Ruhige hand

0 Aufrufe
0%

Mit 10 Jahren habe ich mit dem Reiten angefangen.

Ich würde fast das ganze Jahr über jeden Samstag oder Sonntag reiten gehen, mit Ausnahme der kälteren Wintermonate.

Jetzt, mit 15 Jahren, bin ich eine junge Frau mit einer wunderschönen Figur geworden.

Ich wurde ein 34-D-Cup-BH.

Irgendwann bemerkten mich einige der Highschool-Kids und ich fühlte mich ziemlich gut in meiner Haut.

Noch besser, es gab einen neuen Stallmitarbeiter in der Reitschule und er fing an, sich um mich zu kümmern.

Ich fühlte mich geschmeichelt, weil ich nicht wusste, wie alt er war, aber ich wusste, dass er viel älter war als ich oder jedes andere Kind in der High School.

Vielleicht war ich sofort in ihn verknallt, weil ich ein leicht zu beeindruckender Teenager war.

Er war viel reifer als die Typen, die ich in der High School kannte, außerdem schien er mich sofort zu bemerken und fing vom ersten Tag an an, auf mich zu achten.

Infolgedessen fing ich nach meinem Ausritt an, herumzuwandern, ihm beim Putzen der Pferde zuzusehen und zu plaudern.

Dann, eines Tages, als er ein Pferd striegelte und das Pferd eine enorme Erektion bekam, lächelte er und sah mich an und sagte: „Ich wünschte, ich wäre so aufgehängt wie dieses Pferd, ich hätte kein Problem damit, Termine zu finden.“

Ich lächelte und antwortete: „Du musst nicht so aufgehängt werden, um dich zu verabreden, ich bin mir sicher, dass du attraktiv genug bist und ziemlich gut aufgehängt bist.“

Selbst im Alter von 15 Jahren weiß ein Mädchen wie ich, dass dieser Kommentar ein Hit war und lud sie ein, weiterzumachen.

Ich war nicht enttäuscht, als er antwortete: „Wie würden Sie gerne herausfinden, wie gut ich hänge

Ich bin?“

Meine Antwort war: „Vielleicht irgendwann“.

„Was soll das heißen?“, antwortete er.

Ich antwortete: „Nun, ich könnte es in Zukunft in Betracht ziehen, aber ich muss darüber nachdenken.“

Dann sagte er: „Fangen Sie an zu denken, dass die Zukunft morgen beginnt und wenn Sie zu lange warten, könnten Sie die Gelegenheit Ihres Lebens verpassen.“

Dann lachte er und sagte mir, er müsse mit seinem Geschäft weitermachen und feuerte mich irgendwie.

Ich lächelte, sagte hallo und stieg dann auf mein Fahrrad, um die zwei Meilen nach Hause zu fahren.

Ich hatte in dieser Nacht Probleme beim Schlafen, als ich an Jack, den Bräutigam, und das Gespräch dachte, das wir an diesem Nachmittag hatten.

Irgendwann masturbierte ich und schlief ein.

Es war eine schrecklich lange Woche, aber endlich kam der Samstag und ich konnte zu meinem üblichen Samstagsritt in die Reitschule gehen.

Ich war aufgeregt und sehr nervös bei dem Gedanken, Jack heute zu sehen.

Ich glaube, ich bin verliebt.

Seit ich ein Teenager war, würden viele Leute sagen, dass es wahrscheinlich Welpenliebe war, aber für mich war es die wahre Sache.

Die Radtour erschien mir viel länger als normal.

Ich war voller Angst und freute mich darauf, Jack heute zu sehen.

Ich weiß heute, dass ich das hatte, was die meisten Männer Hotpants nennen würden, ja, ich hatte Hotpants für Jack.

Als ich den Hof betrat, konnte ich sehen, dass Jack sich mit einer der Frauen unterhielt, die hier in der Akademie geritten waren.

Ich war enttäuscht, weil ich mich mit Slim auseinandersetzen musste, dem anderen Stallburschen, der mein Pferd gesattelt und für meinen Ausritt vorbereitet hatte.

Als ich aus dem Hof ​​ging, um einen der Wege zu gehen, sah ich, dass Jack immer noch mit der Frau sprach und ich war voller Neid, weil ich ihre Aufmerksamkeit nicht bekommen konnte, schien es, dass die andere Frau wichtiger war als ich

es lag daran, dass sie nicht zum Reiten gedrängt wurde, sondern eher Straßenkleidung trug, und ich konnte sehen, dass sie ziemlich attraktiv war.

Eifersucht ist eine schreckliche Sache und infolgedessen ging meine Fantasie durch und ich brachte Jack dazu, sich zu verlieben, und wollte nicht von einem Kind wie mir gestört werden, infolgedessen genoss ich meine Fahrt überhaupt nicht.

Als ich zur Scheune zurückkam, war ich erleichtert zu sehen, dass die Frau weg war, und ich dachte, vielleicht könnte ich Jack jetzt dazu bringen, mich zu bemerken.

Als ich Jack sah, versuchte ich, meine Eifersucht nicht zu zeigen, aber ich konnte nicht widerstehen, ihn wissen zu lassen, dass ich bemerkte, dass er mit dieser Frau sprach.

Ich versuchte so zu tun, als würde ich scherzen, außerdem gab es mir die Gelegenheit, mich für das Gespräch darüber zu öffnen, was ich die ganze Woche über im Sinn hatte, also fragte ich: „Wer war die Frau, mit der Sie gesprochen haben, als ich ankam?“

Er antwortete: „Das war Mrs. Miller, sie reitet hier auf einem Pferd und sie gab mir gerade einige Anweisungen bezüglich der Pflege ihres Pferdes.“ Oh, ich dachte, Sie haben vielleicht darüber gesprochen, wie sehr Sie mit ihr aufgehängt sind, „antwortete ich. “

Nichts dergleichen „, antwortete er. Dann sprach er über etwas ganz anderes, was mich ein wenig verwirrte, weil ich über eine mögliche sexuelle Begegnung sprechen wollte, die er in der Woche zuvor erwähnt hatte. Zum Glück habe ich es nicht verstanden.

um das Thema anzusprechen, denn nach dem kurzen Gespräch über nichts im Allgemeinen konzentrierte er sich auf unser Gespräch darüber, wie gut das Pferd hing, als er fragte: „Sie haben entschieden, ob Sie herausfinden möchten, wie gut ich hing oder nicht

?“ antwortete ich: „Ich habe darüber nachgedacht, aber ich bin mir immer noch nicht ganz sicher, ob ich bereit bin, den ganzen Weg mit dir zu gehen.“

Ich dachte, du hättest vielleicht die gleichen Gefühle für mich.“ „Ich wusste nicht, wie man argumentiert

Ich antworte, aber am Ende sagte ich: „Ich fühle etwas für dich, tatsächlich fühle ich mich sehr zu dir hingezogen, ich denke, du kannst sagen, dass ich mich auch in dich verliebt habe.

Jack antwortet: „Nun, es gibt nur einen Weg, um es sicher herauszufinden, und das ist, die Beziehung mit einer sexuellen Begegnung zu verzehren, die auf jeden Fall für uns beide angenehm und befriedigend sein wird, das einzige, was uns im Weg steht, ist euer Zuhause weil don

„Du versuchst nicht, sie beiseite zu schieben und die Gelegenheit zu nutzen. Am Ende hatte ich den Mut, seine Herausforderung anzunehmen, indem ich sagte: „Wir werden eine sichere Zeit und einen sicheren Ort finden müssen.“ Er sagte: „Dienstag ist mein Tag.“ aus, wir können

Bis Dienstagnachmittag?“ Ich dachte kurz, ich konnte oder wollte ihm nicht sagen, dass ich in der Schule sein musste, dann wurde mir klar, dass ich am Dienstagnachmittag sowohl einen Lernraum als auch einen Turnunterricht hatte

dass ich leicht springen könnte, also stimmte ich zu, ihn am Dienstagnachmittag zu treffen. Unnötig zu erwähnen, dass ich auf dem Heimweg mit dem Fahrrad geil war. Eine weitere schlaflose Nacht, in der ich mehrmals masturbierte.

Sonntage und Montage dauerten ewig und waren voller Fantasien darüber, was am Dienstagnachmittag passiert sein könnte.

Ich war auch voller Angstgefühle und Vorbehalte darüber, worauf ich mich einlassen würde, aber mein überwältigendes sexuelles Verlangen erlaubte mir jetzt nicht, einen Rückzieher zu machen.

Schließlich war es Dienstagnachmittag, als ich alle meine Bücher in den Spind legte.

Dies war das erste Mal, dass ich ohne Bücher oder Hausaufgaben nach Hause kam, zum Glück hatte ich gute Noten und konnte behaupten, dass ich mich in der Nacht zuvor krank gefühlt hatte, also konnte ich meine Hausaufgaben nicht erledigen.

Da ich nicht wollte, dass Jack erfuhr, dass ich noch in der High School war, sagte ich ihm, dass ich ihn am Busbahnhof treffen würde, der mehrere Blocks von der Schule entfernt war.

Ich habe Ihren Pick-up genau um 13:00 Uhr gesehen.

Er hielt vor dem Busbahnhof und ich stieg in den Truck.

Er brachte mich zu seiner Wohnung, die eine typische Junggesellenwohnung war, die nicht gut gepflegt war.

Mir wurde etwas mehr vorgestellt, als ich erwartet hatte, denn kurz nach unserer Ankunft nahm er etwas Marihuana aus seiner Tiefkühltruhe und drehte einen Joint, den er zu rauchen anfing und mir dann einen Zug anbot.

Meine erste Reaktion war, den Freund, den er mir überredete, abzulehnen und zu sagen: „Das wird dir nicht weh tun, im Gegenteil, es wird dich entspannen und du wirst den Nachmittag mehr genießen.“

Ich bekam einen Schlag, nachdem er mir beigebracht hatte, wie man es macht.

Dann führte er mich in sein Schlafzimmer, wo wir uns auf die Bettkante setzten und anfingen, mich zu küssen, schließlich zwang er seine Zunge in meinen Mund und saugte dann meine Zunge in seinen Mund.

Wir küssten uns mehrere Minuten lang mit Zungenküssen, während er meine Bluse aufknöpfte und seine in meinen BH steckte und mit meinen Brüsten spielte.

Innerhalb von Minuten wurden meine Bluse und mein BH ausgezogen und ich war oben ohne, damit sie an meinen Brustwarzen saugen konnte.

Ich wollte nicht zu unerfahren erscheinen und dachte, ich wüsste vielleicht aus einigen der Romane, die ich gelesen habe, was zu tun ist, also fing ich an, sein Hemd aufzuknöpfen, und als er oben ohne war, fing ich an, an seinen Brustwarzen zu saugen, und ich verstand

er war sehr glücklich.

Dann zog er seinen Rock und sein Höschen aus und dann zog er seine Hose aus.

Jetzt waren wir beide nackt und ich fragte mich, was passieren würde, wenn er seine Hand in meinen Nacken legte und meinen Kopf zu ihrem Schoß zog.

ermutigt mich, sein Glied zu küssen.

Als ich mich an das erinnerte, was ich in den Romanen gelesen hatte, wusste ich, dass dies von mir erwartet wurde.

Ich fuhr mit meiner Zunge über meine Lippen und befeuchtete sie, bevor ich einen schönen feuchten Kuss auf die Spitze seines Schwanzes pflanzte.

Er hielt mich dort drüben, ich bin sicher, er ermutigte mich, seinen Schwanz in meinen Mund zu nehmen.

Wieder einmal wusste ich, was mich erwartete, also erlaubte ich langsam meinen Lippen, sich zu öffnen, akzeptierte seinen Schwanz in meinem Mund und begann zu saugen, was ihm erlaubte, meinen schwingenden Kopf zu kontrollieren.

Ich fand diese Erfahrung angenehmer als ich dachte.

Ich weiß nicht, wie lange ich ihm seinen Kopf gegeben habe, aber nach einer Weile drückte er mich zurück auf das Bett, spreizte seine Beine und nachdem er das Kondom angezogen hatte, drang er zum ersten Mal überhaupt in meine Vagina ein.

Ich hatte meine Jungfräulichkeit verloren, es war ein wirklich gutes Gefühl.

Das war alles, was ich mir je vorgestellt hatte und noch mehr.

Ich wusste in diesem Moment, dass ich für den Rest meines Lebens sexuell aktiv, ja sehr sexuell aktiv sein würde.

Er fickte mich ungefähr 10 bis 15 Minuten lang, bis er ejakulierte.

Ich kam nicht und so war ich empfänglich dafür, im Laufe des Nachmittags immer wieder gefickt zu werden.

Zwischen den Ficks ermutigte sie mich, meinen Schwanz zu lutschen, um eine weitere Erektion zu bekommen.

Nachdem ich zum dritten Mal gefickt wurde, schaffte ich es endlich abzuspritzen.

Da wusste ich, dass ich mit nur einem Fick nicht zufrieden sein konnte, ich musste immer mehrmals gefickt werden, um zufrieden zu sein.

Während der nächsten vier Wochen muss ich vier Jahre gereift sein, als Jack mich mit mehr Marihuana, mehr Varianten von Oralsex, Analsex bekannt machte und mich meinem ersten Pornofilm aussetzte.

Er ermutigte mich, bei unseren sexuellen Begegnungen hemmungsloser zu sein, also mietete er einen Pornofilm, um hemmungslosen Oral- und Analsex zu veranschaulichen.

Ich werde den Film oder den Star nie vergessen.

Der Film spielt Little Oral Annie und sie strahlt Vergnügen aus, wenn sie Schwänze lutscht, Sperma schluckt und in den Arsch gefickt wird.

Jack ermutigte mich, sein Sperma in meinen Mund zu nehmen und es zu schlucken.

Ich wollte Jack schon immer gefallen, also stimmte ich zu, obwohl ich es unangenehm fand.

Der Geschmack seines Spermas war schrecklich, es war sehr, sehr bitter und ich sagte es ihm.

Dann sagte er, wenn ich weiter schlucke, würde ich Geschmack an seinem Sperma bekommen, und er sagte, wenn ich ihn liebte, würde ich es tun, weil er mich auch wollte.

Schließlich führte er Analsex ein, indem er vorgab, er habe vergessen, Kondome zu nehmen, und zu wissen, wie viel Angst ich vor einer Schwangerschaft hatte, ermutigte mich, es in den Arsch zu nehmen.

Ich habe es damals gehasst.

Die erste Erfahrung war schmerzhaft und ich habe mich darüber beschwert, aber sie versicherte mir noch einmal, dass ich irgendwann auf den Geschmack von Analsex kommen würde.

Damals war ich mir sicher, dass er falsch lag, aber jetzt weiß ich, dass er Recht hatte, und ich habe keine Ahnung, woher er wusste, wovon er sprach.

Nach vier Wochen hatte ich gelernt, dass viele Erfahrungen sehr angenehm waren und einige, die mir damals nicht angenehm erschienen.

Jack hatte mir in der fünften Woche unserer Beziehung mehr beizubringen, aber ich werde diese Erfahrungen später zu einem anderen Zeitpunkt teilen.

Ich erinnere mich nur, dass Jack sagte: „Wenn du mich liebst, wirst du sie machen.“

Ratet mal, was sie sind?

Hinzufügt von:
Datum: Februar 21, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.