur eine Freundin gehabt und sie nur ein paar Mal geküsst, bevor diese Beziehung endete. Er war kein großer Frauenheld, weil Mädchen in der High School auf Arschlöcher standen und Kyle ein sehr netter und fürsorglicher Typ war.
Kyle freute sich sehr auf sein bevorstehendes Abschlussjahr, weil er immer besser darin wurde, mit Mädchen zu reden, und sich darauf freute, noch mindestens eine weitere Freundin zu finden, bevor er aufs College ging. Der Sommer dauerte noch etwa eine Woche, bis die Schule begann und Kyle gerade das Fußballtraining beendet hatte. Als er den Umkleideraum verließ und zum Parkplatz ging, bemerkte er zwei Mädchen, die auf die Umkleideräume der Mädchen zugingen. Mit einem der Mädchen, das Kyle sofort als eine seiner langjährigen Freundinnen erkannte, hatten sie seit ein paar Jahren nicht mehr gesprochen, weil sie drei Jahre jünger war als er (ich werde diese Geschichte ein anderes Mal korrigieren), aber Kyle tat es nicht Ich merke es nicht. Lerne das andere Mädchen kennen.
?Kyle Mein Gott Ich habe dich schon lange nicht gesehen, oder? Sagte Kyles Freund äußerst aufgeregt. Kyle war ein wenig beeindruckt davon, wie gut seine beiden Freunde aussahen und wie heiß das Mädchen war, mit dem er zusammen war, also brauchte er eine Weile, um zu antworten, aber schließlich sagte er: Hey Gretchen. Wow? Es ist schon lange her. Wie geht es dir? ?Großartig Gott, es ist so schön, dich zu sehen. Ja, du hast es. Was machst du hier?? Kyle war ein wenig neugierig, warum sie da war, aber er versuchte, nicht dumm auszusehen, indem er nicht redete. Oh, ich gehe zum Cheerleading-Training. Ja, ich werde dieses Jahr ein Neuling sein und habe es in die Cheerleader-Mannschaft geschafft.? Großartig? Großartig, ich hätte fast vergessen, dass du ein Neuling wirst. ?Ja Wenn du nicht mit einem kleinen Neuling wie mir abhängen willst, können wir vielleicht noch einmal Zeit abhängen? Gretchen errötete ein wenig, als sie sagte, dass es wegschaute. Kyle lächelte darüber und sagte: Natürlich würde ich gerne Zeit mit dir verbringen. Danach blickte Kyle endlich Gretchens unbekannte Freundin an und auch sie errötete ein wenig. Oh Kyle, das ist Breanna. Breanna, das ist Kyle.? Natürlich wurde Kyle rot, weil er so schüchtern war und sagte leise: Hallo, schön dich kennenzulernen. Breanna antwortete schnell: Hallo? ein bisschen schüchtern. Na ja, wir müssen gehen. Wir sehen uns dann in der Schule? Gretchen sprach und löste damit die Spannung zwischen Kyle und Breanna. Ahh ja auf jeden Fall, ich kann es kaum erwarten. ?Okay bis dann? Damit gingen Gretchen und Breanna an Kyle vorbei zum Umkleideraum. Kyle ging zu seinem Auto, saß dort eine Weile und dachte an Gretchen und Breanna. Ich hoffe, dass ich mit ihnen in der Schule Zeit verbringen kann?
Breanna war etwa 5,7? groß und wiegt etwa 135 Pfund. Sie hatte milchig weiße, weiche Haut und einen wundervollen Körper mit wunderschönen Kurven. Sie hatte keine sehr großen Brüste und maß nur 34B, aber sie hatte einen athletischen Körper, einen flachen Bauch, sehr dicke Hüften und einen großen, runden Hintern, was es Kyle ermöglichte, eine einzigartige Leistung zu erbringen bewegt sich. Kyle fing an, oft mit Breanna zu reden, weil sie gemeinsam Unterricht nahmen und ein paar Wochen nach der Schule ausgingen. Kyle dachte, er hätte den Jackpot gewonnen, weil er lustig war und viel redete; Kyle liebte es und war bereit, sexuell fast alles zu tun. Sie waren seit ungefähr einem Monat zusammen und da Kyle ziemlich schüchtern und neu in Sachen Sexualität war, konnte er nicht viel mehr tun, als überall zu kuscheln und die ganze Zeit rumzumachen. Doch aus irgendeinem Grund trennte sich Breanna plötzlich von Kyle. Sie sagte, es liege daran, dass ihr Vater nicht damit einverstanden sei, dass sie mit einem Senior ausgeht. Kyle erkannte jedoch später, dass dies eine Lüge war.
