Ich Komme In Ihre Muschi Bevor Ich Ihr Arschloch Ficke

0 Aufrufe
0%


Dies ist meine erste Geschichte, also halten Sie bitte negative Kommentare auf ein Minimum und fahren Sie mit konstruktiver Kritik und RatschlĂ€gen fort Es gibt immer mehr, wenn du es willst 😉
Mr. Ryan betrat das Lehrerzimmer und war ĂŒberrascht, dort einen seiner SchĂŒler zu sehen. Alyssa Olsen versuchte, das Wasser aufzuwischen, das sie gerade verschĂŒttet hatte, ohne zu wissen, dass jemand anderes hineingekommen war.
Alissa Warum bist du hier? fragte Herr Ryan.
stammelte Alyssa, zu verlegen, um ihren Satz zu beenden. Mr. Ryan sah deutlich, dass das MĂ€dchen verĂ€rgert war, und senkte sofort seine Stimme. Du weißt, dass du mir sagen kannst, wenn dich etwas stört?
Nun, du bist einer meiner Lieblingslehrer? Siehst du, dass alle meine Freunde versuchen, mich unter Druck zu setzen, Sex mit meinem Freund Steve zu haben, aber ich will meine JungfrÀulichkeit nicht an ihn verlieren? sagte Alyssa ein wenig zögernd.
Alyssa, du bist ein wunderschönes 17-jĂ€hriges MĂ€dchen, du brauchst fĂŒr nichts Druck. Herr Ryan antwortete.
Obwohl sie Alyssa fĂŒr schön hielt, hatte sie nicht die Absicht, ihr etwas anzutun. Alyssa sah dann mit ihren großen blauen Augen auf und sagte mit ihrer unschuldigsten Stimme: Oh, aber Mr. Ryan, ich möchte Sex haben, aber zum ersten Mal möchte ich mit jemandem zusammen sein, der reifer und erfahrener ist. Alyssa legte ihre Hand auf ihren Oberschenkel und ihr engelsgleicher Gesichtsausdruck verwandelte sich in ein verschmitztes Augenzwinkern. Alyssa, ich finde dich schön und sexy, aber ich bin deine Lehrerin und du bist eine der besten SchĂŒlerinnen der Potomac Prep Was ist, wenn ich erwischt werde und gefeuert werden kann und ins GefĂ€ngnis komme?
?
Ach, Mr. R. Ich wĂŒrde es niemandem sagen, und Sie auch nicht, und sonst ist niemand hier? Alyssa sagte, sie massiere ihren Penis durch ihre Hose. Ohh Alyssa Warum ich? Mr. Ryan stöhnte. Ist es zu spĂ€t, nein zu sagen, nehme ich an? ?Schön? sagte Alyssa in ihrer verfĂŒhrerischsten Stimme.
Alyssa ging auf die Knie und öffnete Mr. Ryans Hose. Er nahm sie heraus und fing an, ihr ein Handwerk zu geben. Verdammt, Alyssa? sagte Herr Ryan. Alyssa steckte ihren 9-Zoll-Schwanz in ihren Mund und begann zu saugen. Er wirbelte es in seinem Mund und begann dann, seine Kehle zu vertiefen, Mr. Ryan. Oh, fick Alyssa, ich werde abspritzen Sie saugte stĂ€rker und schneller, bis sie schrie. Dann nahm Alyssa es aus ihrem Mund und fing an, es zu schĂŒtteln.
Ohh Mr. R, ich will verdammt noch mal abspritzen Gerade dann kam viel Sperma heraus und Alyssa fing an, es zu lecken. Dann kam mehr zu Alyssas jetzt nackter C-Brille. Er fĂŒhrte ihn an seinen Mund und leckte ihn stĂ€ndig teuflisch lĂ€chelnd ab. Fick die heiße Alyssa. Aber jetzt bin ich an der Reihe. Komm auf den Tisch.
Alyssa kletterte auf den Tisch und spreizte ihre langen Beine. Ryan steckte seinen Kopf zwischen ihre HĂŒften und sah ihre schöne rosa, leicht geschwollene, rasierte, nasse Muschi. Er steckte seine Zunge hinein und fing an zu essen. Oh Herr R., sind Sie so sexy? stöhnte. Oh Babyfrost? stoppen. Alyssa nahm ihre Beine und schob sie in ihre Katze, wickelte sie um Mr. Ryans Kopf. Einen Moment spĂ€ter spĂŒrte Alyssa, wie sich eine Schockwelle von ihrem Körper löste. Mr. Ryan trank all seine SĂ€fte und kĂŒsste ihre Fotze.
Mr. Ryans Schwanz rieb zu diesem Zeitpunkt wieder hart an Alyssas Fotze. Er ging weg und begann sie zu fingern. Er schob langsam einen Finger hinein und heraus. Alyssa stöhnte und bald verlangsamte sich ihre Atmung. Dann steckte Herr R. seine Finger hinein und ging etwas schneller.
Verdammter Mr. R. Pop meine Kirsche, ohh? sagte Alyssa. Mr. Ryan nahm seinen Schwanz und rieb ihn erneut an ihrer nassen Fotze. Mehr Stöhnen. Von Alyssa Oh Herr R., das tut weh Oh, aber es fĂŒhlt sich auch so gut an Weitermachen?
Mr. Ryan folgte seinem Befehl und schubste ihn weiter, bis er nicht mehr weiter konnte. Sie fing an, sich herauszuziehen, ‚Oh, scheiß auf Alyssa, deine Muschi ist so eng?
Als Mr. Ryan es abnahm, begann er wieder einzudringen, diesmal hĂ€rter. Der Schmerz war anscheinend weg und hinterließ nur ein gutes GefĂŒhl. ?OHHH FICK MR. R HÄRTER OH SCHLAMM MICH?
Ihrer Bitte folgend, fickte Mr. Ryan ihre Eier und schlug sie hÀrter. Alyssa keuchte und flehte ihn an, sie schneller zu ficken Wieder einmal schrie Mr. R Alyssa, ich werde auf deine enge kleine Fotze spritzen. Ah Fuck it, hier kommt es?
Mr. R schlug Alyssa mit etwas Sperma in ihrer Fotze. Zu Alyssas Überraschung trat sie zurĂŒck. Bevor er ĂŒberhaupt ein Wort sagen konnte, sagte Mr. R.: Verdammte Alyssa, du bist ein Arschloch genannt. FĂŒr die Jungfrau?
Siehst du, ich habe Arschtattoo statt Katze gehört, können wir es versuchen? sagte Alyssa mit demselben bösen Ausdruck auf ihrem Gesicht. ?NatĂŒrlich baby Was immer du magst.?
Alyssa ging auf ihre HĂ€nde und Knie und Mr. R steckte seinen Schwanz in ihren engen Arsch. Diesmal fing es nicht freundlich an. Er fickte sie so hart er konnte, und um 4:30 Uhr, als die spĂ€ten Busse ankamen, gingen sie durch ein Dutzend Stellungen und fickten fast jede flache OberflĂ€che im Raum. Als Alyssa herauskam, sagte sie einfach: Ich wusste, dass Sie nicht enttĂ€uschen wĂŒrden, deshalb habe ich Sie ausgewĂ€hlt. Ein weiteres böses LĂ€cheln blitzte auf und er ging hinaus.
(Entschuldigung, wenn es Grammatik- oder Rechtschreibfehler gibt)

HinzufĂŒgt von:
Datum: MĂ€rz 18, 2023

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert