Vergewaltigungsköder teil 2

0 Aufrufe
0%

M&M

Rapsköder 2

Kapitel Zwei

Betrogen vom Gouverneur, dem offiziellen Maskottchen der Esel der Demokratischen Partei und Grunt The Dwarf

WARNUNG:

Die folgende Geschichte enthält Material für Erwachsene, und diejenigen unter 21 Jahren oder diejenigen, die von drastischen Kämpfen, Fesseln, nicht einvernehmlichem Sex, Vergewaltigung und wunderbar extremer Promiskuität beleidigt sind, sollten nicht weiter lesen.

Alle anderen, macht bitte weiter und genießt die Not unserer Heldinnen, die unglaublich üppig, hinreißend und leicht bekleidet aussehen, während sie sich bemühen, die Gesellschaft vor dem Schmutzigen, Ekelhaften und Perversen zu schützen, und allzu oft geschlagen und total ausgeschweift werden

Verfolgung ihrer edlen Ziele.

1. Der Körper kommt an:

Um 13:30 Uhr verließ das goldene Jaguar-Cabriolet den noblen Parkplatz des Privatclubs und fuhr zur Ranch des Gouverneurs von Kalifornien.

Auf dem Fahrersitz saß der wunderbar gestaffelte, erstaunlich kurvige, köstlich reife Körper der Superheldin The Blonde Avenger.

Mona Feinberg, die zivile Persönlichkeit von The Blonde Avenger, die Besitzerin dieses statuenhaften Wunders weiblicher Kurven, wollte diesen fabelhaften Körper dem geilen Gouverneur mit dem großen Schwanz schenken.

Sie verstand vollkommen, dass der Gouverneur, der landesweit als Pate der Demokratischen Partei und wahrscheinlicher nächster Präsident der Vereinigten Staaten anerkannt war, seine wahnsinnig hervorragende Ausrüstung missbrauchen würde, um ihren Ehemann auf jede erdenkliche Weise zu betrügen.

Als Gegenleistung dafür, dass sie heute Nachmittag zugestimmt hatte, ihren ahnungslosen, hochrangigen republikanischen Ehemann zu betrügen und ihn dem lüsternen und begehrten Gouverneur zu übergeben, hatte sie das Privileg, ihn zu ihrer langen und persönlich sehr befriedigenden Liste hinzuzufügen

verschiedene Berühmtheiten hatte sie sich ficken lassen.

Es war eine Wahl, die sie auf sehr überzeugende Bitte ihres ehemaligen Liebhabers und sehr engen persönlichen Freundes, des Bürgermeisters von San Diego, hingenommen hatte.

Es war eine Entscheidung, die ihr durch die Tatsache erleichtert wurde, dass ihr Ehemann, Saul Feinberg, niemals von dieser bösen und mutwilligen Indiskretion erfahren würde, die sie begehen würde.

Als der schnittige Sportwagen durch die 75-Grad-Sonnenluft raste, empfand sein Fahrer wenig Reue, weil er ihren Ehemann betrogen hatte, und stattdessen war sie sehr besorgt und aufgeregt, ihre Berühmtheitseroberung zu vollenden, und ging freiwillig

die heißen körperlichen Anforderungen ertragen, die der Gouverneur ihr auferlegen würde, und all die groben, schmutzigen, schmutzigen sexuellen Handlungen ausführen, die die feministische Geschäftsführerin des Staates von ihr für ihn wollte.

Etwa zur gleichen Zeit, als The Blonde Avenger den Privatclub ihres Mannes für die Ultrareichen verließ, traf der Bürgermeister von San Diego, Mike O’Brien, auf der Ranch des Gouverneurs ein.

Als der Gouverneur seinen langjährigen Freund und engsten politischen Vertrauten in sein Büro kommen sah, stand der große Mann auf, küsste ihn und sagte: „Schön, Sie zu sehen, Mike, und lassen Sie mich Ihnen für Ihre Hilfe danken

sicherzustellen, dass der Jüngste Tag, auf den ich mich so lange gefreut habe, tatsächlich heute stattfindet.

?

Der Gouverneur lächelte fast wahnsinnig und sagte mit tief empfundenem Gift: „Dank Ihnen bekommt dieser sich einmischende republikanische SOB, Saul Feinberg, gleich den verdammtesten Cuckold, den wir je hatten.“

„Ich werde mein volles Maß an Rache an diesem arroganten und pompösen Bastard nehmen, indem ich seine schöne Trophäenfrau durch einen Nachmittag schmutziger, verdammter Ausschweifungen führe, während derer ich sie dazu bringen werde, sich selbst zu erniedrigen und sich zu einer zu degradieren

reines Ficken, dreckige Schlampe für mich.?

„Nun, mein Freund, ich weiß, dass wir aus dem wichtigen Grund hier sind, dass Sie mir alles über Ihren Plan erzählen, diese verdammten Vergewaltiger aus San Diego zu fangen.“

Aber verstehen Sie bitte, dass das erste, was ich tun muss, darin besteht, mich in Monas Mund zu zertrümmern, als erster Schritt zu meinem Ziel, das Arschloch ihres Mannes vollständig zu betrügen.

„Nachdem meine Ejakulationen im Muschibauch sind, werde ich mich sehr freuen, mich auf Ihren Vergewaltigungsaktionsplan zu konzentrieren und zu hören, wie The Blonde Avenger bearbeitet, aufgebohrt und ekelhaft sein wird.

erniedrigt, da sie uns hilft, diese verdammten Vergewaltiger zu fangen.?

Bürgermeister Mike antwortete verständnisvoll: „Ich verstehe vollkommen, Bill.

Du tust, was du tun musst, und dann gehen wir den Vergewaltigungsplan durch, nachdem The Blonde Avenger einen Bauch voll mit deinem Sperma erstickt hat.

?

Danke, alter Kumpel.

Verdammt Mike, dieser Fick heute wird so verdammt befriedigend, ich weiß nicht, welcher mir mehr Spaß machen wird.

Meinen Schwanz in all die Löcher deiner erstaunlich gestapelten Ex-Freundin zu schieben, um das gute Ficken zu bekommen, das ihr wunderschöner Körper bieten wird;

oder die totale Befriedigung, die ich bekommen werde, wenn ich ihren republikanischen High-Society-Ehemann betrogen habe?

sagte der Gouverneur nachdenklich.

Er schüttelte in lustvollen Gedanken den Kopf und sagte schließlich: „Verdammt, Kumpel, das könnte sich als tote Verbindung herausstellen.“

Aber eines ist sicher, ich werde die wunderschöne republikanische Arschloch-Trophäenfrau wie eine 10-Dollar-Hure behandeln, um den Cuckold wirklich so ungezogen und befriedigend wie die Hölle zu machen.

„Nun, da ich weiß, dass du immer noch etwas mit deiner Ex-Freundin zu tun hast, hoffe ich, dass du es heute Morgen wirklich ernst gemeint hast, als du mir gesagt hast, dass es dir egal ist, wie schlecht ich sie behandelt habe. falsch.“

sagte der Gouverneur in tröstendem Ton.

„Verdammt, mein Freund, behandle sie so grob, wie du willst.

Sie ist dafür gemacht, misshandelt und orgiiert zu werden, und ich habe es immer geliebt zu sehen, wie sie sich wirklich aufregt.

Es ist so anregend wie die Hölle,?

Mike versicherte ihm.

„Und denken Sie daran, Governor, im Gegensatz zu unseren anderen Superhelden, die alle etwas tun müssen, um von ihren schwachen zivilen Persönlichkeiten zu vollwertigen Superhelden zu werden, ist Mona jederzeit eine Superheldin, ob im Anzug oder ohne Anzug.“

„Der Kraftgürtel, den sie trägt, wenn sie versucht, Kriminelle zu fangen und zu besiegen, fügt ihren Fähigkeiten eine weitere Dimension hinzu.

Das steigert ihre Kraft und sie kann schneller laufen und höher springen.?

„Aber ohne den elektrischen Gürtel hat sie immer noch die Kraft von drei oder vier normalen Männern, und ihre Fähigkeit, körperliche Züchtigung zu ertragen und sich innerhalb von 24 Stunden von sogar schweren Verletzungen zu erholen, ist genau die gleiche.

Der Kraftgürtel beeinflusst diesen Aspekt seiner Fähigkeiten überhaupt nicht.

„Dann brauchst du dich bei ihr gar nicht zurückhalten.“

Du kannst sie tatsächlich schikanieren, so viel du willst, und sie wird kein Problem damit haben, alles zu akzeptieren, was du ihr antust.

„Denke auch daran, dass sie zugestimmt hat, dich heute ficken zu lassen, damit sie dich als eine weitere Eroberung durch einen Promi betrachten kann.

Also solltest du sie etwas mehr bezahlen lassen, damit du ihr gibst, was sie von dem Fick will, den sie bekommen wird?

Mike erklärte.

„Du hast Recht, Mike, die dumme Muschi hat sich der Ausbeutung geöffnet, also würde ich es nicht richtig machen, wenn ich sie nicht entkorken und diesen süßen Superhelden brutal behandeln würde, nur zum Spaß.“

erwiderte der Gouverneur und rieb sich erwartungsvoll die Hände.

Die Ranch des Gouverneurs hatte Überwachungskameras im Freien, die die Fernseher in seinem Büro speisten.

Als er mit Mike sprach, sah er, wie ein goldener Jaguar die lange Einfahrt hinauffuhr.

Er winkte dem Bürgermeister zu und sagte: „Hier ist es, Kumpel.

Der Bürgermeister schloss sich ihm an, und sie sahen sich gemeinsam den 100-Zoll-Hauptfernseher an.

Mike sagte: „Schau dir diese Show an, Bill.

Mona weiß besser als jeder andere, den ich je gesehen habe, wie man aus dem Auto steigt.

Am Steuer zog Mona wegen ihres engen Rocks immer den Saum ihres Rocks bis zu ihrem Schritt hoch, um ihre Beine frei zu haben, um das Gas- und Bremspedal zu betätigen.

Es machte das Fahren seines Autos viel einfacher und gab seinen Mitfahrern einen unglaublich sexy Blick auf seinen Unterkörper, insbesondere diejenigen, die Lastwagen und Lieferwagen fuhren.

Viele Fahrer zeigten ihr den Mittelfinger, aber die Finger, die sie erhielt, waren Ausdruck hoffnungsvoller Wertschätzung und purer Lust.

Der exotische Sportwagen hielt an und sie schaltete die Zündung aus.

Sie öffnete die Fahrertür, schwang dann ihr linkes Bein heraus und stellte ihren 5-Zoll-Stiletto-Schuh auf den Bürgersteig, wobei die Bewegung ihre Nylonschenkel und den gesamten Schritt ihres Höschens vollständig freilegte, um unter dem Rock zu sehen.

Der Gouverneur drückte einen Knopf auf dem Bedienfeld, der bewirkte, dass die mittlere Kamera heranzoomte und eine Nahaufnahme des ganzen Körpers der überwachten Person zeigte.

Jetzt konnte das Paar auf dem 100-Zoll-HD-Fernsehbildschirm von Kopf bis Fuß nur einen Zoom des Körpers von The Blonde Avenger sehen.

Der Gouverneur zischte: „Heilige Scheiße, Mike, würden Sie sich diese lila Höschen, Nylons und Strapse ansehen.“

Scheiße, heiße Schlampe wirbt mit allem, was sie hat.

Und, verdammt noch mal, sie hat absolut alles, was eine Frau braucht, um Werbung zu machen.

„Verdammt, du kannst sogar die Umrisse ihrer Schamlippen und ihrer Klitoris durch den Schritt ihres Höschens sehen.

Jesus, das ist ein sexy, super breit gestapelt.?

Sie drehte sich mit dem ganzen Körper zur offenen Autotür, packte das Lenkrad mit der rechten Hand und bereitete sich darauf vor, aus dem niedrigen Sportwagen auszusteigen.

In dieser Position verbindet sich ihr zitterndes Dekolleté mit dem Rest ihres Körpers in einer vollen, appetitlichen Darstellung.

Der Gouverneur sagte: „Motherfucker, sieh dir das alles an, ja.

Sie hat den besten Körper, den ich je gesehen habe.

Und sieh dir dieses verdammte lila Tuch an, in das sie ihn gewickelt hat.

Mann, sie sieht genauso aus wie sie ist, ein Fick, der irgendwo passieren wird.

„Was zum Teufel ist Glück?

Mach Schluss, Kumpel.

Ich werde ihren pompösen Arschloch-Ehemann betrügen, indem ich diesen dampfenden Körper dazu benutze.

Mann, ist das so groß von was?

sagte er völlig erstaunt, sein Schwanz wurde so hart, dass er kurz davor war, die Vorderseite seiner Hose zu spalten?

Sie zog ihren Körper aus der Autotür und der Bildschirm war gefüllt mit kräuselnden, perfekt getönten Dekolletés und Oberschenkelfleisch.

Als sie aus dem Auto stieg, drehte sie sich um und lehnte sich langsam zurück ins Fahrzeug und nahm ihre Handtasche.

Der Anblick ihres spektakulären Hinterns in dem engen Rock, als er sich vorbeugte und dann wieder aufrichtete, ließ den Gouverneur an seiner Zigarre kauen.

„Scheiße, Mike, ich habe in meinem verdammten Leben noch nie so einen Idioten gesehen.

Schau dir diese Huren an?

Arschbacken, Kumpel.

Scheiße, dieser Rock ist so eng, dass es mir im Gehirn wehtut.

Oh, Mama, was zum Teufel wird es sein?

sagte der Beamte mit weit aufgerissenen Augen und rieb seinen Ständer, bereit zum Handeln, völlig vernarbt.

„Verdammt, Mike, so angezogen, wird sie mich dazu inspirieren, sie schlechter zu behandeln, als ich es normalerweise tun würde.“

Eines ist sicher, sie ist gerade ganz oben auf meiner Liste der schmutzigen Mädchen, die ich weiter ficken möchte, gelandet?

sagte er begeistert.

Er legte seinen Arm um die Schultern des Bürgermeisters und sagte: „Verdammt, was für eine Weltklasse-Schlampe sie ist, und was für ein herrlicher Ficknachmittag das wird, mein Freund.“

Als sie beobachteten, wie Mona zur Haustür winkte, wandte sich der Gouverneur an Mike und sagte: „Ich möchte, dass Sie ein paar Polaroid-Fotos von ihr in Aktion machen, und ich möchte, dass Sie viele Videos von ihr machen, wie sie auf meinem Werkzeug spielt.

Diese Tussi ist zu gut, um nur eine Fick-Session mit ihr zu haben. Ich möchte, dass sie in Zukunft viel für ihren Ehemann zur Verfügung steht und viele fotografische Beweise dafür hat, dass sie schmutzige Sexakte mit meinem Schwanz durchführt

, wird es einfacher sein, es online und verfügbar zu halten.

?

„Ich habe die Ausrüstung, die Sie benutzen können, gleich da drüben auf dem Beistelltisch“, fügte er hinzu.

sagte er und deutete.

Mike schaute in die Kameras und sagte: „Sag mir einfach, wann ich die Bilder machen soll, und ich mache es, während du Spaß hast und deinen üblichen Sexjob machst, nämlich einen Ehemann zu betrügen.“

Als die beiden Politiker darüber sprachen, den Körper ihrer Mutter zu benutzen und zu missbrauchen, spürte Margie, die üppig kurvige Tochter von The Blonde Avenger, ein paar Meilen entfernt, wie das große Werkzeug des italienischen Buckels am Boden ihrer gut erregten Muschi explodierte.

Als sie den ersten Schuss Sperma in sich spritzen fühlte, spreizte sie ihre Beine noch weiter und ließ sich von dem ungezogenen Bastard hart und tief nageln, als sein dickes, rauchendes Sperma sich mit den vorherigen zwei Spermaladungen ihres Bruders in ihrem wunderschön gestapelten Körper verband .

Ihre Muschi war jetzt gefüllt und überfüllt mit italienischem Sperma und ihr mit Sperma gefülltes Gehirn wurde so heiß, dass sie sich sehr sexuell betrunken und zu allem bereit fühlte.

Sie war jetzt voll in der Stimmung, diese Italiener ihre Verkaufsprovision auf die harte Tour verdienen zu lassen.

2. Hahnrei Nr. 1?

Ersticke den Großen:

In der Zwischenzeit strich Mona strategisch ein letztes Mal ihren extrem engen Rock über ihr Gesäß, ihren runden Bauch und ihre Oberschenkel, um dafür zu sterben, atmete tief und aufgeregt ein und klopfte an die Vordertür der Ranch.

Als sie sich öffnete, sah sie einen grotesken, buckligen, grinsenden kleinen Zwerg, der nichts trug als einen roten Tiefschutz, der ein prall gefülltes Paket zeigte.

Der Troll hatte wie der Zwerg einen sehr großen Kopf mit einem abstoßenden Gesicht, ähnlich dem einer lachenden Hyäne.

Die Hautfarbe des Gnoms war ein ungesunder Grünton.

Er hatte extrem kurze Beine.

Sein kleiner Oberkörper und seine kurzen Arme waren sehr gut bemuskelt.

Er winkte sie herein und zwang sie an sich vorbei.

Als sie neben ihm herging, konnte sie von der Seite sehen und fühlen, dass seine Nase in ihren 12,7 cm hohen Stöckelschuhen genau auf gleicher Höhe mit ihrer Klitoris war.

Er schloss die Tür hinter ihr, nahm dann eine ihrer Pobacken mit seiner kleinen Hand und benutzte sie, um sie zum Büro des Gouverneurs zu führen.

Als sie ankamen, öffnete er die Tür und schob sie in den riesigen Raum.

Beim Geräusch der Bürotür, die sich öffnete, drehten sich die beiden Demokraten um und sahen den atemberaubenden weiblichen Anblick auf sich zukommen, mit zitterndem Bogen und schwankendem Gesäß.

Als sich die Tür hinter ihr schloss, hörte Mona den Gouverneur pfeifen und dann sagen: „Scheiße, Bürgermeister, ist das eine Trophäenfrau oder was?“

Mike antwortete: „Das ist die schönste Trophäe im ganzen verdammten Land, du glücklicher Motherfucker.“

„Nun, mache ich sie zu meiner Trophäen-Fotze?“

verkündete der Gouverneur, Sabber tropfte aus seinem Mundwinkel.

Er sagte zu dem Zwerg: „Okay, Grunt, danke, dass du sie hergebracht hast.

Kannst du jetzt gehen?

Der grinsende Zwerg, der wie ein Halbidiot lächelte, hob den Rücken ihres Rocks und blähte ihn hart auf, nagelte ihren Fotzenschlitz mit seinem kleinen Daumen in die Mitte und drückte einen Teil des Schritts ihres lila Seidenhöschens in ihre Vagina

der Prozess.

Dann nahm er seinen Daumen von dem seidigen Stoff und ging, die Tür hinter sich schließend.

Der Gouverneur sagte zu ihr: „Don’t mind Grunt, Darling“, der geile kleine Dummkopf kann seine Hände nicht von schönen Frauen lassen.

Der mächtige Politiker sah sie von oben bis unten an und fragte: „Baby, ich hoffe wirklich, dein Mann hat dich in diesem lila Outfit gesehen, das du heute trägst, bevor du hergekommen bist, um gefickt zu werden.“

?Ja er hat,?

Sie flüsterte.

„Nun, jetzt zieh deinen Rock bis zu deiner Taille hoch?“

befahl er.

Er beobachtete, wie die Superheldin mit dem muskulösen Körper den Strapsgürtel, die Rüschenspitzen ihrer Nylons und ihre üppigen Schenkel und ihren Bauch freilegte, die unter dem ultraengen lila Rock lagen.

Seine Augen weiteten sich fast und er rief aus: „Mann, das ist mein Lieblings-Sex-Outfit.“

Würdest du dir das verdammt noch mal ansehen?

Körper in diesem Strapsgürtel und Nylons, Mike.

Verdammt, sie ist ein heißes Stück Arsch.?

Der Gouverneur schnallte sofort seinen Gürtel ab und ließ seine Hose und Boxershorts um seine Knöchel fallen, wobei er seinen gigantischen 12-Zoll-Schwanz zur Schau stellte, dann hielt er die völlig steife und sehr gefährliche Waffe fest in seiner rechten Hand, bereit zum Schuss.

Sie war ein wenig überrascht von diesem unerwarteten Strippen und der Anblick des steifen 12-Zoll-Schwanzes verzauberte sie fast.

Sie starrte direkt auf den titanischen männlichen Speer und leckte sich unbewusst die Lippen, wissend, dass sie bald zwischen sie geschoben werden würde.

Welches lähmende Bedauern sie auch immer hatte, weil sie ihren Ehemann betrogen hatte, sie wurden sofort vom Anblick des unglaublichen und appetitlichen Countdowns des Gouverneurs abgestoßen.

Der große Mann sah sie noch einmal von oben bis unten an und schlug mit einem Grinsen auf den monströsen Schwanz auf die Ecke des Schreibtischs, zeigte auf sie und sagte: „Bring deinen wunderschönen Arsch hierher und lecke meinen Schwanz gut

.?

Da sie das jetzt mehr als alles andere tun wollte, ließ sie sofort ihre Handtasche fallen und ging zur Kante des Schreibtisches, dann, die Hände in die Hüften gestützt, an der Taille nach vorne gebeugt und die Lippen gegen die Oberseite des Pferdes gepresst.

Schwanz, den er ganz oben auf dem Schreibtisch hatte, und fing an, ihn hungrig in voller Länge zu stopfen und zu lecken.

„Lege deine Hände hinter deinen Rücken und schiebe deine Zunge unter meinen Schwanz und lecke auch die Unterseite.“

befahl er.

Sie tat, was ihr gesagt wurde, dann benutzte sie ihre starke Zunge, um den Kopf des schweren Schwanzes hochzuheben, dann schob sie ihn unter die volle Länge des mächtigen Schwanzes.

Dieses freihändige Lecken führte dazu, dass seine Zunge auch den Schreibtisch benetzte, und bald glänzten der riesige Schwanz und die Kante des Schreibtischs von seinem Speichel.

Nach mindestens fünf Minuten dieser schlampigen, intensiven, geräuschvollen Arbeit von Mund und Zunge sagte der Gouverneur: „Heben Sie jetzt Ihren Kopf, nur mit den Zähnen, dann neigen Sie Ihren Kopf zur Seite und führen Sie ihn in Ihren Mund ein.

, dabei immer die Hände hinter dem Rücken halten.

Da sie sich höllisch schlampig fühlte, tat sie dies gehorsam, und bald lag eine Seite ihres Gesichts in einer Pfütze ihres eigenen Sabbers, während sie etwa vier Zoll der Mammutfleischstange des Gouverneurs zwischen ihren Zähnen bearbeitete.

Der wahrscheinliche zukünftige Präsident sah sie an und sagte: „Wie dieses Hackfleisch, nicht wahr, treuloser Motherfucker?“

Sie nickte zustimmend und versuchte, ein gedämpftes Ja um ihren Mund voller steifer Schwänze zu murmeln.

Als sie am Kopf der steifen Wurstsäule saugte, blickten ihre Augen auf den Griff und sie konnte sehen, dass das riesige Sexwerkzeug wie ein Trichter geformt war.

Der Kopf war groß, aber der Schaft wurde beträchtlich größer, als er vom breiten Kopf zu seinem Schamhügel hinaufging.

Es schien ihm, dass die Basis des Stachels mehr als doppelt so breit war wie der Kopf.

Während sie weiter an ihm saugte und sabberte, konnte sie sehen, dass es eine höllische Herausforderung werden würde, die volle Länge der riesigen Waffe in sich aufzunehmen, und dass ihre Öffnungen auf die Probe gestellt würden, wenn der Gouverneur sie dazu zwang sein Zerstörer

Specht, bis zu seiner Basis.

Mit einiger Besorgnis darüber, wie gedehnt ihre Lippen bald sein würden, dachte sie ein wenig besorgt: „Das würde der verdammte Mund voller menschlicher Schwänze sein, den ich je hatte.“

Sie konnte sich nur vorstellen, wie schlampig sie aussehen würde, wenn sein gigantischer Dolch tief in ihre Kehle gepflanzt würde und ihre Lippen lüstern um die superdicke Basis der Fleischstange streckten.

Sie würde aussehen, als würde sie versuchen, einen Schweinebraten zu schlucken.

Der Gouverneur war nun bereit, seine erste Rachemaßnahme gegen ihren Ehemann zu krönen.

Er zog seinen Schwanz aus seinem Mund, packte eine Handvoll blondes Haar, hob seinen Kopf vom Schreibtisch und richtete ihn gerade.

Dann packte er sie am Nacken und führte sie um den Schreibtisch herum, ihre Hosen und Shorts noch um ihre Knöchel, und setzte sie auf ihren Drehstuhl, ihren Rock immer noch um ihre Taille hochgezogen.

Er setzte sich auf die Schreibtischkante, stellte einen Fuß auf jede Armlehne des Stuhls und stützte sich dann auf die Ellbogen.

Er sah sie an und sagte: „Jetzt leck meine Eier wie eine ungezogene Hure und tränke sie richtig gut, dann steck deine Nase und Zunge in meinen Arsch und iss die Hölle aus meinem Schritt und zeig mir, was für eine schmutzige, untreue

, nuttige Frau, die du bist.?

Sie beugte sich vor, ergriff seinen riesigen Hodensack mit ihrer Hand und machte sich an die Arbeit an der Tüte mit Eiern, und bald ließ ihre Fähigkeit, sie zu lecken und zu sabbern, sie vor Speichel triefen.

Dann bewegte sie sich nach unten und rieb seinen Anus mit ihrer Nase, dann schob sie ihre Zunge in seinen Arsch und fing an, sie in und aus der stacheligen Analpassage zu bearbeiten, die Zunge fickte ihn gut und tief.

Dann senkte sie ihre Nase, rieb erneut ihren Anus und stieß ihn dann in den gut geleckten Arsch des Gouverneurs.

Bald fing sie an, abwechselnd ihre Nase und ihre Zunge in seinen Arsch zu stecken, während sie ihn ohne Grund beglückte.

Ihr schlampiger Schritt- und Arschjob zeigte Ergebnisse, und sie hörte den Gouverneur sagen: „Verdammt, Mike, das ist eine schmutzige Schlampe, die wir hier haben.“

Scheiße, ist es so verdammt?

gut.

Friss mich, schöne arschküssende Schlampe.

Verdammt Mike, deine Ex-Freundin gibt ihrem Mann wirklich den fiesen Cuckold, von dem ich gehofft hatte, dass sie es tun würde.?

Nachdem er sie eine Weile mit ihrer Arschanbetung fortfahren ließ, war der Gouverneur bereit, Saul mit dem Schwert zu schlagen.

Er stand auf, zog sie aus dem Drehstuhl, setzte sich selbst darauf, ließ sie zwischen ihre Beine kriechen und steckte ihr seinen Schwanz in den Mund.

Dann richtete er seinen Körper mit geradem Rücken so aus, dass seine Kehle richtig positioniert war, um sein ganzes Fleisch zu schlucken.

Er war ein großer Mann, über 1,67 m groß und hatte sehr lange Arme.

Als sie anfing, sich aufzuwärmen, um sich an seinem riesigen Schwanz zu vergnügen, beugte er sich vor und fuhr mit einer Hand über ihren Arsch, dann unter ihr Bikini-Höschen, bis er ihren Anus fand.

Er steckte einen langen Finger bis zum Knöchel in die blinkende Eingangsöffnung und begann, ihn in einer kreisförmigen Bewegung zu bewegen.

Die Spitze seines riesigen Penis hatte sich gerade ihren Weg durch ihre Mandeln gebahnt, als er einen zweiten Finger in ihren Arsch steckte und wieder hart und gnadenlos mit dem Finger an ihrer Hintertür herumbohrte, während sie sie verfluchte, als wäre sie eine gewöhnliche Hure.

Bald steckte er einen dritten Finger in ihr Arschloch und fing dann an, ihren Analkanal mit allen drei langen Fingern fieberhaft zu vergewaltigen.

„Okay Trottel, Trottel, Zeit, dir mein Werkzeug ganz in den Hals zu schieben“, fügte er hinzu.

sagte er intensiv.

Er legte seine freie Hand hinter seinen Kopf, hob seinen Hintern ein paar Zentimeter vom Sitz des Drehstuhls und begann in dieser hockenden Position, sein Gesicht zu buckeln und den Rest seines Schwanzes allmählich in seinen klaffenden Mund und in seine Kehle zu zwingen.

.

Als er 8 Zoll des riesigen Penis an ihren Lippen vorbei hatte, fing sie an, daran zu würgen.

Der Anführer der Demokraten genoss es, ihr dabei zuzusehen, wie sie würgte, und stieß die dicke Röhre aus hartem Fleisch unerbittlich tiefer und tiefer in ihre Kehle und weitete dabei ihre Lippen.

Der rachsüchtige Politiker lachte wild, als er die üppige Frau seines verhassten Feindes um seinen eindringenden Schwanz würgen und stottern ließ, während sie nach Luft schnappte.

Sie fand sich bald mit ihrer Nase in seinem Schamhaar vergraben und ihre Lippen so gestreckt und ihre Augen so weit aufgerissen, dass sie aussah, als hätte sie einen großen Karpfen verschluckt.

Während der zermürbenden mundlangweiligen Sitzung hatte der Gouverneur Mike aufgegeben, der sich das Polaroid schnappte und ein paar Bilder von Monas Gesicht machte, wobei die letzten paar Zentimeter des Monsterschwanzes des Gouverneurs immer noch aus seinem harpunierten und keuchenden Mund ragten.

.

Die Bürgermeisterin wechselte zur Videokamera, brachte die Linse näher an ihr Gesicht und zeichnete ihre oralen Kämpfe auf, als sie versuchte, den ganzen riesigen Schwanz zu schlucken.

Er wusste, dass die geknebelten Audiogeräusche, die er auf dem Video aufnahm, zusammen mit den Geräuschen der gemeinen und erniedrigenden Anweisungen des Gouverneurs an die kniende Trophäenfrau für zukünftige Zuschauer genauso ermächtigend sein würden wie die Videobilder.

selbst, würden sein.

Der geile Gouverneur, der endlich die volle Penetration erreicht hatte, nahm ihren Kopf zwischen seine beiden plattenartigen Hände und begann einen fiesen, grinsenden Gesichtsfick.

„Saug es, betrügerische Schlampe, trink mein Sperma und betrüge deinen jüdischen, republikanischen Ehemann.“

»

rief er triumphierend.

Bald wusste der Gouverneur, dass er seinen Samen in der Kehle der erstickenden Superheldin explodieren lassen würde.

Er gab ihr ein paar weitere tiefe, bösartige, tiefe Kehlenstöße, als er Mike sagte: „Bring diese Videokamera hierher und schieße diese Nahaufnahme meines seitlichen Höhepunkts.“

Der große Mann pflanzte seinen Arsch auf den Drehstuhl und drückte dann seinen Körper zurück, bis sein Schwanz vollständig aus seinem Mund war.

„Mach deine Zähne weit auf und strecke deine Zunge raus, Arschloch.

Wenn ich jetzt meine Ladung abspritze, will ich nicht, dass du sie schluckst, bis ich es dir auch sage.

Sie öffnete ihren gut gefickten Mund und der Gouverneur zeigte mit der Spitze seines Schwanzes direkt auf den wartenden Behälter, der Schwanzschlitz etwa drei Zoll von ihrem entfernt?

Ziel.

„Jetzt, Herr Bürgermeister, werde ich anfangen, mein Bündel direkt in den Mund Ihres Steuerzahlers zu schießen, und ich möchte, dass Sie alles auf Video bekommen“, fügte er hinzu.

sagte er zu seinem Freund.

Mike war bereit, als die erste Salve dicken Spermas aus dem Kopf des Schwanzes kam und durch den 3-Zoll-Raum direkt in seinen offenen Mund ging und seine Zunge bedeckte.

Weitere Salven kamen und sie traten zielsicher ein und krachten gegen ihre Kehle, als sie nach Luft schnappte.

Dann änderte der teuflische Gouverneur sein Visier und nagelte sie mit zwei großen Schlägen direkt zwischen die Augen, stieß dann seine Hüften nach vorne und führte den Schwanzkopf wieder gegen seine Lippen ein und beendete das Entleeren seiner Eier in den oralen Behälter.

Als die Eier leer waren, holte er den blühenden Schwanzkopf heraus und sagte: „Jetzt lass mich mein Sperma sehen.“

Sie tat es und ihre Zunge schwamm in der Pfütze aus dicker weißer Creme.

„Erschieß diesen Mike, dann erschieß ihn, wie er alles verschlingt“, fügte er hinzu.

befahl der glücklich rachsüchtige Gouverneur.

Mike hat das Kameraobjektiv direkt in seinem mit Sperma gefüllten Mund.

Der Gouverneur sah auf sie herunter und sagte: „Gurle für die Kamera, Schlampe.“

Sie tat es, und dann hörte sie ihn sagen: „Jetzt schluck es, du betrügerische Schlampe in runden Absätzen, und beende das Arschloch deines Mannes.“

Sie schloss ihren Mund und schluckte, wobei sie mit dem oralen Teil des Hahnreis konkurrierte, zum äußerst zufriedenen Lachen des Gouverneurs.

Sie kniete dort, leckte ihre schwammigen Lippen und war froh, dass Saul es nie erfahren musste.

Aber sie war auch sehr glücklich, die Ladung Sperma des großen Mannes geschluckt zu haben, und fügte ihn ihrer langen Liste von Berühmtheitseroberungen hinzu.

Gerade als das Sperma des Gouverneurs in Monas Bauch eindrang, ließen die drei Italiener Margie neben dem Bett knien, mit dem Gesicht nach unten auf der Matratze.

Einer der Brüder trat hinter sie und versenkte seinen Schaft in ihrer geschwollenen Muschi.

Er fickte sie mehrmals, bis sein Schaft vollständig mit dem Sperma der drei Brüder getränkt war, zog ihn dann heraus und drückte die tropfende Eichel gegen seinen Anus.

Während die anderen beiden aufmerksam zusahen, sagte er: „Das ist es, zum Teufel?

Prostituierte, wir machen deine Hintertür weich, damit wir später richtig Spaß damit haben können.?

Abschätzig lachend vertraute er seinen Hüften und stieß 3 Zoll seines Werkzeugs in ihren erschrockenen Arsch.

Der unhöfliche Italiener war sehr glücklich, ihn vor Schmerz und Leidenschaft stöhnen zu hören, als er es mit ein paar weiteren Stichen schaffte, den steifen Schwanz ganz aus seinem plötzlich breiteren hinteren Kanal zu bekommen.

Dann fing er an, sein geschwollenes Organ in sein enges Hintertürloch zu rammen und arbeitete hart daran, es in das klaffende Loch zu strecken, das sie für die zukünftige Verwendung schaffen wollten.

Als der dritte Bruder an der Reihe war, ihren Arsch aufzubohren, hatten sie erfolgreich durchbohrt und die klaffende Analhöhle zurückgelassen, die sie für zukünftige böse Zwecke wollten.

3. KÖNNEN WIR WÄHREND DES SEX BITTE EIN KLEINES GESCHÄFT TUN?

Der Bürgermeister versuchte, alle dazu zu bringen, sich auf den Plan der Vergewaltiger zu konzentrieren, und flehte: „Okay, Gouverneur, jetzt, da Sie Schritt eins des Cuckoldings von Monas Ehemann abgeschlossen haben, müssen wir eine Werbepause einlegen und über meinen Plan sprechen, diese Verdammten zu fangen Vergewaltiger, die

bringen unser Leben durcheinander.

„Okay, du hast Recht, Mike, ich habe versprochen, mich an die Arbeit zu machen, nachdem sie mir einen geblasen hat, aber bevor ich anfange, möchte ich, dass diese Trophäenmuschi mit heißem Arsch direkt neben mir sitzt, damit ich sie spüren kann, während sie spielt

mit mir,?

informierte ihn der erleuchtete Gouverneur.

Mike wartete darauf, dass der Gouverneur Mona aufforderte, aufzustehen und ihr durchnässtes lila Höschen auszuziehen.

Er nahm sie und sagte: „Du bist nur hier, um zuzuhören und gefickt zu werden, Schatz, also werde ich dir dieses Höschen in den Mund stopfen, und wenn du etwas sagen musst, kannst du es zurückziehen, antworten Unsere Frage,

dann stopfe sie gleich zurück, verstehst du, Baby?

?

Sie nickte gehorsam, ja.

Dann stopfte er das lila Höschen grob in ihren Mund, und dann setzten sie sich Seite an Seite gegenüber von Mikes kleinem Konferenztisch.

Der Gouverneur, die Hose immer noch bis zu den Knöcheln heruntergelassen, legte seine Hände auf die Knie und zwang ihn, eine Hand um den Schaft seines Schwanzes zu legen und mit der anderen Hand seinen enormen Hodensack zu halten und zu streicheln.

Ihr Rock war immer noch um ihre Taille hochgezogen und ihre nasse Vagina war nackt gegen den Ledersitz des Stuhls gedrückt.

Der Gouverneur legte einen langen Arm um ihren Rücken und füllte seine Hand mit einer ihrer perfekten großen Titten, während er seine andere Hand zwischen ihre Beine legte, wo er leicht ihren Kitzler streicheln und ihre Muschi mit einem Finger ficken konnte.

„Okay Mike, wir sind bereit, also sagen Sie uns, was wir tun werden, um diese Vergewaltigungsepidemie zu heilen?“

fragte der Gouverneur und hob Mona hoch, um eine Hand unter ihren Hintern zu schieben, drei Finger in die Luft erhoben.

Sie ließ ihren Arsch los, nahm die langen Finger in ihre Muschi auf und bereitete sich dann darauf vor, den Vergewaltigungsplan des Bürgermeisters zu hören, während sie sich auf den drei durchdringenden Fingern wand.

Gleichzeitig mit den drei Fingern des Gouverneurs, die in die Muschi seiner Mutter glitten, legte sich der erste Italiener auf das Hotelbett auf seinen Rücken und Margie, ihr enges gelbes Kleid jetzt ganz um seine Taille gerafft, rittlings auf ihm in Cowgirl-Manier und senkte sich weiter.

Ihre Muschi ist glitschig mit Sperma, bis alle neun Zoll des Schwanzes der Italienerin vollständig in ihren nassen und durchnässten Fotzenkanal eingebettet sind.

Der ungezogene Fettball begann dann unter ihr zu schlagen und seinen Schwanz in ihre Muschi zu rammen, während ihre beiden Brüder und ihr Neffe die heiße Aktion beobachteten.

In der Zwischenzeit begann Mike endlich mit seiner Erklärung des Vergewaltigungs-Backup-Plans.

„Nun, dieses ganze Vergewaltigungsproblem kommt von einer Website namens ‚Cheating Wives‘.

Diese Seite ist eine Art Dating-Service-Seite, auf der gelangweilte und frustrierte Hausfrauen Männer finden können, mit denen sie ihre Ehemänner betrügen können.

Geile Hündinnen treten der Website bei und erstellen ihre eigenen Unterseiten.

Fotos sind nicht erlaubt, alles läuft per SMS im Chatroom.?

„Jungs tippen auf diese Seite und wählen die Frau in runden Absätzen aus, die am besten zu ihnen passt, und beginnen dann, mit der Frau im Internet zu chatten.

