Mutter Fickt Ihren Sohn

0 Aufrufe
0%


Kapitel 5
Ich wachte auf, als Cindy versuchte, meinen Schwanz tief zu erwürgen. Ihr Würgen und Husten weckte mich aus meinem Sextraum. Ich blickte nach unten und sah seinen Kopf gegen meinen dicken Pfosten gepresst. Trotzdem hatte er einige Fortschritte gemacht. Früher konnte er etwas weniger als die Hälfte meines Schwanzes aufsaugen und an der Basis war genug Platz für beide Hände. Er konnte jetzt fast zwei Drittel davon munden, und er hatte nur noch Platz für eine Hand.
Ich ziehe seine Beine an mein Gesicht und erwidere den Gefallen. Ihr Summen, während ich es aß, fügte dem Blowjob, den sie mir gab, etwas hinzu. Ich packte ihre Arschbacken mit meinen Händen, drückte ihre süße Muschi an meinen Mund. Ich verneigte mich nicht vor ihrer Klitoris, bis sie sie dazu brachte, über mein ganzes Gesicht zu ejakulieren. Dann bekam er seine Säfte hoch, weil er an meinem Schwanz lutschte. Zu sehen, zu fühlen und zu hören, wie ihr Körper jedes Mal zitterte, wenn sie ihren Mund schloss, beschleunigte meinen Wahnsinn. Es dauerte nicht lange, bis ich in deinem Mund abspritzte.
So schliefen wir eine Weile, leckten und säuberten gegenseitig die Sauerei. Dann stand sie auf und säuberte sich gegenseitig in der Dusche.
Wir frühstückten miteinander und redeten über nichts Wichtiges. Nur allgemeine Kommentare zum Wetter und zu aktuellen Ereignissen. Ich kann erkennen, dass er mit sich selbst kämpfte, um mich nicht mit seiner Überraschung zu stören. Mehrfach aufgenommen.
Wir verabschiedeten uns und gingen für den Tag. Katherines Flugzeug flog mittags ab und landete kurz nach drei in Portland. Er sagte, er würde am Flughafen abhängen, bis ich ihn abholen würde. Ich fühlte mich schlecht und bot an, früher zu gehen, um es abzuholen, aber er bestand darauf, dass ich es nicht tat.
Heute war der Tag, an dem wir alle zum Old Orchard Beach fuhren. OOB war nicht weit von Funtown entfernt, aber weil ich die Gasse hinuntergefahren war und einen Parkplatz gefunden hatte, bin ich früh abgereist. Als ich dort ankam, war alles zusammengepackt, aber es war einfach genug für mich, einen Parkplatz zu finden.
Ich öffnete die Facebook-Seite und sah nach, wo sich alle trafen, aber es wurde nichts angegeben. Ich denke, es war für alle kostenlos. Ich habe eine SMS von Kim bekommen, in der sie gefragt wird, wo ich bin. Ich sagte, ich sei im Oceanside Grill. Wie der Name schon sagt, war es ein Ort am Strand. Er sagte in der Nachricht, dass er, Heather, Suzie und Rachel wegen des Parkplatzes miteinander auskommen würden und dass sie mich einholen würden, sobald sie einen Parkplatz gefunden hätten.
Etwa eine halbe Stunde später kamen sie dort an. Ich begrüßte sie, indem ich sie umarmte und küsste. Ich hatte bereits einen Tisch für uns auf der Terrasse in Strandnähe. Es war noch nicht einmal 10, also trank ich Kaffee. Sie bestellten auch Kaffee und wir saßen da und unterhielten uns.
Hat Candice dich angerufen oder dir eine SMS geschickt? Sie fragte.
Nein, ehrlich gesagt habe ich nicht einmal daran gedacht, ihm meine Nummer zu geben. Ich sagte.
Ich werde ihm eine SMS schreiben. Kim schlug vor und zog ihr Telefon aus.
Ich meine, wir haben alle deine Nummer, aber wir haben sie nicht. Sind wir nicht besonders? Heather lachte und zwinkerte mir zu.
Ich lächelte nur und zwinkerte zurück.
Okay, Matt hat ihn auf der Anklagebank gelassen und er kommt hier entlang? Wer hat es uns gesagt? Ich glaube, er und seine Männer gehen alle zu einem Ort namens Pirates Patio.
Suzie führte eine schnelle Kartensuche auf ihrem Handy durch.
?Dies ist auf der anderen Seite des Strandes offen.? sagte. Ich schätze, sie wollen den Rest von uns nicht einholen. Außerordentlich.?
Oh, sie hätten wahrscheinlich nichts anderes getan als zu trinken, und ich erinnere mich, wie einfallsreich sie alle waren, als sie in der Schule getrunken haben? sagte Rahel. ?Damals hatte ich Angst und ich will mich wirklich nicht die ganze Woche damit beschäftigen.?
?Niemals.? Heather stimmte lachend zu.
Kurz darauf traf Candice ein. Alle Mädchen begrüßten ihn mit Umarmungen. Sie umarmte mich auch und fügte einen Kuss hinzu, wie alle anderen Mädchen es tun. Es überraschte mich für einen Moment, rollte aber mit. Als ich mich hinsetzte, bemerkte ich, wie Kim mich aus dem Augenwinkel angrinste.
?Nun, was machen wir heute? Sie fragte. Ehrlich gesagt bin ich kein großer Fan des Ozeans. Salz kommt immer in meinen Mund.
Ich dachte, du magst salziges Zeug in deinem Mund? Heather brachte uns alle scherzhaft zum Lachen.
Wenn ich gerne Schwänze lutsche, kann ich nichts dafür. Kim zuckte mit den Schultern, was uns alle noch mehr zum Lachen brachte.
Wir warteten eine Minute, um uns zu beruhigen. Dann sahen wir uns an.
Wir können auf dem Strip einkaufen gehen. bot Rachel an.
?Nein, die Preise hier sind sehr teuer.? sagte Suzie. Außerdem werden wir es wahrscheinlich morgen in Freeport machen. Ich gebe mein Geld lieber bei Beans aus als hier. Zumindest haben sie eine lebenslange Garantie.
Nun, es scheint, als ob es niemanden interessiert, ob wir hier sind oder nicht. sagte. Jeder scheint in seiner eigenen kleinen Gruppe zu bleiben. Warum verschwindest du nicht von hier? Wir können einen See oder so suchen.
Wir werden am Freitag am See sein, aber Seetage sind immer besser als Strandtage. sagte. Aber wohin werden wir gehen? Ich würde meinen Platz anbieten, aber meine Kinder sind da. Mein Ältester beobachtet sie.
Ich spannte mich einen Moment an, als er Cindy erwähnte.
?Gleicher Weg.? Sagten Heather und Rachel.
Nun, ich vermiete das Haus zu diesem Zeitpunkt. Ich habe angeboten.
Meine Tochter liebt dieses Haus. Hast du nichts dagegen, wenn wir alle kommen? Sie fragte.
Nein, wir können uns etwas zum Grillen besorgen, es gibt ein Boot und wir können etwas trinken. Ich sagte.
Sieht aus wie ein Plan. sagte. Du hast die ganze Woche für alles bezahlt, Luke. Wer und ich werden dafür bezahlen?
Ich werde Matt schreiben und ihm sagen, dass er sich nicht zu sehr betrinken soll. So kann er sein Zuhause verlassen. Sagte Candice.
Luke, du musst Candice gehen lassen. Mein Auto ist voll, als wir den Lebensmittelladen erreichen. sagte Heather.
?Das ist gut. Er kann mir helfen, mich fertig zu machen, während du einkaufst, sagte ich und sah Candice an.
Er nickte und wir gingen alle nach draußen. Mein Auto war da, also waren wir in ein paar Minuten unterwegs. Candice kontrollierte alles im Auto. Ich träume davon, zum ersten Mal in einem zu sein. Ich habe ihn vor einem Jahr besessen, ihn aber wegen eines besseren Autos losgeworden.
Ich kann nicht glauben, dass sie dir dieses Ding gemietet haben? sagte er lächelnd.
?Eine kleine Upgrade-Gebühr, aber nicht so schlimm.? Ich sagte ihm.
Ich habe ihn geschlagen, nachdem ich die Maut für die Fahrt auf der Mautstraße bezahlt hatte. Sie drückte ihn zurück in seinen Sitz und schrie vor Aufregung. Wir sind in weniger als 4 Sekunden von 0 auf 70 gefahren.
Oh mein Gott, du wirst uns töten. Er kicherte, als ich 70 wurde.
Nein, das Ding ist einfach zu fahren. sagte ich, sah ihn an und lächelte.
Candice bekam eine Nachricht und schaute auf ihr Handy. Er las und stöhnte.
Matt ist wütend, dass er selbst nach Hause muss. Er sagte mir.
?Arbeitet er nicht für seinen Vater im Autohaus oder ist er jetzt der Besitzer?? Ich fragte ihn, indem ich den Narren spielte und ihn erschreckte. Wenn er so betrunken ist, warum ruft er nicht ein Uber an, damit er nach Hause fährt?
Sein Vater hat das Autohaus verloren. Er akzeptierte. Matt arbeitet für eine Baufirma.
?Artikel Das ist scheiße.? sagte ich, aber er lächelte innerlich. Muss ich dich zurückbringen?
Nein, er kann sich beruhigen, indem er eines Tages trinkt. Er sagte, er sah verlegen aus.
Wir sind zu Hause angekommen. Ich musste Cindys Höschen in meiner Tasche verstecken, während ich Candice durch das Haus führte. Dann ging sie ins Badezimmer, um ihren Bikini zu wechseln.
Sie kam kurze Zeit später heraus, immer noch ihre Brüste zu ihm hochziehend.
?Um ein Problem zu haben?? Ich kicherte.
Sie kniff die Augen zusammen und stemmte die Hände in die Hüften, als sie mich ansah.
?Diese Dinge geraten außer Kontrolle? Sagte sie und deutete dabei auf ihre Brust, dann legte sie ihre Hände auf ihre Hüften. ?Aus diesem Grund muss ich meine Badeanzüge jedes Jahr neu kombinieren.?
Sie waren ziemlich groß. In der High School war es nur eine B-Trophäe, aber jetzt schätze ich ein großes C, vielleicht ein D.
Ich sagte: Du hast seit der High School ein wenig Füllung gehabt.
?Was bedeutet das?? Er spottete. Willst du mir sagen, dass ich fett bin?
Sie versuchte, ihr Lachen zurückzuhalten und sah wütend aus, als sie auf mich zuging. Er tippte mir spielerisch auf die Schulter. Ich war zu beschäftigt mit Lachen, um auf sein wütendes Gesicht zu antworten, und er schlug mich immer wieder spielerisch. Also tat ich das Einzige, was ich konnte, und hob meine Arme, um meinen Kopf zu blockieren.
Er brach auch zusammen und fing an, mit mir zu lachen. Er schlug mich immer noch, also wickelte ich mich um ihn und schlang meine Arme um ihn, drückte seine Arme an seine Seiten. Sie wand sich, als sie ihn hielt, ihre Brüste schwankten gefährlich und drohten ihr vom Kopf zu fallen, und ihr Hintern quietschte in meiner Leiste. Mein Schwanz schwoll schnell an und füllte seine Arschspalte.
Sein Kampf verlangsamte sich. Er muss gespürt haben, wie mein Schwanz zwischen seine Arschbacken geschoben wurde, denn ich fühlte, wie er sie mehrmals beugte, als er sich gegen mich lehnte und sanft meinen Schwanz massierte. Er stieß ein leises Stöhnen aus, das ich kaum hören konnte, aber ich hörte es.
Ich legte meine Hände an seine Seiten und lockerte meinen Griff um ihn. Als sie meinen Schwanz weiter mit ihrem Arsch rieb, begannen sich meine Hände zu bewegen, bis ich an ihren Brüsten saugte. Er stöhnte lauter, als ich spürte, wie seine harten Nippel in meine Handflächen sanken.
Ich konnte nicht anders, als mich vorzubeugen und seinen Hals zu küssen. Er schnappte nach Luft und griff nach unten, griff nach meinen Haaren und legte meinen Kopf zwischen meinen Nacken. Während ich ihre Brüste massierte, fing ich an, ihren Rücken in ihrem Arsch zu reiben, zog ihr Oberteil hoch, um sie aus ihren Fesseln zu befreien.
