Thp: eric und nicole

0 Aufrufe
0%

THP: ERIC UND NICOLE

1.01 Eric und Nicole:

1.02 Eric, Nicole, Geschirrvorbereitung:

1.03 Nicole, Lätzchen, Bidet, vaginale Vorbereitung:

1.04 Eric, Geschirr, Bidet, rektale Vorbereitung:

1.05 Nicole, Eine Liebesgeschichte aus Silikon:

1.06 Eric, Eine Liebesgeschichte aus Silikon:

1.07 Nicole, Geschirr, das Mädchen, Fisting:

1.08 Eric, Geschirr, Der Junge, Paarung:

1.01 Eric und Nicole:

Eric und Nicole sind Aktivisten gegen Schwule und Lesben.

Sie setzten sich auch dafür ein, Unternehmen für Erwachsene zu schließen, die sexuell orientiertes Material, Geräte und Sodomie-Videos verkaufen.

Sie hatten viele Berichte über THP in Bangkok gehört, die sich um die sexuellen Bedürfnisse von Touristen und Urlaubern kümmerten.

Was sie wirklich störte, war der Einsatz von Teenagern mittleren Alters im Dienst ihrer Gäste.

Sie beschlossen, die Sexualpraktiken von THP aufzudecken und machten Reservierungen unter Verwendung von fiktiven Namen.

Beim Einchecken führten die Kameras eine Gesichtserkennung von Eric und Nicole durch und alarmierten die Empfangsdame.

Er checkte weiter ein und nachdem sie zu ihrer Suite gegangen waren, informierte er den Manager.

Er kontaktierte das Control Center, das Anlegerkunden und besonderen Gästen mitteilte, dass am nächsten Morgen um 09:00 Uhr eine besondere Aufführung stattfinden würde.

Ziel der Performance war es, die beiden Aktivisten voneinander zu trennen.

Nicole und Eric hatten das Abendessen beendet und saßen in der Abteilung und diskutierten darüber, wie sie THP einer Londoner Kriminalzeitung aussetzen könnten.

Etwa eine Stunde später lächelte Nicole Eric an und flüsterte:

„Ich denke, es ist Zeit für stressabbauenden Sex.“

Er schaltete das Licht in der Suite aus und sie gingen ins Schlafzimmer.

Sie wachten um 7:30 Uhr auf und machten da weiter, wo sie mit ihrem „stressabbauenden Sex“ aufgehört hatten.

Keiner konnte das geruchlose Gas riechen, das den Raum erfüllte, und innerhalb von Sekunden lagen sie beide bewusstlos auf dem Bett.

Die Tür zur Suite wurde geöffnet und zwei Tragen wurden ins Schlafzimmer getragen.

Ihre nackten Körper wurden auf Tragen gehoben und zum Aufzug getragen, der die Stockwerke mit dem Vorbereitungsraum des THP verband.

1.02 Eric, Nicole, Geschirrvorbereitung:

Während sie noch bewusstlos waren, wurden sie in einer großen Duschkabine mit Haltegurten, die sie mit ausgestreckten Armen in Position hielten, in eine stehende Position gehoben.

Ein Mädchen näherte sich Nicole und ein Junge näherte sich Eric.

Mit Kichern und Lächeln sprühten sie fröhlich Enthaarungsflüssigkeit auf Erics und Nicoles Füße, zwischen ihre Schenkel und die Wangen ihres Gesäßes.

Die Hocker wurden breitbeinig vorgesetzt und die beiden Sechzehnjährigen fuhren damit fort, das Enthaarungsmittel auf Bauch, Brust, Arme und Rücken abzugeben.

Dann ging es für die Kids an den lustigen Teil.

Ihre Hände begannen, die dicke Flüssigkeit in jedes Haar zu mischen, das sie finden konnten.

Ihre Hände bewegten sich zu ihren Genitalien und sanfte, unbewusste Seufzer und körperliche Kontraktionen folgten ihren massierenden Händen.

Bald brachte der Junge Erics Penis zum Wackeln und das Mädchen hatte Nicoles Kitzler überredet, aus ihrer schützenden Kapuze herauszuschauen.

Sie zogen sich zurück und ließen den Epilierer seine Arbeit machen.

Innerhalb von Sekunden überfluteten exquisite Empfindungen des „Knallens“ ihre Körper, als ihre Haare schmolzen und die Seufzer und Zuckungen anhielten.

Die Kinder nahmen die abnehmbaren Duschköpfe und begannen, die Haarreste von Nicoles und Erics Körpern zu waschen.

Die Einstellungen an den Köpfen wurden auf eine pulsierende Spiralströmung geändert.

Das Mädchen richtete ihren Duschkopf auf Nicoles Klitoris und der Junge richtete ihren auf Erics halb erigierte Penisdrüse.

Die Injektion entfaltete nun ihre volle Wirkung und die Seufzer und Kontraktionen verwandelten sich in unbewusstes Stöhnen und Körperzuckungen.

Sie würden nie erfahren, wovon Eric und Nicole träumten, aber was auch immer es war, sie hatten definitiv Spaß.

Erics Penis erreichte die volle Erektion und Nicoles Kitzler sprang aus der Haube.

Beide Spiralen aus pulsierendem Wasser folgten ihren Verrenkungen und plötzlich drückten Erics Hüften nach außen, als sein langer Spermastrahl in das fließende Wasser floss.

Nicole folgte kurz darauf und ihre Orgasmussäfte erbrachen sich in ihre geschwollenen Falten und wurden weggespült.

Sie durften sich ausruhen und die Kinder sahen zu, wie Erics Erektion weicher wurde und Nicoles Kitzler sich in seine Schutzhülle zurückzog.

Nachdem die Assistenten ihre Körper abgetrocknet hatten, kehrten die Babys zurück und trugen eine seidige, duftende Körperlotion auf ihre glatten, haarlosen Körper auf.

Sie wurden dann von ihren Fesseln befreit und wieder auf ihre Tragen gelegt.

Als sie die Bühne erreichten, wurde jeder in Geschirre gesteckt, die von der Decke hingen.

Lederschlaufen wurden an den Oberschenkeln und Schultern mit einem Riemen in der Mitte des Rückens zur Unterstützung angebracht.

Wenn sie in den Geschirren befestigt wurden, wurden ihre Handgelenke an Riemen an den Beinschlaufen befestigt.

Beide wurden in eine sitzende Position gebracht, wobei die Beine an den Knien gebeugt und gespreizt waren.

Schließlich bewegten sie die Deckenmotoren in Richtung Bühnenmitte und sie wurden so gedreht, dass sie den HD-Kameras und ihrem Publikum zugewandt waren.

Ein großer 72-Zoll-HD-Monitor wurde vor ihnen von der Decke herabgelassen.

Es zeigte ihre bewusstlosen Körper, die in ihren Geschirren ruhten.

Zwei Assistenten traten vor und zerbrachen Fläschchen mit „Riechsalzen“ unter ihrer Nase.

Eric und Nicole husteten, um sich dessen bewusst zu werden.

Als Bewusstsein in ihre Gedanken kroch, begannen sie in einem verzweifelten Versuch, sich aus den Geschirren zu befreien.

Sie sahen sich auf dem Monitor und ihre Schreie und Kämpfe wurden intensiver.

Schließlich ließ sie die Erschöpfung auf ihren Gurten zusammenbrechen.

Ihre schlimmste Befürchtung war, dass Hunderte von Menschen sie beobachteten.

Nicoles Verlegenheit wuchs, als sie ihre spärlichen, haarlosen Genitalien sah.

Eric hingegen war von wachsender Wut erfüllt.

Das Haar auf seiner Brust war für ihn ein männliches Symbol.

Sie betrachtete ihren haarlosen Körper auf dem Monitor und roch den Duft der Körperlotion, die ihre nackte Haut warm und glatt machte.

Er schauderte, als es ihn an Schwule und Weicheier erinnerte.

Eric und Nicole sahen sich mit ängstlicher Resignation an.

In einem Moment lagen sie auf ihrem Bett und im nächsten waren sie in diesem Theater und saßen in einem Geschirr vor Hunderten von Menschen.

Eine Glocke läutete und eine gedämpfte Stille erfüllte das Theater und dann war eine Stimme aus dem Soundsystem des Theaters zu hören.

„Wir fühlen uns geehrt, Eric und Nicole heute Morgen bei uns zu haben. Ihr Ruf eilt ihnen voraus, Leben zu zerstören, nur weil sie schwul oder lesbisch sind. Wir denken, es wäre angemessen und vielleicht notwendig, dass sie eine sexuelle Vereinigung mit ihren Gegensätzen erleben.“

Nicole wurde bei den Worten weißlich und Eric sah nur ins Publikum.

Die Stimme fuhr fort.

„Wir haben zwei wundervolle Sechzehnjährige, die vor der Bühne warten. Ein Junge auf Eric und ein Mädchen auf Nicole.“

Nicole fing an zu schluchzen und Eric schloss die Augen, weil er wusste, dass sein schlimmster Albtraum bevorstand.

„Aber zuerst müssen Sie beide vorbereitet sein, bevor Sie Ihre jungen Liebhaber treffen.“

Eric fröstelte, als er das Publikum kichern hörte, und fragte sich, was es bedeutete, „vorbereitet“ zu sein.

Die große Leinwand in zwei Bilder geteilt.

Die linke Seite zeigte ein Bidet, das für eine Frau modifiziert wurde, und die rechte Seite zeigte ein maßgefertigtes Bidet für einen Mann.

Der „U“-förmige Sitz hatte keinen Deckel und in der Schale befand sich eine vertikale Akkordeonsonde mit einem Durchmesser von 4 „x 1/2“.

Die Sonde konnte sich bis zu acht Zoll dehnen und bis zu zwei Zoll verdicken.

Die internen Laser würden die Sonde irgendwo innerhalb eines Radius von sechs Zoll positionieren, und die internen Mechanismen würden die Sonde auf und ab bewegen.

Auf der Rückseite des Damen-Bidets befanden sich vier beschriftete Fächer,

Wasser, Dusche, vaginale Verbesserung und Ejakulation.

Auf der Rückseite des Herren-Bidets befanden sich vier beschriftete Fächer,

Wasser, Einlauf, rektale Erweiterung und Ejakulation.

Die Stimme setzte sich durch das Soundsystem fort und wies Eric und Nicole an, auf ihre jeweiligen Bidets zu schauen.

„Wie Sie sehen können, haben wir maßgeschneiderte Bidets, die neben der Reinigung Ihrer Genitalien auch andere Dinge tun können. Eine davon ist die Fähigkeit, Verstärker in Ihre vaginalen und rektalen Passagen zu injizieren. Es ist wichtig, dass Sie während der Verwendung nicht aufstehen.

läuft, sodass Ihr Gurt Sie sicher am Bidetsitz hält.

Sie wussten jetzt beide, was „vorbereitet“ bedeutete.

Nichole verspürte trotz ihrer wachsenden Ängste ein Gefühl der Aufregung, erinnerte sie an ihren Sybian.

Eric hingegen zitterte und zitterte, weil er wusste, dass etwas in sein Rektum geschoben werden würde.

Die einzig mögliche Erklärung für einen Einlauf und eine rektale Augmentation war, ihn auf Analsex vorzubereiten.

1.03 Nicole, Lätzchen, Bidet, vaginale Vorbereitung:

Nicole sah, wie die Kachel unter ihrem Körper auf die Bühne abgesenkt wurde, und begann zu schreien und zu betteln, als ihr Bidet auf die Bühne stieg.

Das Geschirr positionierte die Beine neu, so dass sie sich in einer normalen Sitzposition befand.

Ihre Kämpfe wurden verzweifelter, als sie spürte, wie das Geschirr sie zu ihrem Bidet senkte.

Ihre Schreie und Bewegungen hörten abrupt auf, als sie spürte, wie die Wangen ihres Gesäßes und ihre Oberschenkel den „U“-förmigen Sitz berührten.

