Thp: sean und susan

0 Aufrufe
0%

THP: Sean und Susan

1.01 Sean, Auftakt zu einem neuen Leben:

1.02 Sean, Sara spricht:

1.03 Sean, Einlauf, Haarentfernung:

1.04 Sara, Sean, Präsident, Vorbereitung:

1.05 Sean, Stuhl, Erster Abspritzer:

1.06 Sean, Vorsitzender, Brustwachstum:

1.07 Sean, Stuhl, Harnröhre, Prostata:

1.08 Sean, Stuhl, Harnröhre, Schamlippen, Vagina:

1.09 Sean, Stuhl, Harnröhre, verbesserte Erektion:

1.10 Sean, Stuhl, erste doppelte Orgasmen:

1.11 Sean, Vorsitzender, Feminisierung:

1.12 Susan, Sean, Geschirr, Deepthroat:

1.13 Susan, Sean, Harness, Sybian:

1.14 Susan, Sean, Zwei Hermaphroditen:

1.15 Susan, Sean, Ölmassage:

1.16 Susan, Sean, Die Paarung:

1.01 Sean, Auftakt zu einem neuen Leben:

Sean ist ein THP-Lieblingsgast mit durchschnittlich vier oder mehr jährlichen Aufenthalten von mindestens einer Woche Dauer bei jedem Aufenthalt.

Es ist ja nicht so, dass er Geschäfts- oder Dienstreisen nach Bangkok hat.

Das liegt an seinem Genitalfehler.

Sean hat einen kleinen Penis und kann oder will mit niemandem ausgehen, also nutzt er die sexuellen Dienste und Geräte von THP, um seine sexuellen Bedürfnisse zu befriedigen.

THP ist sich Seans Problem voll und ganz bewusst, aber seine Politik, die nicht immer eingehalten wird, fordert einen Aufschub für Korrekturen und Genitaltransformationen.

Sean hingegen ist mit den transformativen Erweiterungen und „Diensten“ von THP vertraut, zögerte jedoch zu fragen, ob diese „Dienste“ auf ihn zutreffen.

Susan, eine britische Lehrerin, die in Bangkok arbeitet, ist von Geburt an ein Hermaphrodit.

Vor einem Jahr freundete er sich mit Sara an, die die Verbesserung und Verbesserung ihres Körpers organisierte.

Er war im THP’s Casino und wartete auf Sara, als sie Sean an einem der Tische traf.

Sie fühlten sich beide zueinander hingezogen und verbrachten die nächste Stunde damit, sich kennenzulernen.

Zum ersten Mal hatte Sean jemanden getroffen, den er wirklich mochte, aber wusste, dass er nicht über eine einfache Freundschaft hinausgehen konnte.

Susan war in der gleichen Situation, sie wusste nicht, wie sie Sean sagen sollte, dass sie ein Hermaphrodit war.

Schließlich tauchte Sara auf und schloss sich ihnen an.

Innerhalb von Minuten konnte er erkennen, dass zwischen Susan und Sean eine Anziehungskraft bestand, und er konnte auch die Barrieren zwischen ihnen spüren.

Sean sagte, er gehe auf die Toilette und Susan fing an, mit Sara über Sean und ihre Gefühle für ihn zu sprechen.

Sara, die normalerweise keine Heiratsvermittlerin ist, erzählte Susan von Seans Geburtsfehler, weshalb sie sich wahrscheinlich zurückhält.

Er sagte Susan auch, dass er etwas dagegen tun könnte, aber er sollte geduldig sein.

Susan lächelte, sie wusste genau, was Sara sagte.

Sean kehrte zurück und Sara sagte ihm, dass sie und Susan gehen müssten, schlug aber vor, dass sie sich morgen gegen 18 Uhr hier im Casino treffen würden.

Sean lächelte Susan an und sagte ihr, dass er hier sein würde.

Sie gingen und Sean ging zurück in seine Suite und zum Spermaextraktor des Fitnessraums.

1.02 Sean, Sara spricht:

Sara hat Seans persönliche Daten in der THP-Datenbank nachgeschlagen.

Er ist ein hoch angesehener Systemdesigner und Programmierer und hat keine lebenden Familienmitglieder.

Nachdem sie Sean mit dem THP-Manager und ihren Mitarbeitern besprochen hatte, entwickelte Sara einen Plan, Sean in einen Hermaphroditen zu verwandeln.

Er wusste, dass er tagsüber viel Zeit damit verbrachte, HDTV zu schauen, während er an seinem Laptop arbeitete.

Er würde HDTV für seine Konditionierung verwenden.

Am nächsten Morgen wachte Sean auf, duschte und bestellte Frühstück beim Zimmerservice.

Als er ankam, zog er sich aus und setzte sich auf die Sektion.

Er mag das Gefühl, in der Suite nackt zu sein.

Gemäß Saras Anweisungen hatte der Zimmerservice Essen und Kaffee mit normalen konditionierenden Medikamenten verbunden.

Nach etwa zehn Minuten begann Sean wie in Trance auf den Bildschirm zu starren.

Das Publikum versammelte sich und die Online-Zuschauer registrierten sich.

Sara rief Susan an und sagte ihr, was passieren würde, und ein Assistent würde sie in den Beobachtungsraum des Theaters begleiten.

Das Kontrollzentrum schaltete ein Video ein, das zwei Frauen zeigte, die sich gegenüberstanden und nur Kleider trugen.

Sein Verstand fragte sich nie, warum HDTV ihm dieses Video zeigte.

Jeder zog sich aus und Seans Atem beschleunigte sich, als er sah, dass sie beide Penisse, aber keine Hoden hatten.

Er hatte von Hermaphroditen gehört, aber noch nie einen gesehen.

Er sah erstaunt zu, als er sah, wie ihre langen, dicken Penisse zwischen ihren Schenkeln schwankten.

Die Bildunterschrift lautete „Das Beste aus beiden Welten“.

Sein Atem kam keuchend heraus und sein kleiner Penis zuckte, als der Bildschirm die beiden Hermaphroditen beim Sex zeigte.

Sein Glied richtete sich vollständig auf, als eine grafische Nahaufnahme ihre engen Erektionen und geschwollenen Lippen zeigte.

Das Video wurde dreimal wiederholt und wechselte dann zu einer automatisierten Präsentation, die zeigte, wie es gewesen wäre, wenn er ein Hermaphrodit gewesen wäre.

Wieder wunderte sich sein Verstand nicht, warum er sich nackt auf HDTV sah.

Es begann mit einer vollständigen Vorderansicht und Sean schauderte, als er sah, wie die Spitze seines Penis durch seine Genitalbehaarung ragte.

Die nächste Folie zeigte ihn mit entfernten Haaren.

Sein 1,5 Zoll langer Penis schien etwas länger zu sein.

Die nächsten Dias zeigten ihm Brustentwicklung, Hodenverlust, Schamlippenbildung und Verlängerung der Erektion.

Seans kleine Härte zuckte, als er ihren hermaphroditischen Körper betrachtete.

Der Bildschirm wurde dunkel und unterschwellige „Hinweise“ begannen in sein Unterbewusstsein zu fließen.

Sie musste einen Einlauf machen und dann ihre Genitalbehaarung ausziehen.

1.03 Sean, Einlauf, Haarentfernung:

Sean stand von der Abteilung auf und ging in sein Badezimmer.

Sie schaute in den Spiegel und runzelte die Stirn, als sie sah, wie sich sein weicher kleiner Penis versteckte, als er sich in die dicke Haarsträhne schmiegte.

Das Wort „Klistier“ schoss ihm durch den Kopf und er öffnete die Schminkschublade und nahm die Flotten-Klistierbox heraus.

Nachdem er die Anweisungen gelesen hatte, kniete er in der „Knie-an-Brust“-Position auf dem Boden und führte die Drei-Zoll-Düse in den Anus ein.

Er drückte die Lösung in sein Rektum und nach etwa drei Minuten wurde der Druck fast unerträglich und er setzte sich auf die Toilette und stieß den Inhalt seines unteren Darms aus.

Ein sehr erleichterter Sean trat in die Dusche und drehte das Wasser ab.

Als der Strahl schön warm war, stellte sie ihn ab und nahm die Plastikflasche aus dem Enthaarungsmittel.

Er spreizte seine Beine, krümmte sich ein wenig und begann, die seidig dicke Flüssigkeit auf seinen Unterbauch, Oberschenkel, Penis, Hoden und zwischen die Wangen des Gesäßes zu sprühen.

Sean stellte die Flasche zurück auf den Ecksims und begann, das Enthaarungsmittel in so viele Haare zu mischen, wie seine Hände finden konnten.

Bald überfluteten köstliche Empfindungen des „Knallens“ seine Lenden, als sein Haar langsam schmolz.

Sean seufzte, als sein kleiner Penis kribbelte, sich wand und hart wurde.

Als die Empfindungen nachließen, drehte Sean enttäuscht die Dusche auf und sah zu, wie die Reste seiner Haare abgewaschen wurden.

Sean schaute wieder in den Spiegel und lächelte, als er das haarlose Gelenk seiner Oberschenkel und seine kleine, drei Zoll große Erektion sah, die in die Luft ragte.

Trotz seiner Kleinheit bereitet er ihm viel Freude, besonders hier bei THP.

Sean trat vom fließenden Wasser zurück, nahm die Flasche mit der weichen Flüssigkeit und umklammerte eine großzügige Menge seidiger Seife mit seinen Händen.

Als ihre Hände die seidige Flüssigkeit über den Brustbereich verteilten, spürte sie ein angenehmes Kribbeln, das sich über ihre Brust ausbreitete.

Die Empfindungen verstärkten sich, als ihre schlüpfrigen Finger um ihre kleinen männlichen Brustwarzen wirbelten.

Seine Hände bekamen mehr sinnliche Flüssigkeit und taten dasselbe mit seinem erigierten Penis und seinen bloßen Hoden.

Als seine glatten Hände und Finger begannen, sein zuckendes Glied zu streicheln und seine schwankenden Eier zu massieren, breiteten sich eine ganze Reihe neuer Empfindungen in seinen Lenden aus.

„Ähhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh..“

„Was ist das für eine Seife?“

Sean beruhigte sich etwas und spülte sich mit dem abnehmbaren Duschkopf ab.

Sie zielte auf ihre prickelnde Brust und ihre erregten Brustwarzen streckten sich von ihren Warzenhöfen in die Luft.

Sie schloss ihre Augen und spreizte ihre Schenkel, während sie den Duschkopf nach unten bewegte.

Seine Hüften zuckten und schwankten, als sein schöner, pulsierender Kopf seine kleine pochende Erektion massierte.

Er änderte den Duschkopf, um einen pulsierenden Spiralfluss zu erzeugen.

Sie führte ihn so, dass er über seine straffe Härte glitt und dann der erregten Drüse an der Spitze seiner Erektion huldigte.

Sean keuchte und stöhnte, als die intensiven Empfindungen seine Männlichkeit in Raserei versetzten.

Es dauerte nur drei Wischbewegungen und Sean schrie auf, als der Duschkopf eine unglaubliche Ejakulation aus seiner übererregten Drüse zum Erbrechen brachte.

„AHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH ..“

Sean fragte sich, warum er das noch nie zuvor getan hatte und wusste, dass er einen anderen Weg gefunden hatte, sich selbst ejakulieren zu lassen.

Innerhalb weniger Minuten schloss Sean widerwillig das Wasser und öffnete die Duschtür und sah ihren nackten, haarlosen Körper im Spiegel.

Er sah, wie seine kleine Erektion zwischen ihren Schenkeln weicher wurde.

Er benutzte das Plüschhandtuch, um seinen Körper abzutrocknen, und ging dann zurück in die Abteilung.

Er fing an, sich eine Folge der amerikanischen Fernsehsendung NCIS anzusehen.

Während er dies tat, begannen unterschwellige Botschaften in seinen Geist zu fließen, die seine Erinnerung an die beiden Hermaphroditen auffrischten, zusammen mit Susans und Saras Gedanken.

Plötzlich „erinnerte“ er sich, dass Sara ihn besuchen würde und wusste nicht, warum er es vergessen hatte.

Er „erinnerte“ sich auch, dass Sara ihm nur gesagt hatte, er solle einen Morgenmantel tragen.

Sie stand schnell auf, ging ins Schlafzimmer und zog ihren Bademantel an.

Als er in die Abteilung zurückkam, hörte er ein Klopfen an der Tür.

Er wurde von einer lächelnden Sara begrüßt.

Sie sagte ihm, es sei Zeit für Tests, die feststellen würden, ob sein Körper korrigiert und verbessert werden könne.

Er wusste, dass es ihm an diesem Morgen schwer fiel, sich an Dinge zu erinnern, und nickte nur mit dem Kopf.

Sie verließen die Suite und Sean folgte Sara auf die Theaterebene und in ihr Büro.

1.04 Sara, Sean, Präsident, Vorbereitung:

Die Wirkung der Medikamente zur Konditionierung des Frühstücks ließ langsam nach und Sara konnte sehen, wie die Nachgedanken Seans Gesicht füllten.

„Ich bin mir nicht sicher, ob ich das jetzt will. Ich war mein ganzes Leben lang so und ich denke, es war nur eine Fantasie …“

Sara lächelte und sagte:

„Okay Sean, entspann dich, jeder hat Zweifel, wenn er diesen Raum betritt.“

Sean lächelte schwach und nickte mit dem Kopf.

Das Unbekannte machte ihm zu schaffen.

Sara gibt ihm eine Injektion, die seine Angst reduziert, seinen Geist für den „Hinweis“ öffnet und seine Erregung hervorruft.

Er wartete ungefähr eine Minute, bis er sah, wie seine Nervosität aus seinem Gesicht verschwand.

Ein leichter Seufzer entkam ihren Lippen, als eine wundervolle Wärme ihre Genitalien überflutete und ihre Brustwarzen zu kribbeln begannen.

Sara lächelte, als sie sah, wie ihre Hände seinen Penis und seine Hoden bedeckten, als ein verlegener Ausdruck sein Gesicht füllte, als sein Penis begann, sich zu bewegen.

Sara nahm Seans Hand und führte ihn durch eine Tür mit der Aufschrift „THATRE“.

Sie betraten das Theater und Sean erstarrte.

Seine Augen weiteten sich und seine Nervosität kehrte zurück, als er das große Publikum vor sich sah.

Die Erregung, die sich in ihrem Körper aufbaute, verflog schnell.

Sara sah Seans Reaktion und tröstete ihn sofort, indem sie sagte:

„Das sind die Menschen, die Ihre Transformation möglich machen. Alles, was Ihnen von nun an widerfährt, ist ihren Bemühungen und ihrer Erfahrung zu verdanken.“

Der Drogenvorschlag war nun in Kraft und Sean nickte mit dem Kopf, verstand aber nicht ganz, was Sara sagte.

Dann sah er einen seltsamen „Stuhl“ vor der Bühne stehen.

Sara führte Sean zum Stuhl und half ihm, damit er sich auf die U-förmige Sitzfläche des Stuhls setzte.

Sensoren im Stuhl maßen seine Größe, sein Gewicht, seine Armlänge, seine Beinlänge und stellten ihn dann auf den Rücken und die Seiten seines Körpers ein.

Die Beinverlängerungen sind nach außen gewandert.

Stützen und beugen Sie die Beine an den Knien und spreizen Sie sie.

Die Armverlängerungen bewegten die Arme in einem leichten Winkel zur Hüfte nach außen.

Ein großer HD-Monitor wurde von der Decke heruntergekippt und ein nervöser Sean bekam seinen ersten Blick auf seinen nackten, entblößten Körper.

Sean hörte und hörte ein leises Summen am Fuß des Stuhls.

Er schaute auf den Monitor und sah, wie sich der lasergesteuerte Hoden-/Lippensack nach oben zum Übergang seiner gespreizten Schenkel bewegte.

Sean schnappte nach Luft, als er spürte, wie seine Eier angehoben und dann in die Silikon-Satin-Hülle eingeschlossen wurden.

Exquisite Empfindungen überschwemmten seinen Penis und der Ruck verwandelte sich in ein Stöhnen, als sich sein Penis bewegte und zu einer vollen Erektion heranwuchs.

Es würde während des gesamten Transformationsprozesses aufrecht bleiben.

Der Laser des Stuhls hatte die Größe und Breite seiner Erektion erkannt und eine durchsichtige 3,00 x 1,00 Zoll große Scheide, erweiterbar auf 8 x 3 Zoll, erhob sich zwischen seinen gespreizten Schenkeln.

Die Scheide wurde in einem weiten Bogen zum funkelnden Kopf seiner Erektion geführt und Sean starrte, als er über seiner zitternden Drüse schwebte und laut zuckte, als er nach unten glitt und sein geschwollenes Glied in eine zermalmende Scheide wickelte.

„Ohhhh .. Goddddd ..“

Zwei transparente Silikonmassen bewegten sich von den Seiten des Stuhls nach außen und kreisten nach innen zu jedem von Seans Warzenhöfen.

Als sich die weichen Massen an ihre Warzenhöfe schmiegten, bildeten sich kleine Vertiefungen und die „Münder“ senkten sich mit einer exquisiten Saugbewegung auf ihre steifen Brustwarzen.

Sean schloss seine Augen und seufzte, als exquisite Empfindungen durch seine Brust liefen.

„Ähhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh

Seans Körper war nun bereit für seine hermaphroditische Verwandlung.

Sein Verstand versuchte, mit den neuen und intensiven Empfindungen fertig zu werden, die der Stuhl ihm gab.

Seine Brustwarzen fühlten sich an wie harte Kugeln, seine Erektion pochte in der vaginaähnlichen Hülle des Stuhls und seine Hoden schmerzten, als sie von dem Satinbeutel des Stuhls massiert wurden.

Sara nickte dem Konsolenoperator zu und sagte zu Sean:

„Lasst uns nun anfangen“.

Sara trat dann ein paar Meter zurück.

1.05 Sean, Stuhl, Erster Abspritzer:

Die samtige Hülle, die seine Erektion umhüllte, begann nun mit einer köstlichen Aktion, die gesamte Länge seines straffen Gliedes zusammenzudrücken.

Es war, als würden Dutzende kleiner Hände seinen geschwollenen Penis streicheln und schmücken.

Gleichzeitig begann der vaginale „Mund“ des Stuhls ekstatisch an ihrer hypersensiblen Drüse zu saugen, ihre Hoden flatterten in der Massagetasche der Hoden des Stuhls und ihre Brustwarzen fühlten sich beim Saugen wie Kugeln in ihrem „Mund“ an.

Er zuckte zusammen, als er seine Hüften nach oben drückte, vergrub seine kleine Erektion ganz in der enger werdenden Scheide und warf seinen Kopf stöhnend zurück, als alle Gefühle zusammenschmolzen und seinen Geist mit Empfindungen füllten, die er noch nie zuvor erlebt hatte.

Der saugende vaginale „Mund“ des Stuhls begann sich an seinen präseminalen Flüssigkeiten zu ergötzen, während er aus der erregten Drüse sabberte.

Sean wurde fassungslos und seine Hüften bewegten sich von selbst, als ein euphorischer Dunst seinen Geist erfüllte.

Ihre Augen waren offen, aber sie sahen nichts als orgastische Lichtblitze.

Sein Körper zitterte und wand sich, als sich seine Orgasmuswelle aufbaute und sich ein unglaublicher Druck an der Basis seiner Erektion aufbaute.

Es pulsierte seine steife Härte und schien sich an die dicke, prickelnde Drüse zu binden.

Ihre flüssige Freude wirbelte um den ultraempfindlichen Kopf herum und explodierte dann nach außen, in den wartenden „Mund“ des durstigen vaginalen „Munds“ des Stuhls.

Helle Blitze orgastischer Lichter schossen durch seinen Geist und seine Augen.

Seine Zehen kräuselten sich und seine Hände ballten Fäuste.

Sean kreischte vor Freude, als der Stuhl seine erste Ejakulation auslöste.

„AHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH ..“

Keuchend und stöhnend brach er auf den weichen Stützen des Stuhls zusammen, während der Stuhl sich an seiner sprudelnden Essenz labte.

Jeder sah, wie die Scheide des Stuhls anschwoll, als Seans Sperma in die durchsichtige Scheide floss.

Als er von seinem Orgasmushoch herunterkam, analysierten die Computer Seans Sperma, Sperma und präseminale Flüssigkeiten, die der Stuhl gesammelt hatte.

Das Programm wurde für seine Transformation aktualisiert.

1.06 Sean, Vorsitzender, Brustwachstum:

Die Stuhlsäcke schmiegten sich weiter an die Warzenhöfe und Brustwarzen und sonderten Wachstumschemikalien ab.

Sean seufzte, als das warme Kribbeln durch jeden Bereich ihrer Brüste strömte und die Festigkeit, die ihre Warzenhöfe umfasste, sich zu verstärken begann.

Als die Bereiche ihrer Brüste dicker wurden, formten sich die beiden Massen mit angenehmen Knet- und Massagebewegungen zu samtigen Beuteln.

Sean schnappte nach Luft, als neue Wellen der Lust durch seine Brust fegten.

Er hätte nie gedacht, dass ihre Brustwarzen ihm solche Empfindungen geben könnten.

BRUST: 34A

NIPPEL: 1/4 „H X 1/4“ D

Als ihre Brüste wuchsen, wurden ihre Brustwarzen empfindlicher gegenüber den saugenden „Mündern“ und Sean begann, ihre Brüste und straffenden Brustwarzen zum Kneten und Saugen in die Taschen zu schieben.