Eins führt zum anderen und wenn sie sich gut verstehen, stimmt die Frau normalerweise zu, den Mann an einem sicheren öffentlichen Ort zu treffen.

Wenn sie sich nach dem Treffen von Person zu Person lieben, beginnt die betrügerische MILF, ihren Ehemann abzudrehen und zu betrügen.

„Bisher ist der Fall so amerikanisch wie Apfelkuchen.

Nur Ehefrauen, die ihr verfassungsmäßiges Recht ausüben, ihre Ehemänner zu betrügen.?

Mike beobachtete weiter, wie die beiden geilen Menschen vor ihm die Schrittbereiche des anderen erkundeten und stimulierten.

Glücklicherweise konnte er sehen, dass sie ihm immer noch aufmerksam zuhörten, als wären sie zwei Teenager.

„Nun, nach unseren Ermittlungen scheint es, dass einige professionelle und kranke Vergewaltiger die Seite entdeckt und benutzt haben, um diese betrügerischen Tussis dazu zu bringen, sie an einem Ort zu treffen, an dem sie dumme Schlampen vergewaltigen können, und zwar wirklich

brutalisieren sie.?

„Diese Website ist ein perfektes Angebot für Vergewaltiger, weil sie unbegrenzten Zugang zu betrügenden Hausfrauen haben.

Da Schönheiten ihre Ehemänner betrügen, wenn sie vergewaltigt werden, können sie die Vorfälle auch nicht der Polizei melden, weil sie nicht wollen, dass ihre Ehemänner herausfinden, dass sie hinter ihrem Rücken gefickt haben.

„Was den Betrug wirklich gefährlich macht, ist die Tatsache, dass einige der Vergewaltiger hartgesottene Kriminelle mit einer Vorgeschichte von schweren Vergewaltigungen zu sein scheinen.“

„Nun besteht kein Zweifel daran, dass sich die Frauen vorsätzlich und dumm in Gefahr begeben haben.

Aber trotzdem verdienen sie es sicherlich nicht, geschlagen und vergewaltigt zu werden, nur weil sie dumm sind.

„Basierend auf der Anzahl der Vorfälle, die wir bisher untersuchen konnten, haben gewalttätige Vergewaltiger alle das gleiche MO.

Sie reden nett mit verheirateten Mädchen und bitten sie am Ende immer, sie in einem billigen Motel zu treffen.

„Wenn die dumme, betrügende MILF das Motelzimmer betritt, vergewaltigt der Perverse sie zu Tode, schlägt sie dann manchmal und sagt ihr, dass er sie einen sehr harten und verdienten Preis dafür zahlen lässt, dass sie ihren Ehemann betrogen hat.

Es ist ein bisschen so, als wären sie Bürgerwehren, die sich für den betrogenen Ehemann einsetzen.

„Die wenigen Opfer, mit denen wir sprechen konnten, haben alle unterschiedliche Geschichten.

Sie berichteten uns, dass es einen Vergewaltiger, zwei Vergewaltiger und sogar bis zu sechs Vergewaltiger gab, die diesen Sexbetrug an verheirateten Mädchen durchführten.

Infolgedessen wissen wir, dass es offensichtlich viele Vergewaltiger gibt, die wir für unsere Superheldin fangen können.

Der Gouverneur, während er mit seiner freien Hand über Monas Schenkel und Brüste strich, sagte: „Verdammte Vergewaltiger haben wahrscheinlich recht, diese Tussis verdienen, was sie bekommen, weil sie dumm genug sind, in ein billiges Motel zu gehen und einen Fremden zu ficken.“

Er wurde Philosoph und fuhr fort: „Aber es ist uns egal, wie dumm sie sind oder dass es ihre Schuld ist, dass sie vergewaltigt wurden.

Unsere erste Aufgabe ist es, genug zu tun, um unsere eigene Haut zu retten und die Hitze der Medien abzuschalten, und dann die Anerkennung dafür zu verdienen, dass wir diejenigen gestoppt haben, die wir fangen.

4. Cuckolding #2 – Cowgirl-Position, Muschi aufgespießt/eine Hand (und einen Unterarm) ausleihen:

Der Gouverneur hob dann die Hand und sagte: „Scheiße, Mike, wir müssen eine Pause machen.

Sauls Frau hat mich wieder so erregt, dass es an der Zeit ist, ihre Muschi zu benutzen, um Schritt zwei des Cuckolds ihres neugierigen hübschen republikanischen Ehemanns zu vollenden.

Der Gouverneur stand auf, ging in die Mitte des Teppichs, legte sich dann auf den Rücken, Hose und Shorts noch bis zu den Knöcheln heruntergelassen, und sagte: „Nun, geile Arschschlampe, kriecht rittlings auf meinen Hüften,

in der umgekehrten Cowgirl-Position, dann setz dich auf meinen Schwanz und fick dich damit, während ich hier liege und die Show genieße, während du die Scheiße aus deinem pompösen Ehemann und Kike wichst.?

Ihr lila Höschen schob sich immer noch in ihren Mund und mit dem Sperma des Gouverneurs, das in ihren Bauch spritzte, war sie mehr als nur ein bisschen sexuell berauscht.

Also, heiß auf mehr, sprang sie auf und ging, stellte einen Fuß auf jede Seite der Hüfte des nächsten Präsidenten, ging dann in die Hocke und ließ sich auf die Knie fallen.

Sie griff zwischen ihre Beine und packte seinen riesigen, steifen Schwanz, führte ihre nasse, prickelnde Vagina direkt über ihren Kopf, senkte dann ihren Arsch und nahm die Hälfte des Monsterschwanzes in ihre feuchte, zustimmende und sehr heiße Muschi.

In der Zwischenzeit filmte Bürgermeister Mike die Aktion hinter seinem Arsch und nachdem er einige Minuten lang die Aktion des eindringenden Schwanzes gefilmt hatte, ließ er ihn über seine Schulter schauen, damit er ein Foto von seinem Verlangen machen konnte.

Gesicht gefüllt, um den 12-Zoll-Gouverneur zu begleiten, als er in ihre triefende Muschi gehämmert wurde.

Sie hüpfte wild mit ihren Hüften und stöhnte leidenschaftlich durch ihr Höschen, als sie ihm half, seinen erstaunlichen Schwanz in ihre rauchende, untreue Vagina mit geschwollenen Lippen zu zwingen.

Der riesige Penis war selbst für eine Superheldin eine echte Trage, aber dank ihrer gemeinsamen Bemühungen fand sie sich bald vollständig auf dem pferdegroßen Schwanz aufgespießt, als Sabber aus ihrem Mund strömte.

Die Kamera nahm alles auf, als sich ihre verträumten Augen schlossen und sie sich bereitwillig von der Plünderung des männlichen Geschlechtsorgans total hinreißen ließ.

Der Gouverneur, der sie beobachtete, machte ihr ein Kompliment: „Das nenne ich einen großartigen Job, mit dem Muschificken zu beginnen, Teil meines Plans, Ihren verdammten Ehemann total zu betrügen.“

Mit beiden Händen fing er an, ihren Arsch zu schlagen, wirklich hart, als ihre Muschi seinen gut stimulierten, geschwollenen, bestrafenden Schwanz auf und ab glitt.

Mit einem breiten, energischen Lächeln sagte der Chief Executive des Staates: „Scheiße, Mike, diese Schlampe sollte ihren Lebensunterhalt mit Tricks drehen.

Sie wurde zum Ficken geboren.

Die übergeschlechtliche Hündin liebt Schwänze, wie auch immer sie ihn bekommen kann.?

„Scheiße, Kumpel, drück den roten Knopf da drüben auf meinem Schreibtisch und bring meinen verdammten Zwerg hierher zurück, schnell.

Ich will noch mehr Spaß mit dieser geilen Arschfotze haben.?

Mike drückte den Knopf, während der Governor sie absenkte, sie herumdrehte und sie dann wieder in die Cowgirl-Position hob.

Als sie ihre Muschi nach unten geschoben und seinen riesigen Schwanz vollständig in sich aufgenommen hatte, legte er seine Hand hinter ihren Nacken und zog ihren Kopf nach unten, bis ihre Brüste gegen ihre Brust gedrückt wurden.

Nachdem er sie mehrmals gezwungen hatte, sprang der lächelnde Zwerg in den Raum.

Der Gouverneur schrie ihn an: „Geh hinter den Arsch dieser Schlampe, du geiler kleiner Bastard.“

Besorgt beobachtete sie den übel aussehenden Gnom, als er hinter ihr vorbeiging, und hörte dann den Befehl des Gouverneurs: „Okay, Grunt, ich möchte, dass du deine Hand in das Arschloch dieser Hündin steckst und sie dann bearbeitest, bis du deine bekommst

Arm hineingesteckt, bis zu Ihrem Ellbogen.?

Fast sofort spürte sie, wie vier Finger der Hand des schrecklichen kleinen Trolls durch die Hintertür eindrangen und sich langsam Stück für Stück ihren Analkanal hinaufbewegten.

Als er spürte, wie die Hand anfing, in seine andere untere Sexrutsche einzudringen, begann der Gouverneur, seine Hüften zu heben und seinen riesigen Ständer in seine kochende Box zu rammen.

Als der riesige Schwanz sie fickte, konnte sie fühlen, wie die Fingerknöchel des Zwergs in sie glitten, dann in ihr Handgelenk, und allmählich begann der wühlende Unterarm des Zwergs, ihren hinteren Kanal zu erweitern, als er ihren ganz hinteren Schacht füllte.

Beide Männer fickten brutal ihre parallelen Sexkanäle, bis sie vollständig doppelt penetriert war.

Völlig betrunken von der Spermaladung des Gouverneurs und dass beide Männer die beiden Sexanbieter ihres Unterkörpers verwüsteten, ließ sie wie eine läufige Hündin stöhnen, als Sabber um ihr klatschnasses Höschen tropfte.

Dieser unzüchtige und bestrafende Doppelfick brachte sie schnell an den Rand und ein Höhepunkt brach in ihr aus.

Sie stöhnte in hilfloser Leidenschaft und Sabber tropfte buchstäblich aus ihrem weichen Mund, als ihr Körper vor Ekstase zitterte.

Ihre beiden Sexpartner lachten sie aus, als sie ihren Angriff auf ihre parallelen Stürze fortsetzten und sie noch weiter dehnten, während sie ihren Körper weiter tief hämmerten.

Ihr vulkanischer Höhepunkt löste schließlich den Gouverneur aus, und er schoss seine Ladung Sperma in ihre warme Höhle, und sie spürte, wie sein heißes, dickes Sperma Salve um Salve ihr Inneres durchtränkte und bedeckte und begann, aus ihrer gefüllten, verwüsteten Muschi zu sickern.

Hodensack leer, legte der vorübergehend erschöpfte Gouverneur seinen Kopf auf den Boden.

Der geile Zwerg fistet weiter seinen Analkanal, bis Mike ihn schließlich mit einem lauten Sauggeräusch zwingen muss, seinen plündernden Arm aus seinem Arsch zu ziehen.

Dann packte Mike sie unter den Achseln und hob sie aus der mächtigen Muschi seines Chefs.

Er brachte sie auf die Knie, zwischen die gespreizten Beine des Gouverneurs, zog ihr Höschen aus ihrem Mund, drückte dann ihren Kopf nach unten und zwang sie, den weichen Schwanz des Gouverneurs in ihren Mund zu nehmen und ihn zu saugen und zu lecken.

das sättigte den Schwanz, den Schritt und das Arschloch des großen Mannes.

Völlig betrunken vom Sex und total geil, tat sie es auf die schmutzigste Art und Weise, indem sie eine schmutzige Pornoshow für die drei geilen Männer, die zuschauten, und die Videokamera aufführte.

Als sie fertig war, setzte sich der Gouverneur und sagte: „Grunz, steck ihr Höschen wieder in den Mund und warte hier in meinem Büro.“

Ich werde Ihre Dienste später noch einmal brauchen.

?

Die grinsende, an einem Jockey befestigte Troll griff nach ihrem lila Höschen und benutzte es, um ihre Hand und ihren Arm abzuwischen, dann schob sie die schmutzige Unterwäsche wieder in ihren Mund.

Sie und der Gouverneur standen pflichtbewusst auf und gingen zum Konferenztisch und setzten sich, bereit, den Rest des Vergewaltigungsplans des Bürgermeisters zu hören.

Sie legten ihre Hände wieder dorthin, wo sie waren, bevor der Cuckold anfing, und der Gouverneur sagte: „Nun, Mike, erzähl uns weiter, was du tun wirst, um einige dieser Vergewaltigerarschlöcher zu fangen und mein Leben wieder normal zu machen.“

Er schob schnell drei Finger in ihre triefende, kochende Muschi, während er darauf wartete, dass Mike anfing.

Gleichzeitig legten die drei Italiener Margie mit dem Rücken auf die Couch, ihre Beine baumelten über den Rücken.

Dann schoben sie ihren Körper teilweise auf das Sofa, bis ihr Kopf den Boden berührte.

Ihr Hintern war jetzt in der Luft, ihre Beine baumelten und ihre Knie berührten ihre Schultern.

In dieser Position waren ihre klaffende Muschi und ihr Anus in der Luft, vollständig freigelegt, jeder Geschlechtskanal senkrecht zum Boden.