„Neeeeeeeeeeein..“

Erics Augen folgten Nicoles langsamem Abstieg und etwas in seinem Kopf machte ihn froh, dass er nicht derjenige war, der niedergeschlagen war.

Es gab ein gedämpftes Summen, als sich der Sondenkopf auf ihr Geschlecht ausrichtete, und eine überraschte Nicole spürte plötzlich einen sanften harten Druck zwischen ihren Lippenfalten.

Panik erfüllte ihren Geist und sie versuchte, davon wegzukommen, aber sie konnte nicht.

Er zuckte zusammen, als er spürte, wie sich die Spitze der Sonde mit einer zarten und streichelnden Geste an seine inneren Lippen schmiegte.

Ihre Augen weiteten sich und ihr Körper erstarrte, weil sie wusste, dass sie gleich penetriert werden würde und sie versuchte aufzustehen und aus dem Sitz zu kommen, aber Harness hielt sie fest.

„Halt halt ..“

Eine schleimige Flüssigkeit sickerte aus der Spitze der Sonde und verursachte ein heißes Kribbeln, das an ihren inneren Lippen vorbei sickerte und sich nach innen ausbreitete und ihre Vagina mit Gefühlen tiefer Begierde erfüllte, die sie noch nie zuvor erlebt hatte.

Die Sonde glitt weiter nach oben und Nicole schloss ihre Augen, als sie spürte, wie sich der Eingang zu ihrer Vagina weitete, als sie über den Kopf der Sonde glitt.

Als sich die Sonde in ihrer Vagina nach oben bewegte, verwandelten sich ihre Angstschreie in süße Seufzer unerwarteten Vergnügens.

„Ohhhhhhhhhhh..“

Die Sonde bewegte sich beim Vorbeifahren nach oben, drehte und drehte sich.

Unerwünschte Erregungsgefühle tauchten auf und leises Stöhnen der Lust kam zum ersten Mal aus seinem offenen Mund.

Als die Sonde hineinglitt, wuchs auch die Zahl der sich ausdehnenden und zusammenziehenden Rippen.

Nicole schnappte nach Luft und ihr Stöhnen wurde lauter, als sich ihre Vaginalmuskeln synchron mit den Rippen der Sonde zu kräuseln begannen.

Die Sonde erreichte sechs Zoll und begann mit einer Reihe kurzer Stöße, wobei sie sich jedes Mal weiter in ihren brodelnden Durchgang bohrte.

Ihre steife Klitoris ragte wie ein Leuchtfeuer an der Spitze ihrer Schamlippen hervor.

Nicole hatte gerade genug Bewegung mit ihren Schenkeln, um die Spitze ihres erregten Lustorgans über die gerippte Oberfläche des streichelnden Phallus zu schieben.

Ihr Geist war von ekstatischen Empfindungen gesättigt und ihre vaginalen Muskeln zogen sich mit einer kraftvollen Melkbewegung um ihren Bidet-Liebhaber zusammen.

„Ahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh..“

Die 1/2 „dicke dehnte sich bis zu 20 cm und begann, ihre potenzierenden Chemikalien abzusondern. Die vaginale Elastizität und Tiefe wurden langsam angepasst, um eine 8“ x 3 „dicke Erektion aufzunehmen. Je dicker das Nest der sexuellen Nervenenden ihrer Vagina wurde, desto größer wurde es 50 aufnehmen

Die % ihrer Vaginalhülle und ihr „süßer“ Punkt wurden verbessert und erweitert.

Nicoles Verstand geriet ins Stocken, als neue und intensive Empfindungen ihre Lenden überfluteten und sie begann, ihr Geschlecht in enge Kreise zu schleifen, während sich der Phallus in ihrer „neuen“ Sexualität wand.

Er wurde langsam bis zu drei Zoll dicker und sein Geist wurde von einem Wirbelsturm von Empfindungen verschlungen, die sein Körper noch nie zuvor erlebt hatte.

Ihr geschwollener Kitzler ragte aus der Kapuze und stand wie ein steifes rosa Leuchtfeuer oben auf ihren Schamlippen

„Oh Gott .. Oh Gott ..“

Sein Geist und sein Körper gerieten in einen sexuellen Wahnsinn.

Sie konnte mit den tiefen Aufwärtsschlägen, die sie auf ihren Bidet-Liebhaber fallen ließ, nicht mithalten und ließ die Wellen der Freude ihren Körper überfluten.

Der Phallus spürte das präorgasmische Zucken seiner Vaginalmuskulatur und sprang nach oben und blieb stehen.

Die pulsierenden Rippen entlang ihrer Beugelänge neckten und neckten die empfindlichen Nervenenden ihrer verstärkten Vaginalwände, als sie mächtige Ströme ihres ejakulierenden heißen Schwalls freisetzte und in ihre krampfhafte Höhle eintauchte, wodurch ihre Scheidenhülle mit ihrer dicken Flüssigkeit der Freude anschwoll.

Ihre gedehnte Vagina geriet in tiefe Krämpfe und ihre enge Klitoris explodierte, als ihr alles verzehrender Orgasmus entfesselt wurde.

Ihre Hände ballten sich fest und ihre Zehen zuckten, als Krämpfe und orgastische Krämpfe ihren Körper quälten.

„AHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH ..“

Nicoles Körper geriet in eine Orgasmusüberlastung und sie verlor für einige Sekunden das Bewusstsein.

Der Phallus verlangsamte sich und hielt an, immer noch tief in ihrer Vagina verwurzelt.

Nicole gurrte und miaute, als tiefe Nachbeben durch ihren Körper liefen.

Sie fühlte die Dicke in ihrer Vagina eingebettet und begann eine reflexartige Kontraktionsaktion um sie herum.

„Ohhhhhhhhhhhhhhhhhhhh ..“

Der Phallus des Bidets setzte seine letzte Droge frei, ein stärkendes Aphrodisiakum, das schnell von Nicoles Vaginalscheide aufgenommen wurde.

Sie kehrte langsam zu ihrer normalen Größe von 4 „x 1/2“ zurück und zog sich von ihrem krampfhaften Sex zurück.

Er stöhnte, als die flexible Spitze aus ihrer Verriegelungsöffnung glitt und in der Mitte der Schüssel stoppte.

Ihre Orgasmussäfte und das Sondenejakulat wurden ins Wasser gegossen.

Innerhalb von Sekunden wurde die Sonde wieder eingeführt und Nicole seufzte, als die Dusche ihren Vaginalgang mit einer köstlichen Reinigungswirkung überflutete.

Nicole ruhte sich auf dem Bidet aus und als ihr die Realität wieder in den Sinn kam, war sie voller Verlegenheit und Demütigung, weil sie wusste, dass sie von diesem „Ding“ „verletzt“ wurde und das lächelnde Publikum vor ihr beobachtete, wie sie zum Orgasmus kam

.

Sie fühlte sich neben Eric erleichtert und spürte, wie sich ihre Beine an den Knien beugten und ihre Oberschenkel auseinander gingen.

Sie sah Eric, den Monitor oder das Publikum nicht an.

Sie verlagerte ihre Hüften in das Geschirr und versuchte, die Gefühle der Erregung abzuschütteln, die zu ihrem Geschlecht zurückkehrten.

1.04 Eric, Geschirr, Bidet, rektale Vorbereitung:

Eric sah eine Bewegung unter seinem Körper, der auf dem HD-Monitor saß.

Der Boden wurde auf die Bühne abgesenkt und er sah, wie sein Bidet auf die Bühne kam.

Er fing an, den Kopf zu schütteln und sich zu wehren, als er sah und spürte, wie das Geschirr seinen Körper senkte.

Er wurde gesehen, wie er sich dem Bidetsitz näherte und schrie, als er spürte, wie die Wangen seines Gesäßes und seiner Oberschenkel den U-förmigen Sitz des Bidets berührten.

Das Summen der Sonde sickerte in seine Schenkel, als sich die Sonde an seiner freigelegten Analöffnung ausrichtete.

Ein verängstigter Eric spürte plötzlich eine weiche Dicke gegen seine Analöffnung drücken und versuchte, sich davon zu lösen, konnte es aber nicht.

Er zuckte zusammen, als er spürte, wie die Spitze der Sonde um die schmale Öffnung seines Rektums herumfuhr und gelegentlich in Richtung der Mitte des Anus drückte.

Eine schleimige Flüssigkeit sickerte aus der Spitze der Sonde und verursachte ein heißes Kribbeln, das an ihren Anallippen vorbei sickerte und sich nach innen ausbreitete.

Der enge Schließmuskel löste sich und der 4-Zoll-Sondenkopf schob sich an der Verlängerungsöffnung vorbei und schlüpfte in seine rektale Hülle.

Die Reinigungslösung wurde freigesetzt und Eric stöhnte, als er versuchte, seine Hüften zu bewegen und aufzustehen, als sich sein unterer Darm füllte.

Für die nächste Minute war er gezwungen, das Unbehagen und die Verlegenheit seines Einlaufs zu ertragen, während sein Publikum über seine Qual lächelte.

Gerade als er dachte, er könne es nicht mehr aushalten, zog sich die Sonde aus seinem Rektum zurück und ein lautes Seufzen der Erleichterung war zu hören, als die flüssigen Abfallstoffe aus dem Darm aus seinem Körper ausgestoßen wurden.

Ein warmer Wasserstrahl umspülte seinen Anus und sein Gesäß, gefolgt von heißen Luftstößen.

Wieder spürte er, wie die Sonde in sein Rektum glitt und schloss die Augen, während er sich wünschte, das alles würde aufhören.

Diesmal hatte die Untersuchung eine andere Agenda.

Es krümmte und pochte, als es nach innen glitt, und dehnte und verdickte sich dabei.

1 2 3 4″

Ein widerwilliges Keuchen entkam Erics Mund, als die schlüpfrige Sonde mit ekstatischen Stößen in und aus ihr auf seiner Prostata landete.

Die Massagespitze setzte ihre Chemikalien frei und Eric stöhnte, als sich seine Prostata und seine Samenbläschen verbesserten.

Seine Spermienproduktion wäre viermal so hoch wie die eines normalen Mannes und seine sexuelle Erholung würde schnell erfolgen, sofort, wenn eine Stimulation vorhanden wäre.

In ungefähr einer Minute explodierte das empfindliche Gewebe und die Empfindungen strömten in seinen Penis.

Nicole hörte pfeifende Geräusche und sah mit großen Augen zu, wie sich Erics Penis bewegte und zur vollen Erektion aufstieg.

Er starrte sein Publikum mit fassungslosen Augen an und sah, wie sie lächelten und auf seine verstopfte Männlichkeit zeigten.

Eric spürte, wie sich die Fülle tiefer in seine rektale Scheide ausdehnte.

5 „.. 6“ .. 7 „.. 8“

Als er eine Tiefe von 8,00 Zoll erreichte, schwoll sein Umfang auf einen Durchmesser von zwei Zoll an und Eric schrie, als er sich aufgespießt fühlte und sich bemühte, aufzustehen, aber die Gurte hielten ihn fest.

„NEIN .. STOP .. ENTFERNE MICH ..“

Plötzlich erfasste eine Reihe neuer Empfindungen seine Rektalscheide.

Die lange, dicke Sonde begann, ihre Verstärkungschemikalien abzusondern, die schnell von ihrer rektalen Auskleidung absorbiert wurden.

Die Sekrete fügten nun den letzten acht Zoll ihrer rektalen Scheide die Eigenschaften einer weiblichen „Vagina“ hinzu.

Als das komplexe Netzwerk sexueller Nervenenden hinzugefügt wurde, konnte Eric nicht anders, als die rektalen Muskeln um den unglaublichen Bidet-Penetrator zu straffen.

Die Sonde war jetzt ein Phallus und begann eine methodische Liebkosungsaktion in und aus seinem krampfhaften Rektum.

Seine Rektalhülle explodierte vor intensiven Gefühlen der Freude und Eric wurde in einen sexuellen Rausch versetzt.