BRUST: 34B

NIPPEL: 3/8 „H x 5/16“ D

Die ekstatischen Empfindungen verschmolzen jetzt mit denen, die von seiner geschwollenen Erektion ausgingen.

BRUST: 34C

NIPPEL: 1/2 „H x 3/8“ D

Seans Brüste hatten nun die gewünschte Größe erreicht.

Er schnappte nach Luft, als intensive Kräuselungen des Vergnügens über seine Brust strahlten.

„Ahh.. Ahh.. Ahh..“

Plötzlich hörten die Streicheltaschen auf, sich zu bewegen und begannen mit einem angenehmen „Schnurren“, und Sean fiel zurück in die warmen Begrenzungen des Stuhls.

Sie sah nach unten und dann nach oben in den Monitor und lächelte, als sie ihre festen Brüste und kugelähnlichen Brustwarzen sah.

Es war ihm nicht länger peinlich, dass ihre „neuen“ festen Brüste und Brustwarzen für alle sichtbar nach außen gerichtet waren.

1.07 Sean, Stuhl, Harnröhre, Prostata:

Zwischen ihren Schenkeln erhob sich ein dünnes, glänzendes, stielartiges Rohr aus dem Stuhl.

Es war 1/4 Zoll dick, klar, flexibel und hohl.

Es wölbte sich über sein angespanntes Glied und endete direkt über der Öffnung seiner nässenden Harnröhre.

Die Oberfläche glänzte von ihrem triefenden Schmiermittel.

Seans Augen weiteten sich vor Besorgnis und er versuchte, das Glied vom Kopf des Schlauchs wegzudrücken, aber der Griff der Hülle an seiner Erektion hielt ihn fest, während die Öffnung der Harnröhre mit dem Tropfschlauch ausgerichtet blieb.

In der Röhre befand sich eine sekundäre Röhre, die die Verarbeitungschemikalien des Stuhls liefern würde.

Langsam senkte sich das Hauptrohr in die sickernde Öffnung.

Sean starrte mit großen Augen auf den Monitor, während der Schlauch langsam in seine Erektion sank.

Innerhalb von ein oder zwei Sekunden zog sich Seans Harnröhre wild vor ekstatischen Kräuselungen der Lust zusammen.

Sean warf seinen Rücken zurück und schnappte nach Luft, als der glatte, mit Chemikalien beladene Schlauch die Basis seiner Erektion erreichte.

Die Röhre setzte ihre Reise nach innen fort.

Bald erreichte er die beiden Ventile, die die Injektion seines Samens und Spermas in die Harnröhre steuerten.

Eine Chemikalie wurde freigesetzt, die beide Ventile öffnete und die Blase durchtrennte.

Die Blase glitt nach vorne und teilte sich in zwei kleinere Röhren.

Einer folgte der Leitung in das fleischige Gewebe seiner Prostata und der andere folgte der Leitung zu seinen Hoden.

Wellen euphorischer Empfindungen überschwemmten das Zentrum von Seans sexuellem Wesen, als sich die Röhren in ihre Ziele schmiegten und ihre transformierenden Chemikalien freisetzten.

Sean stöhnte, als sich seine Prostata verbesserte.

Seine Spermienproduktion wäre viermal so hoch wie die eines normalen Mannes, und seine Genesung oder sexuelle Verjüngung würde schnell oder sofort erfolgen, wenn eine Stimulation vorhanden wäre.

Der Schlauch zog sich dann in Richtung des Ventils zurück und weitete dabei den Kanal, so dass größere Mengen an Sperma in die Harnröhre abgegeben werden konnten.

1.08 Sean, Stuhl, Harnröhre, Schamlippen, Vagina:

Plötzlich spürte er, wie sich eine Spannung an der Spitze seiner Oberschenkel zusammenzog.

Seine Hoden begannen zu zittern und es schien, als würden tausend Ameisen darauf herumkrabbeln.

Sie wackelte mit ihren Hüften im Kreis und versuchte, die intensiven Angstgefühle zu stoppen.

So schnell wie sie kamen, verschwanden die Empfindungen und eine warme, euphorische Festigkeit erfasste seine Hoden.

Sean spürte, wie sich ein wachsender Druck in ihnen aufbaute und blickte auf den Monitor.

Ihre Ängste verstärkten sich, als sie beobachtete, wie sie langsam begannen zu schrumpfen und sich übereinander zu falten, als sie sich in ihren Schritt zurückzogen.

Kurz gesagt, alles, was übrig blieb, war eine dicke ovale Form und eine dünne Falte innerhalb der Dicke des Ovals.

Der ovale Hügel beginnt sich entlang der Falte auszudehnen und nimmt langsam die Form von Lippen an.

Perfekte Lippen bildeten sich innerhalb von Sekunden.

Der Hodenbeutel des Stuhls wurde zu einem Lippenmassagegerät und Sean schnappte nach Luft, als er sich mit exquisiter Massagewirkung auf seinen Falten formte.

Die Röhre sonderte eine Chemikalie ab, die alle Erinnerungen an seine Hoden aus seinem Gedächtnis entfernte.

Seine Ängste wurden von einem Gefühl der Euphorie abgelöst und eine weitere Hitzewelle breitete sich über seine Lenden aus.

Innerhalb von Sekunden ballten sich Seans Hände zu Fäusten, als eine Reihe von Krämpfen seine Leiste erfasste.

Ihre Vagina und ihr Gebärmutterhals wurden jetzt geschaffen.

Sean knirschte mit den Zähnen und hoffte, dass das, was auch immer passierte, aufhören würde.

Langsam ließen die Krämpfe nach.

Der Schlauch hat sich bis zum Ventil zurückgezogen, wodurch Samenleiter und Ventil aufgelöst werden.

Gleichzeitig formte sich das aktuelle Lippenmassagegerät um Seans Falten mit exquisiter Massagewirkung, die Sean laut stöhnen ließ, als neue Empfindungen sein Geschlecht überfluteten.

1.09 Sean, Stuhl, Harnröhre, verbesserte Erektion:

Die Analsonde zog sich zurück und Sean schnappte nach Luft, als die wunderbare Fülle mit einem lauten Schluchzen aus seinem Rektum glitt.

Der Harnröhrenschlauch schloss das Spermaventil und rutschte an der Basis seiner Erektion.

Erneut spürte Sean eine weitere Hitzewelle, die sich in seiner Leistengegend ausbreitete.

Der Schlauch hat jetzt begonnen, eine Chemikalie abzusondern, die seine Erektion verbessern würde.

Er zuckte zusammen und warf seinen Kopf zurück, als eine weitere Reihe ekstatischer Stöße von der Innenseite seines ruckartigen harten Gliedes nach außen strahlten.

Erneut spürte er ein unglaubliches Angstgefühl, das die gesamte Länge seines angespannten Gliedes durchdrang.

Sean stöhnte vor Aufregung und stand wild auf und versuchte, mehr von den ekstatischen Gefühlen zu bekommen.

Seine kleine Erektion begann sich dicker und länger anzufühlen.

Die geschwollene, stark erregte Drüse sandte Wellen der Freude durch seine Lenden, als seine Härte ruckartig zunahm.

Ihre Hüften zuckten ekstatisch, als die zermalmende Scheide zunehmend Fleisch zum Saugen und Saugen erregte.

Als sich seine Erektion ausdehnte, dehnte sich auch die zerknitterte Scheide aus.

L / D

AUFRICHTUNG: 3,00 „x 1,00“ .. 3,50 „x 1,25“ .. 4,00 „x 1,50“ .. 4,50 „x 1,50“

Seans Vagina kräuselte und drückte sich in Harmonie mit ihrer neuen pochenden Härte, ihre sich zusammenziehenden Hüften verwandelten sich langsam in rhythmische Stöße.

AUFRICHTUNG: 5,00 „x 1,75“ .. 5,50 „x 1,75“ .. 6,00 „x 2,00“ .. 6,50 „x 2,25“

Sean keuchte und stöhnte, als sich sein hartes Glied der Größe des Ziels näherte.

Die liebevolle Hülle begann ihr erregtes Organ im Einklang mit ihren drängenden Stößen auf und ab zu kräuseln.

Sean hatte noch nie eine solche Ekstase empfunden.

Es war, als würde sich eine Granitsäule zwischen ihren gespreizten Schenkeln in die Luft strecken.

AUFRICHTUNG: 7,00 „x 2,50“ .. 7,50 „x 2,75“ .. 8,00 „x 3,00“

Seans Erektion hatte die gewünschte Größe erreicht.

1.10 Sean, Stuhl, erste doppelte Orgasmen:

Er spürte, wie eine verdickte Masse durch das Lippenmassagegerät drang, das seine geschwollenen Falten umhüllte und sich in seine inneren Lippen schmiegte.

Die elastische Öffnung erstreckte sich über die Dicke, die vorrückte, als sie sich windend und windend in ihre jungfräuliche Vagina glitt.

Der 20 cm dicke Phallusschaft steckte vollständig in Seans Vaginalpassage und er quietschte vor Freude, als der Phallus des Stuhls begann, seine potenzierenden Chemikalien abzusondern.

Vaginale Elastizität und Tiefe wurden modifiziert, um eine Erektion von 8 „x 3“ aufzunehmen.

Das dicke Nest der sexuellen Nervenenden in ihrer Vagina wurde vergrößert, um 50% ihrer Vaginalhülle aufzunehmen, und ihr „süßer“ Punkt wurde verbessert und vergrößert.

Seans Verstand geriet ins Wanken mit Empfindungen, die er noch nie zuvor erlebt hatte, und er stoppte sein entzündetes Geschlecht in engen Kreisen um seinen flexiblen Liebhaber.

Der Phallus hat eine methodische Druckbewegung begonnen, von den inneren Lippen bis zum Gebärmutterhals.

Voll, halb drin, schnell, langsam.

Sein Körper stieß seine ausgedehnte Männlichkeit in die enge Vagina-ähnliche Scheide des Stuhls und tauchte dann sein brodelndes Geschlecht auf seinen phallischen Liebhaber.

Sie keuchte und keuchte, als ekstatische Freudenstöße ihr Geschlecht trafen und ihre kugelähnlichen Brustwarzen tiefer in die saugenden „Mündungen“ des Stuhls stießen.

Der Stuhl spürte, dass Sean sich seinem Orgasmuspunkt näherte und begann tief, direkt, rein und raus zu stoßen, während die gespitzten Rippen und Stollen Sean in einen sexuellen Wahnsinn versetzten.

Plötzlich bog sich Sean, sein Körper verzog sich vor orgastischen Krämpfen, als der Stuhl begann, sein dickes Ejakulat freizusetzen.

Seine neue Skene-Drüse und die verbesserte Prostata trieben ihn zu einem Orgasmus-Einfrieren.

Seine Augen weiteten sich und er sah nichts als weiße Blitze ekstatischer Freude.

Ihre Vagina zog sich zusammen und zog sich über die gesamte Länge des liebevollen Penetrators zusammen.

Seine feste Erektion zuckte wild, als sein dicker Spermastrahl seine straffe Härte erhöhte.

Flüssige Freude wirbelte um die dichte, erregte Drüse herum und ergoss sich dann nach außen in den festlichen vaginalen „Mund“ des Stuhls.

„IEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE ..“

Seans erste doppelte Orgasmen waren zu hart für sein sensorisches System und er brach bewusstlos im Stützstuhl zusammen.

1.11 Sean, Vorsitzender, Feminisierung:

Sean erholte sich langsam und seine schwere Hose ließ langsam nach.

Die Chemikalien im Ejakulat des Stuhls begannen mit ihrer letzten Transformationssequenz.

Sein Geist wurde darauf konditioniert, seinen neuen Körper und seine hermaphroditische Sexualität zu akzeptieren.

Sean verkrampfte sich plötzlich, als eine weitere Reihe von Krämpfen seinen Körper kräuselte.

Ihr „männlicher“ Muskeltonus begann weicher zu werden und ihre Brust, Hüften und Oberschenkel wurden kurvenreicher, um sich ihrem neuen und verbesserten Körper anzupassen.

Ihre Gesichtsbehaarung ist verschwunden und ihre Gesichtszüge sind entschieden feminin geworden, zusammen mit ihrer Stimme.

Langsam ließen die Krämpfe nach und der devote „weibliche“ Hermaphrodit sonnte sich im Glanz ihres veränderten Körpers und ihrer Sexualität.

Die Oberfläche seiner Erektion würde in der Lage sein, die orgasmischen Kontraktionen der Vaginalmuskeln seiner Partnerin zu spüren.

Wenn sie vorhanden wären, wäre seine Ejakulation erlaubt, wenn nicht, würde er an seiner Orgasmusgrenze gehalten, bis Kontraktionen zu spüren wären oder seine Erektion aus der Vagina entfernt worden wäre.

Sean wäre der unterwürfige Partner in der hermaphroditischen Beziehung.

Als Sean sich erholte, glitt der Phallus mit einem lauten, schluchzenden Geräusch aus ihrer engen Vagina und stöhnte, als die wunderbare Fülle ihren Körper verließ.

Das Lippenmassagegerät befindet sich wieder an der Basis des Stuhls.

Die gekräuselte Vaginalhülle glitt von seinem entleerten Penis und ihre Dicke fiel auf seinen rechten Oberschenkel und glitt nach unten, legte sich auf seine immer noch geschwollenen Falten und hinterließ eine Spur aus warmem Sperma.

Die samtigen Säcke, die ihre festen Brüste umhüllten, glitten weg und sprangen in die Luft.

Sean fühlte sich schwach, sein Körper kräuselte sich immer noch von den Nachbeben und ein zufriedenes Lächeln breitete sich auf seinem Gesicht aus.

Plötzlich legte sich eine gedämpfte Stille über das Publikum, als Susan die Bühne betrat.

Seine Augen leuchteten auf und sein Herz schlug schneller, als er ihre hermaphroditische Nacktheit sah.

Sie lächelten sich an und Susan bewegte sich zwischen Seans gespreizten Schenkeln.

Sie beugte sich vor und hielt ihr Gesicht mit ihren Händen, als sie sich zum ersten Mal küssten.

Sie flüsterte ihm ins Ohr,

„Wenn das für Sie in Ordnung ist, werde ich an der Testphase Ihrer Transformation teilnehmen.“

Sean wusste nicht, was das bedeutete, das Einzige, was zählte, war, dass Susan bei ihm sein würde.

Sie versuchte, Worte zu finden, die ihre Gefühle ausdrückten, aber alles, was sie tun konnte, war zu lächeln und zu nicken.

Sara und Susan halfen einem benommenen Sean von seinem Stuhl auf und stützten ihn auf seinen wackeligen Beinen.

Er sah ihren ganzen hermaphroditischen Körper auf dem großen 72-Zoll-Monitor und lächelte.

Susan blieb vor Sean stehen und ihre Augen wanderten über die Körper des anderen und glitten dann in seine Arme.

Es war wie ein verzauberter Traum, der wahr wurde, als der Prinz und die Prinzessin sich zum ersten Mal küssten.

Es gab keine Barrieren zu überwinden und ihr Kuss war tief und leidenschaftlich.

Sara sah die unverkennbaren Zeichen ihrer gegenseitigen Erregung und trennte die beiden Hermaphroditen schnell voneinander.

Sara sagte Sean, dass der letzte Test seiner Sexualität mit einem Harness-basierten Sybian durchgeführt würde und Susan ihn darauf vorbereiten würde.

1.12 Susan, Sean, Geschirr, Deepthroat:

Sie gingen zur Seite der Bühne und sahen zu, wie der Stuhl auf die Bühne abgesenkt wurde und ein runder, durchsichtiger, sattelförmiger „Sitz“ an seiner Stelle vor dem Publikum aufstieg.

Dahinter wurde ein Geschirr von der Decke herabgelassen, bis es nur noch Zentimeter vom Boden entfernt war.

Es hatte vier verstellbare, weiche und gepolsterte Lederschlaufen.

Das Geschirr selbst war an einer wurmgetriebenen Stange befestigt, die Teil der Decke war.

Susan nahm Seans Hand und führte ihn zum Geschirr und führte seine Füße in die Beinschlaufen und legte sie um die Mitte seiner Oberschenkel.

Die Armschlaufen kamen als nächstes und er legte sie auf jede Schulter.

Der letzte Artikel war ein Rückenstützgurt.

Sara deutete auf den Kontrollraum und Sean fühlte sich etwa 1,20 Meter hochgehoben und in eine sitzende Position gebracht.

Die Beinschlaufen ziehen die angewinkelten Beine leicht in Richtung Hüfte zurück und spreizen die Oberschenkel auseinander.

Als sie sich trennten, schlüpfte seine lange, dicke Männlichkeit in die Falten seines „neuen“ sexuellen Schatzes.

Er konnte seine Hüften, Beine und Arme bewegen, aber das Geschirr hinderte seinen Körper daran, in irgendeine Richtung zu schwingen.

Sean spürte, wie warme Feuchtigkeit aus den Schlingen um seine Schenkel sickerte und eine warme Röte floss durch seine Lenden, als das Geschirr seine Erregungsinduktoren freigab.

Sie stöhnte, als ihre Brustwarzen kribbelten und sich versteiften.

Sein Penis fühlte sich an, als ob Dutzende von Mündern und Lippen sanfte Küsse auf seinen großen, schlaffen Penis pflanzten.

Sean seufzte, als sich sein Penis bewegte und aufrichtete.

Die Empfindungen des Kusses breiteten sich über ihre Lippen und Vagina aus.

Sean sah sich selbst auf dem HD-Monitor und eine Röte breitete sich über sein Gesicht aus, weil er wusste, dass sein Publikum seine erregte Nacktheit sehen konnte.

Susan bewegte sich zwischen seinen breiten Schenkeln und lächelte, als sie sah, wie sich seine prächtige Erektion in die Luft streckte.

Sie lächelte Sara an, weil sie wusste, dass sie Seans Männlichkeit der ihren gleich gemacht hatte, und sie konnte fast spüren, wie sie sich in ihre Vagina ausdehnte.

Seine Hände erreichten den Schnittpunkt ihrer Schenkel.

Die erste Berührung war sein geschwollenes Glied, die andere Hand reichte tiefer und streifte seine geschwollenen Lippen.

Susans Erregung stieg, als sie Seans Geschlecht erforschte und seine Erektion schnell Seans gleichkam.

Sean keuchte vor dem ekstatischen Kontakt und drückte sein Geschlecht in Susans Hände.

„Ähh.. ähh.. ähh..“

Susan beugte sich vor und ihre Lippen berührten sich.

Sean öffnete eifrig seine Lippen und sie küssten sich tief und leidenschaftlich.

Als sie sich küssten, presste und drückte Susan ihre Erektionen gegeneinander und Sean stöhnte tief in Susans Mund.

„Mmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmm ..“

Susan unterbrach den Kuss und ihre Lippen bewegten sich zu Seans Hals und sie fing an, leichte schmetterlingsförmige Küsse zu verteilen.

Seine Hände hoben und massierten Seans Brüste, während seine Küsse sich ihren Weg bis zu ihren Schultern und dann zu ihren Brüsten bahnten.

Sean schloss seine Augen und ließ die wunderbaren Empfindungen seinen Körper durchfluten.

Susans Hände verließen ihre Brüste, als ihre Küsse näher kamen und eine sanfte Massage entlang ihres Körpers begann.

Sie legte ihre Hände auf die Innenseite seiner gebeugten Schenkel, dicht an seine Erektion oder seine Lippen, ohne sie zu berühren.

Ihre köstliche Spur von Küssen reichte bis zu Seans rechter Brust.

Sean hielt den Atem an und seine rechte Brustwarze kribbelte erwartungsvoll.

Plötzlich schnappte Sean nach Luft, als Susans warme, nasse Zunge mit einem freudigen Drücken und Wirbeln um ihre erigierte Brustwarze glitt.

„Ohhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh ..“

Susans Mund schloss sich seiner Zunge an und beide saugten und saugten an der wunden Brustwarze.

Sie küsste Seans linke Brust.

Ihre Brustwarze wartete sehnsüchtig auf ihren verführerischen Mund und ihre Zunge.

Als Susans Mund arbeitete, ihre Magie auf Seans linker Brust, bewegte sie ihre Hände nach innen und umfasste Seans geschwollene Lippen und begann mit ihren Handflächen eine langsame Massagebewegung.

Sean schnappte nach Luft, als die köstlichen Empfindungen seine Lenden hinunterliefen und sein Geschlecht nach außen in Susans liebevolle Hände drückten.

Susans Mund verließ Seans geschwollene Brustwarze und sie begann ihre Reise nach unten mit einer Spur leichter, saugender Küsse.

Das Geschirr korrigierte Seans Position nach oben, sodass Susan stehen bleiben konnte.

Sie schloss ihre Augen und stöhnte, als sie spürte, wie ihr entzündetes Geschlecht zu Susans schönem Milchmund bewegt wurde.

Seans Härte zuckte schnell, da er wusste, dass Susans Augen nun auf sein erregtes Glied fixiert waren.

Er streckte die Hand aus und legte seine Hände auf die Oberfläche von Seans inneren gespreizten Schenkeln und beobachtete, wie seine angespannte Härte zuckte und zusammenzuckte.

Susan lächelte, als sie Sean stöhnen hörte, als seine Hände langsam begannen, die weiche Haut ihrer Schenkel zu massieren.