Der dicke Ball, das erste Geschwisterchen, ritt gnadenlos auf ihrem umgedrehten Arsch und starrte ihr direkt ins Gesicht, während sein steifer Schwanz genau über ihrem hilflosen Schritt platziert war.

Er lächelte, als er die Spitze seines Schwanzes gegen ihre nassen Schamlippen drückte, dann stieß er ihn in ihren Warteschlitz, bis zu seinen Eiern.

Er fickte den triefenden Schlitz mehrmals, zog dann die heiße Muschi aus ihr heraus und zog sich leicht zurück, dann ließ er seinen spermagetränkten Schwanz in ihr klaffendes Arschloch fallen und stieß es tief.

Er hat sie schon oft gefickt

Er zog den glatten Schwanz aus ihrer Analpassage, bevor er sich zwischen ihre Beine bewegte und dann seinen Arsch über ihre Titten und ihren Bauch gleiten ließ, bis sein fieser, mit Saft gefüllter Schwanzkopf direkt vor seinen Lippen war.

Er befahl: „Öffne Schlampe und probiere deine Analpassage.“

Sie öffnete sich weit und er ließ seinen Schwanz in ihren Mund fallen und sie schmeckte voll und würzig aus seinen gut aufgebohrten, schlüpfrigen, fotzenartigen und analen Passagen.

Dann fickte er ihr Gesicht und drückte sein entsaftetes Fleisch in ihren Mund und wieder heraus.

Als er ihr dabei zusah, wie sie sein Fleisch aß, sagte er: „Nun, Schlampe, wenn einer von uns sein Pfropfen in deinen Mund zieht, schluck es nicht, behalte es einfach drin.“

Wenn wir damit fertig sind, unsere Eier in und aus deinem Mund zu entleeren, dann möchten wir, dass du unsere Ladung aus deinem Mund schiebst und sie über dein ganzes Gesicht tropfen lässt.

Verstehst du, Schlampe??

Sie nickte ja, während sie weiter an dem Schluck des 22 cm langen Schwanzfleischs mit Knoblauchgeschmack saugte.

5. Der Rest des verdammten Raps-Köderplans:

Nachdem der Schwanz des italienischen Arschlochs sein Sperma in seine orale Aufnahme ejakulierte und Margie seine heiße Ladung Sperma aus ihrem Mund drückte und es ihre Nase hinunter und in ihre Augen und über ihre ganze Stirn tropfen ließ, machte Mike weiter

dem Gouverneur und The Blonde Avenger den Rest seines Vergewaltigungsplans zu erzählen.

„Gestern haben wir der Spezialeinheit für Vergewaltigungsköder vier Polizistinnen zugeteilt.

Jeder von ihnen richtet seine eigene Unterseite auf der Website ein?

Frau betrügen?

S?

Webseite.

Sie hatten bereits viel Erfolg und sie kümmern sich um Jungs und ermutigen sie, zu sagen, dass sie heiß im Trab sind.?

„Sobald ein Typ sie bittet, ihn in einem miesen Motel zu treffen, stimmen die Cops sofort zu, sich mit ihnen zu treffen und sagen dem Typen, er solle in einem bestimmten Motelzimmer reservieren und ihm dann eine SMS schreiben.“

„Wenn der Typ ihnen die genaue Zimmernummer schickt, um sie zu treffen, werden diese Informationen an The Blonde Avenger weitergegeben, und sie wird diejenige sein, die das Datum im Motelzimmer trifft.“

„Da diese Art von Stich nicht mit Mona in ihrem üblichen Superheldenkostüm durchgeführt werden kann, muss sie sich normale Kleidung anziehen und ohne ihren elektrischen Gürtel zum Motel gehen.“

„Natürlich wird seine Kleidung schmutziger als die Hölle sein, also wird der Täter, wenn er ein Vergewaltiger ist, so heiß auf seinen Körper sein, dass er nicht denken wird, dass dieses Date eine Falle ist.“

„Außerdem werden wir Monas Gesicht so geschminkt haben, dass sie aus Datenschutzgründen von niemandem erkennbar ist.“

„Jetzt, nachdem sie die Informationen über das Motelzimmer erhalten haben, das für das Date der betrügerischen Frau verwendet wird, werden die Ermittler der Task Force im Voraus in das Motelzimmer gehen, es abhören und versteckte Kameras installieren, die filmen

jeden Zentimeter des Motelzimmers und des Badezimmers.?

„Von einem in der Nähe geparkten Überwachungsfahrzeug aus werden die vier Detectives, die in dieser Nacht eingesetzt werden, in der Lage sein, alles zu überwachen, was Mona in dem Raum von Anfang bis Ende passiert.“

„Der entscheidende Teil dieser Stichoperation ist nun, dass wir kein Risiko eingehen können, dass es negative Kommentare auf der Website gibt.“

„Man kann einen Typen nicht zu dem ausgehandelten Termin reinbringen und sofort feststellen, dass er keiner der Vergewaltiger ist, und dann eingreifen und ihn wegschicken. seine Taschen, bevor er überhaupt den Arsch bekommen hat, für den er gekommen ist.“

„Wenn wir auf diese Weise eingreifen, wird der Typ sofort auf die Website gehen und allen erzählen, was mit ihm passiert ist, und der Betrug ist vorbei, bevor wir jemanden erwischen können.“

„Was Mona tun muss, ist, den Typen, die auftauchen, all den Sex zu geben, um den sie gebeten hat, unabhängig davon, ob sich die Typen als Vergewaltiger herausstellen oder nicht.“

„Unser Spezialdetektivteam greift nur bei tatsächlichen Vergewaltigungen ein.

Und egal, was im Raum passiert, es wird erst dann zu Vergewaltigung, wenn Monas Date wirklich über harten Sex hinausgeht und anfängt, sie vor, während oder nach der Vergewaltigung zu schlagen.

Erst wenn eine echte Zwangsvergewaltigung vorbei und vollständig gefilmt ist, kommen unsere Detektive und nehmen eine Festnahme vor.

„Das heißt, wenn ihre Dates sie ficken und sie dazu bringen, harten Sex mit ihnen zu haben, und sie nicht überfallen und vergewaltigt wird, muss sie ihnen geben, was sie wollen, und, wenn sie es mit ihr erledigt haben, ihr

zieht sich einfach wieder an, geht nach Hause und wartet darauf, gerufen zu werden, um den nächsten Typen zu treffen, der ein Date mit ihr geplant hat.?

„Natürlich werden einige der Typen, die sie ficken, mit Sicherheit Pervers sein, aber egal, was sie Mona tun lassen oder wie krank sie ist, wenn es keine Aggression und keine erzwungene Vergewaltigung gibt, haben die Glücklichen freie Fahrt

kommen da mit einem sehr glücklichen Schwanz und Psyche heraus.?

Der Gouverneur hörte sich diese ganze Erklärung dessen an, was mit Mona geschehen würde, während er ihren Körper neben sich hatte, der im Laufe der Minuten immer erregter wurde.

Als der Bürgermeister fertig war, sagte der Gouverneur Mona, sie solle in das Zimmer des kleinen Mädchens gehen und ihren Lippenstift auffrischen, ihre Kleidung glätten und sich anziehen, um ihren Arsch ficken zu lassen.

Sobald sie gegangen war, rieb sich der Gouverneur die Hände und sagte: „Verdammt, Mike, dieser Rape-Bait-Stich scheint eine großartige Live-Pornoshow auf dem Überwachungsfilm zu machen, der läuft.“

„Glauben Sie, unsere Techniker könnten Kameras von Motelzimmern direkt in unsere Büros übertragen?“

Wäre es nicht wirklich schön, wenn wir live auf einem Breitbildfernseher zusehen könnten, wie Mona gefickt wird, wie es in Echtzeit passiert?

„Ja, ich bin sicher, es lässt sich regeln, Boss?“

»

Mike hat es versprochen.

„Ich werde es nur für Ihr und mein Büro installieren lassen.“

?Fantastisch.

Seien Sie jetzt sicher und warnen Sie Ihre Detektive, nicht zu früh einzugreifen, sobald ein echter Vergewaltiger anfängt, sie zu bearbeiten.

Sagen Sie ihnen, dass es unbedingt erforderlich ist, dass wir jeden Moment der Vergewaltigung und Prügel auf Film festhalten, bevor sie hereinkommen und den Kerl verhaften.

„Es gibt uns die Chance zu sehen, wie der Körper dieses wunderschönen Mädchens missbraucht wird, wirklich gut, bevor sie sie retten. Wir wollen nicht, dass die Begeisterung der Bullen, einen perversen Vergewaltiger zu verhaften, unsere Chance ruiniert, einen wirklich heißen und schmutzigen zu sehen

Pornoshow, die auf ihrem üppigen Körper gedreht wird?

sagte der Gouverneur mit einem teuflisch X-bewerteten Lachen.

Der Gouverneur zwinkerte Mike zu und sagte: „Dieser Plan wird wie ein Zauber funktionieren, und Mona wird Vergewaltiger anlocken und sie in einem stetigen Strom verhaften lassen.“

?Aber wir behalten das besser ?The Blonde Avenger Gets Fucked?

stechen Sie mindestens einen Monat lang, bevor wir eine Pressemitteilung veröffentlichen, in der wir allen mitteilen, wie erfolgreich wir die Vergewaltiger gefasst haben, und ernten dafür alle Ehre.

Sein Pornofilm wird so heiß, dass ich mindestens einen Monat davon in unseren Regalen haben möchte, bevor wir ihn schließen, mein Freund.

Fick das Publikum, ich will sehen, wie Mona gefickt wird und sie noch mehr fickt.?

6. Monas Arsch wird in der umgekehrten Cowgirl-Position betrogen:

Als Mona aus der Bürotoilette zurückkam, sagte der Gouverneur: „Okay Mike, alles sieht perfekt aus, also ist es jetzt an der Zeit, den dritten Schritt des Cuckoldings des Mannes dieser Superhure durchzuführen.“

Der Vorsitzende der Demokratischen Partei stand auf und führte Mona zu seinem Sofa, setzte sich und streckte die Beine vor sich aus, die Fersen geschlossen.

„Nun Baby, dreh mir den Rücken zu, setze dich auf meine Beine und setz dich auf meinen Penis und lass uns deine Muschi wieder mit Fleisch füllen.“

befahl er.

Sie setzte sich schnell über die Beine des Innenministers und wich zurück, bis ihre Muschi knapp über seinem senkrechten Schwanzschaft war.

Der große Mann beobachtete dann aufmerksam, wie sich der Superheld zwischen ihren Schenkeln drehte und seinen großen Penis ergriff, dann allmählich ihren atemberaubend kurvigen Hintern senkte, bis sie ihren Kopf direkt in ihrer Vagina eingefangen hatte.

Sie blickte über ihre Schulter zum Gouverneur, der zusah, wie sein geschwollener Penis allmählich in seinem wunderschönen Unterkörper verschwand.

Seine Augen schwankten nie, bis nichts mehr zu sehen war, ein Ereignis, das ihm ein zufriedenes, lustvolles Stöhnen einbrachte.

Dann hörte sie ihn sagen: „Okay, schöne Muschi, schiebe sie ein paar Mal in deine Muschi hinein und wieder heraus und mache sie schön glatt, denn dann reitet sie in deinem Arsch.“

Da sie wusste, wie grob dieses Einführen werden würde, fickte sie sich schnell mehrmals mit dem 12-Zoll-Werkzeug und machte alles mit ihrem Sperma und Fotzensaft schleimig, bevor sie ihn sagen hörte: „Jetzt nimm es heraus und lass mich stopfen

das in deinem Arsch, Baby.?

Sie hob seinen Arsch an, bis nur noch die Schwanzspitze in ihr war, griff dann zwischen seine Beine und griff nach seinem matschigen Schaft, hob seinen Arsch ein paar Zentimeter mehr an und löste seine Schwanzspitze aus ihrer Muschi.

Sie zog den Schwanzkopf einen Zoll zurück, platzierte ihren Anus auf dem wartenden Glied, beugte dann ihre Knie und begann, ihren Körper zu senken, bis sie vier oder fünf Zoll des riesigen Werkzeugs in ihrem Arsch versenkt hatte.

Die Penetration endete dort, wo sie aufgehört hatte, denn die Stange begann sich deutlich zu erweitern und die zunehmende Breite stoppte schließlich den ersten Stoß in die Hintertür ihres wunderschönen Unterkörpers.

Dieser reibungsbehaftete Stopp der Penetration wurde von einem Stöhnen von ihren Lippen begleitet, das durch das Höschen in ihrem Mund gedämpft wurde.

Der Gouverneur packte sie an den Hüften und ließ ihren Hintern noch ein paar Mal auf und ab hüpfen, wobei er gnadenlos Zentimeter an grober Penetration gewann.

Dann hörte sie ihn sagen: „Steck es wieder in dein Baby und schmiere es wieder gut ein, dann steck es wieder in deinen Arsch und lass es ein bisschen tiefer in deinen Arsch schieben.“

Sie befolgte die Anweisungen, und als ihre Muschi die pochende Stange wieder aufschäumte, wechselte sie zurück in ihre Analpassage und der Gouverneur, mit einem Dutzend brutalerer Arschhüpfer, bekam fast neun Zoll ihres geilen Jumbo-Werkzeugs in ihren Arsch.

Der wahrscheinlich zukünftige Präsident schrie ihn an: „Bist du verdammt noch mal okay?

Schlampe, ich möchte, dass du anfängst, meinen Schwanz abwechselnd schneller in deine Löcher zu stecken.

Stecken Sie es in Ihr Reißen, schieben Sie es dann dreimal auf und ab, reichen Sie es dann zu Ihrer Hintertür und geben Sie ihm drei gute Schläge.?

Es dauerte einige Minuten, aber zur vollen Zufriedenheit des Gouverneurs sah er, wie der letzte Zoll seines Schwanzes in der entzückten und stark gedehnten Analpassage der republikanischen Trophäenfrau verschwand.

Vollständig eingedrungen, stützte sie sich auf ihre Hände, die Füße auf dem Boden, die Schenkel gespreizt.

Ihre Augen waren vor Leidenschaft geschlossen, als der Gouverneur seinen Schwanz in ihren völlig verletzten hinteren Kanal hämmerte und sie damit nervte, aber gut.

Dann hörte sie den Vorsitzenden der Demokratischen Partei sagen: „Okay, Grunt, beweg deinen Arsch hier rüber und fist die Muschi dieser Schlampe, während ich ihr wirklich den Arsch kratze.“

Aufgeschreckt von dieser Neuigkeit sah sie den ekelhaften kleinen Troll an, als er vor ihr herging.

Der Gouverneur ließ sie die Knie heben und die Schenkel spreizen.

Er legte seine Hände unter seine Knie und hielt sie fest.

Dann blickte sie nach unten und beobachtete, wie der bucklige Troll mit verzerrtem Gesicht seine Hand in ihre nässende, klaffende, hilflose Vagina einführte und sie bis zum Handgelenk stieß.

Dann begann der schrecklich aussehende kleine Gnom, seine Faust in ihre weit geöffnete Muschi zu rammen und sah zu, wie sein Arm Stück für Stück in sie eindrang, bis er ihn schließlich bis zum Ellbogen in ihr hatte.

Dann schloss sich der fies aussehende Zwerg seinem Chef an, um ihren Unterkörper zu vergewaltigen, Arm fickte ihre schaumige Muschi, vom Handgelenk bis zum Ellbogen, während der Gouverneur sein massives Werkzeug in ihren Arsch hämmerte und die Luft der Flüche mit jedem tiefen Schlag erfüllte.

Diese doppelte Verletzung war rücksichtslos und schien eine Ewigkeit zu dauern, als sie die Faust des Zwergs tief in ihrem Fotzenkanal beobachtete und spürte, die jetzt fast ständig ihren Höhepunkt erreichte.

Schließlich blies der Gouverneur seinen Pfropfen in seinen Arsch und beobachtete dann, wie seine riesige Ladung Sperma aus der Basis seines riesigen Schafts sickerte und seine Eier hinunter und in sein Arschloch tropfte.

Er sah Mike an und sagte: „Verdammt, Kumpel, das war der beste schmutzige Arschfick, den ich je hatte.“

Ich habe ihren pompösen Ehemann damals wirklich betrogen, und es war fantastisch.

Diese Hure?

wide gab mir totale Zufriedenheit.

Es war noch besser, als ich es mir vorgestellt hatte.

„Was für eine perfekte Schlampe sie ist.

Sie ist ein verdammter Babysitter, Mike, und ich werde eines Tages diesen verdammten Superhelden im Oval Office ficken, Mann.

Dann rief er: „Okay, Schlampe, jetzt geh runter auf deine Knie, nimm dein Höschen aus deinem Mund, steck meinen Schwanz an ihre Stelle und schmecke einen wirklich guten und schlechten Geschmack aus deinem hinteren Gang, während du die Sauerei aufräumst

du hast gemacht.?

Grunt rammte seine Faust noch ein paar Mal in ihre Muschi und zog dann widerwillig seinen Arm aus ihrer verwüsteten Muschi.

Sie zog ihr Höschen aus dem Mund und machte sich daran, den Anweisungen des Gouverneurs zu folgen.

Als sie an seinem Schritt leckte und saugte, dachte sie daran, im Oval Office gefickt zu werden, und lächelte vor sich hin: „Sich wie eine echte Schlampe benehmen zu können, hat wirklich seine Vorteile.“

7. Das Mädchen nimmt einen Schwanz und tickt weiter:

Zur gleichen Zeit, als der Gouverneur seinen Ball in den Arsch ihrer Mutter schoss, wurde Margie für das große Finale ins Bett geführt, ein simultanes, rein italienisches Dreifach-Schwanzen.

Sie stand neben dem zerknitterten Bett und sah zu, wie der erste Italiener auf dem mit Sperma befleckten Laken lag, auf dem Rücken, sein Gesäß auf der äußersten Kante des Fußendes des Bettes, seine Füße auf dem Boden, die Schenkel vollständig gespreizt.

Margie, ihr hübsches gelbes Kleid jetzt ganz um ihre Taille, kletterte auf das Bett und ritt ihn im Cowgirl-Stil.

Als sie sein hässliches, affenhaftes, lächelndes Gesicht betrachtete, griff sie zwischen seine Beine, packte den Schaft seines großen Schwanzes und verdoppelte ihn?

Kopf hoch gehalten mit ihrem nässenden Muschischlitz, dann senkte sie ihren Arsch und spürte, wie der Stachelkopf in ihren Kanal eindrang und begann, in ihren wunderschön geschwungenen Unterkörper zu sinken.

Der dicke Schaft des Schwanzes folgte dem breiten, durchdringenden Kopf den heißen, sickernden Kanal hinunter, bis er vollständig in die willige, talentierte, gut benutzte, kommissionsverdienende Vagina integriert war.

Der zweite Bruder trat mit dem Schwanz in der Hand hinter den freigelegten Eingang im Kanal seiner Hintertür, steckte den Kopf seines Fleisches in den klaffenden Anus und begann, ihn nach Hause zu schieben.

Ihre extrem gut aufgebohrte, mit Sperma getränkte Analpassage bot wenig Widerstand und bald hatte sie einen zweiten neun Zoll tief in ihrem spektakulären Unterkörper geparkt, direkt neben dem ersten.

Ihr Mund war offen und ihre Zunge hing in ihren Über-/Unterfällen aus der Plantage ihrer Stangen des Zwillingsbruders heraus und sie stöhnte leidenschaftlich von dem sehr, sehr vollen Gefühl, das sie erlebte.

Der dritte Bruder bewegte sich neben ihren Kopf, packte sie mit beiden Händen und drehte sie zu seinem wartenden Schwanz.

Sein Mund war immer noch offen, die Zunge wartete, und der Italiener servierte ihm kurzerhand eine Tube voller sehr übel schmeckender italienischer Würste.

Als die 27 Zoll langen schwarzen Fleischboner vollständig in sie gestopft waren, erzitterte ihr Körper mit einem tiefen Höhepunkt, der einen lustvollen Jubel von der sehr hässlichen und superheißen fröhlichen Bande ihres Mannes hervorrief. .

Ähnlich wie ein Team von Ruderern im Einklang mit den Rudern schwenkte, begannen die erfahrenen Italiener, ihre Dongs zurückzuziehen, bis nur noch ihre Köpfe in den jeweiligen Kanälen waren, die sie benutzten, dann kehrten sie den Kurs um und schlugen die steifen Prügel nach Hause.

bis zum Anschlag, jeder spritzende Stoß bringt ein Stöhnen von der hervorragend gestapelten verdammten Frau des Verkäufers.

Als Ergebnis all der Schwänze, die ihr während des Nachmittags des lustvollen Sex für den Kunden in sie gestopft worden waren, und wegen all der Wichse, die die Italiener während des Nachmittags in jede ihrer sehr kooperativen Vergnügungsöffnungen geschossen hatten, war sie nun vollkommen dumm.

, süchtig nach schmutzigem Sex.

Die rasenden Schwänze, die tief in ihren reifen Körper gezwängt waren, hatten sie in einem fast ständigen Zustand des Höhepunkts, als sie die restliche Energie, die sie hatten, verbrauchten, um sie sinnlos zu ficken?

und sie machten einen guten Job, musste sie zugeben.

Während sie dem Trio half, sich gegenseitig zu befriedigen, trug die Höhe der Provision, die sie ihrem Mann zu verdienen half, zu den freiwilligen Trinkgeldern ihrer sexuellen Handlungen bei.

Für so viel Geld war sie sehr glücklich, ihre talentierten dreifachen Klitorisöffnungen zu haben, um Georges Provision zu verdienen.

Dieser Gedanke wurde von den drei Schwänzen unterbrochen, die in ihrem üppigen Körper ejakulierten und sie spürte, wie die geschwollenen Schwänze sie wieder mit Sperma vollspritzten.

Als die drei Männer sich von ihr lösten, rollten sie sie auf den Rücken und ließen den Nepher/Sohn auf ihrem Gesicht sitzen und sich einen letzten Blowjob für unterwegs geben, während sie sich anzogen.

8. Mona trifft den DEMOKRATISCHEN PARTEI-ESEL / A Beastly Cuckolding:

Der Gouverneur hob Mona auf die Füße und sagte dann: „Jetzt geh ins Badezimmer, zieh dein Höschen wieder an und glätte deine Kleidung, trage eine frische Schicht Lippenstift auf und bürste dein Haar, damit du wieder frisch aussiehst.

Hören Sie jetzt auf, den Samen auf Ihrem Körper und Gesicht zu berühren.

Ich liebe es, wie du aussiehst, wenn mein Sperma überall auf dich spritzt.

Mona zog ihr Höschen wieder an und ging dann gehorsam, um zu tun, was er ihr sagte.

Als sie fertig war, sich frisch zu machen, betrachtete sie sich im Spiegel und war erstaunt, wie schön sie aussah, sogar stark mit Spermaspritzern gesprenkelt.

Als sie zurückkam, sagte der Gouverneur: „Verdammt, Mike, diese Cunt-Trophäe sieht noch besser aus als heute Nachmittag um 2 Uhr.“

Ihre Löcher gefickt zu bekommen ist offensichtlich in Ordnung für sie.?

Er legte seinen Arm um ihre Taille und sagte: „Nun, Baby, lass uns in die Scheune gehen.“

Ich möchte Ihnen den „Esel der Demokratischen Partei“ vorstellen, das offizielle lebende Symbol unserer stolzen Partei.

Ich möchte sie sehen lassen, was für eine wunderschöne blonde Muschi ich den ganzen Nachmittag gefickt habe.

Die beiden, gefolgt vom Bürgermeister und Grunt, machten sich auf den Weg zu der großen Scheune hinter dem Ranchhaus.

Sie gingen hinein und der Gouverneur führte sie zu einer Nische, öffnete die Tür und da stand ein ziemlich tollpatschiger Esel mit Schlappohren, der eine Decke auf dem Rücken hatte, auf der stand: „Offizielles Eigentum der Demokratischen Partei“.

Der Boden des Stalls war schmutzig und der Mistgeruch war sehr stark.

Der Gouverneur legte einen Schalter um und der Bereich wurde schnell in ein sehr starkes Licht getaucht, so hell, dass Sie dachten, Sie wären draußen.

Sie bemerkte, dass an allen vier Ecken des Stalls Überwachungskameras angebracht waren, die alles aufzeichneten, was in den Wohnräumen des Esels passierte.

Der Gouverneur, den Arm immer noch um ihre Taille, sagte zu dem Esel: „Charlie, ich möchte, dass du Mona kennenlernst.

Und, Sohn, diese hübsche Muschi fickt so gut, wie sie aussieht.

Ich habe ihm den ganzen Nachmittag den Großen zugesteckt, also habe ich alles für dich aufgewärmt, Mann.

„Nun, Mona, ich möchte, dass du verstehst, dass ich ihm, da Charlie das offizielle Symbol der Demokratischen Partei ist, von allem das Beste anbiete, einschließlich der sexuellen Dienste schöner Frauen.“

„Mit der Hilfe einiger der schönen, sehr parteifreundlichen Ehefrauen meines Wahlkreises hat dieses hässliche Arschloch viel Erfahrung damit, Fleisch auf menschliche Frauen zu legen, und er genießt es wirklich, seinen Körper zu verwöhnen.“

„Nun süße Wangen, du hast noch einen Cuckold zu erledigen, bevor du heute hier gehst.

Ich möchte, dass du deinen Mann hier mit Charlie betrügst und mir den Tag versüßt?

verkündete der Gouverneur und schlug ihm heftig auf das Gesäß.

„Und denken Sie daran, während Sie Ihren Ehemann betrügen, möchte ich, dass Sie sich dieses Mal gut um Charlies Bedürfnisse kümmern und eine totale Schlampe für ihn sind.

Er verdient das Beste und ich erwarte, dass Sie ihm das geben.

Verstehst du, du betrügst Fotze??

Sie nickte ein unterwürfiges „Ja“.

Er schlug ihr wieder auf den Hintern und sagte: „Atta Mädchen.

Nun, um die Dinge in Gang zu bringen, möchte ich, dass Sie zu seiner Nase gehen und Charlie einen dicken, nassen Zungenkuss geben.

Die geile Drecksau schiebt einer Frau gerne seine Zunge zu und tauscht mit ihr Speichel aus.?