?Ja? Er holte Luft.
Ich hielt ihre Brüste für einen Moment, um unsere beiden Unterteile nach unten zu ziehen. Sobald unser Hintern unsere Knöchel erreichte, wanderten meine Hände direkt zu ihren Brüsten. Nachdem sie aus ihnen herausgekommen war, machte sie sich wieder daran, ihren Arsch an mir zu knirschen.
?Artikel? Er schnappte nach Luft und fühlte meine gesamte Länge und meinen Umfang mit seinem nackten Hintern.
Ich biss ihm in den Nacken, was ihm einen Schauer über den Rücken jagte. Er beugte sich über die Theke und bedeutete mir einzutreten. Ich bückte mich und schlüpfte hinein. Es war eng, aber nass. Deshalb bin ich gleich reingegangen.
?Ach du lieber Gott? Er stöhnte.
Ich wusste, dass andere Mädchen bald auftauchen würden. Es gab also keine Wartezeit. Ich rammte ihn direkt durch die Tür und grunzte bei jedem Stoß.
?Ich komme? Sie schrie und überraschte mich, wie schnell sie den Aussichtspunkt erreichte.
Ich spürte seinen Strahl auf meinen Eiern und Beinen. Sein Geschmack brachte mich zurück zu dem, warum ich dort war. Wie du mich vor Jahren fühlen ließst. Wie es mir das Herz brach. So einfach würde ich ihn auf keinen Fall gehen lassen.
Ich zog es heraus und schob meinen Schwanz in ihren Arsch. Sein Sperma ölte meinen Schwanz ein und ich ging mit einem Schlag tief in die Eier.
Ahh, huh, huh, huh, oww? Sie schrie.
Ich griff herum und zog sie an ihren Brüsten hoch, während ich ihren Arsch hämmerte. Er grummelte und stöhnte. Ich dachte, ich hörte sie schluchzen und schnüffeln, während sie weiter ihren Arsch fickte.
Ich habe ihn zum letzten Mal getroffen und bin gekommen. Er hielt mich fest, während ich meine Ficksahne tief in seinen Po pumpte. Wir zitterten beide, als ich mit meinem Schwanz in deinem Arsch dastand.
?Ach du lieber Gott.? Er sagte, er atme schwer. ?Das war eine Premiere?
Das tut mir leid.? Ich habe gelogen. Ich bin ein bisschen durcheinander. Bist du in Ordnung??
?Ja. Es wäre wahrscheinlich besser, wenn es eine Überraschung wäre. Wenn ich das vorher gewusst hätte, hätte es wahrscheinlich mehr wehgetan? sagte. Du hast mich in einem sehr entspannten Zustand erwischt, also war es nicht so schlimm.
Ich spürte, wie sich meine Fotze um meinen Schwanz drückte und erkannte, dass ich immer noch in seinem Arsch war. Er stöhnte und kicherte dann.
?Beim ersten Mal war es gar nicht so schlimm.? sagte. ?Nachdem ich den ersten Schock überwunden habe.?
Nun, ich freue mich, deine Erste zu sein. Ich kicherte. Andere Mädchen werden bald hier sein. Wir haben keine Zeit zum Duschen und müssen lüften. Ich sage, wir lassen die Hintertür offen und rennen zum See, um aufzuräumen?
Das ist eine gute Idee, aber mit diesem Biest in meinem Hintern wird es für uns beide etwas schwer zu entkommen. Er lachte.
Ich lachte mit ihm und holte meinen Schwanz heraus. Während ich die Anzüge einsammelte, stürmte er aus der Tür und folgte ihm. Er schien sich ein wenig vorsichtig zu verhalten, und ich lächelte, als ich beobachtete, wie mein Sperma seinen Arsch und seine Schenkel hinunterlief. Seine Schenkel waren mit Sperma bedeckt.
Wir tauchten in den See und tauchten auf. Wir hielten dort an, wo das Wasser auf Brusthöhe war. Die Reinigung war für mich einfach genug. Ein paar Wischbewegungen mit der Hand und fertig. Es dauerte etwas länger, und mein Anschauen brachte ihn in Verlegenheit. Sein Gesicht war ein wenig rot.
