Wie ich sex gelernt habe

0 Aufrufe
0%

Alles begann, als ich 13 Jahre alt war und meine Brüder Nick 12 und Gar 10 und meine Schwester Sam 11 Jahre alt waren. Wir sind in einer ländlichen Gegend in Ohio aufgewachsen.

Wir haben schon immer von älteren Typen gehört, die aber Schwänze lutschen und deine Schwester ficken.

Mein Bruder Nick und wir fingen an, miteinander Schwänze zu spielen, als wir von der Schule nach Hause kamen.

Wer ist schon einmal zu meinen Geschwistern und mir nach Hause gekommen und hat unseren Eltern gesagt, dass sie müde sind und gleich ein Nickerchen machen.

Wenn er mein Bruder gewesen wäre, wäre Nick nach oben gegangen und hätte mit einem Steifen die Hose vom Rücken genommen und sich in sein Bett gelegt, denn mit 12 hatte er einen großen Schwanz.

Wenn ich als Nächster nach Hause gehen würde, würden meine Eltern den Abend ausgehen, sie dachten, ich sei alt genug, um mich um meine Brüder und Schwestern zu kümmern, von denen sie nicht wussten, dass sie sich um mich kümmerten.

Ich ging nach oben in das Schlafzimmer meines Bruders, zog mich aus und legte mich neben ihn ins Bett, Nick und Gar teilten sich das gleiche Zimmer, ich rutschte auf ihm und rieb unsere Schwänze aneinander, rutschte dann runter und legte mich neben ihn

und ich tat so, als wäre ich ein Schläfer, Nick würde die Hand ausstrecken und anfangen, meinen Schwanz zu pumpen, und es war so gut, dass er anfing, ihn zu lutschen, was mich zum Abspritzen brachte, und ich würde ihm einen runterholen, während er mich lutschte, zu dem ich mich nie überwinden konnte

scheiße ich denke es lag an seiner größe.

Wir nahmen ein Band heraus und überprüften unsere Größe bei 12, es war 5 Zoll hart und 3 Zoll rund> Ich nahm es ab und ging schlafen, bis mein Bruder Gar aufstand.

Er zog sich aus und begann mit mir und Nick zu spielen.

Sie fing an, jeden unserer Schwänze zu lutschen.

Ich spielte mit Gars Schwanz, ich schickte ihn ins Badezimmer, um etwas Vaseline zu holen, die ich auf meinen Schwanz auftragen konnte, damit er ihn in den Arsch stecken konnte, den er liebte.

Während ich ihn in den Arsch fickte, gab er Nick einen guten Blowjob, nachdem ich gekommen war, drehte er sich zu Nick um und wurde wieder in den Arsch gefickt. Ich weiß nicht, wie er diesen großen Schwanz von Nick in seinen Arsch bekommen hat.

Ich ging immer meinen Schwanz waschen und Gar lutschte mir hart.

Gar hatte einen kleinen Schwanz, mit dem ich ihn lutschen konnte, da ich wusste, dass die Probleme auf ihn zukommen würden, und er hatte noch nicht mit dem Abspritzen begonnen, also musste ich mir keine Sorgen machen, dass er in meinen Mund kam, was ich mir wünschte passiert, weil

Ich hatte noch nie die Befriedigung, einen Körper zu haben, der in meinem Mund abspritzt.

Wir würden diese kleine Liebe machen, indem wir jede Gelegenheit nutzen, Spaß beim Spielen mit einem Schwanz zu haben und den kleinen Schwanz zu lutschen, den ich ein paar Mal schlecht fülle. Ich wünschte, ich hätte meinen Bruder Nick gelutscht, nur um zu sehen, wie ein wirklich großer Schwanz für ein bisschen ist Junge schmeckt und

im Mund gefühlt.

Ich lasse sie nie meinen Arsch ficken, obwohl ich es seit Jahren geniesse, mich beide in den Arsch zu ficken.

Dies setzte sich bis in unsere späten Teenagerjahre fort, wir taten dies auch noch, nachdem wir anfingen, Mädchen zu treffen.

Mein Bruder Gar liebte es, mir einen zu blasen, nachdem ich nach dem Ficken mit meiner Freundin nach Hause gekommen war.

An meinem 16. Geburtstag beschlossen meine Brüder, mir eine private Party zu geben, damals wusste ich noch nicht, dass meine Schwester eingeladen war.

Zu meiner Überraschung spielte meine Schwester monatelang mit Nick und Gar, sie lutschte sie einfach und spielte mit diesen Schwänzen, es gab nie Geschlechtsverkehr.

Es war ein Wintersamstag, wir hatten gerade einen Schneesturm und 8 Zoll über dem Boden.

Mit 15 Jahren war er ungefähr so ​​groß wie Nicks Schwanz.

Ich liebte es, diesen Schwanz zu pumpen.

Meine Eltern gingen wie immer aus, nichts konnte sie am Wochenende zu Hause halten.

Meine Brüder kamen zu mir und fingen an, mich zu massieren.

Ich legte mich hin und ließ sie tun, was sie wollten.

Bruder Gar fing an, meinen Schwanz zu lutschen, was sehr cool war. Wir lächelten, als mein Bruder Nick mich bat, etwas auf meine Augen zu legen, weil sie eine Überraschung für mich hatten.

Das nächste, was ich fühlte, war ein weiterer Mund an meinem Schwanz, der an meinem Kopf lutschte.

Zu meiner Überraschung war sie meine Schwester und sie konnte blasen wie ein Profi.

Meine Brüder haben es ihr gut beigebracht, das war das zweite Mal, dass ich eine Muschi gesehen habe, das erste Mal war meine Frau, aber das ist eine andere Geschichte [später] Es war auch das zweite Mal, dass ich die Muschi gegessen habe und das zweite Mal wurde ich von einem Mädchen gelutscht, aber das haben wir nie

Geschlechtsverkehr hatte.

Meine Brüder und ich spielten den ganzen Abend zwischen uns und meiner Schwester.

Es muss 3 Uhr morgens gewesen sein, als unsere Eltern betrunken nach Hause kamen und im Wohnzimmer ohnmächtig wurden.

Meine Schwester war eine gute Schwanzlutscherin, die nicht genug Sperma bekommen konnte.

Sie würde so stark saugen, dass ich sie dazu bringen musste, damit aufzuhören, es fing an, ihr weh zu tun.

Nach dieser Nacht kam meine Schwester an ein paar Abenden in der Woche zu uns, was es angenehm machte, war, dass sie noch nicht mit der Menstruation begonnen hatte.

Wir mussten uns keine Sorgen machen, dass sie schwanger wird, als wir bei unserem nächsten Treffen anfingen, sie zu ficken.

Dies ging weitere drei Jahre so weiter.

DIE NÄCHSTE WAHRE GESCHICHTE MEINE MUTTER HAT SICH BETEILIGT, DIESE BETEILIGUNG BEGANN VOR MEINER SCHWESTER ICH BIN AHEAD NUR SPÄTER1

Hinzufügt von:
Datum: Februar 21, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.