Langeweile in spanien

0 Aufrufe
0%

Ich wurde vor kurzem geschieden und bin jetzt wieder Single.

ich bin bisexuell

Ich bin nicht wirklich auf der Suche nach einer langfristigen Beziehung und genieße es, wieder meinen eigenen Platz und meine Unabhängigkeit zu haben.

Mein Lieblingssex ist mit einem Mädchen und zwei Jungs.

Ich mag verschiedene Kombinationen.

Ich freue mich jeden Monat sehr auf meinen Eisprung und mache die meiste Zeit großartige Erfahrungen.

Ein (ehemaliger) Freund hat mich einmal mit einem Wohnmobil nach Portugal mitgenommen.

Ich mag Camping überhaupt nicht und dachte, ich wäre viel besser dran mit einem Typen, der stattdessen wirklich teure Hotelzimmer bekommen könnte.

Wir fuhren auf langen, kargen Landstraßen von Zentralspanien nach Frankreich zurück.

Es war heiß und natürlich hatte sein Van keine Klimaanlage.

Ich trug ein kurzes, dünnes Sommerkleid mit nichts darunter.

Das Kleid war sehr durchsichtig, aber ich habe nicht darüber nachgedacht, da wir den ganzen Tag im Van verbringen würden.

So war es kühler und bequemer.

Mein Freund hatte mich an diesem Morgen bereits gewogen und ich machte mir nicht die Mühe, mein Höschen wieder anzuziehen.

Außerdem fühlte ich mich bis zu einem kurzen morgendlichen Ansturm immer noch sehr sexy und sehr enttäuscht.

Mein Freund fragte, ob ich hungrig sei.

Nein, ich sagte, ich hätte keinen Hunger, aber mir war langweilig.

Er hörte sowieso nicht zu und ging in ein Straßenrestaurant.

Ich schnallte meine High Heels an und folgte ihm ins Restaurant.

Mein Freund achtete nicht auf mich, er dachte wohl nur an sein Essen.

Ich wusste, dass ich wahrscheinlich Unterwäsche tragen sollte, aber ich fühlte mich wirklich sexy und frustriert von der Langeweile der langen Reise.

Es waren mehrere Lastwagenfahrer im Restaurant und es war mit starkem Zigarettenrauch gefüllt.

Als wir hereinkamen und uns an die Bar setzten, sahen mich alle an.

Es fiel mir schwer, auf dem hohen Barhocker zu sitzen.

Meine Schuhe rutschten immer wieder auf der metallenen Fußschiene und ich musste mein Kleid wieder herunterziehen, als ich vom Sitz rutschte.

Der Barkeeper starrte auf meine überreizten Brustwarzen, die jetzt durch mein dünnes Kleid sehr hervortraten.

Mein Freund war mit seinen Tapas beschäftigt und ich war begeistert, die Aufmerksamkeit zu kennen, die ich bekam.

Ich hatte meinen Eisprung und brauchte ernsthaft etwas lange und intensive Aufmerksamkeit, die mein Freund mir nicht schenkte.

Ich bevorzuge gut gekleidete Männer (und auch Frauen) und mag schicke Restaurants und Hotels.

Aber danach versetze ich mich in die richtige sexy Stimmung, die Wahrheit ist, ich liebe hart und dreckig, und während ich zum Orgasmus komme, träume ich davon, von einer Gruppe vergewaltigt zu werden und jede Menge Männer mit jeder Menge Sporentropfen aus jedem Loch zu hämmern.

auf meinem Körper, Gesicht und Haar.

Ein Mädchen pisste mir einmal ins Gesicht, als ich mit meiner Zunge an ihren Kitzler tippte.

Ich habe früher in einer Bar gearbeitet und weiß, dass Männer normalerweise zurückhaltender und gutmütiger sind, wenn sie eine sexy gekleidete Frau treffen.

Wenn ein Betrunkener anfängt, sich schlecht zu benehmen, erweisen sich die anderen schnell als der perfekte Gentleman!

Aber ich war mir bei diesen Spaniern nicht so sicher und machte mir ein wenig Sorgen um meinen Freund.

Aber ich war geil und genoss die Aufmerksamkeit.

Ich konnte fühlen, wie meine Säfte so geil zwischen meinen Schenkeln rieben.

Dann weiß Gott, was passiert wäre, wenn meine Geliebte nicht an meiner Seite gewesen wäre!