Seine geschwollene Erektion spannte sich an und schwankte in die Luft, als seine präseminalen Flüssigkeiten seine geschwollene Drüse vor Licht glühen ließen.

Er versuchte, seine Hände über sein erregtes Glied zu bewegen, aber die Schenkelgurte hielten seine Handgelenke fest.

„Ohhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh ..“

Ihr verkrampfter Körper hob und wand sich in Harness‘ weichen Fesseln, und ihr Kopf schaukelte von einer Seite zur anderen.

Seine angespannte Härte sprang wild in die Luft, als das phallische Glied nach oben in die Tiefe seiner festgezogenen Rektalscheide stieß und stoppte.

Eric schrie auf, als der Phallus Ströme seiner ejakulierenden chemischen Ladung entfesselte.

Erics Verstand explodierte, als der köstliche Druck tief in ihrer konvulsiven „Weiblichkeit“ anschwoll und Wellen orgastischer Empfindungen durch ihre Lenden schickte.

Die dicke Mischung aus dem Ejakulat des Bidets und seinen verbesserten rektalen Säften erbrach sich über seine gestreckten Anallippen und tränkte seine Schenkel.

Das intensive Pochen seiner Prostata und Erektion verschmolzen miteinander und er wurde an seine Orgasmusgrenze katapultiert.

Eric spürte einen ekstatischen Krampf in seiner Prostata, der sich in seine zitternden Eier und dann in die Basis seiner rasenden Erektion ausbreitete.

Seine Augen weiteten sich und seine Hände ballten sich zu Fäusten, als der Druck der Flüssigkeit seine Erektion in Richtung seiner übererregten Drüse verstärkte.

Die vor Freude dicke Flüssigkeit wirbelte um den straffen Scheitel herum und schoss in die Luft, spritzte über Bauch, Oberschenkel und Hoden zurück.

„AHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH ..“

Nicole war schockiert, als sie den dicken Strom von Sperma sah, der aus Erics angespannter Erektion ausbrach.

Der Phallus setzte seine tiefen, ekstatischen Stöße fort und rieb bei jedem Schlag gegen Erics entzündete Prostata.

Wieder einmal synchronisierten sich seine zuckende Prostata und Erektion und sein Sperma und seine Samenreserven sprengten seine tobende Männlichkeit.

Wieder einmal erbrach Erics ruckartige Erektion seine dicke Essenz und ein lauteres orgastisches Stöhnen entkam seinem offenen Mund.

„IEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE ..“

Eric fiel keuchend und keuchend auf das Geschirr und den Sitz zurück.

Er schloss seine benommenen, fassungslosen Augen, als die Nachbeben durch seinen Körper rasten.

Er konnte nicht glauben, dass sein Rektum mit der Ejakulation begonnen hatte, und das vor all diesen Leuten.

Ein tiefes Schamgefühl erfüllte seinen Geist.

Das Bidet-Ejakulat enthielt ein stärkendes Aphrodisiakum, das schnell von Erics Rektalhülle aufgenommen wurde.

Der Phallus zog sich mit einem leichten Schluck aus seinem Rektum zurück und sein weicher Penis glitt über seine Hoden.

Ihre Rektalscheide kehrte in ihren normalen Zustand zurück und blieb so, bis ihr Anus von einem anderen Mann berührt wurde.

Das nächste, was Eric spürte, war ein Strahl warmen Wassers, das seinen schlaffen Penis, seinen Bauch, seine Oberschenkel und seine Hoden hinabstürzte.

Er zitterte, als sein Samen von seinem Körper gereinigt wurde.

Eric war sich vage bewusst, dass er wieder neben Nicole aufgewachsen war.

Ihre Beine waren wieder an den Knien gebeugt und ihre Schenkel gespreizt.

Keiner sah einander an und beide versuchten die Erregung zu stoppen, die sich in ihren Körpern aufbaute.

1.05 Nicole, Eine Liebesgeschichte aus Silikon:

Sie sahen beide, wie eine große Fliese vor ihnen heruntergelassen wurde und an ihrer Stelle ein rechteckiger Block aus durchsichtigem Silikon stieg, vier Fuß lang, zwei Fuß breit und vier Fuß hoch.

An der Basis des Blocks befindet sich ein Regal, das die Steuerelektronik und Silikonsensoren enthält.

Nichole und Eric sahen ihn mit einem Gefühl der Beklommenheit an.

Sie spannte sich an, als sie spürte, wie das Geschirr sie aufrichtete.

Zwei Assistenten näherten sich ihr von beiden Seiten und hielten ihre Arme fest, während ein dritter Diener die Gurtschlaufen von ihrem Körper entfernte.

Eine ängstliche Nicole wehrte sich nicht, als sie mit gesenktem Kopf zum Block „geführt“ wurde, damit sie nicht sehen konnte, wie das Publikum sie beobachtete.

Die Assistenten hoben sie hoch und positionierten sie so, dass sie sich in Bauchlage rittlings über dem Silikonblock befand.

Seine Sensoren erkannten eine Benutzerin.

Die sanfte Wärme des Silikons schmiegte sich an ihre Schultern, Brüste, ihren Bauch und ihre Hüften.

Sie zitterte, als sie spürte, wie die Oberfläche des Silikons ihre gespreizten Schenkel nach oben drückte und sie weiter weitete.

Gleichzeitig bewegten sich die Seiten des Blocks auf seine Beine, beugten sie an den Knien und seine Füße wurden leicht zurück in Richtung der Rückseite des Blocks gebracht.

Diesmal hielten die Assistenten ihre Arme gegen ihre Hüften, die sich schnell um sie gebildet hatten.

Er versteifte sich, als er spürte, wie sich das Silikon unter seinen Schenkeln öffnete, und dann spürte er, wie sich eine dicke, warme Masse um seine Lippenfalten legte.

Sie hielt den Atem an, als sie spürte, wie eine warme, schlauchartige Hülle in ihre Klitorishaube glitt und dann stoppte, als sie sich an die Spitze ihrer Klitoris schmiegte.

Die Silikonsensoren erfassten die Positionen von Nicoles Brüsten und sie hielt erneut den Atem an, als sie spürte, wie sie in zwei seidige Säcke glitten.

In den Beuteln bildeten sich Vertiefungen und Nicole spürte, wie ihre Brustwarzen im „Mund“ als Öffnungen eingeschlossen waren.

Das Silikon hob sich unter ihren Schultern und drehte ihren Kopf, sodass sie vor ihrem Publikum stand.

Nicole schloss ihre Augen, während ihr Körper zitterte und zitterte.

Das Silikon hatte nun die vollständige Kontrolle über Nicoles Körper und seine Oberfläche sonderte ein Aphrodisiakum ab, das die Haut absorbiert.

Eine wunderbare Wärme breitete sich in ihrem Körper aus, als seine Erregung in ihre Genitalien, Klitoris und Brüste sickerte.

Ein widerwilliges Seufzen war zu hören, als sich ihre Klitoris in die zerknitterte Scheide streckte und ihre Vagina vor Verlangen nach Aufbau schmerzte.

Die Säcke, die ihre Brüste umschlossen, begannen eine wunderbare Massage- und Knetbewegung und ihre Brustwarzen wurden aufrecht, als ihr „Mund“ anfing, an ihnen zu saugen.

Nicole hatte gerade genug Kopfbewegung, um den HD-Monitor zu sehen, und sah, wie sie nackt den Silikonblock „umarmte“.

Er sah ihren Körper gespreizt, Beine und Oberschenkel breit und gebeugt.

Er konnte ihre ausgestellten Falten und ihre dicke Klitoris sehen und fühlen, die auf der warmen Oberfläche des Blocks ruhten.

Sie spürte, wie das Silikon zwischen ihren Schenkeln aufstieg und sie weiter auseinander drückte.

Eine wunderbare, weiche Wärme hat sich um die Falten ihrer Schamlippen gebildet und fließt ihre Klitorisvorhaut hinab.

Die Weichheit begann und eine exquisite Massage- und Knetbewegung und Nicole unterdrückte ein Stöhnen, als ekstatische Empfindungen ihre Lippen überfluteten und sich in ihre hervorstehende Klitoris ausbreiteten.

Die ‚Lippen‘ von Slick Silicone drückten sich in die Falten und begannen, den erregten Eingang ihrer Vagina zu saugen.

Nicole konnte ihre Erregung nicht länger zurückhalten und stöhnte laut, als Freudenschübe in ihren Lenden explodierten.

„Ahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh..“

Eine kleine Dicke wurde mit einer ekstatischen Wirbelbewegung zur Spitze der Klitoris geschoben und Nicole drehte ihre Hüften, um mehr Empfindungen zu bekommen.

Die Dicke bildete eine kleine „Mund“-ähnliche Öffnung und glitt über das starre Organ, wodurch ihre Klitoris gezwungen wurde, sich in die Silikon-Saughülle zu erstrecken.

Der „Mund“ glitt entlang ihres geschwollenen Organs nach vorne und bahnte sich seinen Weg in die Haube ihrer Klitoris und Nicole schrie vor Freude auf.

Ahh.. Ahh.. Ahh.. “

Die Beutel, in die ihre Brüste so gut gepasst hatten, bildeten sich nun mit einer sanften Quetsch- und Massagebewegung um sie herum, und die „Mund“-ähnlichen Vertiefungen begannen, an ihren steifen Brustwarzen zu „stillen“.

Alle Empfindungen verschmolzen miteinander und Nicole schnappte nach Luft und stöhnte, als ihre Erregung in die Höhe schoss.

„Ohhhhhhhhhhh .. Gottdddddddddd ..“

Eine fassungslose Nichole schloss ihre benommenen Augen und begann, ihr erregtes Geschlecht über der massierenden Silikonmasse und dem „Mund“ ihrer Klitoris hin und her zu bewegen.

Süße Schlürfgeräusche waren zu hören, als sich ihre Säfte mit den glatten „Lippen“ aus Silikon vermischten.

Ihr erregter Vaginaleingang zog sich zusammen, als ihre Vagina vor Freude zitterte und sich kräuselte.

Der gekräuselte „Hals“ ihrer Klitoris begann an ihrem Lustorgan zu saugen, als wäre es eine Mini-Erektion.

Der gekräuselte „Mund“ glitt zurück auf die erregte Spitze und wackelte dann zurück auf den erregten Blinddarm

„Ahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh..“

Das unglaubliche Gefühl, das aus ihrer Klitoris explodierte, trieb Nichole in einen sexuellen Wahnsinn.

Er wusste, dass er gleich zum Orgasmus kommen würde und er konnte nichts dagegen tun.

Alles, was sie tun konnte, war, sich auf den Silikonblock zurückzulehnen und die ekstatischen Empfindungen ihren Körper und Geist überfluten zu lassen, während ihr klitoraler Orgasmus entfesselt wurde.

Sein Körper war gefroren, seine Hände waren geballt, seine Zehen gebeugt und seine glasigen Augen starrten auf sein Publikum.

Mit einem tiefen Einatmen hallte Nicholes orgastisches Stöhnen durch das Theater.

„AHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH ..“

Nichole kam mit schnellen Hosen und Zuckungen von ihrem Orgasmushoch.

Sie sah, wie ihr Publikum sie anlächelte, und ihre Gedanken waren voller Demütigung.

Das Silikon lässt Nicole ruhen und ihre abflauenden Orgasmusempfindungen genießen.

Der „Mund“ der Klitoris blieb mit weichen und zarten Wellen an ihrer Klitoris befestigt.

Nicole wurde aus ihrer Träumerei gerissen, als sie spürte, wie sich die Falten ihrer Lippen weiteten.

Er schaute in den Monitor und schnappte laut nach Luft, als er ihre Falten und ihre inneren Lippen sah, die von unsichtbaren „Fingern“ gespreizt wurden.

Die feuchte Rötung ihrer Vagina war für alle sichtbar und Nicole schloss beschämt die Augen.

Sie spürte einen leichten pulsierenden Druck in ihrer Vaginalöffnung und schaute wieder auf den Monitor.