Hilflos, sexuell betrunken von all den Spermaschüssen des Gouverneurs und wissend, dass sie nichts widerstehen konnte, was er ihr befahl, fand sie sich damit ab, Saul erneut zu betrügen, diesmal ausgerechnet mit dem offiziellen Arsch des Demokraten.

.

Sie trat vor das großohrige, dumm aussehende Lasttier, beugte sich vor, öffnete die Lippen und küsste das wartende Tier direkt auf den Mund.

Als Gegenleistung gab ihr das Biest sofort einen Bissen von seiner großen, rauen, feuchten Zunge, was sie fast würgen würde.

Sie spürte, wie das große Oralorgan ihren Mund vollständig füllte, dann zurückzog und erneut füllte.

Das geile Tier setzte diesen Vorgang fort und bald tropfte Sabber von ihrem Kinn, als sie die heiße Zunge zum Ficken nahm.

Während sie damit beschäftigt war, die Zunge des Esels zu lutschen, hörte sie den Gouverneur sagen: „Charlie kann auch gut Muschis essen, Baby, also wie wäre es, wenn du aufstehst, deinen Rock hochziehst und deine Füße spreizst, dann lass unseren Arsch

Stecke seine Nase zwischen deine Schenkel und tupfe tief deine heiße, gut gepiercte Muschi.?

Sie zog ihren Kopf zurück und steckte die Zunge des Tieres aus ihrem Mund, dann setzte sie sich auf.

Der Gouverneur packte sie an den Brüsten und drückte sie gegen eine Wand in der Kabine, dann sagte er: „Spreiz sie.“

Sie zog ihren Rock hoch und breitete ihre lila Stöckelschuhe 5 Zoll auseinander, lehnte sich gegen die Wand und wartete.

Der Gouverneur blickte auf den erfahrenen und aufgeregten Beamten der Demokraten und sagte: „Schnapp dir diesen saftigen Schrott, Junge.“

Der Esel trat sofort vor und steckte seine Nase zwischen ihre Schenkel und schnupperte an ihrer gut gefickten, triefenden Muschi, schaute dann auf und stieß einen lauten Schrei aus.

Dann legte er seine Nasenlöcher wieder gegen den Schritt ihres sehr nassen Höschens und begann sie zu lecken, seine raue Zunge glitt über ihre Cameltoe-Klitoris und ihre geschwollenen Schamlippen und machte sie fast verrückt, als sie vor Leidenschaft stöhnte und für das Grobe arbeitete

, reißt die leckende Zunge heraus.

Sie wand sich in großer Hitze und hörte, wie der Gouverneur den Esel zurückbefahl, und sie blieb keuchend an der Wand des Stalls gelehnt.

?

Den Slip ausziehen und in den Mund stopfen?

befahl der Gouverneur.

Sie zog ihr sehr sexy blasslila Höschen aus, wackelte mit dem nassen Material und schob alles in ihren Mund.

„Jetzt dreh dich um und beuge dich über die Taille und lege deine Hände gegen die Wand.“

bellte der große Mann.

Sie tat es.

„Spreizen Sie jetzt Ihre Füße wieder ein paar Meter auseinander.“

Er sagte es ihm.

Immer noch außer Atem, tat sie, was ihr gesagt wurde.

Dann hörte sie ihn zu dem wartenden Esel sagen: „Geh und hol sie.“

Charlie, sein Auge auf die nackte, feuchte, duftende, austernartige menschliche Vagina gerichtet, die auf ihn wartete, eilte hinüber und stieß seine schwere Zunge direkt in die Erwartung, vollständig freigelegt, und bohrte sie tief.

Monas Körper erzitterte sofort zu einem Höhepunkt, als sie spürte, wie mehrere Zentimeter des rauen, schmierigen Organs ihren Fotzengang füllten.

Sein Mund öffnete sich und Sabber begann sein Kinn hinunter zu tropfen, während die Zunge des Esels weiter von hinten seinen immer noch zitternden Körper fickte.

Sie war hilflos, als das Lasttier seinen Weg mit ihr machte, seine extrem starke Zunge gab ihr ein Lecken, das nur ein Tier liefern konnte.

Sie stöhnte und stöhnte und kam wieder, bevor der Gouverneur dem Esel sagte, er solle sich zurückziehen.

Als sie spürte, wie die Zunge des Tieres aus ihrer saftigen Muschi glitt, hörte sie den Befehl des Gouverneurs: „Knie nieder, Mona, und halte deine Hände gegen die Wand.“

Sie tat es.

Dann hörte sie den Gouverneur bellen: „Fick sie, Charlie.“

Der Esel kam nach vorne, neigte seinen Kopf und sie spürte, wie die Spitze des Mundorgans der Bestie gegen ihren Anus drückte, dann stieß er mit einem lauten Grunzen seine Zunge in ihren bereits klaffenden Arsch.

Der supergeladene Höhepunkt, den sie bekam, hat sie fast umgehauen.

Der Arsch des Demokraten steckte offensichtlich gerne seine Zunge in ihren Arsch und er verpasste ihr einen königlichen Arschfick, während sie weiter stöhnte und abspritzte, während die raue Zunge ihren empfindlichen analen Kitzler liebkoste.

Sie zog ihr Höschen aus ihrem Mund und warf es beiseite und keuchte: „Bitte, Gouverneur, lass ihn aufhören, ich kann nicht so weiter kommen.“

Der Gouverneur lachte nur über ihre Bitte und beobachtete weiter, wie sie die ganze Arschzunge in ihren Arsch nahm.

Schließlich hörte sie ihn zu dem gut ausgebildeten und nicht so dummen, wie er klang, Esel sagen: „Unterstütze Charlie.“

Der Gouverneur packte sie am Nacken und zog sie auf die Füße, dann brachte er sie an die Seite des Esels, mit dem Gesicht zu seinem Schwanz.

Sie hörte ihn befehlen: „Okay, Mona Baby, geh auf deine Knie, schling deine Hände um den Schwanz unseres Tieres und steck ihn in deinen Mund und fang an, deinen Eselsschwanz zu essen.“

Er nahm ihr Kinn in seine Hand und sagte: „Jetzt möchte ich, dass du verstehst.

Du hast einen echt geilen Arsch und es wird nicht lange dauern, bis er satt wird.

Wenn sein Schwanz in deinem Mund explodiert, möchte ich, dass du ihn gestochen hältst und dein Bestes gibst, jedes bisschen seiner Eiercreme zu schlucken.?

„Jetzt wirst du natürlich nicht mehr alles herauswürgen können, also wird viel von ihrem Freudensaft austreten und dir ins Gesicht und auf deine Titten schießen.

Aber ich möchte, dass du festhältst und alles schluckst, was du kannst, und deinen Ehemann betrügen.

Er schüttelte sein Kinn und verlangte zu wissen: „Verstehst du mich verdammt noch mal?“

Schlampen-Trophäe??

?Jawohl,?

sagte sie heiser, in einem sexuellen Dunst.

„Nun, geh auf deine Knie und fang an, Schwänze zu lutschen, und mach Charlie zu einem glücklichen Arsch.“

Die beiden Politiker und der festgeschnallte Jockey-Zwerg sahen zu, wie die Superheldin-Schönheit tief Luft holte, ihren Rock bis zu ihrer Taille hochzog und ihren Strumpfhalter und die Spitzenenden ihrer Nylons für den Arsch, der zusah, vollständig freilegte.

Dann fiel sie auf den Lehmboden des Stalls auf die Knie, ihr Gesicht einen Fuß von dem riesigen, steifen, hängenden und sehr schwarzen Schwanz des Esels entfernt.

Der wahrscheinlich zukünftige Präsident beobachtete, wie sie mit einer Hand nach dem Kopf des Hahns griff und ihn zu seinem Gesicht zog.

Dann legte sie ihre andere Hand um den Schaft des Tieres, ein paar Zentimeter über dem Kopf, und führte dann den riesigen, pochenden Tierschwanz an ihre rubinroten Lippen.

Die drei männlichen Menschen sahen zu, wie die erstaunlich kurvige Superheldin ihre Zunge herausstreckte und ihr ein paar sehr nasse Lecken an ihrem Kopf gab, dann gab sie ihr einen langen, sinnlichen Kuss, wobei ihr Lippenstift aus dem Vorsaft des Arsches glänzte.

Dann öffnete sie ihren Mund weit und ließ den dicken Schwanz hineingleiten und gab der scharfen und schmackhaften schwarzen Stange aus Tierfleisch einen unglaublich erotischen Zungenkuss.

„Ist der Mann eine fantastische breite Schlampe?“

»

sagte der Gouverneur zum Bürgermeister.

„Sie ist die heißeste Frau, die ich je gesehen habe.

Mike antwortete.

Als sie weiter zusahen, wie sich die Superhelden-Prostituierte für ihre Aufgabe als Schwanzlutscherin aufwärmte und sich an dem riesigen schwarzen Tierschwanz schluckte, rief der Gouverneur fast: „Sieht sie betrunken aus, oder was?“

Mike antwortete: „Guter Gott, Gouverneur, das nenne ich mal einen Schwanz essen.“

?

Scheiße, denke ich?

stöhnte der Gouverneur, „dieser verdammte Esel bekommt den besten Schwanzlutscher, den er je hatte.“

Sie würde eine verdammt gute Hure abgeben, alter Freund.

„Sie sind alle Huren“,

erinnerte ihn der Bürgermeister ironisch.

Der Gouverneur nickte zustimmend und sagte: „Verdammt, ich wünschte, ihr pompöser republikanischer Ehemann wäre hier, um zu sehen, wie sie es mit Charlie treibt.“

Es ist sicher eine unglaublich gemeine Art, Ihren Ehemann zu betrügen.?

„Scheiße, Mike, beweg deinen Arsch da rüber und mach ein paar Fotos mit diesem Polaroid.

Besser und heißer wird es nie.

Wir müssen diese schmutzige Szene für zukünftige Betrachtungen aufbewahren,?

befahl der zukünftige Präsident.

Auf der geschäftlichen Seite des Eselschwanzes erregte der scharfe Geschmack des großen Werkzeugs des Biests Mona noch mehr und sie ging dem riesigen Werkzeug des Tieres nach und schob die dicke Röhre mit Tierfleisch hinein.

Mund, so weit sie es bekommen konnte.

Je mehr sie es in ihre Kehle schob, desto mehr würgte sie, aber schließlich bekam sie den ganzen verdammten Schwanz tief in die Kehle.

Die Anstrengung, die ihre Kehle dehnte, machte sie sehr dankbar und stolz darauf, eine Superheldin zu sein.

Der Esel hatte einen glücklichen Ausdruck sexueller Leidenschaft auf seinem hässlichen Gesicht, als die üppige menschliche Schlampe seinen ganzen Schwanz schluckte.

Dieser Blick verwandelte sich schnell in einen Blick purer Lust, als seine Eier zu zittern begannen.

Diesem Zittern folgte bald darauf der Schwanzkopf, der einen riesigen Strahl heißen Spermas ausstieß.

Sie erkannte, was passieren würde, also zog sie ihren Kopf zurück, bis nur noch der riesige Penis zwischen ihren Zähnen blieb.

Der erste Spermastrahl prallte von ihrer Kehle ab und überflutete ihren Mund.

Sie schafft es, alles zu schlucken, bevor der zweite Cumshot ihren Mund füllt.

Als sie versuchte, diese zweite Ladung zu schlucken, traf der dritte dicke Strom tierischen Spermas und Sperma schoss um die Lippen herum, die straff um den Schaft des eindringenden Schwanzes lagen, und ihr Gesicht und ihre Titten wurden schnell mit Eselssperma getränkt.

Von da an schluckte sie alles, was sie konnte, verlor aber schließlich den Kampf und wurde von den Brustwarzen bis zur Stirn vollständig begossen.

Mike war dabei und hielt alles auf Polaroid-Schnappschüssen für die Nachwelt fest.

Nach einer gefühlten Ewigkeit hörten die heftigen Spritzer von Tiersperma endlich auf und Mona zog den riesigen Schwanz aus ihrem Mund, band ihn los und hielt den Atem an, während sie sich das Sperma aus den Augen wischte.

Ihr Gesicht, ihr Dekolleté und ihre Bluse waren mit der Portion Arschsperma bespritzt und durchnässt, die jetzt nicht in ihrem perfekt gerundeten Bauch schwamm.

Der Gouverneur ging hinüber, beugte sich vor und legte seine Hände um ihre Taille, dann hob er sie auf die Füße.

„Verdammt, das war eine miese Leistung, die du abgeliefert hast, Baby.

Du hättest deinen Arschloch-Ehemann nicht besser für mich betrügen können.

„Aber du bist noch nicht fertig, Schatz, Charlie kann jetzt gehen.“

Aber dieses Mal wird er ein volles Stück von dem wunderschönen Trophäenarsch deines Mannes bekommen,?

der Gouverneur kicherte.

Dann sagte er zu dem beobachtenden Zwerg: „Geh und hol den verdammten Stuhl, Grunt.“

Der Zwerg verließ die Kabine für eine Minute und kehrte dann mit einem Gerät zurück, das wie ein Hightech-Rollstuhl aussah.

Der große Mann verkündete ihr stolz: „Ich habe dieses Ding nur bauen lassen, damit Frauen mit sexy Ärschen von dem Partyesel gefickt werden können.“

„Die Republikaner werfen uns immer vor, das Volk zu verarschen.