Wie auch immer, nachdem mein Freund sein Essen beendet hatte, stand er auf, um auf die Toilette zu gehen.

Sofort trat ein unrasierter, aber ziemlich attraktiver Mann vor und versuchte, Bonjour auf Französisch zu sagen, was dazu führte, dass einige der anderen Jungen wie Schulmädchen kicherten.

Ich lächelte und fragte, ob er Französisch spreche.

Seine Hand glitt an der Seite meines Kleides hinunter und zu meinem Bein.

Ich lächelte und sagte „je vous en prie“, als seine Hand direkt an meinem Oberschenkel unter meinem Kleid entlangfuhr und versuchte, beleidigt auszusehen.

Es ließ mir nicht viel Zeit, meine Beine ein wenig zu öffnen, als er anfing, meine sehr nasse Muschi zu massieren.

Als er plötzlich seine Hand zurückzog und sein Gesichtsausdruck sich komplett veränderte, dachte ich, ich würde den Orgasmus meines Lebens bekommen.

Sie rief meinen Freund Bonjour an und fragte, wohin wir gingen.

Mein Freund antwortete und sagte, lass mich gehen.

Ich folgte ihm und verabschiedete mich mit einer leichten Drehung.

Sobald sich die Tür schloss, wurde die Stille im Inneren sofort hörbarer.

Mein Freund fragte, was das solle, und ich sagte, er sei nur freundlich.

Wir fuhren weiter auf der langen langweiligen Autobahn nach Hause.

Meine Gedanken wanderten zur Truck Drivers Bar, zurück zu meiner Teenagerzeit, als ich mich in der Bar, in der ich arbeitete, auszog.

Ich denke, wenn ich so etwas getan hätte, wie ich es getan habe, als ich jünger war, hätten sie mich in dieser spanischen Bar vergewaltigt.

Ich fing an, meine verhärteten Brustwarzen zu drücken und dann meine Brüste zu massieren.

Mein Freund fing an, mich neugierig anzusehen.

Ich spreizte meine Beine auseinander und begann zuerst mit meiner Fotze zu spielen, indem ich meinen erigierten Kitzler wie meine Nippel streichelte und drückte.

Als ich als junges Mädchen in Belgien in einer Bar arbeitete, wollte mich der Chef unbedingt ficken.

Ich ließ ihn zunächst nicht, aber als er mich frühmorgens nach Hause fuhr, machte ich ihm auf dem ledernen Beifahrersitz seines BMW eine kleine Wichsshow.

Er parkt irgendwo und wichst sich wie wild zu meiner kleinen Show.

Ich wurde richtig geil und spreizte meine Beine noch mehr.

Ich zog mein Kleid bis zu meinem Bauch hoch, damit mein Freund meine offene Muschi besser sehen konnte.

Er fragte, was ich mache und was mit uns passieren würde, wenn die Polizei uns anhalten würde.

Ich dachte, ich hätte einen richtig guten Fick, wenn uns wenigstens die Polizei aufhalten würde!

Dann fing er an, sich Sorgen um vorbeifahrende Autos zu machen, falls sie uns sehen könnten.

Ich zog mein Kleid über meinen Kopf, völlig nackt bis auf meine High Heels.

Ich stelle meine Füße auf das Armaturenbrett seines Lieferwagens und reibe meine Fotze breitbeinig.

Die Lastwagenfahrer auf der anderen Straßenseite starrten durch die große Windschutzscheibe des Lieferwagens und sahen meine voll geöffnete Muschi.

Ich hob meinen Hintern an, damit ich meinen Finger von hinten in meinen Hintern schieben konnte.

Ich brauche immer etwas an meinem Hintern, um mich zum Orgasmus zu bringen!

Ich konnte fühlen, wie sich alle meine Muskeln anspannten, als ich das Gefühl hatte, als würde der Orgasmus herausströmen.

Ich überprüfte, ob ich spritzte, weil es sich wirklich so anfühlte.

Ich mache das nie, aber ich habe immer das Gefühl, dass ich es getan habe.

Ich zog mein Kleid wieder an und lächelte meinen verwirrten Freund an, der nur fragen konnte, wozu ich das tun sollte.

Ich antwortete, dass ich mich langweile.

Bisou, Vero

Hinzufügt von:
Datum: April 12, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.