Sie sah einen vagen Umriss, der sich in ihre entblößte Vaginalöffnung schmiegte, und spannte sich an, als sich der Stoßdruck aufbaute, und schnappte dann nach Luft, als sie sah und spürte, wie sich ihre Vagina dehnte.

Die Dicke des Silikons verströmte eine klare Flüssigkeit und köstliche Wärme breitete sich um den vergrößerten Einlass aus, als er gedehnt wurde und die Wärme sich nach innen ausbreitete.

Nicoles Herz klopfte schneller, als sie sah, wie die Röte ihres Geschlechts aufgeregt über den Kopf des unsichtbaren Phallus glitt, und sie stöhnte, als Wellen der Freude in ihren Geist strömten.

Der verdrehte Kopf des Phallus begann sich um die Wände ihrer Vaginalscheide zu drehen, als würde sie nach etwas suchen.

Plötzlich krümmte und wand sich Nicholes Körper, ihre Hüften rieben hektisch ihr sprudelndes Geschlecht an der Massagemasse aus Silikon.

Sein steifes Freudenorgan explodierte, als der neckende Phallus seine erregte Spitze streifte.

Das Silikon hatte das empfindliche „G“-Punkt-Gewebe gefunden und Nichole schrie vor Freude auf, als das erregte Gewebe explodierte.

„Ahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh..“

Alle erogenen Zonen von Nichole trieben sie in einen sexuellen Wahnsinn.

Die Dicke des Silikons hat sich nun erweitert und bewegt sich weiter in Nicholes erregte Weiblichkeit.

Es krümmte, drehte und beugte sich, als seine acht Zoll warme, geschmeidige Härte Nicholes Verstand mit wunderbarer Fülle wackeln ließ.

Er zog sich teilweise zurück, entzündete seinen „süßen“ Punkt und schlüpfte dann wieder hinein.

Es begann ein ekstatisches Tempo, alles raus, dann alles rein, langsam dann schnell.

Jeder Stoß drückte ekstatisch sein Keuchorgan vor Freude.

Ihr völlig zurückhaltender Körper konnte nicht anders, als die orgastischen Empfindungen zu absorbieren, die ihren Körper überschwemmten.

„Oh Gott .. Oh Gott .. Oh Gott ..“

Nichole schloss ihre Augen, als das Silikon sie zu ihrem Orgasmuspunkt führte.

Mit jedem Schlag nach innen begann sich seine Dicke auszudehnen,

1,25 „.. 1,5“ .. 1,75 „.. 2,00“ .. 2,25 „.. 2,50“ .. 2,75 .. 3,00 „.

Der „Mund“ des saugenden Kitzlers erobert Nicholes Kitzler zurück und intensiviert ihren „Deep Throat“ ihres rasenden Lustorgans.

Der Phallus stürzte mit ekstatischen Drehungen und Biegungen unerbittlich in seine entzündete Passage.

Plötzlich spürte Nichole, wie der Phallus in die Tiefen ihrer Vagina eintauchte und anfing, zusammenzuzucken und zusammenzuzucken.

Sie fühlte einen köstlichen Druck flüssiger Hitze in ihren Körper strömen, als das Silikon begann, sein dickes Ejakulat tief in ihren entzündeten Vaginalgang zu erbrechen.

Nichole kreischte, als Wellen der Ekstase ihre Lenden überfluteten.

Ihr „G“-Punkt und ihre Klitoris schickten unglaubliche Freudenschübe durch ihren Körper.

Nichole schrie auf, als orgastische Wellen sie trafen.

Ihre Hände ballten sich fest und ihre Zehen kräuselten sich.

Helle Blitze orgasmischer Lichter tanzten über ihre weit aufgerissenen Augen.

„AHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH ..“

Nicholes Körper geriet in Orgasmusüberlastung und sie verlor für einige Sekunden das Bewusstsein.

Als sie sich erholte, war ihr Körper immer noch von orgastischen Nachbeben betroffen.

Der Phallus wand sich immer noch und stürzte.

Ihr Körper ritt schnell eine weitere Orgasmuswelle, die Nichole erneut in einen sexuellen Wahnsinn versetzte.

Sein verkrampfter Körper wand und wand sich innerhalb des gefangenen Körpers, der Kopf drehte sich von einer Seite zur anderen.

Sie stöhnte laut, als ihr Kitzler zuckte und wild in dem saugenden „Mund“ zuckte.

Der Silikon-Phallus explodierte erneut.

Die dicke Mischung aus Ejakulat und Vaginalsäften erbrach sich über ihre offenen Falten und tränkte ihre Schenkel und ihren Silikonblock.

„IEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE ..“

Sein ausgelaugter, erschöpfter Körper brach auseinander und brach auf der weichen Oberfläche des Blocks zusammen.

Als sie sich erholte, faltete sich ihr Körper und sie zuckte vor ekstatischen Nachbeben.

Ihre benommenen Augen blickten auf den Monitor und sahen ihre weit geöffnete Vaginalöffnung, die immer noch durch die Dicke des Silikons offen gehalten wurde.

Sie spürte, wie er sich langsam zurückzog und sah und spürte schließlich, wie sich sein länglicher Eingang näherte, als sein Kopf von dem Geschlecht wegglitt.

Nichole stöhnte, als sie mit einem hörbaren schluchzenden Geräusch herausschlüpfte.

„Ohhhhhhhhhhhhh..“

Er sah und fühlte, wie die „Finger“ die offenen Falten ihrer Lippen lösten und sich aneinander schlossen.

Das letzte, das ihren Körper verließ, war der „Mund“ ihrer Klitoris, und er erhob sich in die Luft wie ein steifes rosa Leuchtfeuer.

Brusttaschen lockerten ihren Halt auf ihren Brüsten, ebenso wie ihre „Mäuler“ zum Saugen.

Fassungslos beobachtete Nicole ihr Publikum, während Schamgefühle und Unglauben ihren Geist erfüllten.

Es wurde zum Vergnügen seines Publikums zu einem Sexspielzeug.

Das Silikon gab ihre Schultern frei und die Masse zwischen ihren erhobenen, offenen Schenkeln kam zurück in den Block.

Sie spürte, wie ihre Hände sie vom Silikonblock hoben und sie so hielten, dass sie ihr dankbares Publikum ansah.

Die Theatermonitore zeigten Nahaufnahmen ihrer immer noch steifen Klitoris, ihrer nassen, glänzenden Lippen und ihrer kugelähnlichen Brustwarzen.

Die Assistenten „begleiteten“ sie zu ihrem Geschirr.

Sie würde Eric nicht ansehen.

1.06 Eric, Eine Liebesgeschichte aus Silikon:

Eric sah die Verlegenheit auf Nicoles Gesicht, als die Assistenten sie wieder in den Gurt steckten.

Er blickte auf den Block und sah, wie die Vertiefungen und Öffnungen in seine Oberfläche zurückgingen.

Der Block blieb, wo er war, und Eric wurde weiß und matschig, weil er wusste, dass er der Nächste sein würde.

Plötzlich spürte Eric, wie das Geschirr seinen Körper so anpasste, dass er in eine stehende Position gebracht wurde.

Zwei Assistenten näherten sich ihm von beiden Seiten und packten ihn an den Armen, während ein dritter Assistent die Gurtschlaufen von seinem Körper entfernte.

Seine nervösen Augen blickten auf den transparenten Block und dann auf das Publikum vor ihm.

Die Assistenten „führten“ ihn darauf zu und er begann sich zu wehren, als er gezwungen war, sich rittlings darauf zu legen und darauf zu liegen.

Die Sensoren auf dem Block haben einen männlichen Benutzer erkannt.

Die Weichheit und Wärme des Blocks überraschte Eric, da sich die Oberfläche an seine Schultern, Brust, Bauch und Hüften anpasste.

Er zitterte, als er spürte, wie sich die Silikonoberfläche zwischen seinen Schenkeln nach oben drückte und sein Gesäß anhob.

Gleichzeitig bewegten sich die Seiten des Blocks auf die Beine, beugten sie an den Knien und seine Füße wurden leicht zurück in Richtung der Rückseite des Blocks gebracht.

In Panik benutzte Eric seine Hände, um sich vom Block hochzuheben, und die Assistenten packten sie und legten ihre Arme an die Seiten des Blocks, der sich schnell um sie herum bildete.

Er versteifte sich, als er spürte, wie sich das Silikon unter seinen Schenkeln öffnete und dann spürte, wie sein schlaffer Penis in eine samtige, vaginaähnliche Hülle unter seinem Unterleib manipuliert wurde und seine Hoden in einen Satinbeutel schlüpften.

Der Scheidenkopf bildete einen „Mund“ und rollte sich über die Drüse seines Penis.

Die Silikonsensoren erkannten die Positionen von Erics Warzenhöfen und Brustwarzen.

Zwei Vertiefungen bildeten sich und Eric spürte, wie seine kleinen Brustwarzen wie Öffnungen im „Mund“ eingeschlossen waren.

Das Silikon hatte nun die vollständige Kontrolle über Erics Körper und seine Oberfläche sonderte ein Aphrodisiakum ab, das die Haut absorbiert.

Eine wunderbare Hitze breitete sich in seinem Körper aus, als seine Erregung in seinen Penis, seine Hoden, seinen Anus und seine Brustwarzen sickerte.

Er wackelte mit seinen Hüften und schnappte nach Luft, als die zermalmende Vaginalhülle, die in ihn geschoben wurde, seinen vollständig erigierten Penis umhüllte.

Die öffnungsähnlichen „Münder“, in die ihre Brustwarzen geschlüpft waren, begannen, an den kleinen Knospen zu saugen, und sie versteiften sich schnell und drückten sich in die saugenden „Mäuler“.

Eric hatte gerade genug Kopfbewegungen, um den HD-Monitor zu sehen, und sah, wie sein nacktes Ich den Silikonblock „umarmte“.

Er sah ihren Körper gespreizt, Beine und Oberschenkel breit und gebeugt.

Ein nervöser Eric konnte ihre entblößten Anallippen, ihre geschwollene Härte und ihre detailliert massierten Hoden sehen und fühlen.

Sie zuckte zusammen, als sie spürte, wie sich das Silikon zwischen den gespreizten Wangen ihres Gesäßes nach oben drückte und sie weiter auseinander drückte.

Die dicke, warme Masse bildete sich um ihre Analöffnung und eine langsame Massage ihrer Anallippen begann.

Ein widerstrebender Seufzer war zu hören, als ihr erweiterter Rektalbereich auf die exquisiten Empfindungen reagierte, und der Seufzer verwandelte sich in ein leises Stöhnen, als sich ihre „Weiblichkeit“ in ihrer Rektalhülle formte.

„Ohhhhhhhhhh..“

Im Inneren der Silikon-Vaginalhülle begannen Tausende winziger wimpernartiger Finger, ihre pulsierende Härte von der Basis bis zur prickelnden Drüse zu massieren und zu streicheln.

Die unglaublichen Empfindungen flossen in seine Eier und kräuselten sich nach außen zu seinem vergrößerten Anus und bis zu seinen erregten Brustwarzen.

Jeder konnte ihre Saugnippel, den massierten Anus, die Hoden und die Erektion in einer grafischen Nahaufnahme auf HD-Monitoren sehen.

Er beobachtete mit einer Mischung aus Aufregung und Verzweiflung, wie er sah, wie sich eines der Bilder vergrößerte und ihren durstigen vaginalen „Mund“ zeigte, der sich an ihrem sabbernden Vorsaft labte.

Eric stöhnte erneut, als die Silikonmasse, die sich auf seinem Anus festgesetzt hatte, begann, seine geschwollenen Anallippen zu massieren und zu streicheln.

Sie spürte, wie sich eine warme, schlüpfrige Dicke in ihre prickelnden Anallippen schmiegte und die prickelnde Hitze sich in ihrer verstärkten Rektalscheide ausbreitete.

Er sah und fühlte, wie sich eine transparente Dicke in ihre zwingenden Anallippen schmiegte.

