Nächte auf ibiza

0 Aufrufe
0%

Bin ich die ganze Nacht im Club herumgelaufen?

irgendein schäbiges Drecksloch auf Ibiza?

auf der Suche nach dem Mädchen, das ich in der Nacht zuvor gesehen hatte.

Ich habe ihren Namen nicht herausbekommen, aber sie war eine lebhafte Blondine mit einem starken Geordie-Akzent.

Sie trug ein enges gelbes Top und einen kurzen schwarzen Rock.

Sie war ziemlich klein, ich schätze, sie war knapp über 5 Fuß groß, und sie hatte ein schönes Paar Brüste an sich.

Das letzte Mal, als ich sie gesehen habe, war sie mit zwei Jungen aus Essex unterwegs.

Ich folgte ihnen diskret, als sie die Straße hinuntergingen und in einen geparkten Lieferwagen einstiegen.

Ich wartete ein paar Minuten, bevor ich an dem Van vorbeiging und geistesabwesend zu einem Fenster blickte.

Als ich mich dem Lieferwagen näherte, konnte ich sehen, wie er schaukelte, und ich hörte das Stöhnen und Kichern.

Als ich zum Fenster schaute, sah ich, dass die beiden Jungen mit dem Blonden ein Doppelpaar waren;

Sie lag auf ihrem Schoß auf einem Typen, der sie in den Arsch fickte, während der andere Typ auf ihr lag und ihre Muschi ritt.

Das macht mich fertig, dachte ich.

Ich mag es, Schlampen das zu tun, was ich tue.

Ich fing an zu glauben, dass ich sie heute Nacht nicht treffen würde.

Aber am Ende ist es da.

Neben der Bar gierig Sahne von einem riesigen aufblasbaren Plastikpenis schlürfend.

Ja, Sie haben richtig gelesen.

Ich ging zu ihr und machte eine grobe Bemerkung darüber, wie aufgeregt sie war, den riesigen aufblasbaren Penis zu lecken.

Sie lachte und wir begannen zu plaudern.

Ihr Name war Sian und sie war wochenlang mit ihren Arbeitskollegen aus einer Bar in Newcastle im Urlaub.

Jede Nacht trennte er sich normalerweise von ihnen, weil sie „langweilig“ waren.

Sian hielt jeden für „langweilig“, der in den Ferien nicht mindestens zwei Typen pro Nacht fickte.

Sian war betrunken, versaut und groß wie ein Schwanz.

Es war perfekt.

Langsam machten wir uns auf den Weg zur Tanzfläche.

Sian ging voran und hielt meine Hand.

Als wir anfingen, uns unter die anderen auf dem Boden zu mischen, kamen wir uns näher.

Ich legte meinen Arm um Sians Nabel und drückte sie sanft zurück in mich, wobei ich darauf achtete, dass ihr Hintern meinen Schritt berührte.

Ich war hart wie Stein und ich wollte, dass Sian es erfuhr.

Sie kicherte, als ich sanft an ihr rieb.

Wir schwitzten jetzt beide etwas leiser.

Wahrscheinlich wegen der Hitze im Club und der offensichtlichen sexuellen Anziehungskraft zwischen uns.

Ich hatte jetzt beide Arme um Sian und sie drückte ihren Hintern hart gegen meinen Schritt.

Ich hielt es stärker und wir fingen an, trocken zu springen.

Ich packte die Vorderseite ihres kurzen schwarzen Rocks und rollte ihn leicht hoch.

Sian kicherte lauter und wartete darauf, was ich als nächstes tun würde.

Ich streichle sanft ihr Baumwollhöschen.

Waren sie ein wenig nass, verschwitzt oder sexuell erregt?

Wer weiß.

Ich zog sie noch fester in mich hinein und ließ ein paar Finger über ihre Lippen gleiten.

Sians vollbusiger Körper zitterte vor Erwartung.

Jetzt schwitzte er buchstäblich wie eine Hure!

Ich berührte sie ein paar Minuten, bevor sie sich umdrehte, meine Hand nahm und mich in eine dunkle Ecke der Bar zog.

Wird es in Ordnung sein, ich habe hier vor ein paar Nächten einen Typen gefickt und niemand hat uns gestört?

Dort stand ein altes verschimmeltes Sofa.

Ich falte Sian auf ihren Arm und schiebe meine Hände ihren Rock hinauf, ziehe ihr Höschen nach unten.

Sie half höflich, indem sie einen Fuß nach dem anderen von ihrem klatschnassen Höschen hob, bevor sie sie aufhob und auf einen Tisch in der Nähe legte.

Dann öffnete ich den Reißverschluss, nahm meinen Schwanz heraus und stopfte ihn in ihre allzu einladende Fotze.

Wir fickten ein paar Minuten lang im Doggystyle, während ich meinen harten Schwanz in ihre klebrige Fotze hämmerte und schob.

Ich beugte mich über sie, streckte die Hand aus und fing an, ihre Klitoris zu reiben, während ich sie weiter fickte.

Während Sian laut stöhnte, bewegte ich dann meine Hand zu ihrem Oberteil und unter ihren BH.

Ich spürte ihre Titten, als ich weiter in sie hineinhämmerte, mein eigener Schritt wurde nass von den Säften ihrer Muschi.

Ich zog Sian heraus und sie rollte sich über die Armlehne des Sofas auf das Sofa selbst und lag mit dem Gesicht nach oben da.

Ich zog meine Hose aus und zog sie an.

Mit meinem Schwanz wieder in ihrer Muschi fing ich an, sie langsam und hart zu ficken.

Sian drückte die Absätze ihrer Stöckelschuhe in meinen Hintern und zwang mich sanft und tief in sie hinein.

Während wir fickten, zog ich Sian das Oberteil und den BH aus und ließ ihre Brüste heraus.

Ich fing an, ihre Titten zu lutschen, während ich ihre Muschi immer härter pumpte.

Schließlich kam Sian und schrie und schrie dabei.

Ich zog ihn heraus, mein Schwanz immer noch hart.

Ein paar andere Clubgänger sahen rüber, aber Sian schrie sie an, sie sollten „fick dich“.

Sie haben die Botschaft verstanden.

Sian sah auf meinen immer noch erigierten Schwanz und lächelte.

?Umsatz?

Ich sagte zu ihr.

Sie kam dem gebührend nach, ging auf die Knie und wackelte anzüglich mit ihrem Hintern.

Ich arbeitete mich nach hinten und schob meinen Schwanz zwischen ihre Wangen und in ihr Arschloch.

Unbemerkt von Sian hatte ich auch ihr Höschen vom Tisch genommen.

Als ich anfing, Sian sanft in den Arsch zu ficken, zog ich ihr Höschen fester und wickelte es um ihren Hals.

Die plötzliche Verengung in ihrer Kehle und der Mangel an Luft haben die verschwitzte, schlampige Blondine eindeutig in Gang gesetzt.

Während mein Schwanz hart in ihrem Arsch hämmerte und ich ihr Höschen eng um ihren Hals drückte, nutzte ich mein Körpergewicht voll aus, um sicherzustellen, dass es für Sian kein Entrinnen gab.

Als ich sie fickte und erwürgte, flüsterte ich ihr genau das ins Ohr, was ich von ihr dachte.

Das Letzte, was Sian jemals hören würde, war die laute Technomusik, die im Hintergrund spielte, und dass ich ihr sagte, was für ein wertloser Dreck sie sei.

Sie kratzte meine Hände, aber sie war zu schwach und zu betrunken, um Widerstand zu leisten.

Bald senkten sich ihre Arme, als meine Eier weiter hart gegen ihre Pobacken schlugen.

Sian starb innerhalb von Minuten, aber ich machte weiter.

Ich liebte einfach das Gefühl ihrer nassen und tropfenden vollbusigen Leiche an meinem eigenen Körper.

Es sah so gut aus, so richtig!

Schließlich, als ich hektisch ihren toten Arsch fickte, rutschten wir von der Couch auf den Boden.

Als Sian auf dem Boden zusammengesunken war, stand ich auf und masturbierte auf ihrem Gesicht und ihren Titten.

Dann hob ich sie hoch und setzte sie auf das Sofa.

Da wurde mir klar, dass sie gepinkelt hatte.

Ich hatte große Freude daran, sie dazu zu bringen, sich in die Pfütze ihrer eigenen Pisse zu setzen.

Irgendwann zog ich mich an und rannte weg.

Ich ließ Sian mit einem dummen, leeren Ausdruck auf ihrem toten Hurengesicht sitzen.

Ich liebe diese jährlichen Mittelmeerreisen.

Wähle ich jedes Mal ein Mädchen aus?

nur das.

Die Cops in Spanien und Griechenland sind verdammt ahnungslos, aber ich glaube, ich habe genug DNA auf Sian hinterlassen, um ihm diesmal etwas zu geben.

Ich bin aber sehr zuversichtlich, nächstes Jahr wieder dabei zu sein.

Hinzufügt von:
Datum: April 19, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.