Breanna erzählte ihm später schließlich, dass sie sich nur von ihm getrennt hatte, weil er Sex mit ihr wollte, und verließ ihn mit der Begründung, sie sei dazu noch nicht bereit. Zuerst war Kyle untröstlich, als er das hörte, und für die nächsten Monate verfiel er fast in eine Depression. Doch nach einer Weile wurde Kyle wütend auf Breanna: Warum hat sie mir nicht gesagt, dass sie Sex will? Ich würde sie jederzeit ficken, wenn sie es mir sagen würde. Kyle war darüber monatelang verärgert, legte aber schließlich ein Gelübde ab. Kyle sagte, wenn er jemals wieder die Chance dazu bekomme, werde er sich an Breanna rächen und ihr endlich geben, was sie will.
Kyle ging gegen Ende des Sommers aufs College und hatte dort eine ziemlich gute Zeit. Kyle kam für einige Spiele zurück, weil er sich wirklich für Fußball interessierte und seine alte Highschool-Mannschaft unterstützen wollte. Das Heimkehrspiel seiner Highschool stand vor der Tür und er war ziemlich aufgeregt. Kyle hatte am Tag vor dem Spiel die Idee, Breanna eine SMS zu schreiben, und erhielt eine Antwort von ihr. Er war begeistert, als er von Kyle hörte und sagte, sie sollten nach dem Spiel am Wochenende etwas abhängen. Kyle dachte eine Weile nach und dachte, dass dies seine Gelegenheit sein könnte, sich endlich zu rächen. Er sagte okay und bot an, am Samstag abzuhängen. Breanna sagte ja und alles war bereit. Der Freitagabend kam und ging und Kyle beobachtete die Cheerleader-Mannschaft das ganze Spiel über, hauptsächlich weil Breanna die Cheerleaderin war, und er war angenehm überrascht, dass sie noch heißer wurde, als er es in Erinnerung hatte. Sie trafen sich nach dem Spiel, um ihre Pläne zu bestätigen, und alles war bereit.
Am Samstag ging Kyle zu Breanas Haus, holte sie ab und sie gingen zu ihr nach Hause, um etwas abzuhängen. Sie gingen in Kyles Zimmer und sahen sich einen Film an. Nachdem er eine Weile geredet und Filme geschaut hatte, entschied Kyle, dass es jetzt oder nie hieße und begann, seine Hand auf Breannas Oberschenkel zu legen. Sie sagte nichts, also begann Kyle, mit seiner Hand ihre Hüfte auf und ab zu streicheln. Breanna seufzte leise und schloss die Augen. Kyle nutzte die Gelegenheit, beugte sich vor und küsste sie. Er war ein wenig überrascht, drängte sie aber nicht, sodass Kyle etwas aggressiver wurde. Er küsste sie fester und begann, ihre rechte Brust zu packen. Breanna stöhnte in seinen Mund und löste sich von dem Kuss. Was machst du? Kyle antwortete nicht und begann, ihren Hals zu küssen; Er erinnerte sich, dass es ihn verrückt machte. Breanna gab ihren Protest auf und rollte sich auf Kyle zu. Kyle nutzte die Gelegenheit, um Breannas Arsch zu benachrichtigen, und es machte sie sofort hart.
Kyle drehte Breanna auf den Rücken und begann, ihr Hemd über den Kopf zu reißen. Nachdem ihr Hemd ausgezogen war, machte sich Kyle nicht einmal die Mühe, ihren BH zu öffnen, sie packte einfach die Manschetten und riss sie auseinander. Breanna sah schockiert und ein wenig verängstigt aus, aber in ihren Augen lag auch ein lustvolles Glitzern: Was ist mit dir passiert, Kyle? Du bist viel aggressiver, als ich mich erinnere. Wieder sagte Kyle nichts und begann, kräftig an Breannas Brustwarzen zu saugen und zu beißen. Breanna liebte, was Kyle tat, und bemerkte nicht einmal, als Kyle anfing, ihren Rock herunterzuziehen. Kyle hörte auf, an ihren Brustwarzen zu saugen, setzte sich auf ihren Kopf und nahm ihren fast völlig nackten Körper in sich auf. ?Gefällt dir was du siehst?? Sagte Breanna, kicherte ein wenig und zwinkerte Kyle zu. Das machte Kyle noch verrückter, also schnappte er sich Breannas enges kariertes Höschen und riss es aus. Breanna sah wieder verängstigt aus, aber sie wurde richtig wütend, als sie sah, wie wütend und unhöflich Kyle war, weil er in der Highschool nie so gewesen war.
Unmittelbar nachdem ihr das Höschen ausgezogen war, tauchte Kyle in Breannas Muschi ein und begann, sie mit seiner Zunge zu misshandeln. Breanna zuckte bei dem plötzlichen Angriff ein wenig zusammen, begann dann aber zu stöhnen und ihre Hüften gegen Kyles Gesicht zu rollen. Kyle genoss Breannas Engagement und sagte mit einem verrückten, rachsüchtigen Blick in den Augen: ? Magst du es, wenn ich deine Muschi esse? Letztes Jahr hatte ich nie die Gelegenheit, deine süße Muschi zu probieren.? Breanna liebte den Dirty Talk und antwortete mit zusammengebissenen Zähnen: Oh ja, Baby Ich liebe es, wenn du meine Muschi mit deiner langen Zunge leckst. Weiter essen? Mein Gott? Breana hatte keine Chance, ihren Satz zu beenden, als Kyle seine Zunge in ihr Loch steckte. Breanna genoss jede Sekunde von Kyles verbalen Angriffen. Dann legte Kyle seinen Mund auf ihre Klitoris und begann daran zu beißen, zu saugen und zu lecken wie ein Besessener. ?Oh ja, ja, ja? Ja, Baby, ich glaube, ich komme? Gerade als Breanna das sagte, hielt Kyle inne und dachte an seine Highschool-Zeit zurück. Er hörte einmal die Geschichte, dass Breanna es mochte, wenn ihr Arschloch geleckt und gefickt wurde, also fragte Kyle mit einem verschmitzten Lächeln im Gesicht: Ich habe gehört, dass du es magst, wenn ein Kerl mit ihrem Arschloch spielt. Ist das wahr??
Breanna wollte gerade antworten, aber Kyle gab ihr keine Chance und fing an, ihr wie verrückt den Arsch zu lecken. Diese Gerüchte stimmten und als Kyle anfing, ihren Arsch zu lecken, schrie Breanna und kam richtig hart: Scheiße Ich komme?.ICH KOMME Oh mein Gott JA UUUHHHNN?.? Breanna grunzte und stöhnte so laut, dass es durch Kyles Zimmer hallte. Nach einer gefühlten halben Stunde kam Breanna endlich aus ihrem Orgasmus heraus und Kyle hörte auf, ihren Arsch zu lecken. Während ihres Orgasmus hatte Kyle sein Hemd und seine Hose ausgezogen und saß mit seinen 7? auf Breanna Schwanz am Eingang ihrer Muschi.
Ich bin dabei, dir das zu geben, was du dir letztes Jahr so ​​sehr gewünscht hast,? Sagte Kyle mit einem hasserfüllten Blick in seinen Augen. Als Breanna erkannte, wovon Kyle sprach, blickte sie auf und sah zu, wie Kyle seinen Schwanz in ihre Muschi schob. Obwohl Breanna im Laufe der Jahre mit vielen Männern zusammen war, hatte sie noch nie Sex mit jemandem mit einem so großen Schwanz wie Kyles und ihre Augen waren zusammengekniffen, als sie ihn hineinzog. Kyle versuchte immer noch, ein wenig sanft zu sein und tat es zunächst ziemlich langsam, damit Breanna sich an seinen Schwanz gewöhnen konnte. Er drückte sich langsam ganz hinein und fast ganz heraus und langsam wieder hinein. Doch dann fiel Kyle ein, dass er dies aus Rache tat, und begann, das Tempo zu erhöhen.
Gerade als Breanna sich an Kyles Schwanz gewöhnte, begann Kyle mit unerbittlicher Reue, sie zu schlagen. ?Oh mein Gott?.uhhn?uhhn?uhhn?ja, fick mich?Baby?oh ja? Breanna schaffte es, zwischen den Stößen etwas zu sagen, hörte aber sofort auf zu reden und begann richtig laut zu stöhnen und zu grunzen. Kyle hatte ein schiefes Lächeln im Gesicht, weil er sich endlich rächen wollte und sie jede Sekunde genoss, in der sein Schwanz sie schlug. Breannas Atmung wurde schneller und ihr Stöhnen wurde etwas lauter, sie war kurz davor zu kommen. Kyle wusste das und beschloss, sie ein wenig zu quälen, und hörte gerade auf, als sie kommen wollte. ?Was?warum? hast du?aufgehört? Weitermachen?
In diesem Moment packte Kyle sie an den Hüften, legte ihr Gesicht nach unten und hob ihren Hintern in die Luft. Du bist hier nicht derjenige, der die Kontrolle hat. Jetzt bücken Sie sich und nehmen Sie es wie die versaute Schlampe, die Sie sind. Dann rammte Kyle seinen Schwanz so fest er konnte in ihre Muschi, was Breanna zum Schreien und Quieken brachte. Kyle fing wieder an, sie hart zu ficken, und kurz nachdem er angefangen hatte, fing Breanna an, ein zweites Mal zu kommen: UUHHNN ja Fick mich Ich komme wieder Fick mich wie eine Schlampe. Gott?.Ich?liebe?IIITTT? Mitten in ihrem zweiten Orgasmus zog Kyle seinen Schwanz aus Breannas Muschi und hatte eine weitere schlechte Idee.
Als Breanna kurz davor war, aus ihrem Orgasmus herauszukommen, spuckte Kyle auf ihre Hand, rieb seinen Schwanz und begann dann, seinen Schwanz in Breannas Arschloch zu schieben. Breanna spürte den Druck auf ihrem Hintern und begann zu lächeln und ihr Loch zu entspannen. Langsam aber sicher steckte Kyle seinen Schwanz in ihren Arsch und begann, ihren engen kleinen Arsch zu ficken, von dem er immer geträumt hatte. Breanna war im Himmel, als Kyle ihr Arschloch dehnte. Sie stöhnte und quiekte jedes Mal, wenn Kyle seinen Schwanz tief in ihren Arsch schob. Dann begann Kyle wieder schneller zu werden und bald hämmerte er stärker auf ihren Arsch ein als auf ihre Muschi. Oh mein Gott, oh mein Gott, oh mein Gott, oh mein Gott Ja, schlag mir mit deinem Schwanz in den Arsch. Gott, ich liebe es Ahh? Breanna grunzte und stöhnte und bald spürte sie, wie sich ihr dritter Orgasmus näherte. Auch Kyle spürte dieses vertraute Kribbeln, aber er wollte an dem festhalten, was er schon immer tun wollte. Bald kam Breanna wieder und sagte OH MEIN GOTT Er fing an zu schreien. SCHEISSE VERDAMMT? ICH KOMME WIEDER?
Sobald Kyle das hörte, zog er seinen Schwanz aus ihrem Arsch, drehte sie um und schob seinen Schwanz in Breannas offenen Mund. Er fickte ihr Gesicht mit aller Kraft, bis er schließlich den stärksten Orgasmus, den sie je erlebt hatte, in ihren Mund ejakulierte. Breanna lutschte hungrig an Kyles Schwanz und nahm den ganzen Schwanz in ihre Kehle, wobei sie bald das gesamte Geld, das er zu bieten hatte, aufzehrte. Breanna ließ Kyles Schwanz aus ihrem Mund fallen und sah zu Kyle auf. Er atmete sehr schwer und hatte das wärmste, böseste Lächeln auf seinem Gesicht und sagte schließlich: Danke. Das ist genau das, was ich will. Kyle packte ihr Gesicht und zog sie für einen langen, harten Kuss hoch. Er unterbrach den Kuss und sagte: Es ist okay. Jederzeit.? Breanna lachte und sagte: Oh ja, du wirst auf jeden Fall wieder von mir hören. Breanna stand auf und zog ihr Hemd und ihren Rock wieder an, denn das waren alles, was von ihrer Kleidung übrig war. Kyle brachte sie zu seinem Haus und kurz bevor sie hinausging, gab sie Kyle einen innigen Kuss und ging mit einem verschmitzten Grinsen zurück zu ihrem Haus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Herzlich Willkommen auf unserer Plattform!

Wir begrüßen Sie herzlich auf unserer Webseite, einem Ort, an dem Ihre sinnlichsten Träume Wirklichkeit werden und erotische sex geschichten auf einzigartige Weise zum Leben erweckt. Unsere Plattform ist ein Ort der Leidenschaft und der Sinnlichkeit, wo wir Ihnen eine breite Palette an verlockenden Inhalten bieten, die von hinreißenden erotik sex geschichten bis hin zu fesselnden porno reichen.

Unsere unwiderstehlichen Angebote im Überblick:

  • Intime Erzählungen: Wir locken mit einer umfangreichen Sammlung von erotische sex stories, die darauf warten, Ihre Sinne zu beflügeln und Ihre tiefsten Begierden zu wecken. Von sanften Berührungen bis hin zu leidenschaftlichen Begegnungen nehmen Sie unsere Geschichten mit auf eine erotische Reise voller Lust und Verlangen.
  • Sinnliche Erotik Geschichten: Tauchen Sie ein in die Welt der Fantasie und der sinnlichen Lust mit unseren packenden erotik sex stories. Unsere einfallsreichen Autoren weben lebhafte Szenarien, die Ihre Vorstellungskraft beflügeln und xnxx Ihre geheimsten Fantasien anregen werden.
  • Verführerische Videos: Erleben Sie visuelle Genüsse mit unseren hochwertigen free xnxx und Videos. Von sinnlichen Momenten bis hin zu intensiven Erfahrungen bieten unsere Videos eine breite Palette an sinnlichen Eindrücken und verlockenden Darstellungen.
  • Kostenlose Erotik: Genießen Sie kostengünstige Verlockungen durch unsere Auswahl an free pornhub Inhalten. Unsere umfangreiche Sammlung bietet eine Vielzahl von sinnlichen Erlebnissen, die erotik sex geschichten Ihre Neugier wecken und Ihre intimsten Sehnsüchte stillen werden.

Unsere intuitiv gestaltete Benutzeroberfläche ermöglicht es Ihnen, mühelos durch unsere sorgfältig kuratierten Kategorien zu navigieren und Inhalte zu entdecken, die Ihre individuellen Vorlieben ansprechen. Diskretion ist uns ein besonderes Anliegen, sodass Sie sich frei und unbeschwert auf Ihre sinnlichen Entdeckungsreisen begeben können.

Sind Sie bereit, Ihre tiefsten Träume in die Realität umzusetzen? Wir laden Sie herzlich dazu ein, unsere Webseite zu besuchen: erotische sex geschichten und sich von unseren unvergleichlichen erotik sex geschichten, fesselnden xnxx und vielem mehr verführen zu lassen. Unsere Plattform lädt Sie ein, die sinnlichen Grenzen zu erkunden, Ihre innersten Begierden zu entfesseln und sich in einem Ozean sinnlicher Genüsse zu verlieren. Besuchen Sie noch heute unsere Webseite und lassen Sie sich von der Fülle der sinnlichen Erfahrungen, die wir bieten, inspirieren. Wir heißen Sie willkommen, Ihre tiefsten Sehnsüchte zu erforschen und Ihre erotischsten Fantasien zum Leben zu erwecken. Erleben Sie sinnliche Freuden mit free sex geschichten und anderen verlockenden Inhalten, die darauf warten, entdeckt zu werden. Tauchen Sie ein in die Welt der sex stories, während Sie sich von unseren pornos hd Videos verführen lassen. Entdecken Sie die Spannung von gratis xnxx, die Sinnlichkeit von free redtube, die Leidenschaft von pornhub und die Intensität von porno xnxx – alles, um Ihre innersten Gelüste zu erfüllen. Bereit, Ihr Vergnügen auf die nächste Ebene zu heben? Erleben Sie die Ekstase mit youporn porno und genießen Sie die verführerischen Darbietungen auf xhamster videos, die Ihnen unvergessliche Momente der Leidenschaft bieten werden. Wir freuen uns darauf, Sie auf unserer Plattform für sinnliche Erotik willkommen zu heißen. Tauchen Sie ein und erleben Sie, was es bedeutet, Ihre tiefsten Verlangen zu entfesseln und in einer Welt der Lust und Sinnlichkeit einzutauchen.

fick geschichten gina wild porno