Sie zuckte zusammen, als sich der Silikon-Phallus seinen Weg an ihrem gedehnten Anal vorbei und in ihre verstärkte Rektalscheide bahnte.

„Ohhhhh .. Godddd ..“

Eric stöhnte erneut, als die Silikonmasse, die sich auf seinem Anus festgesetzt hatte, begann, seine geschwollenen Anallippen zu massieren und zu streicheln.

Sie spürte, wie sich eine warme, schlüpfrige Dicke in ihre prickelnden Anallippen schmiegte und die prickelnde Hitze sich in ihrer verstärkten Rektalscheide ausbreitete.

Er sah und fühlte, wie sich eine transparente Dicke in ihre zwingenden Anallippen schmiegte.

Sie zuckte zusammen, als sich der Silikon-Phallus seinen Weg an ihrem gedehnten Anal vorbei und in ihre verstärkte Rektalscheide bahnte.

„Ähh.. ähh.. ähh..“

Erics verdrehte Hüften ließen die Sonde in seiner rektalen Scheide verschwinden und er stöhnte vor Freude, als die Beulen auf der Oberfläche des Phallus seine rektale Öffnung neckten und die inneren Wände ihrer „Weiblichkeit“ streichelten.

Ihre angespannte Härte keuchte aufgeregt in den engen Grenzen der Silikon-Vaginalhülle.

Die Sondenspitze begann, sich um die Wände der Scheide zu drehen, als ob sie nach etwas suchte … und dann fand sie es … seine Prostata.

Die streichelnde Spitze drückt mit einer ekstatischen Massagewirkung auf empfindliches Gewebe.

Erics Körper zuckte zurück und stöhnte bei dem unglaublichen Kontakt.

Der Kopf des Mannes zuckte und beugte sich, als Wellen der Freude von seiner Prostata zu seiner dicken, erregten Drüse flossen.

„Ahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh..“

Die langsame, sanfte Massagebewegung der Sonde war konstant und stockte nie.

Innerhalb von 30 Sekunden prallten kleine Ausbrüche von Ekstase von seinen Lenden ab.

Der Silikon-Vaginal-„Mund“ schwoll schnell an mit seinen sprudelnden, sabbernden Prä-Samen-Flüssigkeiten.

Innerhalb einer Minute rollten kleine Orgasmusausbrüche durch seinen Körper wie eine Reihe von Güterzügen und er beugt seine geschwollene Erektion in einem verzweifelten Versuch zu ejakulieren.

„Oh Gott .. Oh Gott .. Oh Gott ..“

Die Silikon-Vaginalhülle verstärkte seine Kompressionen und Massagen, da seine Prostata und Erregungsdrüse ihm Empfindungen vermittelten, die er noch nie zuvor erlebt hatte.

Ihre ekstatischen inneren Ausbrüche waren intensiver und häufiger.

Ihr Keuchen wurde lauter, als sie verzweifelt ihre Härte in die Silikonmelkhülle drückte und ihre entzündete Analöffnung auf dem Silikon-Rektalmassagegerät und unglaublichen Phallus zusammendrückte.

Erics erste Ejakulation war nur wenige Augenblicke entfernt.

Seine Hände ballten sich zu Fäusten, seine Zehen kräuselten sich und sein Körper erstarrte, als sein dickes, sinkendes Sperma aus ihrer übererregten Drüse in ihren wartenden vaginalen „Mund“ strömte.

„IEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE ..“

Die Massagespitze der Sonde legte sich auf eine Reihe schwacher Wellen, als sie auf Erics Prostata drückte.

Sie brach auf der weichen Oberfläche der Unterlage zusammen und ihre erigierten Brustwarzen fühlten sich wie Kugeln in saugenden „Mündern“ an.

Seine sexuelle Verjüngung hielt seine Erektion mit der zusammendrückenden Scheide straff und eine neue Schwere füllte seine schmerzenden Eier.

Der Phallus begann sich auszudehnen und bewegte sich weiter in Erics erregte rektale Scheide.

Sie wand und drehte sich, als ihre acht Zoll warme, flexible Dicke ihre „Weiblichkeit“ mit ihrer wunderbaren Fülle erweiterte.

Dann zog er sich teilweise zurück und schlüpfte wieder hinein.

Es begann ein ekstatisches Tempo, alles raus, dann alles rein, langsam dann schnell.

Jeder Stoß wurde mit den Wellen synchronisiert, die seine entzündete Erektion umgaben.

Sein völlig zurückhaltender Körper konnte nicht anders, als die konstruktiven Empfindungen zu absorbieren, die seinen Körper überfluteten.

Erics Mund und Augen flogen auf und er keuchte und stöhnte, als sein Körper in sexuelle Raserei versetzt wurde.

Sie sah, wie ihre zitternden Hoden angehoben und massiert wurden, und sie sah, wie sich ihr geschwollener und erregter Analeingang öffnete und schloss, als ihr durchsichtiger Liebhaber ihre „Weiblichkeit“ streichelte.

„Ohhhhhhhhhhhhhhhhhh .. Diodddddddddddddddd ..“

Eric schloss seine Augen, als der Phallus ihn zu seinem orgastischen Trippunkt drückte.

Es drückte nach innen und hielt für ein paar Sekunden mit ekstatischen Biegungen und Drehungen inne, dann glitt es nach außen.

Bei jedem Stoß nach innen dehnte sich seine Dicke aus,

1,25 „.. 1,50“ .. 1,75 „.. 2,00“ .. 2,25 „.. 2,50“ .. 2,75 „.

Erics Geist wurde mit einer euphorischen Wolke der Freude gesättigt.

Die angezogene Silikonvagina hielt ihn an seinem Orgasmus-Schnapppunkt und ließ ihn nicht durch.

Der Phallus sprang mit ekstatischen Drehungen und Biegungen unerbittlich in seine brodelnde rektale Passage.

Ihre pochende Prostata sandte Freudenschübe direkt in ihre übererregte Drüse.

Plötzlich spürte Eric, wie der Phallus in die Tiefe seiner Scheide sank, und er begann zusammenzuzucken und nach Luft zu schnappen.

Er fühlte einen köstlichen Hitzedruck in seinen Körper strömen, als sein Liebhaber begann, sein dickes Ejakulat tief in Erics entzündete rektale Scheide zu erbrechen.

Starke Ströme ihres Ejakulats strömten und stürzten sich in ihre „Weiblichkeit“, wodurch sie ekstatisch anschwoll und zwischen den vergrößerten Wangen ihres Gesäßes nach außen strömte.

Eric kreischte, als sein rektaler Orgasmus durch seine Lenden explodierte und der Silikongriff an seiner Ejakulation entfernt wurde.

Seine Prostata zuckte, seine Eier drückten und seine flüssige Freude ließ seine Erektion steigen, um die kribbelnde Drüse wirbeln und sich dann in den ängstlichen, wartenden vaginalen „Mund“ des Silikons erbrechen.

„AHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH ..“

Erics Körper geriet in eine Orgasmusüberlastung und er verlor für einige Sekunden das Bewusstsein.

Als er sich erholte, war sein Körper immer noch von orgastischen Nachbeben betroffen.

Der Phallus wand sich immer noch und stürzte.

Ihr Körper ritt schnell eine weitere Orgasmuswelle, die Eric in einen sexuellen Wahnsinn trieb.

Er kämpfte und wand sich im Griff des Blocks um seinen Körper.

Der Phallus explodierte erneut, ebenso wie ihre krampfhafte und straffe „Weiblichkeit“.

Die dicke Mischung aus Silikon-Ejakulat und rektalen Säften erbrach sich über ihren geschwollenen Eingang, durchnässte ihre Wangen und gespreizten Schenkel.

Eric kreischte vor Freude, als sein rektaler Orgasmus und seine Ejakulation gleichzeitig wild wurden.

IEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE .. “

Diesmal blieb ihr erschöpfter und ausgelaugter Körper stehen und ruhte mit sanften Liegestützen tief in ihrer Scheide.

Eric erholte sich langsam und sein Körper zog sich mit orgastischen Nachbeben weiter zusammen.

Seine Augen waren immer noch glasig und sein Körper zitterte noch immer von Kopf bis Fuß.

Das Silikon zog sich langsam, fast trotzig, mit einem lauten Schlürfgeräusch zurück und Eric stöhnte über den Verlust der wunderbaren Fülle, als es seinen Körper verließ.

„Ohhhhhhhhhhhhhh..“

Der Beutel öffnete sich und drückte die Kugeln auf die Oberfläche des Silikonblocks.

Die Scheide öffnete sich und sein schleimiger, triefender Penis lag unter seinem Bauch.

Schließlich lockerten die saugenden „Mäuler“ ihren Griff um ihre erigierten, zarten Brustwarzen.

Das Silikon löste sich von seinem Körper und Eric spürte, wie seine Hände ihn von der Unterlage hoben und ihn vor das Publikum stellten.

Er neigte seinen Kopf, als sie seinen roten Penis anlächelten, der von einem langen Rinnsal seines Spermas sabberte.

Ihre geschwollenen Brustwarzen erstreckten sich von der Mitte der Warzenhöfe.

Die Helfer „begleiteten“ ihn zu seinem Geschirr.

Er würde Nicole nicht ansehen.

Erich.

1.07 Nicole, Geschirr, das Mädchen, Fisting:

Sowohl Nicole als auch Eric saßen in ihren Geschirren.

Gefühle der Resignation und Verzweiflung erfüllten sie, wissend, dass dies noch nicht vorbei war.

Ein Schlag ertönte und die Stille eroberte das Publikum.

Ein nacktes Mädchen betrat die Bühne und näherte sich Nicole, einen kleinen gepolsterten Hocker in der rechten Hand.

Anfangs war Nicole fasziniert von dem jungen und kurvigen Körper des Teenagers, den festen Brüsten und dem haarlosen Sex.

Als sie sich näherte, bemerkte sie, dass das Mädchen „ihretwegen“ kam, und ein Gefühl der Angst erfüllte ihren Geist.

Alles, was er tun konnte, war, das Mädchen mit nervösen Augen anzustarren, als er sich ihr näherte.

Das Mädchen stellte den Schemel ab, streckte Arme und Beine aus und fragte:

„Hi Lisa, gefällt dir mein Körper?“

Nicole sah das Mädchen an und fing an, den Kopf zu schütteln,

„Bitte tu mir das nicht an. Ich bin nicht lesbisch.“

Das Mädchen lächelte und bewegte sich weiter nach innen und legte ihre Hände auf Nicoles gebeugte Knie und flüsterte, so dass nur Nicole es hören konnte:

„Ich werde meine Meinung ändern.“

Nicole zuckte bei der Berührung und den Worten zusammen und schloss die Augen.

Die Hände des Mädchens verließen Nicoles Knie und hoben ihre festen Brüste mit einer leichten Massage an.

Nicole versuchte, ihren Körper von den knetenden Händen wegzubewegen, aber das Geschirr hielt sie fest.

„Entspann dich, Nicole, du wirst dich bald nach meinen Berührungen sehnen, ich werde dir zeigen, dass nur eine Frau die sexuellen Wünsche und Bedürfnisse einer anderen Frau befriedigen kann.“

Nicoles Körper zitterte und zitterte bei den Worten des Mädchens.

Der Gedanke, dass dieser 16-Jährige ihr vor einem Publikum Dinge antun könnte, war zu viel für sie und sie begann leise zu schluchzen.

Nicoles Körper spannte sich an und ihr Verstand zuckte zusammen, als sie sich vorbeugte und anfing, leichte, saugende Küsse auf ihren Nacken und ihre Schultern zu pflanzen.

Das stärkende Aphrodisiakum aus dem Bidet zeigte Wirkung und Nicole konnte nicht verstehen, warum die Lippen des Mädchens ein wunderbares Kribbeln auf ihrer Haut hinterließen.

Sie spürte, wie sich die Finger des Mädchens mit einer exquisiten streichelnden und wirbelnden Aktion über ihre Brustwarzen bewegten und versuchte, die Empfindungen zu verbergen, die sich in ihren Brüsten ausbreiteten.

Trotz ihrer größten Bemühungen begannen sich ihre Brustwarzen zusammenzuziehen und ein widerwilliger Seufzer entkam ihrem Mund.

„Nein.. Nein.. Ohhhhhhhhhh..“

Das Mädchen flüsterte leise,

„Nicole, deine Brüste sind wunderbar fest und ich liebe deine aufrechten, frechen Nippel.“

Eine fassungslose Nicole fragte sich, wie ihr das passieren konnte.

Keiner ihrer männlichen Freunde, einschließlich Eric, hatte ihre Brustwarzen noch nie so schnell anfühlen lassen, und dies war ein Mädchen, ein Mädchen.

Das Mädchen hob ihre Milchlippen von Nicoles Schultern und begann einen angenehmen Abstieg zu Nicoles rechter Brust.

Die Massage und das Kneten wurden fortgesetzt, als sich der Milchmund dem Ziel näherte.

Nicole spürte, wie sich ihre feuchten Lippen auf ihren Brüsten nach oben bewegten, und spürte dann, wie ein warmer Atem ihre Brustwarze benetzte.

Der offene Mund des Mädchens senkte sich zu ihrer Brustwarze und ihre Lippen und Zunge wirbelten um die erigierte, gummiartige Spitze.

Es gab ein weiteres widerwilliges Keuchen und Nicole versuchte vergeblich, ihre Brust zu bewegen, um dem saugenden Mund des Mädchens auszuweichen, aber die massierende Hand blieb fest um ihre Brüste.

Der Mund und die Lippen des Mädchens arbeiteten sich bis zu ihrer linken Brust vor.

Die streichelnden Finger entfernten sich, als sich die saugenden Lippen näherten.

Das Mädchen stellte fest, dass die Brustwarze hart wie eine Kugel war und senkte ihren Mund hinein.

Nicoles Körper betrog sie schließlich und sie stöhnte, als das Mädchen ihre geile Brustwarze verschlang.

„Ohh…Ohh…Ohh…“

Sie teilte ihren Fokus auf beide Brüste und Brustwarzen.

Der saugende Mund und die massierenden Hände ließen Nicole schnell stöhnen und ihre Hände versuchten, den Kopf des Mädchens zu packen, aber ihre Handgelenke waren an den Beinschlaufen festgebunden.

Das Mädchen hob den Kopf und eine keuchende und verwirrte Nicole ließ sich auf die Gurtstützen fallen.

Ein köstlicher Schmerz erfüllte ihre Brüste und ihre Brustwarzen schossen wie Kugeln aus ihren festen Hügeln.

Das Mädchen sah auf Nicoles Gesicht, als ihre Hände auf Nicoles Bauch massierten.

Nicole wusste, wohin sie wollten, und in einer letzten Geste des Widerstands flehte sie:

„Nein .. nein .. gibt es nicht .. nicht … Ahhhhhhhhhhhhhhhhhhhh ..“

Das Mädchen unterbrach Nicoles Flehen, als sich ihre Hände um Nicoles geschwollene Lippen legten.

Die Hände begannen zu massieren und die weichen ausgestellten Falten zu manipulieren und Nicole begann unbewusst, ihr Geschlecht in die Hände des Mädchens zu drücken.

Sie spürte, wie der saugende Mund ihre Brüste verließ und blickte auf den Monitor.

Sein Atem beschleunigte sich, als er sah, wie das Mädchen an seinem Körper herunterrutschte, in Richtung des Kreuzes seiner Schenkel.

Sein Mund und seine Lippen streichelten entzückend seinen Bauch, um sich den knetenden Händen anzuschließen.

Das Mädchen stellte den gepolsterten Hocker vor Nicole und setzte sich darauf.

Das Geschirr wurde so angepasst, dass Nicoles geschwollenes Geschlecht mit dem Kopf des Mädchens ausgerichtet war.

Das Mädchen kehrte mit ihren saugenden Lippen zu Nicoles Unterbauch zurück und setzte ihre entzückende Reise nach unten fort.

Nicoles Gedanken waren nicht länger im Konflikt und ihr Atem war gespannt auf Erwartung.

Das Mädchen glitt mit den Fingern durch die feuchten Falten und begann eine ekstatische Erkundung der warmen rosa Furche.

Der milchige Mund schloss sich jetzt um Nicoles steifen Kitzler und sie fand das harte Organ, das sich in der Luft streckte und um Aufmerksamkeit bat.

Zur gleichen Zeit begann einer der glatten Finger des Mädchens, den triefenden Eingang von Nicoles Weiblichkeit zu streicheln, und Nicole schnappte laut nach Luft, als sich ihre Vagina vor Erwartung kräuselte.

„Ähhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh..“

Plötzlich hörte das Stöhnen auf und Nicoles Augen und Mund fielen auf.

Die heiße, nasse Zunge und der Mund des Mädchens waren über ihre geschwollene Klitoris geglitten und ihre Lippen und ihre Zunge begannen ekstatisch an ihrem geschwollenen Lustorgan zu saugen und zu saugen.

Nicole warf ihren Kopf zurück und schrie, als ihre Vaginalöffnung und ihre Klitoris gleichzeitig explodierten.

„AHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH ..“

Als der Mund, die Lippen und die Zunge des Mädchens Nicoles Freudenorgan verschlangen, stieß sie drei Finger in Nicoles eifrigen und einladenden Vaginalgang.

Sie wanden sich ekstatisch, als sie nach innen stießen, und Nicoles Hüften begannen, ihr Geschlecht zu engen Kreisen zu schleifen, während ihre Finger ihre krampfhafte Passage tief streichelten.

Nicoles Körper wand und wand sich, als das Mädchen sie in einen sexuellen Wahnsinn versetzte

„Oh Gott .. ja .. ja .. tiefer .. schneller ..“

Sie spürte, wie sich die verkrümmten Finger des Mädchens um die Auskleidung ihrer Vagina drehten, als würden sie nach etwas suchen.

Eine ihrer Fingerspitzen fand den schwammigen Bereich ihres „G“-Punkts und begann, das überempfindliche Gewebe zu massieren und zu streicheln.

Nicoles Hüften knickten bei dem ekstatischen Kontakt nach außen und sie schrie, als Freudenschübe durch ihr Geschlecht explodierten.

Eine weitere Fingerspitze beteiligte sich an der Manipulation seiner erregten Schwachstelle.

Während beide Finger den empfindlichsten Teil ihrer Vagina erkundeten, verstärkte der Mund des Mädchens ihre Saugbewegungen an ihrer steifen Klitoris.

Helle Blitze orgastischer Lichter schossen durch ihren Geist und ihre Augen, als ihr erster Orgasmus entfesselt wurde.

„IEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE ..“

Als Nicole von ihrem Orgasmus hoch kam, zog das Mädchen ihren Mund und ihre Finger von Nicoles Körper zurück.

Eine benommene Nicole sah das Mädchen mit Gefühlen des Schocks und der Enttäuschung an.

Das Mädchen lächelte Nicole an und drückte einen Finger auf ihre immer noch steife Klitoris und Nicole schnappte laut nach Luft, als ihre Erregung zurück raste.

Das Mädchen lächelte Nicole ins Gesicht und streckte ihre rechte Hand nach vorne zwischen Nicoles breite Schenkel und spürte ihren notwendigen Sex.

„Ohhhhhhhhhhhhhhhhh..“

Das Mädchen sagte leise,

„Jetzt bist du bereit Nicole. Ich werde dir einen Orgasmus geben, den du nie vergessen wirst.“

Mit sehr aufgeregten Augen blickte Nicole zwischen ihre gefalteten und gespreizten Schenkel und sah, wie das Mädchen eine großzügige Menge Gleitmittel auf ihre Finger goss, dann auf ihr Handgelenk und schließlich auf ihren unteren Unterarm.

Das Mädchen legte ihre Finger zusammen und hielt ihre Hand hoch, damit Nicole ihn sehen konnte.

Nicole verstand, was das Mädchen tun würde, und ihr Verstand sagte „NEIN“, aber ihr gequälter Körper sagte „JA“.

Die glatten Finger des Mädchens verbanden sich wieder mit ihrem sprudelnden Geschlecht und Nicoles Hüften hoben sich nach vorne, als erneut ekstatische Empfindungen durch ihre Lenden explodierten.

„Ohhhhhhhh.. Dioddddddd..“

Er blickte auf den Monitor und sah die glitzernde Hand, die zwischen ihren ausgestellten Falten über der sich schließenden Öffnung schwebte.

Sie beobachtete wie in Trance und sah, wie die gruppierten Finger die Falten weiter wegdrückten und sich auf den Weg zum erregten Eingang ihrer Weiblichkeit machten.

Er fühlte, wie seine inneren Lippen die Spitzen der schwingenden Finger küssten und streichelten, als sie die kostbaren Finger des Mädchens willkommen hießen.

Sie spürte einen großen Druck, als sich ihre Vagina dehnte, und dann brachen unglaubliche Empfindungen in ihr aus, als ihre Hand und ihr Handgelenk langsam nach innen glitten.

Ihr erregter Eintritt erstreckte sich schnell über ihr vorrückendes Handgelenk und Nicole schnappte nach Luft, als die ekstatische Fülle noch tiefer in ihr Inneres sank.

Ihr Verstand konnte die Empfindungen nicht glauben, die ihren sich ausdehnenden Vaginalgang erfassten.

Er stöhnte und gurgelte, als der unglaubliche Penetrator immer tiefer in sein sexuelles Wesen eindrang.

Ihre Vaginalmuskeln packten das Handgelenk und den unteren Unterarm des Mädchens in einem Versuch, es tiefer in ihren Körper zu schieben.

„Ahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh..“

Die zitternden Finger des Mädchens rieben und tanzten die Länge von Nicoles krampfhafter Höhle und sie schrie vor Freude mit Empfindungen, die sie noch nie zuvor erlebt hatte.

Das Mädchen wartete ein paar Sekunden, dann zog sie ihr Handgelenk zurück und bewegte es wieder nach innen.

Das Mädchen variierte nun ihre Stöße von schnell bis langsam, ganz rein und ganz raus, teils rein und teils raus.

Schocks reiner Freude strömten direkt in Nicoles benommenen Verstand und ihre Atmung wurde mühsam und keuchend, als ihre dicken Vaginalsäfte aus ihrer Hand und ihrem Handgelenk spritzten.

Jedes Nervenende in ihrem Körper schrie nach Orgasmusauslösung.

Das Mädchen bewegte ihren Kopf auf Nicoles geschwollener und steifer Klitoris nach innen und ließ ihren warmen, nassen Mund mit einer tiefen Saugbewegung über den pochenden Anhang gleiten.

Nicole schrie erneut und ihre Hände senkten sich und zogen den unglaublichen Mund des Mädchens über ihr explodierendes Freudenorgan.

„Ähhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh..“

Das Mädchen begann ihre neueste Serie meisterhafter Schläge, und Nicole stimmte sofort mit ihnen überein.

Rein, raus, schnell und langsam.

Ihre festen Brüste schmerzten und ihre geschwollenen Brustwarzen fühlten sich an, als würden sie gleich explodieren.

Nicoles sexuelles Universum konzentrierte sich vollständig auf ihre krampfhafte Vagina und pochende Klitoris.

Seine Augen und sein Geist wurden von einem ekstatischen euphorischen Nebel durchtränkt und sein Körper zitterte und wand sich.

Ihre Hände ballten sich zu Fäusten und ihre Zehen kräuselten sich fest.

Kleine orgastische Wellen kräuselten ihren Körper von Kopf bis Fuß auf und ab.

Sie wurden höher und höher, als der Arm des Mädchens unerbittlich die Tiefen ihrer tobenden Vagina streichelte.

„Oh Gott … Etwas … Etwas ist … Oh Gott …“

Nicole konnte mit den verdrehten Stößen des Mädchens nicht mithalten und ließ sich in das Geschirr fallen, um die Empfindungen ihren Geist und Körper zu sättigen.

Seine Atmung wurde mühsam und er keuchte und keuchte, als er sich seinem orgastischen Auslösepunkt näherte … und es kam wie Donner.

Das Mädchen spürte, wie sich Nicoles Vaginalmuskeln fest um ihr Handgelenk und ihren Arm spannten.

Eine orgastische Wolke überflutete Nicoles Geist und orgastische Lichtblitze tanzten um ihre Augen, als ihr zweiter Orgasmus in ihrem ganzen Körper explodierte.

„IEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE ..“

Nicoles Körper wurde von orgastischen Empfindungen gesättigt und sie verlor das Bewusstsein und brach wieder in die Begrenzungen des weichen Geschirrs zusammen.

Augenblicke später erholte sie sich keuchend, als ekstatische Nachbeben ihren Körper quälten.

Das Mädchen zog ihr Handgelenk mit einem lauten schluchzenden Geräusch zurück und Nicole stöhnte, als die exquisite Fülle ihre enge Vagina verließ.

„Ohhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh ..“

Als Nicoles Leidenschaft nachließ, senkte sie beschämt den Kopf.

Ihr Verstand versuchte herauszufinden, warum sie so auf das Mädchen reagierte und warum sie sie so sehr mochte.

Das war nicht sie, das war die Art von Dingen, die sie versuchte zu verhindern, dass das passierte.

Er sah Eric an und sah den panischen Ausdruck in seinen Augen, weil er wusste, dass er der Nächste sein würde.

1.08 Eric, Geschirr, Der Junge, Paarung:

Wieder legte sich eine Stille über das Publikum und Eric sah sich hektisch um, um zu sehen, wer die Bühne betrat.

Ein Junge erschien zu seiner Rechten und Erics Gedanken schienen den Jungen in Zeitlupe zu beobachten, als er auf ihn zuging.

Der Körper des Sechzehnjährigen war haarlos, glatt, und sein gut aufgehängtes Paket schwankte zwischen seinen Schenkeln.

Wieder kroch dieses ekelhafte Gefühl in seinen Magen.

Der Junge blieb vor Eric stehen, spreizte seine Beine und sagte:

„Hi Eric.. Magst du meinen Körper?“

Seine verängstigten Augen sahen, wie sein Publikum auf ihn zeigte und ihn anlächelte.

Die Wut war aus Erics Gedanken verschwunden, ersetzt durch Nervosität und Besorgnis.

Er schloss verlegen die Augen, als er spürte, wie sein Urin von seinem Penis tropfte.

Der Junge ließ Eric seine Blase entleeren, dann kam ein Assistent auf die Bühne und säuberte die Urinpfützen.

Am Ende wurde ein Trolley mit warmen, nassen Schwämmen und einem weichen Handtuch auf die Bühne gebracht.

Eric wusste, was der Junge vorhatte und wandte sich angewidert ab.

Der Junge griff mit den warmen, nassen Schwämmen aus und begann, den Urin von den Eiern und Oberschenkeln von Erics Penis zu wischen.

Eric spürte, wie die weichen, warmen Schwämme wirbelten und seine Genitalien manipulierten und kämpfte gegen die konstruktiven Empfindungen an.

Der Junge legte die Schwämme hin und nahm das dicke, weiche Handtuch.

Er wickelte das Handtuch mit exquisiter Hebe- und Massagewirkung um Erics Penis und Hoden.

Eric war dem stärkenden Aphrodisiakum des Bidets nicht gewachsen und zuckte zusammen, als die jungen Hände seinen Penis zum Kribbeln und Zittern brachten.

Gleichzeitig begann der HD-Monitor mit der Wiedergabe des Videos seiner Sitzung mit dem Bidet.

Er sah seine angespannte Erektion und seine „freihändige“ Ejakulation, die sich in die Luft erbrach.

Die Empfindungen in seinem Penis verstärkten sich und Eric wimmerte, als sein Penis immer härter wurde.

„Neeeeeeeeeeeee… hör auf damit…“

Der Junge lächelte und ließ das Handtuch fallen.

Seine rechte Hand erreichte und wiegte Erics halb erigierten Penis.

Sanfte Finger begannen, Erics sich bewegende Hautröhre zu drücken und zu massieren, und das Publikum lächelte, als sie sich in die Hand des Jungen ausdehnte.

Sie sah zu Erics verzerrtem Gesicht auf und sagte:

„Okay Eric, du darfst hier eine Erektion haben.“

Eric stöhnte, als das Video und der Typ die Barrieren durchbrachen und sein zitternder Penis zur vollen Erektion aufstieg.

„Oh Gott.. Nein.. Nein.. Lass mich in Ruhe..“

Der Typ trat zurück und betrachtete Erics harte Erektion und lächelte über seinen Erfolg.

Trotz seiner mentalen Bemühungen, dies nicht zu tun, blickten Erics Augen weiterhin auf den HD-Monitor.

Die Bilder zeigten nun den Bidet-Phallus, der sein ermächtigtes Rektum und seine glitzernde Härte streichelte, während er in einer aufrechten Position pochte und ruckte.

Der Junge sah, wie Erics präseminale Flüssigkeit aus der dicken Drüse sickerte und ging zwischen Erics gespreizten Schenkeln hindurch.

Eric spürte, wie das Geschirr die Höhe seines Körpers anpasste, während er saß, bis der Kopf seines geschwollenen Glieds direkt unter dem Kopf des Jungen war.

Der HD-Monitor zeigte nun eine Nahaufnahme des offenen Mundes des Jungen, als er sich der glatten Krone seiner Erektion näherte.

Eric wusste, was er vorhatte und versuchte, seine Erektion von seinem hängenden Mund wegzudrücken.

Eric erstarrte, als er spürte, wie der warme, feuchte Atem des Jungen den dicken Kopf seiner Männlichkeit befeuchtete und dann seine Zunge und seine Lippen Kontakt mit dem empfindlichen Fleisch seines straffen Glieds herstellten.

Neue und ekstatische Empfindungen überschwemmten seine Lenden, als seine warme, nasse Zunge über und um den empfindlichsten Teil seines Körpers glitt.

Erics Hände ballten sich fest, sein Körper zitterte und seine Erektion drückte gegen die Zunge, die sie leckte.

„Nööööööööööööööööööööööööö… Ahh… Ahh… Ahh…“

Langsam ließ der Junge seinen Mund über seinen glatten Kopf gleiten und Eric spürte, wie seine geschwollene Krone von den Grenzen des Mundes des Jungen umschlossen wurde.

Der Mund des Jungen senkte sich weiter auf Erics Männlichkeit und er stöhnte, als die empfindliche Drüse bald von den Halsmuskeln des Jungen gemolken wurde.

Sein Kopf senkte sich weiter und Erics widerwilliges Stöhnen wurde lauter, als Kehle und Mund des Jungen eine tiefe Saugaktion an seiner pochenden Härte begannen.

„Ohhhhhh… Diodddd.“

Der Junge zog sich hoch, bis der große Kopf von seinen Lippen gestreichelt wurde, und senkte dann langsam seinen Kopf, sobald die Verstärkung Erics angespannte Härte in seiner Milchkehle umhüllte.

Der Typ begann nun mit einem ekstatischen Rhythmus, Erics Erektion auf und ab zu streicheln, was ihn in einen sexuellen Wahnsinn stürzte.

Plötzlich hielt der Junge an und zog seine Kehle und seinen Mund von Erics angespanntem Glied.

Ein fassungsloser Eric wusste, dass er dankbar sein sollte, dass der Junge aufhörte, was er tat, aber sein Geist und sein Körper litten unter sexuellen Qualen.

Er betrachtete den schweren Penis und die Hoden des Jungen und konnte das tiefe Verlangen, das sich zwischen seinen Schenkeln aufbaute, nicht verstehen.

Der Junge sah, wohin Eric blickte und lächelte, als er sah, wie sich Erics glatte Erektion in der Luft zusammenzog.

Eric schloss seine Augen und fragte sich,

„Weil er sich so fühlt und weil er ein seltsames und unerwünschtes Bedürfnis hat, das sich in sein Rektum einschleicht.“

Der Junge blieb vor Eric stehen und ein Gefühl der Nervosität machte sich in seinem Kopf breit.

Sie zuckte leicht zusammen und protestierte schwach, als der Junge seine linke Hand ausstreckte und sie auf Erics rechten Brustbereich legte und langsam begann, ihre kleine Brustwarze zu massieren.

„Nein bitte nicht .. bitte .. nein ..“

Der Junge beugte sich vor und fing an, Erics Nacken kleine Küsse auf und ab zu pflanzen.

Während die Finger seiner linken Hand weiterhin Erics ansteigende Brustwarze streichelten, wanderte die rechte Hand des Jungen über Erics Brust und Bauch, zur Innenseite seiner Schenkel und dann zurück zu Erics erregten Brustwarzen.

Der Junge flüsterte,

„Ich liebe deinen glatten, weichen Körper und den Anblick deiner haarlosen Schenkel. Deine geschwollene Männlichkeit macht mich wirklich an.“

Seine massierende rechte Hand bewegte sich auf seinem Bauch nach unten zum Schnittpunkt von Erics Schenkeln.

Eric schloss die Augen und sein Körper spannte sich an, da er wusste, dass die Hand auf den Schnittpunkt seiner Schenkel gerichtet war.

Ein widersprüchlicher Eric beschwerte sich,

„Neunte..“

Der Junge strich mit einem Finger über die empfindliche Unterseite von Erics Erektion und flüsterte:

„Eric Schatz, macht dich mein Finger an, macht er dich neugierig auf mehr?“

Ein fassungsloser und sehr aufgeregter Eric konnte nur flüstern:

„Jep ..“

Eric spürte, wie der Junge seine Handfläche sanft auf ihre dicke Drüse drückte und sie langsam massierte.

Eric versuchte nicht einmal, gegen die Empfindungen anzukämpfen, die an seinem Glied auf und ab stachen und in seine Hoden eindrangen.

Die linke Hand des Jungen ließ Erics Nippel los und er griff nach unten und hob Erics schwere Eier mit einer leichten Massage an.

Seine Erektion schwankte und ein Stöhnen war zu hören, als seine Erregung neue Höhen erreichte.

„Ohhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh ..“

Er spürte, wie sich die Hände des Jungen mit exquisiter Massagebewegung nach innen in seine Schenkel bewegten, und etwas in seinem Kopf sagte ihm, er solle versuchen, seine Schenkel zu spreizen.

Er versuchte es, aber die Beinschlaufen ließen ihn nicht.

Eric sah, wie sich das Gesicht des Jungen langsam nach innen zu seinem Gesicht bewegte.

Er sah, wie sich der Mund des Jungen leicht öffnete und spürte dann, wie seine Lippen seine Lippen berührten.

Eric wusste, dass der Junge ihn küssen würde und versuchte nicht, ihn davon abzuhalten.

Er fühlte, wie die Zunge des Jungen zwischen seine Lippen glitt und mit seiner Zunge spielte.

Neue Empfindungen breiteten sich in seinem Kopf aus und er wollte mehr.

Seine Zunge rollte gegen die des Jungen und er stöhnte leise in den Mund des Jungen.

Als sie sich küssten, fühlte Eric, wie die Hand des Jungen seine Hoden befreite und sich mit leichtem Drücken und Massieren um seine straffe Härte legte, wobei das leise Stöhnen lauter wurde.

Eric spürte, wie sich der mittlere Teil des Jungen zwischen seinen gespreizten Schenkeln nach innen bewegte und ein Keuchen ekstatischer Freude nahm seinen Verstand ein, als sich die beiden Erektionen berührten.

Er brach den Kuss mit einem starken Keuchen,

„Ohhhhhh .. Goddddd ..“

Der Junge saugte nun an Erics glatter Kehle.

Ihre Küsse glitten mit exquisiten saugenden und liebkosenden Bewegungen über die Mitte von Erics Brust und auf seine rechte Brustwarze.

Das erste lustvolle Stöhnen entkam Erics Mund, als ihre Brustwarze in den Milchmund des Jungen stieß.

„Ohhhh.. Sissss.. Sissss..“

Als der Junge an ihrer Brustwarze saugte, glitten seine Hände Erics geschwollene Männlichkeit auf und ab.

Sein Mund küsste Erics linken Nippel und seine linke Hand glitt nach unten, um Erics geschwollene Hoden wiederzuerlangen.

Der Junge streichelte Erics Glied langsam von der Basis bis zum schmerzenden Kopf.

Seine Handfläche rollte über die nässende Drüse und glitt dann nach unten, wiederholte den entzückenden Schwung immer und immer wieder.

Erics Verstand schwankte von den Empfindungen, die der Junge ihm gab, und er wollte seinen Kopf packen und seinen verschlingenden Mund über seine geilen Nippel ziehen.

„Ähh.. ähh.. ähh..“

Plötzlich blieb der Junge stehen und ging weg.

Zum zweiten Mal saß Eric im Geschirr, fassungslos und benommen, als Gefühle der Begierde durch seinen ganzen Körper strahlten.

Er war sich vage bewusst, dass jemand dem Jungen eine Flasche reichte.

Sie sah, wie er sie öffnete und dann eine großzügige Menge dicker Flüssigkeit auf seine rechte Hand und seine Finger goss.

Er beobachtete und spürte, wie der Junge seine glatte Hand zwischen die gespreizten Wangen seiner Pobacken schob und spürte, wie die weichen Fingerspitzen zu seinem Anus glitten.

Eric wusste, dass er etwas hätte tun sollen, um die Hand zu stoppen … aber jetzt wollte er, dass der Junge ihn berührte … ihn überall berührte.

Die Fingerspitzen des Jungen streichelten die rosa Öffnung und plötzlich kräuselte sich eine euphorische Woge der Lust in Erics Rektalscheide.

Während sein junger Liebhaber seinen Anus streichelte, schnappte Eric nach Luft, als seine „Weiblichkeit“ geformt wurde.

Seine Erektion zuckte wild, als Wellen neuer Empfindungen über seine Lenden rollten.

„Ohhhhh .. Goddddddd ..“

Der Junge lächelte, er wusste, was gerade mit Eric passiert war.

Eric sah die Härte des Jungen zwischen seinen Beinen pulsieren und konnte seine Augen nicht davon abwenden.

Ihre Atmung begann zu keuchen, als ein tiefes Bedürfnis begann, ihre neu geformte „Weiblichkeit“ zu erfüllen.

Der Junge stieß einen Finger in Erics Rektum und ein leiser Freudenschrei entkam Erics offenem Mund.

Instinktiv drückte sie ihren Anus um ihren gewundenen Finger und versuchte, ihn weiter nach innen zu ziehen, während er sich in und aus ihrer erregten Rektalscheide bewegte.

Ein zweiter Finger schloss sich dem ersten an und Eric stöhnte, als sein Anus ekstatisch gedehnt wurde.

„Ahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh..“

Der Junge lächelte Eric an,

„Entspann dich, Eric, Schatz … genieße all die neuen Empfindungen, die du erlebst … es wird immer besser.“

Der Junge entfernte seine Finger von Erics Anus und es gab ein Stöhnen der Enttäuschung.

Mehr Gleitmittel wurde hinzugefügt und der Junge führte seine wunderbaren Finger wieder in Erics Körper ein.

Sie tasteten, drehten, drückten, als würden sie nach etwas suchen.

Plötzlich weiteten sich Erics Augen und er schnappte nach Luft.

„AHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH ..“

Ein Stromschlag elektrischer Freude lief durch Erics rektale Scheide, seine enge Erektion und seine prickelnden Brustwarzen.

Sein Anus schloss sich fest um die Finger des Jungen und hielt sie dort, wo sie waren.

Der Junge lächelte über Erics Reaktion und sagte:

„Da ist er. Jetzt muss er sich nur noch richtig gut fühlen..“

Eric stöhnte und keuchte bei den unerwarteten und intensiven Empfindungen, die die Finger des Jungen und seine Prostata ihm vermittelten.

Die Finger glitten zurück, bearbeiteten seinen erregten Eintritt und strichen dann zurück.

Eric erwartete sehnsüchtig den nächsten ekstatischen Schlag und er kam.Die Fingerspitzen des Jungen drückten auf das überempfindliche Gewebe und er begann eine ekstatische Streichelbewegung in und aus dem explosiven „süßen“ Punkt von Erics „Weiblichkeit“.

„Ohhhh .. Goddd .. Yesss ..“

Der Junge hörte nicht mit seinem unerbittlichen Angriff auf Erics Prostata auf.

Sie schaute auf Erics Erektion und sah, wie sie zusammenzuckte und zusammenzuckte, als klare präseminale Flüssigkeiten aus der erregten Drüse strömten, als ihre Finger Erics Prostata liebten.

Die Finger des Jungen zogen sich von Erics wütendem Rektum zurück.

Eric beobachtete, wie der Typ eine großzügige Menge Gleitmittel auf seine Erektion goss und hörte süße schluchzende Geräusche, als seine Hände die Glätte über seine Erektion verteilten.

Eric wusste, dass seine Zeit gekommen war und sein Atem beschleunigte sich, als er auf das schimmernde Organ starrte, das sein Leben für immer verändern würde.

Ihre „Weiblichkeit“ zuckte vor Erwartung, ihre Männlichkeit sabberte von ihrem Vorsaft und ihre Nippel stiegen wie harte Kugeln auf.

Das Geschirr wurde so eingestellt, dass Eric in Bauchlage lag, seine angewinkelten Beine gespreizt waren und sein rektaler Schatz seinem jungen Liebhaber offen präsentiert wurde.

Der Junge flüsterte,

„Schau in den HD-Monitor, Eric.. Sieh meine Erektion, wie sie in deine ‚Weiblichkeit‘ gleitet.“

Eric blickte auf den HD-Bildschirm und keuchte vor aufgeregter Vorfreude.

Sie sah, wie der Junge seine Härte zwischen die gespreizten Wangen ihrer Pobacken trieb und spürte dann, wie sich die dicke Drüse in ihre erregten Anallippen schmiegte.

Eric spürte, wie die dicke Erektionsdrüse des Jungen nach innen drückte und spürte, wie sich seine elastische Öffnung neckend widersetzte, und dann öffnete sie sich plötzlich und seine Anallippen glitten über den harten Kopf des Jungen, als er in seine verstärkte Rektalscheide glitt.

Es gab ein langes Zischen der Freude, als Erics Geist mit Empfindungen gefüllt war, die er nie gespürt oder erwartet hatte.

1 „.. 2“

Sie spürte die unglaublichste Dehnung ihrer Rektalhülle und ein wunderbares Völlegefühl.

Die verstärkte sexuelle Schleimhaut seiner rektalen Passage explodierte mit Kräuselungen intensiver Lust.

3 „.. 4“

Der dicke, flexible Kopf schmiegte sich an seine erregte Prostata und Eric quietschte vor Freude.

Seine Erektion zuckte wild, als ekstatische Explosionen durch seinen Körper und in seinen Geist donnerten.

„Ahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh..“

Irgendwo in seinem Kopf hörte Eric eine Stimme, die um mehr bat.

„Oh bitte … mehr … tiefer …“

Eric gurgelte und sabberte, als die geschwollene Erektion des Jungen nach innen glitt und seine rektale Scheide mit Freudenkrämpfen füllte, die alle noch vorhandenen Gedanken an Fehler zunichte machten.

5 „.. 6″ .. 7 “

„Oh süßer Jesus .. ich liebe es ..“

Erics rektale Jungfräulichkeit war gestohlen worden.

Eric spürte, wie die glatte rechte Hand des Jungen an seiner wilden Erektion auf und ab glitt.

Die doppelten Empfindungen ließen ihn sein Geschlecht zu dieser wunderbaren Männlichkeit wölben, die seinen Körper mit so viel Freude überflutete.

„Ahh.. Ahh.. Ahh..“

Die Stöße des Jungen wurden immer schneller und tiefer und er konnte spüren, wie sich Erics rektale Scheide dringend um seine Liebkosungshärte zog.

Eric atmete keuchend und keuchend.

Ihre Hüften trafen die Stöße des Jungen mit ihren Gegenstößen und ihr Kopf wackelte von einer Seite zur anderen, als ihr Körper seinen klimatischen Aufstieg zu ihrem ersten rektalen Orgasmus begann.

Seine angespannte Erektion schwankte zwischen den beiden Körpern und die glitzernde Drüse tropfte ihre Flüssigkeiten in Pfützen auf seinem Unterleib.

Als ihre „Weiblichkeit“ die tiefe Erektion des Jungen melkte und massierte, konnte er das Keuchen und Keuchen des Jungen spüren.

Plötzlich spürte Eric, wie die Härte des Jungen anschwoll und sich beugte, und dann spürte er eine wunderbare Druckwelle aus heißem, flüssigem Erbrochenem, die in seine krampfhafte Scheide strömte.

Seine rektalen Muskeln zuckten in dem verzweifelten Versuch, mehr von der dicken, warmen Essenz des Jungen in seinen Körper zu ziehen.

Eric geriet in einen sexuellen Wahnsinn.

Seine Erektion wurde dicker und er sprang wild über seinen Bauch.

Ihre „Weiblichkeit“ explodierte und schickte ekstatische Wellen der Freude durch ihren Körper.

Ihre Beine strampelten hektisch in den Schlaufen des Geschirrs und ihre gefesselten Hände spannten sich in ihren Schnürsenkeln.

Die Erektion des Jungen sprudelte weiter und spritzte sein Ejakulat, füllte Erics rektale Scheide und schäumte seine gestreckten Anallippen.

„AHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH ..“

Erics Augen weiteten sich, als ein anderes ekstatisches Gefühl seine Lenden erfasste.

Seine wütende Erektion ruckte, zuckte und zuckte.

Seine flüssige Freude pulsierte durch sein entzündetes Organ und explodierte über der gefurchten Spalte, die seinen gesamten Oberkörper mit riesigen Pfützen aus dickem Sperma durchnässte.

„IEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE ..“

Sein kombinierter rektaler Orgasmus und seine Ejakulation waren zu viel für Erics Körper und er geriet in eine Orgasmusabschaltung und er verlor etwa dreißig Sekunden lang das Bewusstsein, sein Körper setzte den Orgasmus und die Ejakulation fort.

Eric erholte sich von seinem Stöhnen, als köstliche Nachbeben über seinen Körper plätscherten.

Der Junge zog langsam seine weicher werdende Erektion zurück und Eric stöhnte, als die Fülle seinen Körper verließ.

„Ohhhhhhh..“

Das Geschirr wurde so angepasst, dass Eric wieder in sitzender Position neben Nicole platziert wurde.

Keiner sah einander an und keiner sah die beiden Assistenten hinter sich kommen.

Sie fühlten einen kleinen Stich, als die Spritze in die Wangen ihres linken Gesäßes geschoben wurde.

Sie wachten in ihrer Suite auf und lagen nackt auf dem Bett.

HDTV war „an“.

Die linke Seite zeigte Nicole und das Mädchen und die rechte Seite zeigte Eric mit dem Jungen.

Oben auf dem Bildschirm wurde eine Meldung angezeigt,

„Wie extreme Aktivisten ihre Arbeit schätzen.“

Am unteren Bildschirmrand wurde eine Meldung angezeigt,

„Wählen Sie 901, um ein Zimmer für Begleitservices zu buchen“

Sie sahen sich Videos an, in denen sie ihre Liebhaber umarmten.

Sie hörten ihr orgastisches Stöhnen und sahen ihre verdorrten Körper, als sie immer wieder zum Orgasmus gebracht wurden.

Nicoles Bedürfnis nach einer anderen Frau und Erics Bedürfnis nach einem anderen Mann wurde unkontrollierbar und Nicole wählte 901. Sie ging zu Zimmer 215 und Eric zu Zimmer 237.

Hinzufügt von:
Datum: April 19, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.