Schottischer sean (neuveröffentlichung)

0 Aufrufe
0%

Ich ging zur Arbeit und stellte den Kaffee auf den Schreibtisch und die Tasche auf den Boden.

„Guten Morgen, Sean“, sagte ich und sah mich im Büro um.

Sean war Schotte, er ist vor ungefähr 6 Monaten hierher gezogen und ich wusste von Anfang an, dass er mich ficken wollte

er hatte mich angeschaut.

Ich mochte ihn sofort, er war lustig und charmant, obwohl er keinen Sean-Connery-Akzent hatte

Ich nehme an, alle Schotten hatten einen echten schottischen Akzent, wie er es ausdrückte.

„Wow“, sagte Sean. „Entweder du gehst zu Kunden oder du hast ein Meeting mit dem Chef“, lachte er.

„Schieb deine Augen wieder rein“, sagte ich, „ich bin heute Nachmittag unterwegs, um Kunden zu treffen.“

Ich trug eine enge weiße Bluse, die meine 34d-Brüste perfekt betonte, einen kurzen, engen schwarzen Rock und Strümpfe.

„Soll ich mitkommen?“

Er sagte: „Ich habe heute nicht viel vor“

„Nur wenn Sie versprechen, nicht mit meinen Kunden zu sprechen“, scherzte ich.

„Schnäppchen“, sagte er lächelnd

„Macht euch bereit für 12, wir gehen essen, während wir unterwegs sind“

Seans Telefon fing an zu klingeln, bevor er antworten konnte, ich bemerkte, dass er seine Augen nicht von meinen Brüsten lassen konnte.

Dann tauchte eine E-Mail von ihm auf

„Du trägst keinen BH“, sagte sie

Ich antwortete „Ich trage keine Unterwäsche“

Ich konnte sehen, wie ihr Mund herunterfiel, als sie die E-Mail las und sagte: „Ich glaube dir nicht“

Ich drehte mich auf meinem Stuhl um, damit ich ihn ansehen konnte, stellte sicher, dass niemand hinsah, und spreizte meine Beine ein wenig, gerade genug für ihn

schau dir meine kahle fotze an.

Sein Mund berührte fast den Boden, ich glaube, er vergaß die Person am Telefon und verlor sich für ein oder zwei Momente.

Ich musste

Ich unterschreibe das Telefon mit meiner Hand, um es zurückzubringen.

„Tut mir leid, Sir, das Telefon fing an zu brechen, was hat er gesagt?“

Ich habe es gehört

Ich hatte gerne Spaß mit Sean, es war leicht, ihn nervös zu machen.

Ich wartete darauf, dass er mich ansah, leckte mir über die Lippen und rannte los

meine Hände auf der Bluse und den Brüsten.

Ich dachte eigentlich, es könnte ab und zu Sperma in meiner Hose haben.

„Ähm, okay, ich werde das regeln, Sir“, sagte er und legte den Hörer auf, während er immer noch auf meine Brüste starrte.

Meine Brustwarzen waren jetzt durch meine Bluse sichtbar, als ich erregt wurde.

Ich ging von meinem Schreibtisch in den Flur, Sean folgte mir.

Als er zur Tür hereinkam, drückte ich ihn gegen die Wand

und ich drückte mich an ihn.

Meine Lippen berührten seine, ich konnte fühlen, wie sein Herz fast aus seiner Brust schoss.

Meine Lippen

ging zu seinem Ohr und ich flüsterte „Folge mir, großer Mann“

Ich ging von ihm weg und rannte die Treppe hinauf, Sean folgte mir, öffnete die Tür zum Büro unseres Chefs, wissend, dass er weg war,

und saß mit gespreizten Beinen auf dem Schreibtisch vor der Tür und wartete auf Sean.

Er kam mit einem breiten Lächeln im Gesicht durch die Tür,

Er schloss die Tür und ging zu mir.

Ich schlang meine Beine um seine Taille und zog ihn über mich,

Als ich ihn leidenschaftlich küsste, spürte ich, wie seine Hände ihren Weg zu ihren Brüsten fanden.

Ich kauerte an seinem harten Schwanz, als er meinen lockerte

Bluse und fing an, meine Brustwarzen zu kneifen.

Ich stieß ihn von mir weg und zog ihn auf den Stuhl, setzte ihn hin und setzte mich rittlings auf ihn.

Ich zog seinen Kopf gegen seine Brüste und drängte ihn, an meinen Brustwarzen zu saugen und zu beißen, was er tat, während ich sein Hemd aufknöpfte und Sie mich auf dem Boden hielten

mich auf seinen harten Schwanz, der von seiner Hose zurückgehalten wurde.

Ich schob das Shirt von seinen großen Armen, während er weitersaugte

und beiße meine Brustwarzen.

Ich fuhr mit meinen Händen durch sein Haar, als seine Hände meinen nackten Hintern umfassten, ihn drückten und ihn sogar schlugen.

Ich schlüpfte aus seinem Schoß, küsste ihn entlang seines Halses und entlang seines Körpers, löste seinen Gürtel und zog seine Hose herunter und ließ seine hart los

Scheiße.

Ich nahm seinen Schwanz, indem ich an seinem langen Schaft wichste, seine Eier leckte und lutschte.

Ich konnte ihn stöhnen hören, als ich leckte und

entlang seiner langen Welle.

Ich leckte die Spitze seines Schwanzes und sah ihn an, er sah aus wie die Katze, die die Sahne bekommen hat.

Ich spuckte auf seinen Schwanz und rieb seinen Speichel, bevor ich ihn in seinen Mund nahm, bearbeitete seinen Schwanz in seinem Mund und nahm ihn tiefer und tiefer

tiefer, bis ich es in meine Kehle nahm.

Ich fühlte seine Hände über meinem Kopf, als ich meinen Kopf auf seinem Schaft auf und ab bewegte.

Er zog mich aus seinem Schwanz und auf seinen Schoß, ich setzte mich langsam auf seinen großen Schwanz, der leicht in meine nasse Muschi glitt.

„Mmmmm, so nass, weil ich nur meinen Schwanz gelutscht habe“, sagte sie

„Ja“, sagte ich, als ich ihn küsste und ihn immer schneller fickte.

Ich zog seinen Mund zu meinen Nippeln, während ich auf seinen Schwanz hämmerte.

Ich konnte fühlen, wie mein Orgasmus zunahm, als er an meinen Nippeln saugte und biss, seinen Schwanz härter rieb und in seinen Nacken biss

versuchte nicht zu schreien, als mich mein Orgasmus traf.

Mein ganzer Körper fing an zu zittern, als ich aufhörte, seinen Schwanz zu reiben, nur darauf sitzend

genieße das Gefühl.

„Du magst?“

fragte Sean

„Mmmmm ja“, antwortete ich

Er zog mich von sich weg und beugte mich über den Schreibtisch, rieb die Spitze seines Schwanzes an meiner Muschi, bevor er wieder in mich eindrang.

Er fickte mich langsam, spreizte meine Pobacken und spuckte auf mein Arschloch, zuerst ein, dann zwei Finger in meinen Arsch

Loch.

Es war wunderbar, wenn er meine Fotze fickte und meinen Arsch berührte.

Er fing an, mich immer schneller zu ficken, er zog seine

Finger von meinem Arsch und halte sie an meinen Mund.

Ich fange an, sie gierig zu lutschen und lecke sie einen nach dem anderen.

Er zog seinen Schwanz

von meinem Arsch und steck deinen Kopf in den Eingang meines Arsches.

Ich entspannte meinen Körper, als er in mich eindrang, und fickte mich zuerst langsam.

Wie er

Langsam bewegte er sich Zentimeter um Zentimeter vorwärts, bis er seine vollen 8 Zentimeter in meinem Arsch hatte.

„Hör auf, lass mich mich einfach an deine Größe gewöhnen“, bat ich

Er hielt an und wartete darauf, dass ich ihm sagte, dass es in Ordnung sei, nach einer Minute sagte ich: „Ok, ich bin bereit.“

Er fing wieder an, meinen Arsch zu ficken, zuerst langsam, dann immer schneller.

Meine Hand fuhr unter mich und ich fing an zu schrubben

Mein Kitzler spürt, wie mein zweiter Orgasmus wächst, als Sean wiederholt auf meinen Arsch schlägt.

Mein zweiter Orgasmus ist erreicht und ich bin mir sicher, dass ich ohnmächtig geworden bin

für einen Moment oder zwei.

„Ich komme gleich“, sagte er

Ich drückte zurück, streckte die Hand aus und ließ ihn aus meinem Arsch gleiten, drehte mich um und ging auf meine Knie, um seinen Schwanz zu lutschen, so viel ich konnte.

Dann schlug er mir in den Rachen, meine Belohnung, ich schluckte seine Ladung und lutschte die letzten paar Tropfen seines Schwanzes.

Namens

auf dem Stuhl und für die nächsten paar Minuten kniete ich vor ihm und leckte seinen Schwanz.

Als ich fertig war, zog ich mich wieder an und ließ es auf dem Weg zurück zu meinem Schreibtisch im Büro.

Es ging etwa 10 Minuten unter

später immer noch gerötet aussehend.

Wir tauschten ein verschmitztes Lächeln aus, als er sich setzte und seine Arbeit fortsetzte.

Ich habe alle meine Termine abgesagt

für diesen Nachmittag und wir gingen zurück zu Seans Wohnung.

Aber das ist eine andere Geschichte.

Hinzufügt von:
Datum: April 19, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.