Nun, in diesem Fall haben sie Recht.

Jede Frau, die auf diesem Stuhl sitzt, wird verarscht, aber hey, egal ob sie Demokratin oder Republikanerin ist.

„Also setz deinen hübschen Arsch auf den Sitz?“

er befahl.

Sie tat es.

Die Zwergin fesselte ihre Handgelenke an die Armlehnen des Stuhls, fand dann ihr schmutziges Höschen und steckte es ihr wieder in den Mund.

Der Gouverneur sagte: „Nun, Grunt, neigen Sie ihren Rücken so, dass ihr Rücken horizontal zum Boden steht.“

Er hat.

„Nun, Mona, zieh deine Knie an und spreize deine Oberschenkel so weit du kannst.“

Sie tat es.

„Okay, Baby, jetzt wird Grunt dich unter Charlie legen, um dich ficken zu lassen.“

Die Zwergin tat es und hob dann ihren Arsch hoch, so dass er in der perfekten Position war, um ihre geschwollene Vagina zu bohren.

„In Ordnung, Baby, jetzt bist du bereit zu gehen.“

Grunt wird Charlies Schwanzkopf in deine Muschi schieben und dann kümmert sich Charlie um den Rest,?

der Gouverneur versprach.

Der Zwerg schnappte sich glücklich den Esel, ließ den Schwanz in beiden Händen baumeln und legte den Kopf der Stange gegen ihre wartende Fotze, dann stieß er seinen Kopf hinein.

Genau wie der Gouverneur es ihm geraten hatte, erledigte Charlie den Rest.

Als der Arsch spürte, wie die Spitze seines Schwanzes in die heiße, nasse, triefende menschliche Muschi glitt, stießen seine Hüften nach vorne und spießten Mona mit mehreren Zentimetern seines dicken Schwanzes auf.

Die drei Zuschauer hörten den Superhelden stöhnen: „Oh mein Gott, das ist so groß.“

Der Gouverneur schrie ihn an: „Wenn du denkst, dass es groß ist, warte, bis der Esel den Rest von dir begräbt, du untreuer Trophäenbastard.“

Die beiden Männer und der Zwerg sahen zu, wie das Symbol der Demokratischen Partei es der Frau des reichen Republikaners gab, hart, seine Hüften stießen den riesigen Schwanz immer weiter in seinen einst engen Fotzenkanal, bis er in Sicht und außer Sicht war .

, tief in seinem unglaublich gestapelten Körper vergraben.

„Okay, du verdammte verdammte Schlampe in runden Absätzen, ich will nicht, dass du da stehst und gefickt wirst, ich will, dass du deinen Arsch bearbeitest und deinen Ehemann betörst, sagst du mir, hörst du?“

Sie nickte?

Jawohl ?

und fuhr fort, Cuckold Saul zu befreien, indem er dem buckligen demokratischen Biest half, ihn zu vertiefen.

Die beiden Politiker, von denen einer die Polaroidkamera richtete, um Monas lusterfülltes Gesicht und den treibenden Schwanz, der die Lust erzeugte, einzufangen, sahen zu, wie der Demokrat-Arsch die Superheldin jenseits der Tiefen bohrte.

Der Gouverneur sagte zum Bürgermeister: „Verdammt, Mike, diese dumme Schlampe hat den perfekten Körper, um einen Eselsschwanz zu nehmen.“

Ich hätte nie gedacht, dass Charlie jemals eine Frau finden würde, die jeden Zentimeter seines Schwanzes aufnehmen könnte.

Verdammt, was für ein Anblick ist es jedes Mal, wenn sein großer Schwanz den absoluten Tiefpunkt erreicht.?

Der Gouverneur schrie den Esel an: „Verdammt, Charlie, denk daran, dass sie eine Republikanerin ist, also fick diese Schlampe gut.“

Das war’s, Junge, jetzt ragt seine Zunge aus seinem Mund.

MILF betrügt Trophäe jetzt wirklich.?

Und die Gouverneurin hatte Recht, sie fühlte es wirklich.

Das Arbeitstier rammte ihn so tief, dass sie dachte, wenn er dann kommt, würde die cremige Ladung Sperma aus seinem Mund schießen.

Sehr zur Zufriedenheit des Gouverneurs betrogen die Demokratin Saul unglaublich und tat schamlos alles, um ihm zu helfen, indem sie seinen wunderschönen Arsch tätschelte, als wäre sie eine billige Hure.

Beim Höhepunkt des Arsches erhielt sie einen vollen Spritzer tierischen Spermas und als er sie durchnässte, konnte sie spüren, wie es ihren Körper von ihrer Taille bis zu ihren 5-Zoll-Stilettos hinunterströmte.

9. Zwerg:

Als Charlie mit ihr fertig war, zog Grunt sie unter dem Esel hervor, band ihre Handgelenke los, brachte den Stuhl in eine normale Sitzposition und drückte sie dann auf Händen und Knien auf den Boden des Stalls.

Der Gouverneur sagte zu ihr: „Okay, Mona, bleib auf deinen Knien, aber strecke deinen Körper.

Grunt war heute sehr hilfreich, also möchte ich, dass er einen seiner besonderen Blowjobs bekommt.

Grunt umkreiste ihren Kopf und zog ihr Höschen aus ihrem Mund und warf es auf den Kabinenboden.

Dann entfernte er seinen Tiefschutz und warf ihn beiseite.

Er begann auf sie zu klettern, als wäre sie ein Baumstamm und sprang wie ein Affe über ihre riesigen Brüste und auf ihre Schultern, wo er seine kurzen Beine um ihren Hals schlang.

Er legte seine Hände auf seinen Kopf und drückte seinen Schwanz, bis er auf Höhe seines Mundes war.

Sie öffnete ihre Lippen und er stieß seinen 5-Zoll-Schwanz zwischen ihre Zähne.

Dann schlang er seine Arme um ihren Kopf und schlang seine kurzen Beine um ihren Hals und fing an, ihr Gesicht zu streicheln und ihren Mund zu küssen wie ein wildes Tier.

Vom Hals aufwärts war alles, was man sehen konnte, ihr blondes Haar, das um ihren Körper hervorstand.

Obwohl sein Schwanz nur fünf Zentimeter lang war, war er so dick wie eine Bierflasche und füllte seinen Mund vollständig aus.

Als sie sich von dem Zwerg auf den Mund küssen ließ, hörte sie den Gouverneur sagen: „Verdammt, Mike, ist das heißer als die Hölle, oder was?“

Es ist eine Art perverse Sexszene.?

Sie sehen sich noch ein bisschen um und der Gouverneur ruft: „Motherfucker, du würdest sehen, wie sie in den Mund gefickt wird.“

Schau dir diese zitternden Titten an und schau dir diesen engen Arsch an.

Es ist ein guter Fick im Kopf.

Seien Sie sicher und holen Sie sich alles auf Video, mein Freund.?

Der Zwerg, nachdem er sich lange daran gehalten hatte, die böse Sache mit dem Mund der Superheldin zu machen, überschwemmte ihn schließlich mit einer halben Tasse seines heimtückisch schmeckenden Spermas.

Halb verrückt hielt Grunt sein Gesicht buckelig, als er seinen bereits vollen Mund besprühte und sie würgte und würgte daran, wobei mindestens die Hälfte der Spermacreme um ihre Lippen lief und entlang ihres Halses auf ihr Dekolleté tropfte.

10. Mutter und Tochter / 69?ing, Et Al, The Mess:

Als der Zwerg mit ihr fertig war, bewegte er sich wieder an ihrem Körper hinunter und hielt an, um ihre Brustwarzen zu beißen, bevor ihre Füße den Boden berührten.

Der Gouverneur sagte: „Du hast einen fantastischen Job gemacht, als du deinen Ehemann betrogen hast, Baby, ich hätte nicht mehr verlangen können.“

„Jetzt steh auf, hol deine Sachen und vergiss nicht, die Kabinentür hinter dir zu schließen.“

Also steig in dein Auto und hau ab, so wie du bist.

„Ich, Grunt und der Bürgermeister gehen zurück zur Ranch und trinken etwas, um den erfolgreichen Cuckold Ihres Mannes zu feiern.

Und wir werden uns auch diesen Pornofilm ansehen, den der Bürgermeister gemacht hat, in dem du deinen süßen Trophäenarsch prostituierst.

Sie lag da und sah zu, wie die drei die Kabine verließen und sie jetzt, da sie ihren Zweck erfüllt hatte, im Stich ließen.

?Männer,?

Sie seufzte, als sie sich bemühte, aufzustehen, ihr Arsch pflügte die Vagina und schmerzte davon, von dem riesigen Werkzeug des Biests genommen worden zu sein.

Sie suchte und fand ihr jetzt völlig schmutziges Höschen und zog es wieder an.

Sie zog den Rock ihres Kleides nach unten und das Mieder hoch und stand eine Weile da, von ihrer Stirn bis zu den Sohlen ihrer Schuhe mit Sperma bedeckt, bevor sie ihre Handtasche nahm, sich von Charlie verabschiedete und die Tür hinter sich schloss.

Sie machte den langen Weg zur Vorderseite des Hauses, stieg in ihr Auto und fuhr los.

Als sie an der Autobahn ankam, zückte sie ihr Handy und wählte die Nummer ihrer Tochter.

Margie selbst wollte nach der Besorgung nach Hause gehen, um eine Sexorgie im Hotel zu gewinnen.

Sie sah, dass ihre Mutter anrief, also drückte sie die Telefontaste und sagte: „Hallo, Mona.“

„Hallo Schatz, wo bist du?“

»

Ich sitze in meinem Auto, etwa zwanzig Minuten von zu Hause entfernt.

„Ich werde dich auch dort treffen.“

Beide Autos fuhren gleichzeitig in die Einfahrt ein.

Die Garagentore schlossen sich hinter ihnen und die beiden Frauen betraten die Küche und sahen sich zum ersten Mal an.

„Verdammt, Mutter, du siehst köstlich aus.

Außerdem, was hast du heute gemacht?

?

„Du siehst auch köstlich aus, Liebling.“

Willst du Sex haben??

„Gott habe ich jemals,?“

antwortete Margie atemlos.

Die beiden gut gefickten Superheldinnen küssten sich, ihre spermaglatten Kurven glitten übereinander, als sie ihre beiden wunderschönen Körper miteinander verschmolzen.

„Es fühlt sich an, als hätten wir viel Sperma, das uns gegenseitig ableckt.“

Mona sagte, als ihre Zunge in Margies Mund eintauchte, Knoblauch, Olivenöl, Schweiß und Sperma.

Nachdem Mona eine Minute lang an der Zunge ihrer Tochter gelutscht hatte, zog sie ihren Kopf zurück und fragte: „Was hast du gegessen?“

„Die Schwänze einiger schmutziger Italiener, Fettbälle“,?

Margie zuckte zusammen, aber ich bekam eine Verkaufsprovision von 50.000 Dollar dafür, dass George es tat.

Dann fragte Margie neckend: „Und was, darf ich fragen, ist dieser vertraute Geschmack, den Sie im Mund haben?“

„Du solltest es besser wissen als ich, Liebling, das ist Eselssperma.“

verkündete Mona mit einem Lachen.

„Ähmmmmm, das dachte ich mir,?“

antwortete Margie, als sie ihre Zunge für einen weiteren Geschmack wieder in den Mund ihrer Mutter steckte.

Schließlich kam Margie ins Freie und fragte: „Kenne ich jemanden?“

„Nein, Schatz, es war ein Fremder.“

Mona antwortete schüchtern, „aber er war ein berühmtes Tier“.

Die beiden spermaverschmierten Körper kehrten in die Arme des anderen zurück und prallten erneut gegeneinander, als Mutter und Tochter einen langen, sehr geschmackvollen Zungenkuss gaben, der die Mandeln leckte.

Schließlich brach Mona die Umarmung und sagte: „Nun, es ist Zeit für uns, uns an unsere herrlich heiße Arbeit zu machen.

Und du hast Glück, denn ich muss den Gestank dieser fettigen Italiener riechen, während ich dich lecke und esse.?

„Klage nicht ein bisschen, Mama, ich muss sie den ganzen Nachmittag gerochen haben.

erwiderte Margie.

„Jetzt steck deine Zunge in meine Muschi und meinen Anus und fang an, diese Knoblauchfresser zu putzen und zu schlucken?“

Körperflüssigkeiten,?

befahl sie streng.

Sie fielen sofort in einer Mutter-69-Position zu Boden und fingen an, sich an den geplünderten Unterschenkeln der anderen zu ergötzen.

Als immer fürsorgliche Mutter, als sie die nässende Muschi ihrer Tochter aufleckte, dachte sie, sie sollte Margie einladen, sich ihr und dem Gouverneur von Washington D.C. anzuschließen. Sie war sich sicher, dass ihre Tochter auch gerne im Oval Office gefickt werden würde.

Aber bevor sie solche lustigen Dinge tun konnten, musste sie zuerst ihre Bürgerpflicht erfüllen und als Köder für Vergewaltigungen aufgehängt werden, damit sie helfen konnte, eine Gruppe böser Vergewaltiger zu fangen.

Hinzufügt von:
Datum: März 19, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.