„Ohhhhhhh.. Susannnn..“

Ihre massierenden Hände glitten nach innen und formten sich wieder auf ihren geschwollenen Lippen.

Seans Hüften verdrehten sich bei dem köstlichen Kontakt.

Die Hände setzten ihre Reise nach oben fort und Susan legte beide Hände um Seans glatte Graniterektion.

Seans Hüften wölbten sich nach außen und er schnappte laut nach Luft, als seine Männlichkeit in seinen sich umklammernden Händen zuckte.

„Ähhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh..“

Susans erfahrene Hände glitten mit sanften Druckbewegungen an der dicken Röhre aus Fleisch auf und ab und lächelte, als sie sah, wie der sabbernde Vorsaft aus der Öffnung der dicken Drüse sickerte.

Seans intensive Erregung ließ ihr Geschlecht ändern und manipulative Handflächen und Finger knirschen.

Seine linke Hand arbeitete sich nach unten zu Seans ausgestellten Falten und seine Finger glitten dazwischen und spreizten sie weiter.

Sie versuchte, ihre Beine und Schenkel auseinander zu spreizen, um Susan leichteren Zugang zu ihrem Geschlecht zu verschaffen, und lehnte sich nach vorne, führte seine Erektion und ihre Lippen in ihre Hände.

Seans Verstand schwankte von all den Empfindungen, ihre Brüste schmerzten und ihre Brustwarzen waren erigiert und hart.

Ihre Härte pochte und ihre Scheidenhülle war von einem tiefen Verlangen erfüllt, das sie noch nie zuvor gefühlt hatte.

„Oh Gott .. Oh Gott ..“

Susans glatte Finger begannen, Seans flatternde innere Lippen zu necken.

Seine rechte Hand ließ sein Organ los und zuckte zusammen und ergriff ihre Hüften, um sich dem Trend zu widersetzen, als seine glänzende Erektion vor seinem Gesicht zuckte und zuckte.

Er fuhr langsam mit zwei Fingern nach innen, vorbei an Seans ängstlichen inneren Lippen, die sich drehten und drehten, als sie in Seans aufgeregten Gang glitten.

Weitere erste Empfindungen erfüllten Seans Geist und ein langes Stöhnen entkam Seans offenem Mund.

Sean schaute in den Monitor und konnte nicht glauben, was Sara vorhatte.

Er legte seinen offenen Mund auf den erregten Kopf seiner Erektion.

Er spürte, wie ein warmer, feuchter Atem seine kribbelnde Drüse benetzte und er schnappte erwartungsvoll nach Luft.

Er beobachtete, wie sein offener Mund auf den Kopf seiner angespannten Härte herabsank.

Eine Explosion ekstatischer Empfindungen folgte, als ihr warmer, nasser Mund und ihre wirbelnde Zunge über die empfindliche Drüse glitten und ihre Hände zu Susans Kopf flogen, als Freudenschübe seine Erektion und seine zuckende Vagina durchquerten.

„Ahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh..“

Susans Mund senkte sich, Seans pochendes Glied glitt tiefer und tiefer in Susans aufstrebenden Mund und Rachen.

Sein Geist war erfüllt von einem Wirbelwind wirbelnder Freuden, als seine Männlichkeit in Susans nassen, engen Durchgang kroch.

Mit einer gewundenen Drehbewegung hob Susan ihren Kopf und Seans Härte wurde langsam nach außen gezogen.

Als die erregte Drüse seinen Mund erreichte, schloss er seine Wangen mit einer kräftigen Saugbewegung darum.

Seine Zunge wirbelte um seinen pochenden Kopf herum und spielte mit der sickernden Öffnung, saugte an Seans Vorsaft, wobei sich seine Zunge wie ein Strohhalm zusammenrollte.

Währenddessen setzten ihre Finger ihren ekstatischen Angriff fort und streichelten Seans entzündete Vagina.

„Awwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwww ..“

Susan versenkte ihre Milchkehle zurück in Seans großes hartes Glied und zog sich dann wieder und wieder zurück.

Sean kreischte vor Entzücken und seine Hüften schnappten nach oben und schlossen sich seinen ekstatischen Gegenstößen an.

Sein Geist wurde von purer Freude überflutet, als seine Orgasmuswelle höher und höher wurde.

Susan hielt inne und erlaubte Sean, sein eigenes Tempo und seine eigene Tiefe festzulegen.

Seine liebevolle Kehle stoppte nie im intensiven Saugen und Drücken von Seans Erektion, als er tief in seine laktierende Kehle stieß.

Sean begann mit unzusammenhängenden Lauten zu gurgeln und Susan stieß ihre liebevolle Kehle wieder über sein rasendes Organ.

Ihre Hüften begannen zu zucken und zu zappeln und ihre Hände griffen fest nach Susans Schultern.

Wieder fühlte Sean dieses ekstatische Saugen und Melken, als Susans unglaublicher Mund und Rachen seine wütende Männlichkeit wieder aufspießten.

Susan wusste, dass Sean auf seinen orgastischen Trip zueilte.

Er zog gerade genug hoch, um zwei oder drei Zoll von Seans Härte in seine Kehle zu bekommen.

Dann fing er an, seine Kehlmuskeln anzuspannen und anzuspannen, was Sean in einen sexuellen Wahnsinn katapultierte.

Ihre Vaginalmuskeln griffen nach Susans stoßenden Fingern, als seine dicke Ladung Sperma in die Basis seiner Erektion eindrang und seine angespannte Erektion verstärkte.

Der dicke Strahl erbrach sich in Susans eifrigen und empfänglichen Mund und Rachen.

Sean stöhnte in orgastischer Ekstase, als seine doppelten Orgasmen entfesselt wurden.

„AHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH ..“

Susan genoss Seans dicken, sprudelnden Nektar.

Sie steigerte ihre exquisiten Melkaktionen, weil sie wusste, dass sie eine weitere massive Ejakulation aus Seans Körper herausholen könnte.

Ihre Hüften hoben sich, als ihr Geist und ihr Körper von einem Kessel orgastischer Ausbrüche verschlungen wurden.

Ihre Vagina zuckte unkontrolliert und seine Erektion war wieder an ihrem geschwollenen und berstenden Punkt, als ein weiterer riesiger Strahl dicken Spermas in Susans festlichen Mund und Hals strömte.

„IEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE ..“

Seans Geist wurde von mehreren Wellen orgastischer Ekstase gesättigt, die in seinen Lenden explodierten.

Er wurde in eine Reizüberflutung getrieben und verlor das Bewusstsein.

Als er sich auf das Geschirr fallen ließ, glitt sein immer noch nässender Penis aus Susans saugendem Mund.

Er beugte sich vor und hielt Sean so, dass sein Kopf auf seiner Schulter ruhte.

Sean erholte sich langsam und schlang seine Arme um Susan und stöhnte, als die köstlichen Nachbeben durch ihren Körper strömten.

Sein glatter, weicher werdender Penis glitt ihren rechten Oberschenkel hinunter und ruhte auf ihren nassen, geschwollenen Falten.

„Ohhhhhhhhhhhhh..“

Ein Pfleger holte einen Wagen mit heißem Wasser, Schwämmen und Handtüchern heraus.

Susan und summte eine Melodie, während sie Seans Genitalien wusch, säuberte und trocknete.

Er stöhnte, als seine Hände von Trockenheit zu Erregung übergingen.

Susan lächelte, als sie sah, wie Seans sexuelle Verjüngung seinen Penis bewegte und hart werden ließ.

„Ähhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh.

Sean saß da ​​und keuchte und keuchte in seiner Betäubung nach dem Orgasmus.

Susan ging hinüber und deutete auf den sattelähnlichen Sitz, der auf einer Bühnenplatte vor ihm ruhte.

„Und jetzt kommt der beste Teil, das ‚Ding‘ vor dir heißt Sybian.

1.13 Susan, Sean, Harness, Sybian:

Sean betrachtete das durchsichtige Silikon-Sybian und sein Innenleben.

Die auffälligsten sichtbaren Merkmale waren das Multi-Lippen-Massagegerät.

Es ist weich, flexibel und besteht aus Dutzenden von kleinen „Lippen“ und Mündern, die sich bewegen und bewegen.

Der Sybian fing an, Dinge selbst zu tun.

Der Deckel öffnete sich und begann mit der Installation des Zubehörs, das sich darin befand.

Der erste war ein 7,75 „mal 2,75“ tiefer gerippter Phallus.

Jede Rippe wäre gewellt und unabhängig.

Die Basis des Phallus befestigte sich an einem Mechanismus innerhalb des Sybian.

Zwei Rohre wurden dann mit seiner Basis verbunden.

Einer würde einen starken Strahl künstlichen Ejakulans abgeben und der zweite würde dem Phallus ein Gleitmittel zuführen.

Der Deckel schloss sich dann über der Oberseite des Sybian.

Sean konnte den Kopf des Phallus direkt unter einem Schlitz in der Mitte des Mehrlippen-Massagegeräts ruhen sehen.

Er sah mit weit geöffneten Augen fasziniert aus, als der Sybian sich auf ihn vorbereitete.

Ihre Atmung beschleunigte sich und ein tiefes Verlangen füllte ihre Vagina erneut.

Der Sybian folgte den Sensoren im Boden und bewegte sich unter seinem sitzenden Körper hindurch.

Er beobachtete seine Bewegungen auf dem HD-Monitor und sah, wie es „einrastete“ und in spezielle Ritzen im Boden einrastete.

Der Kontrollraum nahm eine letzte Anpassung an Seans Gurtzeug vor, sodass er mit ausgestellten Lippenfalten direkt über dem Lippenmassagegerät saß.

Sean sah aufgeregt, nervös und erwartungsvoll aus.

Susan stellte rechts neben Sean einen Hocker und setzte sich darauf.

Er würde Seans Liebesaffäre mit seinem Sybian aus der „Vogelperspektive“ sehen.

Gespannt erwartete das Theaterpublikum die „Absenkung“.

Sean sah sich sein Spiegelbild im Monitor genauer an und sah, dass das Geschirr die Wangen seines Gesäßes verbreitert hatte, was zusammen mit seinen gespreizten Schenkeln alle seine Lippen offen und für den Sybian zugänglich machte.

Er sah, wie sich die „Mündungen“ und „Lippen“ des Lippenmassagegeräts zu bewegen begannen, und spürte dann, wie sich das Geschirr und sein Körper langsam nach unten senkten.

Seine Augen waren auf den HD-Monitor vor ihm gerichtet.

Langsam sah er ihre Lippen nahe an den massierenden „Lippen“ der Sybian.

„Susan? .. Susan? .. Ahhhhhhhhhh ..“

Seans Lippen berührten das glänzende, saugende Massagegerät.

Ekstatische Empfindungen überschwemmten ihre Lippen und breiteten sich nach innen in ihre Vagina aus.