?Ich hatte Angst, dass es nicht ein bisschen schließen würde.? Sagte sie, während sie ihr Bikini-Unterteil streckte. ?Es hat etwas länger gedauert als ich dachte.?
Er zog sich am See an und bald kamen die Mädchen. Wir stiegen aus und gingen zurück zum Achterdeck. Sie haben Burger zum Kochen, ein paar verschiedene Spirituosen und Mixer.
Suzie machte sich an die Arbeit und machte Margaritas für alle Mädchen. Ich blieb bei meinem Jack and Cokes und feuerte den Grill an. Die anderen Mädchen schlugen hart zu, während Heather und ich unsere Getränke leicht hielten. Am Nachmittag stellten sie alle bloß und fingen an, laut zu werden. Heather und ich lachten uns tot, als die vier ihre Bikinis auszogen und zum See rannten. Jeder fiel mindestens dreimal, als er dort landete.
Wir beendeten die Party an diesem Abend gegen 17 Uhr. Heather sagte, sie würde dafür sorgen, dass alle sicher nach Hause kommen. Es war so lustig, wie ihnen beim Anziehen im Wohnzimmer zuzusehen. Keiner von ihnen schien sich darum zu kümmern, dass ich da war und alles sah, was sie hatten.
Nachdem sie gegangen waren, überprüfte ich mein Handy. Katherine hat mir geschrieben, dass sie gelandet ist. Vor einer Stunde gepostet. Ich habe ihm eine SMS geschrieben und gesagt, dass ich unterwegs bin. Dann schrieb ich Cindy eine SMS und sagte ihr, ich hätte einen Job und würde ihr schreiben, wenn ich nach Hause komme.
Ich sprang ins Auto und rannte zum Flughafen. Katherine wartete vor dem Ankunftsterminal auf mich. Ich blieb vor ihm stehen und sprang heraus.
?Es tut mir leid, Baby. Die Party hat länger gedauert als ich erwartet hatte. Ich sagte ihm das, indem ich um das Auto herumging und ihm den leidenschaftlichsten Kuss gab, den ich konnte.
Er lächelte mich nach dem Kuss an. Es gibt nichts zu entschuldigen. Ich wusste, dass du zu spät kommen würdest. Aber dieser Kuss war absolut wunderschön.
Ich lächelte und nahm ihre Tasche für sie und stellte sie ins Auto. Dann öffnete sie ihm die Tür. Ich sprang auf den Fahrersitz und stieg aus.
Er nahm meine Hand und sagte, ich solle ihm alles erzählen. Er wusste das meiste davon, aber bisher habe ich ihn über meine Woche informiert. Er fing schließlich an zu lachen, als ich es ihm vorhin sagte.
?Du frecher Bastard? Er lachte. Sie haben Ihren Ex und Ihre Tochter beleidigt. Du hast einen deiner Freunde gefickt und es sieht so aus, als könntest du jede dieser Schlampen bekommen. Jemand war ein beschäftigter Junge.?
Ich mache mir nur Sorgen um Cindy. Anscheinend hatte er bereits ein schwieriges Leben. Ich will mich wirklich nicht anhäufen. sagte ich und drückte leicht seine Hand.
Nun, es hört sich so an, als wäre es schwieriger als du denkst. Er weiß, dass du erst seit einer Woche hier bist und trotzdem eine sexuelle Beziehung mit dir hattest? Katherine hat mich beruhigt. Überlassen Sie den Rest mir.
Ich ließ ihn los und brachte uns zurück zum Haus am See. Ich führte Katherine durch Haus und Garten. Es schien ihm wirklich zu gefallen.
Er ließ mich Cindy schreiben, als ich nach oben ging, um auszupacken. Cindy sagte, sie sei unterwegs. Ich wartete auf ihn und war wirklich nervös. Eine halbe Stunde später kam sein Auto. Er gab mir einen Kuss an der Vordertür und folgte mir zum Hinterdeck. Ich zündete mir eine Zigarette an und setzte mich auf einen Stuhl. Cindy saß auf dem Sitz neben mir.
Also Papa, war ich ein gutes Mädchen? fragte er höflich.
Ja Papa, war Cindy hier ein braves Mädchen? «, fragte Katherine hinter Cindy her.
Cindy war von Katherine erschrocken. Er sprang auf und drehte sich um, um zu sehen, wer es war. Sein Mund klappte auf, als er Katherine erkannte.
?Ach du lieber Gott Du bist Katherine Wales? Cindy schrie.
Das bin ich, Liebes. Katherine antwortete, indem sie auf uns zukam. Er gab mir einen Kuss, bevor er sich Cindy zuwandte. Und du musst Cindy sein. Ich habe viel über dich gehört.
?Ah.? Das war alles, was Cindy durchziehen konnte. Er sah verängstigt aus.
Luke, Schatz, warum bringst du uns nicht all die italienischen Sandwiches, von denen du mir so viel erzählt hast, und gibst Cindy und mir die Chance, ein bisschen zu reden? Sie hat Katherine empfohlen.
Ich nickte und stand auf. Katherine gab mir einen Kuss und setzte sich auf meinen Platz. Cindy schien nicht zu wissen, was sie tun sollte. Ich bückte mich und gab ihm einen Kuss, bevor ich losfuhr.
Amato war voll und ich brauchte eine halbe Stunde, um meine Bestellung aufzugeben. Es dauerte weitere 15, um es zu bekommen. Ich war etwas mehr als eine Stunde weg. Ich ging zu Katherine und Cindy hinüber und lachte und trank zusammen.
?Hallo Vater? Cindy quietschte. Er stand von seinem Stuhl auf und sprang auf mich und gab mir einen leidenschaftlichen Kuss. Warum hast du so lange gebraucht?
Amato war voll. antwortete ich, als er sich neben mich rutschte.
Katherine stand auf, küsste mich ebenfalls und nahm mir die Tüte mit den Sandwiches ab.
Geh dir einen Drink holen. sagte.
Also tat ich es und gesellte mich zu ihnen zum Abendessen.
Katherine hat mir erklärt, was los ist. sagte Cindy. Ich kann nicht glauben, dass meine Eltern dir das angetan haben, aber ich würde auch meinen Vater nicht vergessen.
Nun, er ist derjenige, der mir alles erzählt hat? Ich sagte ihm.
Cindy ist auf unserer Seite. Ihm gefällt seine aktuelle Situation nicht. sagte Katherine. Also kommt er für den Rest des Sommers mit mir nach Montreal. Dann wird er an die UCLA wechseln, um im Herbst mit der Schule zu beginnen. Sie möchte Schauspielerin werden, also dachten wir, es wäre hilfreich, meine Arbeit zu sehen und wie die Dinge gemacht werden. Und ist die Schauspielabteilung der UCLA besser als USM?
Ist es das, was du wirklich tun willst? Ich habe Cindy gefragt.
Wenn die Schauspielerei nicht funktioniert, werde ich trotzdem Business Management Kurse belegen. Ich habe Ihnen bereits von meinem Privatleben erzählt. sagte Cindy. Katherine hat gesagt, ich könnte bei euch beiden wohnen, solange ich dort bin.
Ich stimmte zu und sagte Cindy, sie solle sich keine Sorgen um ihre Studiendarlehen machen. Ich sagte ihm, dass ich in seine Schauspielkarriere investieren und seine Schulgebühren bezahlen würde. Er war sehr aufgeregt darüber und gab mir einen Kuss.
Wir tranken alle etwas und unterhielten uns über die nächsten Tage. Katherine sagte mir, dass es ihr dort sehr gut gefalle und dass wir wenigstens übers Wochenende bleiben sollten. Ich rief den Hausbesitzer an und bat ihn, meine Miete bis Montagmorgen zu verlängern. Er stimmte zu, mir mitzuteilen, dass keine Reservierung vorgenommen wurde. Ich sagte ihm, er solle für die Differenz dasselbe Board leiten.
Der Schlaf war etwas knapp. Katherine wollte Cindy nicht aus dem Bett holen, nur weil sie jetzt da war. Cindy bot an, das andere Schlafzimmer zu nehmen, aber Katherine bestand darauf, dass sie bei uns blieb. Ich bin in der Mitte stecken geblieben, sie haben mich stecken lassen.

Hinzufügt von:
Datum: November 30, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert