Alt Und Neu

0 Aufrufe
0%


Wir machten einen Spaziergang am anderen Ende unserer Lokalbahnstrecke. Es ist leicht verbessert, also ist ein Mountainbike erforderlich, also habe ich es heute bekommen. Ich bin ein geselliger Mensch, also lege ich großen Wert darauf, Leute zu besuchen, die ich treffe. Es war ein wunderschöner Herbsttag, also waren mehr Leute da, als ich erwartet hatte, obwohl ich ziemlich weit von der Stadt entfernt war. An der Spitze eines Kurses war eine Gruppe lokaler Clubfahrer, zwei Männer und zwei Frauen, die eine Pause machten. Ich hielt selbst für einen Snack an und plauderte eine Weile mit ihnen. Weiter ging ein Mann in die andere Richtung, als ich angehalten wurde, meine Jacke auszuziehen; Er sagte, er sei nicht weit gegangen.
Dann, als ich für eine weitere Dehnungspause bereit war, war da ein Mann in den Dreißigern, der die Aussicht auf die Bachbrücke zu genießen schien. Ich habe ungefähr 15 Minuten dort verbracht, wir haben ein bisschen über seinen Lieblingssport und sein Lieblingsteam gesprochen, er ist ein großer Eagles-Fan. Er war sehr freundlich, sehr lebhaft und sehr höflich. Er hat mich ein paar Mal Sir genannt und ist nicht einmal im Süden aufgewachsen. Ich stellte mich vor und er sagte, sein Name sei Michael; Er sagte, er würde mich auf der Straße wiedersehen, wenn er ging. Dann setzte ich meinen Weg fort. Aber später am Tag begann ich zu glauben, dass etwas Ungewöhnliches vor sich ging. Weißt du, ich denke, es könnte zu mir kommen. Vielleicht hat sie etwas für ältere Männer (ich bin 63).
Ich bin seit etwa zwei Jahren geschieden. Obwohl ich zum Zeitpunkt meiner Heirat hetero war, hatte ich in meiner Jugend einige Beziehungen zu Männern. Ich überlegte, wieder dorthin zu gehen. Vielleicht fahre ich diesen Samstag noch einmal hin und schaue, ob er da ist, vielleicht sehe ich, was er meint.
Der Samstag rückte näher und das Wetter war wieder recht schön. Das Wetter ist nicht gerade kurz, aber es ist nicht zu kalt oder windig. Ich parkte dort, wo die Bachbrücke war, nahm das Fahrrad vom Ständer und ging nach draußen. Natürlich war es noch da. Er sah so glücklich aus, mich zu sehen, und ich ließ es einfach los. Wir schüttelten uns die Hände; Ich nahm mir Zeit, um abzuschalten, und sie schien auch nicht in Eile zu sein. Wir haben darüber gesprochen, was wir letzte Woche gemacht haben, normale Arbeitswochen für uns beide. Ich hatte ein paar Chips mitgebracht und angeboten, sie zu teilen; Im Regal stand etwas Bier. Wir gingen an den Rand des Weges, schliefen oder radelten und setzten uns auf eine grasbewachsene Stelle. Ich konnte noch beide Seiten der Straße sehen, es war niemand in der Nähe.
Es gibt heute nicht viele Fahrer, sagte Michael. Vielleicht, weil es kälter ist.
Ich stimme zu. Ich dachte daran, heute nicht zu fahren, aber letzte Woche hat es mir so gut gefallen, dass ich beschlossen habe, es noch einmal zu versuchen. Hey, ich habe ein paar Pommes mitgebracht, hast du Hunger?
Sicher Ich habe Bier mitgebracht. Willst du es? Ich stimmte zu.
Wir öffneten die Chips und Biere und gruben uns hinein. Irgendwann hielt ich an und sah ihm in die Augen und sagte: Ich habe mich gefragt, kommst du hierher, weil du gerne neue Leute triffst? Ich fragte.
Ja, ich liebe es, Leute zu treffen. Ich habe es genossen, dich letzte Woche zu sehen. Um ehrlich zu sein, ich glaube, ich mag ältere Männer mehr als Leute in meinem Alter.
Magst du besonders ältere Männer? Hör auf, wenn ich anmaßend bin, aber ich denke, du bist vielleicht an mehr als Freundschaft interessiert. Ich sagte.
Er lächelte sanft, dann legte er seine Hand an seine Leiste und rieb sie sanft. Nun, was hat dich auf diese Idee gebracht?
Ich sah ein paar Sekunden lang auf seine Hand, dann lächelte ich und sagte: Du bist so ein freundlicher Kerl. Ansonsten war es nur eine Ahnung.
Michael: Hast du noch andere Interessen?
Ja Michael, ich weiß. Jetzt war es an mir, mich selbst zu berühren. Mit einer Hand tastete ich den Knoten in meiner Hose ab, mit der anderen tastete ich nach meiner Brust. Aber hier ist der Deal. Ich bin hier vorsichtig. Ich würde dich gerne sehen und mich zeigen und unsere Hände benutzen, aber nicht mehr als das. Bist du damit einverstanden?
Er stöhnte und sagte dann: Das würde mir gefallen. Ich liebe es, einen harten Schwanz zu sehen und damit umzugehen.
Ich auch, sagte ich. Ich mag Penisse und Schwänze in allen Größen. Erzähl mir von dir.
Sie streichelte weiter und sagte: Ich bin bisexuell, meine letzte Beziehung war mit einem Mädchen und darin ist es eine gute Beziehung.
Nette Figur?
So dünn, aber wunderschön geformt. Ich hätte nie gedacht, dass kleine Brüste so sexy sein können.
Ich habe das Gespräch auf uns gelenkt. Wie geht es dir wie geht es dir?
Ich bin ein mittelgroßer Mann, sicher. Mir wurde gesagt, dass ich einen hübschen Schwanz habe.
Hmm, klingt einladend. Ich bin geschieden, hatte aber ein paar Schnullerfreunde, als ich klein war. Was das Rudel angeht, ich bin ein bisschen größer als der Durchschnitt, ungefähr 7, sagte ich und brach ebenfalls ab. Ich spiele auch gerne mit meinen Eiern. Ich schaute auf dem Weg in beide Richtungen, der Strand war klar, also lehnte ich mich zurück und öffnete meine Hose. Ich stand auf meinen Knien und zog meine Hose runter. Der Klumpen in meiner Unterwäsche stöhnte und sagte: Verdammt, schöner Klumpen.
Gib mir ein Gefühl. Er streckte die Hand aus und legte seine Hand auf meine Ausbuchtung; Jemand, der mich berührte, ließ mich pochen. Ich sagte: Was willst du, Michael? Willst du meinen großen alten Schwanz machen lassen?
Fuck ja Er fing an, meine Unterwäsche herunterzuziehen, aber ich hielt ihn auf. Sagen Sie mir, was Sie wollen. Fragen Sie danach.
Michael stöhnte ein wenig, dann sagte er: Ich will deine Shorts ausziehen und mit deinem fetten alten Schwanz spielen.
Ich neckte ihn, ich wollte ihn genauso sehr an mir haben, wie er seine Hände dort hinlegen wollte. Ich beugte mich vor und er griff nach dem Hosenbund meiner Shorts. Er zog es heraus und zog es über meinen Schwanz, der aus meinen Shorts heraussprang und auf ihn zeigte. Michael wimmerte wirklich und schlang seine Finger um meinen Schaft und hielt ihn für einen Moment fest. Ich pochte und grunzte wieder.
Er fing an, mich zu streicheln und machte so für ein paar Minuten weiter. So gut sich das auch anfühlte, ich wollte auch ein wenig nachbessern. Michael, ich möchte das Fleisch deines Mannes sehen. Er ließ mich auf ein Knie fallen und schnallte seinen Gürtel ab. Jetzt war es an ihm zu necken. Er öffnete seine Hose sehr langsam, während ich auf seinen Schritt schaute. Dann zog sie ihre Unterwäsche herunter und enthüllte einen sehr hübschen, sehr harten Schwanz und schöne hängende Eier. Ich streckte die Hand aus und nahm seinen Penis in meine Hand. Es war sehr schwierig Er griff wieder nach mir und wir streichelten uns gegenseitig die Schwänze.
Plötzlich hörte ich ein Fahrrad auf die Rampe am anderen Ende der Brücke prallen. Wir deckten es schnell ab, und ein paar Männer sprangen in die Luft und fegten an uns vorbei. »Lass uns unter die Brücke gehen«, sagte ich. Wir nahmen unsere Fahrräder und krochen über das Ende der Brücke und fanden eine flache Stelle. Er setzte sich und ich kniete mich über ihn und öffnete seine Hose wieder. Sein Schwanz war immer noch hart und ich begann ihn zu streicheln. Also zog ich sein Hemd hoch und legte seine Brust frei und richtete seine Brustwarze. Ich streichelte es zuerst langsam, dann etwas schneller. Meine andere Hand ging zu seinen Eiern und griff nach ihnen, während ich sie streichelte. Dann spürte ich seine Hand an meinem Reißverschluss und er ließ meine Hose meinen Arsch hinuntergleiten. Er griff mit einer Hand nach meinem Penis und drückte mit der anderen meine Arschbacke.
Es dauerte nicht lange, bis sie anfing, schwer zu atmen, und sie sagte mir, sie sei fast da. Ich fing an, schneller zu arbeiten und schmutzig zu reden. Ich möchte sehen, wie du aus diesem wunderschönen Schwanz heraussprudelst, Michael. Er fing an zu murren und nahm meinen Arm. Ich streichelte es schneller und sagte: Oh Scheiße, verdammt, uhhh, uhhh, uhhh? sagte sie und schoss dann einen langen Strahl Sperma über ihren ganzen Bauch. Ich nahm eine schnelle Menge und verteilte sie auf seinem pochenden Schwanz und tätschelte ihn sanft für eine Minute.
Jetzt musste ich ejakulieren. Ich lege deine Hände auf meine Eier und lege meine blöde Hand auf meinen eigenen Schaft. Michael sagte: Ejakulieren Sie auf mich, bitte sagte. Ich musste mir nur ein paar Schläge geben, dann fing ich an zu stöhnen, als mein Orgasmus eskalierte. Gerade als sie kurz davor war zu explodieren, zielte ich mit meinem harten alten Schwanz auf ihren Fehler und ejakulierte über ihren ganzen Schwanz. Er tat, was ich tat und nahm etwas davon in die Hand und streichelte mich, was mich eine Weile high hielt.
Für eine Minute genossen wir beide den Sonnenuntergang. Dann sagte sie: Du hast keine Ahnung, wie sehr ich deinen großen Schwanz lecken möchte. Mir ging es genauso, aber jetzt bleibe ich bei meinen Händen. Ich hoffe, Ihre Ejakulation ist so gut wie meine.
Er lächelte und schüttelte den Kopf. Wir entspannten uns, tranken unser Bier aus und gingen nach draußen. Wir haben die Telefonnummern geändert; vielleicht können wir uns wiedersehen.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 24, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert