Die bitte eines mädchens

0 Aufrufe
0%

Dies ist meine erste Geschichte, also ertrage es mit mir.

Wie auch immer, ich werde Ihnen gleich eine Situation mitteilen, die zwischen mir und meiner Tochter passiert ist, aber zuerst muss ich unsere Beziehung aufdecken.

Ich bin ein guter Vater und versuche, eine anständige Tochter großzuziehen.

Meine Tochter und ich standen uns immer nahe.

Sie ist das, was alle Väter in einem „Papas Mädchen“ wollen.

Sie ist hübsch und feminin, aber nicht zu mädchenhaft, um Camping, Angeln und Wandern nicht zu mögen.

Sie ist sehr sportlich und liebt Fußball?

genau wie ich.

Wir unternehmen viel zusammen und können über fast alles reden.

Sie versteht sich mit ihrer Mutter und liebt sie auch, aber sie haben nicht die Art von Bindung, die wir haben.

Natürlich hat ihre Mutter mit ihr darüber gesprochen, eine Frau zu werden, aber meine Frau ist etwas zurückhaltend, wenn es darum geht, mit unserer Tochter über Sex zu sprechen.

Ihre Antwort auf Sex ist „Nicht!“

»

oder ?

Warte, bis du heiratest.

Nun mache ich meiner Frau keinen Vorwurf für diesen Ansatz, denn auch ich möchte ihr gute Werte vermitteln.

Ich glaube jedoch daran, ehrlich zu ihr zu sein und ihre Sexualerziehung nicht ihren Kollegen zu überlassen, deshalb habe ich in diesen Fragen immer einen offenen Ansatz verfolgt.

Wie ich bereits sagte, wir unternehmen viel zusammen, aber wir führen die besten Gespräche, wenn wir zusammen in der Wildnis unterwegs sind.

Meine Frau genießt diese Aktivitäten auch, aber sie kommt nicht immer mit, also unterhalten wir uns, wenn wir beide ausgehen.

Als Vater bin ich wohl wie jeder Vater?

Beschützerin ihrer Enkelin.

Ich will nur das Beste für mein kleines Mädchen.

Also erzählte ich ihm von Jungs und dass Jungs sehr kreativ darin sind, einen Weg zu finden, in die Hosen eines Mädchens zu kommen.

Man kann also wohl sagen, dass ich es auf „das Spiel“ gestellt habe.

Lassen Sie mich kurz innehalten und Ihnen von meinem Engel erzählen.

Sie ist 15 Jahre alt und entwickelt sich zu einer charmanten jungen Frau.

Hat sie die Gesichtszüge ihrer Mutter?

schön mit langem welligem Haar und einer schönen Karamellfarbe.

Sie ist wirklich aufgeblüht und dick wie die Frauen auf meiner Seite der Familie.

Sie ist nicht fett, aber sie hat ein paar zusätzliche Pfunde, aber wenn man das alles mit der Tatsache zusammenfasst, dass sie eine Athletin ist, hat man eine sehr attraktive junge Dame.

Ich weiß, dass sie auch ein paar Jungen hat, die sich für sie interessieren.

Ich erinnere mich, wie es in diesem Alter war.

Du wolltest schon immer mit dem Mädchen zusammen sein, das mit einem schönen runden Arsch und einem schönen Ständer attraktiv war.

Es ist schwer, so über meine Tochter zu sprechen, weil ich sie immer als meine Enkelin gesehen habe.

Aber für euch Leser, sie ist wunderschön.

Nun zurück zu meiner Geschichte.

Meine Tochter und ich waren vor ungefähr 5 Monaten angeln, und was auf dieser Reise passiert ist, hat unsere Beziehung wirklich verändert.

Wir hatten eine oder unsere Vater-Tochter-Gespräche, als ich mich entschuldigte, um zu pinkeln.

Ich ging zu einem Baum und fing an zu lecken.

Als ich mich erleichterte, blickte ich auf und sah, dass meine Tochter mich anstarrte.

Überrascht rief ich: „Hey, was machst du da?

Ich schätze, meine Reaktion war ein bisschen schroff, denn sie rannte weg und fing an zu weinen.

Ich fühlte mich so schlecht, weil ich die Gefühle meines kleinen Mädchens verletzt hatte, also ging ich, um sie zu trösten.

Sie saß, den Kopf zwischen den Knien.

Ich sagte ihr, dass es mir leid täte, sie angeschrien zu haben, aber ich war überrascht, sie dort stehen zu sehen.

Sie entschuldigte sich und erzählte mir, dass sie bei ihrer Pyjamaparty mit den Mädchen ihres Volleyballteams über Jungs, Sex und Blowjobs gesprochen hätten.

(Nun, wenn wir nicht so eine enge Beziehung gehabt hätten, glaube ich nicht, dass ich jemals dieses Gespräch mit ihr geführt hätte.) Sie sagte, sie sei gefragt worden, ob sie jemals zuvor einen echten Schwanz gesehen habe.

Sie sagte ihnen, dass sie es nicht täte, und sie fingen an, sie mit ihrer Verspätung und so weiter zu ärgern.

Dann fingen sie an, über Oralsex zu sprechen, und es tauchten Blowjobs auf.

Mein kleines Mädchen sagte mir, dass sie wirklich neugierig darauf war, einen echten Penis zu sehen, und dass sie darüber NIEMALS mit ihrer Mutter sprechen könne.

Versuchen Sie, das zu sein?

guter Manager?

Dad, ich habe ihr gesagt, dass sie mit der Zeit einen sehen würde, aber jetzt?

und da unterbrach sie mich.

„Aber das ist die Sache, ich war immer so brav und habe alles getan, worum du und Mom gebeten haben, aber ich fühle mich so ausgeschlossen, wenn Mädchen über dieses Zeug reden, weil ich noch nie einen echten Schwanz gesehen habe.

Und ich möchte keinen Typen bitten müssen, mir seine zu zeigen, weil er mehr will und ich mich für jemand Besonderen aufsparen möchte.

Beeindruckend!

Sie hat mich dorthin gebracht.

Wir waren in einer etwas abgelegenen Gegend.

War es doch?

unsere ?

Angelplatz.

Also habe ich zugestimmt, ihr meinen Schwanz zu zeigen, aber ich habe ihr das Versprechen abgenommen, dass sie ihrer Mutter oder sonst jemandem niemals davon erzählen wird, weil es nicht richtig ist.

Sie hat akzeptiert.

Ich zog meinen Schwanz für sie heraus.

Es war schlaff und noch nicht hart.

Also fragte sie?

naiv, warum ist es nicht schwierig?

(In meinen Augen versuchte ich, es zu einer nicht-sexuellen Sexualerziehung zu machen.) Ich erklärte ihm, dass es hart wird, wenn es geil wird.

Dann sagte sie: „Also, wenn ich ihn berühre, wird er dann erregt?“

»

Ich sagte, ich bin mir sicher, dass es so sein wird.

Dann berührte sie seinen Kopf mit dem Finger.

(Es ist seltsam, wie eine kleine Berührung den Verstand zum Drehen bringen kann, weil ich plötzlich hart zu meinem Engel sein wollte.) Meine neun Daumen wurden hart wie Stein.

Also sagte ich ihm, es sei in Ordnung, seine Finger darum zu legen und es wirklich zu fühlen.

Sie fing wirklich an, damit zu spielen.

Dann blies sie darauf.

„Also ist es ein Blowjob?

Wenn ich weiter darauf blase, wirst du abspritzen?

Wow, meine Tochter war naiv.

?

Stoppen Sie eine Minute, Schatz.

Papa mag das wirklich und es ist nicht richtig für einen Vater, das mit seiner Tochter zu tun, also bevor ich fortfahre, muss ich wissen, ob du dafür bereit bist.

Sie sagte: „Ich habe schon so viel von dir gelernt, Daddy.

Warum kannst du mir nichts über Sex beibringen?

Also erklärte ich ihm, was Fellatio wirklich war.

Je mehr ich es erklärte, desto schwieriger wurde ich.

Also habe ich ihr beigebracht, wie man mit dem Penis Liebe macht.

Wie man es küsst, leckt und nass macht, während man daran lutscht.

Sie war eine gute Schülerin.

Sie hatte meinen Schwanz ganz nass und schlabberig und pumpte mit ihren Händen auf und ab, wobei sie den Kontakt mit ihrem Mund aufrechterhielt.

Dann spürte ich, wie mein Sperma in mir aufstieg, ich wusste, dass ich gleich meine Ladung blasen würde.

„Baby, Daddy kommt gleich.

Wenn du wirklich willst, dass ich mich gut fühle, dann wirst du alles schlucken, was ich habe.

(Seine Mutter schluckt selten alles herunter.) Sie saugte weiter und murmelte „Mmm hmm“.

Dann brach ich aus wie ein Vulkan.

Sie tat ihr Bestes, um alles zu schlucken.

Dann sagte ich ihr, sie könne den Rest lecken.

Und sie tat es.

Sie sagte mir, dass sie den Geschmack mochte und dass es nicht bitter war, wie ihre Freundin Rachael sagte.

Ich fragte sie, ob sie geil sei und sie sagte mir, ihre Muschi sei noch nie so nass gewesen.

Ich fragte sie, ob sie wollte, dass ich mich revanchiere.

Sie war überrascht, dass ich es tat, zögerte aber und sagte, sie habe früher gepinkelt und glaube nicht, dass sie sauber sei.

Ich sagte ihr, sie solle sich keine Sorgen machen und zog sie an mich heran.

Ich gab ihr einen Kuss und fing an, ihren Körper zu streicheln und ihre Brüste zu reiben.

Ich war überrascht über die Größe ihrer Brustwarzen.

Sie waren viel größer als ihre Mütter und ragten aus ihrem Tanktop und BH heraus.

Als ich anfing, ihre Brüste zu massieren und den Schritt ihrer Jeans zu reiben, konnte ich die Feuchtigkeit im Schritt ihrer Jeans spüren.

Ich öffnete den obersten Knopf und ließ meine Hand zu ihrem Höschen gleiten.

Oh mein Gott, der Schritt war durchnässt.

Ich hatte keine Ahnung, dass ein Teenager so nass werden kann.

Zumindest war keines der Mädchen, mit denen ich als Teenager Spaß hatte, so nass.

Ich zog ihr die Hose runter und legte sie ins Gras.

Ich rieb ihren Kitzler und sie begann sich zu winden.

Ich hob ihr Shirt hoch, hob ihren BH und fing an, an ihren üppigen Nippeln zu saugen.

Ich konnte sagen, dass sie von ihrem Stöhnen und ihrer Nässe wirklich erregt war, also beschloss ich, meine Zunge in ihren Honigtopf zu stecken.

Sie fing an zu stöhnen, als ich ihre Muschi leckte und ihre Säfte saugte.

Dann packte sie meinen Kopf und versuchte, mich in ihre Muschi zu ziehen, als sie kam.

Sie schrie und spritzte in meinen Mund.

Dann entschuldigte sie sich schnell und wiederholt dafür, dass sie mir in den Mund gepinkelt hatte.

Ich sagte ihr, sie solle sich beruhigen und erklärte ihr, dass eine Frau manchmal, wenn sie wirklich geil ist, ejakulieren oder kommen kann wie ein Mann, und das ist kein Pinkeln.

Dann lasse ich die Tüte raus, die ihre Mutter gleich macht.

Ich war immer noch super geil, aber ich wollte meiner Tochter nicht die Jungfräulichkeit nehmen?

zumindest jetzt noch nicht.

Ich sagte ihr, das sei der gefährliche Teil, denn ich sei wieder richtig hart geworden und wollte sie nicht ficken, zumal ich kein Kondom habe und sie nicht schwängern wollte.

Also fragte sie, was sie tun könne.

Ich sagte ihr, ich hätte das Gefühl, ich würde gleich wieder explodieren und ihr Mund war gerade so gut.

Dann sagte sie: „Daddy, kann ich bitte deinen Schwanz lutschen und dein ganzes leckeres Sperma nochmal trinken?“

Ich war nur zu glücklich, dem nachzukommen.

Nur dieses Mal, nachdem ich gekommen war, schluckte sie alles und saugte mich weiter ab, bis ich es nicht mehr ertragen konnte.

Wir lagen ein paar Minuten nebeneinander, bis ich in der Ferne ein Auto hörte.

Ich sagte ihm, er solle sich anziehen.

Sie zeigte ihren Schritt, also sagte ich ihr, sie solle sich in den Denali setzen, bis die Leute im Auto ihr Geschäft erledigten.

Es war nur ein vorbeifahrendes Auto.

Ich sagte ihm, es sei Zeit zu gehen, damit ich anhalten und ihm ein paar Sweatshirts kaufen könne.

Wir werden ihrer Mutter sagen, dass ihre Kleidung sehr schmutzig geworden ist und sie eine Veränderung brauchte.

Auf dem Rückweg unterhielten wir uns.

Sie war froh, dass ihr Vater ihr einen Schwanz zeigte und ihr beibrachte, wie man einen Blowjob gibt.

Dann habe ich sie gewarnt, Jungs keine Blowjobs zu geben, weil sie sie nur dafür benutzen würden oder um sich in den Arsch ficken zu lassen.

Dann sagte sie mir, dass ihr das, was wir machten, wirklich Spaß gemacht habe und sie definitiv mehr wollen würde, indem sie sagte, dass ihr der Geschmack gefalle.

Sie wollte auch wissen, wie sie ihr neu gefundenes Hobby befriedigen könnte, wenn sie es den anderen Jungen nicht recht machen konnte.

Ich hatte das Gefühl, ein Monster erschaffen zu haben und sagte ihr, dass ich versuchen würde, ihr zu helfen, wenn sie versprach, diskret zu sein.

Auf dem Rückweg haben wir auch über andere Dinge gesprochen.

Sie wollte mehr über mich und das Sexualleben ihrer Mutter wissen, aber soll ich das für eine andere Geschichte aufheben?

oder zumindest was als Ergebnis passiert ist.

Hinzufügt von:
Datum: März 19, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.