Die „Lippen“, die zwischen ihren geschwollenen Falten waren, drückten sie weiter weg und sie begannen, den erregten Eingang ihrer Vagina zu saugen.

Die ekstatischen Empfindungen ließen ihn vor Freude in seinen Lenden explodieren.

Weitere „Lippen“ glitten zwischen die ausgestellten und schlossen sich dem Necken und dem Zusammenziehen ihrer inneren Lippen an.

„Ahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh..“

Sean schloss seine benommenen und aufgeregten Augen und begann, sein geschwollenes Geschlecht an seinem Sybian Lover hin und her zu bewegen.

Sein Geist wurde von wunderbaren Wogen der Freude durchtränkt, die über seinen Körper strömten.

Sanfte Geräusche waren zu hören, als sich seine Säfte mit den glatten „Lippen“ des Masseurs vermischten.

Ihr erregter Vaginaleingang kräuselte sich, als ihre Vagina vor Erwartung zitterte.

Sean wurde aus seiner euphorischen Benommenheit gerissen, als er einen sanften pulsierenden Druck gegen ihre Vaginalöffnung spürte.

Der Stoßdruck nahm zu und Sean schnappte nach Luft, als er spürte, wie sich der Eingang zu ihrer Vagina sanft öffnete.

Sie wusste, dass der Phallus am Portal ihrer Weiblichkeit war.

Sean fühlte die warme Flüssigkeit aus dem dicken Kopf des Sybians sickern und eine köstliche Wärme breitete sich um seinen eifrigen Eingang aus.

Er spürte, wie sich die Öffnung weitete und die Hitze sich nach innen ausbreitete.

Ihre inneren Lippen erstreckten sich ekstatisch über ihren pochenden Kopf und Sean stöhnte, als Wellen der Freude sein Geschlecht überfluteten.

„Oh ja … ja … ja …“

Sean drückte seinen Vaginaleingang nach unten und drückte ihn gegen den langsam vorrückenden Phalluskopf.

Sein Körper war jetzt hungrig nach mehr von seinem Sybian Lover.

Der Sybian hatte es nicht eilig und schob sich langsam und lecker hoch.

Seans Erregung explodierte und er stöhnte vor Freude, als ekstatische Empfindungen in seinem entzündeten Vaginalgang wogen.

Als der Phallus nach innen glitt, wuchs auch die Zahl der sich ausdehnenden und zusammenziehenden Rippen.

Sean keuchte und stöhnte, als sich seine Vaginalmuskeln synchron mit seinen Rippen kräuselten.

„Ähhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh..“

Der Phallus sank nun tiefer in seine entzündete Passage.

Es wand und drehte sich, pochte und schnurrte, als es die ängstliche Scheide erkundete.

Bald ließ seine 7,50 x 2,75 Zoll warme, wellige Dicke Seans Verstand mit seiner ekstatischen Fülle wackeln.

Der Phallus zog sich teilweise zurück und trat dann wieder ein.

Ein ekstatischer Rhythmus setzte ein, alles raus dann alles rein, langsam dann schnell.

Die massierenden Lippen dehnten sich und begannen eine köstliche Beruhigung rund um ihre geschwollenen und erregten Falten.

Die unerbittlichen Stöße des liebenden Sybian drehten, drehten und beugten sich, als er Seans entzündete Vagina erkundete.

Seans Kopf schaukelte keuchend und stöhnend hin und her.

Tausende von winzigen wimpernartigen Fingern drückten sich von der Oberfläche des Phallus nach außen und begannen, ihre entzündeten Vaginalwände zu massieren und zu streicheln und kreischten, als Blitze der Ekstase durch ihr Geschlecht fegten.

„Ahh.. Ahh.. Ahh..“

Sean konnte mit seinen hektischen Gegenstößen nicht mithalten und brach auf seinem Sybian Lover zusammen und ließ die Wellen der Freude über seinen Körper explodieren.

Er wurde immer näher an seinen orgastischen Trippunkt geschoben.

Gleichzeitig begann der Phallus mit tiefen Stößen in voller Länge.

Sean war kurz davor, ohnmächtig zu werden, als der Strom der Empfindung durch seinen Körper floss.

Plötzlich sprang der Phallus nach innen und blieb stehen.

Es schwoll ganze drei Zoll in Seans entzündeter Vagina an, und die pulsierenden Rippen verstärkten ihre Wirkung entlang der empfindlichen Nervenenden ihrer schmalen jungfräulichen Wände.

Sie drückte nach unten und ihre Hüften ließen ihr explosives Geschlecht auf ihrem Geliebten und ihrem erstaunlichen Masseur ruhen.

Seans Geist und Körper bettelten um die Freisetzung des Orgasmus.

Susan sah in Seans aufgeregte und fassungslose Augen,

„Ich möchte ein Teil davon sein.“

Er beugte sich vor und Sean sah auf den Monitor.

Er sah, wie Susans weit aufgerissener Mund der übererregten Drüse seiner Erektion immer näher kam und ihre Hände langsam seinen inneren Oberschenkel massierten.

Wieder einmal spürte Sean, wie dieser wunderbare Mund an seiner angespannten Drüse saugte, und die qualvollsten und ekstatischsten Empfindungen packten seine pochende Erektion.

Die Zunge und die Lippen begannen eine unglaubliche wirbelnde und saugende Bewegung.

Währenddessen setzte die Sybian ihre tiefen und vollen Schläge in ihre enge Vagina fort.

Susan verstärkte die Saugkraft und ihre Hände griffen Seans angespannte Härte mit sanftem Drücken und Massieren.

Plötzlich sprang der Phallus nach innen und begann, mächtige Ströme seines Ejakulats zu entfesseln und in seinen konvulsiven Durchgang zu stürzen, wodurch er unter dem Druck seiner warmen, dichten Essenz ekstatisch anschwoll.

Sean kreischte, als Wellen der Ekstase seinen Körper überfluteten, sein Orgasmus schließlich entfesselt wurde und seine flüssige Freude über seine ruckartige Erektion spritzte.

Susan drückte ihren saugenden Mund auf Seans pochende Drüse und wartete auf seine dicken Spermastrahlen.

Er spuckte ihr mit der Wucht eines Feuerwehrschlauchs in den Mund.

Susans Wangen blähten sich auf, als Seans Sperma in sie strömte.

Der, den er nicht schlucken konnte, tröpfelte an seinen Lippen vorbei und lief Seans immer noch ausbrechendes Glied hinunter.

Sie lehnte sich auf ihre Unterschenkel zurück und beobachtete, wie Sean zurückwich und in doppelten Orgasmen nach Luft schnappte.

Ihre Vagina geriet in tiefe orgastische Krämpfe, ihre Hände ballten sich zu Fäusten und ihre Zehen kräuselten sich.

Brillante Blitze orgastischer Lichter überfluteten seinen Geist und tanzten über seinen Augen, sein Mund öffnete sich und es gab keinen Ton, seine Augen öffneten sich und er sah nichts.

Plötzlich löste sich der orgastische Griff um seinen Körper und Seans ekstatisches Stöhnen hallte durch das Theater.

„AHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH ..“

Sean schrie auf, als orgastische Wellen über seinen sich windenden Körper krachten.

Es war ein langes, kehliges Stöhnen, als ihre zweite erzwungene Ejakulation und ihr vaginaler Orgasmus die Luft aus ihren Lungen zwangen.

Der dicke Spermafluss brach aus wie ein Vulkan, der seine weiße Essenz hoch in die Luft spuckte.

„IEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE ..“

Seans erschöpfter und ausgelaugter Körper hörte auf und der Sybian hörte langsam auf zu summen, immer noch tief in seinem Körper verwurzelt.

Sean erholte sich und gurrte und gurrte, als tiefe Nachbeben über seinen ganzen Körper liefen.

Als sein Verstand klar wurde, stöhnte er leise, wissend, dass sein „schnurrender“ Sybian Lover immer noch tief in ihm verwurzelt war.

„Ohhhhhhhh..“

Sara ging zu Sean und sagte:

„Ich hebe dich von Sybian ab.“

Sean nickte.

Er deutete auf den Kontrollraum und Sean spürte, wie er nach oben gehoben wurde.

Sie zuckte zusammen, als ihre enge Vaginalöffnung über den Kopf des großen Phallus der Sybian glitt.

Es gab ein lautes Schluchzen, als ihre widerstrebenden inneren Lippen ihren phallischen Kopf klärten.

Ströme von Ejakulat und Vaginalsäften strömten aus dem klaffenden Eingang, als ihre Vagina zu ihrer normalen Größe zurückkehrte.

Sean stöhnte enttäuscht auf, als die wunderbare Fülle seinen Körper verließ.

„Ohhhhhhhhhhhhhhh..“

Susan stand auf und lächelte,

„Nun, wie war es für einen Test?“

Seans Gesicht glühte und strahlte in seinem post-orgasmischen Leuchten.

Der Kontrollraum steckte den Sybian wieder auf seine Karte und ließ ihn auf der Bühne fallen.

Gleichzeitig wurde Sean auf die Beine gestellt und Sara stützte ihn auf seinen wackeligen Beinen, während Susan die Gurtschlaufen entfernte.

Sara sagte ihnen, dass eine Performance Suite für sie reserviert sei.

Sara sah Susan an und sagte:

„Ich denke, Sean braucht eine warme, entspannende Dusche.“

Susan flüsterte zurück:

„Es wird schnell gehen“.

Sara ging mit den beiden nackten Hermaphroditen zu ihrer Suite und eilte dann zurück in den Kontrollraum.

1.14 Susan, Sean, Zwei Hermaphroditen:

Susan nahm Seans Hand und führte ihn in die Suite.

Sie waren jetzt allein und achteten nicht auf ihr Publikum, das sich hinter den Spiegeln versteckte.

Es war der Moment, auf den sie beide gewartet hatten.

Susan sagte fast flüsternd:

„Ich bin dabei, dich zu küssen.“

Sie ging zu ihm hinüber, ihre Lippen berührten sich und Sean spürte, wie seine Zunge über seine leicht geöffneten Lippen glitt.

Er schloss die Augen und Susan ließ ihre Zunge in seinen Mund gleiten.

Sie seufzten beide, als sich ihre Zungen trafen und sie küssten sich tief und leidenschaftlich.

Als sie sich küssten, trafen ihre Brüste aufeinander und ihre erigierten Brustwarzen drückten sich köstlich aneinander.

Ihre Penisse bewegten und hoben sich nebeneinander und pochten zwischen ihren Bauchmuskeln.

Ihr Kuss wurde leidenschaftlicher und ihre pochenden Erektionen drückten und pressten sich gegeneinander, während sie sich gegenseitig in den Mund stöhnten.

„Mmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmm ..“

Susan unterbrach den Kuss und flüsterte:

„Lass uns duschen gehen und die Körper des anderen erkunden. Ich kümmere mich zuerst um deine Bedürfnisse und dann kannst du dich um meine Bedürfnisse kümmern.“

1.15 Susan, Sean, Ölmassage:

Sie duschten schnell und Susan nahm eine Flasche Massageöl aus dem Schrank und nahm Seans Hand, führte ihn aus dem Badezimmer und zur Bettkante.

Er setzte ihn darauf und legte sich dann mit den Füßen flach auf den Boden.

Sein schlaffer Penis schwankte zwischen ihren leicht gespreizten Schenkeln.

Susan stellte die Flasche auf den Boden und kniete sich zwischen Seans gespreizte Schenkel.

Sie starrte aufgeregt auf Seans Geschlecht und legte ihre Hände mit einer leichten Massage auf seine Oberschenkel.

Sean seufzte und spreizte seine Schenkel.

Susan lächelte, als ihre sexuellen Schätze zu ihrem Blick kamen und beobachtete wie hypnotisiert, wie sich Seans Penis langsam bewegte und zu einer vollen Erektion heranwuchs.

Er nahm die Ölflasche und stand auf, beugte sich über Seans Körper und fing an, den Inhalt über Seans Körper zu gießen.

Es begann von Seans linker Brust, bis zu seiner rechten Brust, bis zu seinem Bauch und rechten Oberschenkel, dann bis zu seinem linken Oberschenkel.

Er endete mit einer großzügigen Portion für sein jetzt vollständig erigiertes Glied.

Sean schnappte nach Luft, als sich das warme, duftende Öl in Kontakt mit seinem Körper ausbreitete.

Susans Hände begannen, das Öl um ihre festen Brüste und erigierten Brustwarzen zu verteilen, was Sean vor Freude stöhnen ließ.

Susan senkte ihren Kopf und saugte die harte Kugel aus Seans rechter Brust.

„Ohhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh ..“

Seans Körper kräuselte sich vor Vergnügen und seine Erektion und seine Lippen pochten und zogen sich zusammen.

Susan ging hinunter, verteilte und knetete das warme Öl über Seans unterer Brust und Bauch.

Er bearbeitete beide Hände auf beiden Seiten seines Körpers und umging bewusst Seans angespannte Härte.

Seine Hände trafen sich auf ihren geschwollenen Lippen und seine schlüpfrigen Hände kneten die geschwollenen Falten.

„Ohhhhhh .. Susannnnn ..“

Als Sean ihre Hüften hob, glitt Susan mit ihren Daumen entlang der offenen Falte und spielte entzückend mit der Öffnung ihrer inneren Lippen.

Wieder schnappte Sean laut nach Luft und ihre Hüften zuckten, als ihre Vaginalöffnung gestreichelt und gehänselt wurde.

Susan hob ihre Hände zu seiner wütenden Erektion.

Er fuhr mit seiner Handfläche nach oben und entlang der empfindlichen Unterseite seines Gliedes, seine schlüpfrigen Hände verteilten das heiße Öl über seiner dicken Erektion.

Der ekstatische Kontakt veranlasste Seans Hüften, sich nach oben zu beugen und sein Vorsaft sabberte aus der erregten Drüse.

Er schloss beide Hände um Seans Glied und mit hörbaren Schluckgeräuschen verteilte er das Öl rund um Seans stoßende Erektion.

Ahh.. Ahh.. Ahh.. “

Sean ritt hoch auf seiner Orgasmuswelle.

Sein ganzer Körper schrie nach Erlösung.

Er fühlte sich, als würde seine Erektion gleich explodieren und seine Vaginalmuskeln spannten sich an und zitterten.

Susan bewegte ihre rechte Hand zu Seans Lippen und drehte drei Finger in ihrem mehr als bereiten Vaginaleingang.

Seine Finger drehten und drehten sich, als sie nach innen stießen, in Seans eng anliegende, warme Scheide.

Sean stieß ein orgastisches Stöhnen aus und stieß sein sprudelndes Geschlecht in Susans mit Öl geleckte Hände und Finger.

„AHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH ..“

Susan spürte, wie Seans Ejakulation an der Basis seiner Erektion begann, und drückte sie schnell mit ihrer linken Hand nach oben, sodass sie vertikal war.

Die ersten drei Sekunden von Seans dickem Samenstrahl explodierten hoch in der Luft.

Das Sperma regnete zurück, spritzte und tränkte ihren Bauch, ihre Brüste und Susans Hand.

Susan lächelte, als sie sah, wie sich der lange, dicke Strahl in die Luft erbrach.

Susan wusste, dass sie noch ein oder zwei Ströme aus Seans orgastischem Körper ziehen konnte.

Er führte einen vierten Finger in Seans zuckende Vagina ein und legte seine linke Hand um seine pochende Erektion.

Seans Erektion versank mit einem orgasmischen Gefühl der Dringlichkeit in Susans glatter Hand.

Wieder schrie Sean vor Freude auf, als ein zweiter, längerer Strom durch seine dicke, biegsame Drüse floss und wie ein Feuerwehrschlauch in die Luft schoss.

Ihre vaginalen Muskeln spannten sich um ihre Finger und drehten sich, als ihre Weiblichkeit explodierte.

„IEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE ..“

Seans Verstand und Sinnessystem wurden von seinen orgastischen Empfindungen gesättigt und er fiel keuchend und keuchend zurück auf das Bett.

Susan zog ihre Finger mit einem lauten Schluckgeräusch aus Seans zusammengepresster Vagina und tastete nach seiner immer noch zitternden Drüse, zog mehr Spritzer und sabberte in ihre Hand, als sie weicher wurde und in den warmen Pfützen seines Spermas lag.

Susan lächelte und flüsterte:

„Du liegst da, ich bin gleich wieder da.“

Susan kam mit einer Schüssel warmer, nasser Kleidung und einem Handtuch aus dem Badezimmer zurück.

Er wusch sich glücklich und wischte die Samenpfützen von seinem Körper.

Ihre Hände manipulierten seinen schlaffen Penis in dem weichen, warmen Waschlappen und er bewegte sich schnell.

Bald hatten seine Hände seine wachsende Männlichkeit vor seinen Augen pulsieren lassen.

Er beendete die Reinigung von Sean und brachte alles zurück ins Badezimmer.

1.16 Susan, Sean, Die Paarung:

Susan kniete wieder einmal vor Seans gespreizten Schenkeln.

Er sah Sean an und sagte leise:

„Sean, leg deine Füße aufs Bett.“

Sean stellte seine Füße auf das Bett und spreizte seine Schenkel so weit er konnte.

Seans gesamtes Geschlecht öffnete sich und Susan keuchte bei dem wunderbaren Anblick.

Beide Erektionen pochten und beide strömten ihren Vorsaft aus.

Susan näherte sich der Spitze von Seans Oberschenkeln und begann, mit ihren Händen Seans inneren Oberschenkel auf und ab zu massieren.

Er neckte Sean, indem er sich Seans Lippen und Erektion näherte, aber nicht berührte.

Sean schloss die Augen und genoss die wunderbaren Empfindungen.

Sie stöhnte leise und bewegte ihre Hüften in dem Versuch, Susans forschende Hände dazu zu bringen, ihr geschwollenes Geschlecht zu massieren.

Susan bewegte sich zwischen ihren gespreizten Schenkeln nach vorne und beugte sich über Seans Körper.

Ihre Erektionen und Nippel rieben köstlich aneinander.

Susan brachte ihren Mund zu Sean und ihre Lippen trafen sich.

Beide ihrer eifrigen Zungen gesucht und leidenschaftlich geküsst.

Susans Hände begannen Seans feste Brüste zu kneten und streichelten ihre erigierten Brustwarzen.

Sean stöhnte in Susans Mund.

„mmmmmmmmmmmmmmmmmmmm ..“

Susan hob ihren Kopf und fing an, Seans Gesäß und Hals und seine Schultern hinunter leichte stillende Küsse zu pflanzen.

Ihre liebevollen Lippen wanderten weiter nach unten zu Seans rechter Brust.

Sean stöhnte, als sie sich seiner erigierten Brustwarze näherten.

Plötzlich wirbelte Susan ihre warme, nasse Zunge um ihre wunde Brustwarze und Sean drückte ihre Brüste nach oben in Susans saugenden Mund.

„Ohhhhh.. Susan fühlt sich so gut an..“

Susan wechselte ihren Angriff auf Seans Brüste und Brustwarzen.

Während sein Mund, seine Lippen und seine Zunge an einer Brustwarze saugten und streichelten, massierten und kneteten seine Hände die andere.

Sean stöhnte und schnappte nach Luft, als seine Erregung zunahm.

Er drückte seine Hüften zusammen, wodurch seine triefende Erektion abrutschte und gegen Susans pochendes Glied stieß.

Susan rieb ihre Hände nach unten und legte sie auf Seans inneren Oberschenkel, nahe an seine geschwollenen Lippen, ohne sie zu berühren.

Sein Mund verließ Seans Brüste und er begann ihren Bauch zu erforschen.

Seans Erektion glitt Susans Wange hinab und hinterließ eine Spur glatten Vorsafts, als sich der milchige Mund der Basis von Seans Erektion näherte.

Sean griff nach Susans Kopf und stöhnte erwartungsvoll auf.

Susan begann eine Reihe nasser, saugender Küsse auf der Unterseite von Seans riesiger und wütender Erektion.

Es pochte und zuckte, als sich sein milchiger Mund nach oben zu dem dicken, empfindlichen Kopf bewegte.

Sie zuckte zusammen und schnappte nach Luft, ihre zupackenden Hände versuchten, Susans Mund zu beschleunigen, damit er schneller ging, aber Susan ging absichtlich langsam.

Susan erreichte schließlich den Ring um die Unterseite der dicken Drüse und wirbelte mit ihrer nassen Zunge herum, drückte dann ihre Zunge flach und wickelte sie um das überempfindliche Fleisch.

Sean krümmte sich vor Ekstase, seine Erektion schwankte und zuckte, sein Vorsaft schoss heraus und Susan saugte eifrig den köstlichen Nektar.

„Ohhh .. Gott ..“

Susan streckte die Hand aus und umfasste beide Seiten von Seans Lippen und begann, die weichen, geschwollenen äußeren Lippen zu massieren und zu kneten.

Ihre Finger wurden bald glitschig von ihren Vaginalsäften und eine entzückende Erkundungsreise auf und ab ihrer aufgeblähten Schamlippen begann.

Sean leistete Widerstand und kämpfte als Reaktion auf den Doppelangriff.

Seine rasende Erektion sah aus, als würde er gleich explodieren und seine Lippen und seine Vagina zuckten und zogen sich zusammen.

Plötzlich begannen Susans Finger, das fesselnde Portal ihres Vaginaleingangs zu streicheln.

Susan schob drei Finger ihrer linken Hand in Seans bereiten Vaginaleingang.

Seine Finger verdrehten und verdrehten sich, als er tief in Seans eng warme Scheide stieß.

Erfahrene Finger fanden schnell seinen aufgeregten „G“-Punkt und Seans Hüften hoben sich, als das ultraempfindliche Gewebe explodierte.

Die streichelnden Fingerspitzen streichelten Seans „süßen“ Punkt mit zunehmendem Druck und er zuckte zusammen und quietschte, als sich seine Vaginalmuskeln um die aufgerollten Finger spannten und versuchten, sie tiefer in ihren Vaginalspasmus zu ziehen.

Susans linke Hand griff nach Seans Hüfte und hielt ihn fest, als ihr Mund und ihre Finger ihn in einen sexuellen Wahnsinn versetzten.

Susan hob ihren Mund von Seans Erektion und kniete sich vor sein sabberndes Geschlecht.

Sie stöhnte, als ihr Körper von ihrem Orgasmusrand gerissen wurde.

Susans Mund war dabei, ihre Finger zu ersetzen, und sie streckte die Hand aus und drückte ihre Hände um Seans geschwollene Lippen.

Ihre Finger spreizten langsam ihre geschwollenen Lippen und erlaubten ihrer Suchzunge vollen Zugang zu dem geheimen Schatz, den ihre Finger gerade zurückgelassen hatten.

Seine Hüften und Oberschenkel spreizten sich weiter auseinander, als seine Lippen an den Rändern von Seans inneren Lippen saugten und seine sengende Zunge sich nach außen streckte und in den engen Eingang glitt.

Ein tiefes Stöhnen entkam Seans Mund, als seine Zunge in ihre entzündete Vagina glitt.

Das Stöhnen wurde lauter, als Susans Zunge in einem immer schneller werdenden Rhythmus ein- und ausfuhr.

Manchmal zog er sich zurück und neckte die sich zusammenziehenden inneren Lippen.

Seans Hände kratzten verzweifelt Susans Kopf und drückten ihren liebevollen Mund fest gegen die zitternde Öffnung ihrer Weiblichkeit.

„Susannennnnnnnnn ..“

Wieder einmal löste sich Susan von Seans gequältem Körper.

Er stand auf und krabbelte vorwärts, legte seine geschwollene Erektion der Länge nach an Seans geschwollenen, ausgestellten Falten.

Sean begann sofort mit einer verzweifelten Sägemehlbewegung mit seinen Hüften.

Es gurgelte, als die Dicke in die nasse, rosafarbene Falte glitt und die Falten weiter auseinander drückte.

Susan beugte sich über Sean und sah seine orgastischen Glasaugen, die um Penetration bettelten.

Susan bewegte den flexiblen Kopf ihrer Erektion so, dass er zwischen Seans offenen Falten ruhte, streichelte sie auf und ab, auf und ab, in einer wahnsinnigen Neckerei, die ihn dazu brachte, ihr entzündetes Geschlecht verzweifelt nach außen zu drücken und zu versuchen, seinen gequälten Eingang mit seinem Kopf zu verbinden

von Susans Erektion.

Sean war in einer sexuellen Raserei und er griff nach unten und packte Susans straffe Härte und führte sie so, dass sie ihre aufgeweiteten Lippen auf und ab glitt, bis sie sich zwischen die engen Flügel ihrer inneren Lippen schmiegte.

Sean sah seinen Geliebten mit flehenden Augen an,

„Bitte … Susan … Bitte.“

Susan lächelte und kuschelte sich weiter zwischen Seans innere Lippen.

Ihre Lenden waren von ekstatischen Empfindungen gewellt, als ihr Kopf gegen den Eingang ihrer entzündeten Vagina stieß und dann langsam nach innen glitt.

Ihr federnder Eingang spannte sich eifrig an, um sich der wunderbaren Dicke anzupassen, und ein scharfes Zischen der Freude entwich ihrem Mund, als die dicke Drüse nach innen „stocherte“ und ihr vaginaler Eingang die glatte Krone ihres Liebhabers küsste und streichelte.

Susan schob den ersten Zentimeter seiner Männlichkeit in ihre sprudelnde Vagina, die sich eifrig ausstreckte, um sich der pochenden Dicke anzupassen.

Susan schob sich weiter nach innen und wurde mit einem tieferen Stöhnen belohnt.

Sean fühlte die unglaublichste Dehnung ihrer Vagina und ein wunderbares Gefühl der Fülle.

Vier Zoll harte, dicke Freude drängten heraus und bahnten sich ihren Weg durch seine feurige Passage.

Er zuckte zusammen, als die dicke Erektion weiter in ihn glitt, Zentimeter für Zentimeter.

Sein fassungsloser Verstand geriet ins Stocken, als Susans 20 Zentimeter raue Freude in die Tiefen ihres sexuellen Wesens eindrang.

„Ahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh..“

Sean drückte ihre Hüften in rasenden Kreisen, als sich ihre Vaginalhülle mit einer ekstatischen Melkbewegung um Susans sich biegende Erektion festigte.

Susan schnappte nach Luft über den unglaublichen Einfluss, den Seans jungfräulicher vaginaler Durchgang auf seine Männlichkeit hatte.

„Oh.. Sean du bist so wunderbar eng..“

Susan wartete einen Moment und fing an, ihre Erektion zu beugen und lächelte, als sie Seans Gesicht vor Freude aufleuchten sah.

Langsam zog er sich halb zurück und schob sich dann wieder hinein.

Wieder bewegte er sich vorwärts, immer und immer wieder, legte ein langsames und provokatives Tempo für seine Stöße fest.

Seans erregte Erektion zuckte und ruckte über ihren Bauch, als Wellen intensiver Lust aus ihrer sprudelnden Vagina ausbrachen.

Seine Prä-Samen-Flüssigkeiten sprudelten und sabberten aus seinem geschwollenen Kopf und sammelten sich auf seinem Unterleib.

Susans Körper wurde automatisch und sie begann, Seans engen vaginalen Durchgang tief zu streicheln.

Sean passte seine Stöße an und der Raum hallte bald von ihrem lustvollen und entzückten Stöhnen wider.

Ein ärgerliches elektrisches Kribbeln, das tief in Seans Vagina begann, begann zu wachsen und unerbittlich an ihren zitternden Falten vorbei zu sickern, in seine pochende Erektion und seine kugelähnlichen Brustwarzen.

Ihre flatternden Hüften passten zu Susans starken Einwärtsstößen.

„Ahh.. Ahh.. Ahh..“

Seans ganzer Körper löste sich von seiner Umgebung.

Nichts war ihm wichtig außer den orgastischen Wellen, die von ihrer Weiblichkeit ausgingen.

Seine ruckartige Erektion sabberte weiter und spritzte seinen Vorsaft und ließ seinen Bauch im Licht glühen.

Susan konnte die saugenden, nassen Geräusche seiner stoßenden Erektion hören, als sie sich in den Tiefen von Seans Weiblichkeit langweilte.

Plötzlich spürte Susan das drängende Zusammenziehen von Seans melkenden Vaginalwänden und wusste, dass Sean an seinem Punkt des Orgasmus war.

Er stürmte abrupt nach innen und vergrub seinen Körper tief in Sean.

Ihre Hüften krümmten sich wie verrückt nach oben, als ihr erster vaginaler Orgasmus durch ihren Körper explodierte.

„AHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH ..“

Susan zog seine Erektion zurück, bis nur die Spitze seines Kopfes in Seans schaumiger Öffnung landete, dann wieder und wieder nach innen gedrückt.

Er begann mit langen, harten Stößen in dem dampfenden Durchgang, der jetzt nass und rutschig von Seans dicken Vaginalsäften war, zog seinen geschwollenen Kopf zurück, bis nur noch die Drüse in der rutschigen Öffnung blieb, und stieß dann mit seinen Hüften nach vorne.

Sean streckte die Hand aus und packte Susans Hüften und zog sie tief nach innen und hob ihre Hüften hart an, tief in Susans Männlichkeit aufgespießt.

Susan konnte fühlen, wie seine wilde Erektion hüpfte und pochte.

Die empfindliche Drüse zog sich mit einem Gefühl der Dringlichkeit zusammen, als sich Seans Vaginalmuskeln zusammenzogen und sein entzündetes Glied melkten.

Sein ganzer Körper wartete, als sein dicker Strahl Sperma in die Basis seiner Erektion eindrang und sich durch sein straffes Glied nach oben hob.

Er scheint innezuhalten und mit der empfindlichsten der männlichen Drüsen zu spielen, der Krone seines Penis.

Es wurde dicker und pochte, als flüssige Freude mit seinem Kopf spielte und dann aus dem weit geöffneten Riss explodierte.

Sean konnte fühlen, wie Susans dickflüssige Essenz in ihm ausströmte und ihre krampfartige Vaginalscheide ekstatisch anschwellen ließ.

Ihre Beine traten in einem breiten „V“ aus und drehten sich hektisch in der Luft über dem Bett.

Susans massive Erektion sprudelte und spritzte weiter sein Ejakulat, füllte ihre Vaginalhülle und schäumte am fesselnden Eingang vorbei, durchnässte seine Schenkel und sabberte auf das Bett.

Seans Augen weiteten sich, als eine andere Reihe von Empfindungen seine Lenden erfassten.

Seine flüssige Freude hob seine angespannte Erektion und schleuderte ihn in die Luft, spritzte über seinen Oberkörper zurück und bildete große Pfützen seines dicken Spermas.

„AHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH ..“

Sean schwebte auf einer Wolke der Ekstase.

Ein zweiter dicker Strom pulsierte durch seine wütende Männlichkeit.

Wieder wirbelte flüssige Freude um die aufgeregte Drüse und erbrach sich aus dem keuchenden Kopf.

Ihr zweiter vaginaler Orgasmus verschmolz mit ihren Ejakulationen und Sean schrie vor Freude auf.

„IEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE ..“

Beide Körper gerieten in Reizüberflutung.

Susan brach auf Sean zusammen.

Als sie sich erholten, befanden sie sich beide immer noch in den Wehen ihrer orgastischen Nachbeben.

Seans weicher werdender Penis spritzte weiter mit den Überresten seiner Ejakulationen und ihre Körper rutschten und drückten gegeneinander.

In etwa einer Minute zog Susan langsam sein erweichendes Glied aus Seans widerwilliger Vagina.

Es gab ein nasses Knacken und ein schluchzendes Geräusch, als er an seinen gestreckten inneren Lippen vorbeiglitt.

Sean stöhnte, als das dicke, wundervolle Gefühl ihre Weiblichkeit verließ.

„Ohhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh ..“

Sie hielten einander fest, als sie von ihren orgasmischen Höhepunkten abstiegen.

Sara flüsterte,

„Lass uns schnell duschen und dann verlierst du deine männliche hermaphroditische Jungfräulichkeit in meiner mehr als bereiten Vagina.“

Hinzufügt von:
Datum: April 19, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.