Jordi Hat Ein Date Mit Maria&Comma Aber Sie Will Ihre Muschi Nicht Ficken Nur Arsch

0 Aufrufe
0%


ERSTAUNLICHE ERWARTUNGEN
Jahr: 1989
Name: K. L.
Alter: 25
Todesursache: Innere Blutung durch Leber- und Milzpunktion.
Andere Verletzungen: Einstichstelle im linken Unterbauch. Vernähte Kaiserschnittnarbe am Unterbauch
Zeit zwischen Tod und Übergabe an den Bestatter: 14 Stunden
Fallnotizen: Eine junge schwangere Frau war mit ihrer Gruppe von Freunden bei einem Grillabend am Pool. Unter ihnen ist ihr Ex-Freund, der eifersüchtig auf ihre Ehe ist, und ihr bevorstehendes Kind von ihrer Rivalin. Er streckte seinen Fuß aus, um sie zu stolpern, als sie vorbeiging, in der Hoffnung, eine Fehlgeburt zu verursachen. Unglücklicherweise fiel sie auf ein weiteres Erröten herein und hielt einen langen Metallspieß, der auf ihren aufgeblähten und wehrlosen Bauch gerichtet war?
warte auf den ersten
Tragischer Sturz? am scharfen Spieß
Du stirbst, aber dem Jungen geht es gut
Dieser Fall war denkwürdig, da es das erste Mal war, dass ich mit einer schwangeren Leiche zu tun hatte. Es war 4 Jahre her, nachdem ich angefangen hatte, in der Leichenhalle zu arbeiten, und Herr M. war immer noch da. Eines Morgens sagte er mir, ich solle ihm ins Leichenschauhaus folgen. Sie sagte mir, das Opfer sei schwanger und es gebe einige Dinge zu beachten. Sie verdeckte es und ich sah eine attraktive junge Frau, die nur einen BH und einen Slip trug. Sein Mund stand weit offen und es gab 2 Wunden an seinem Körper, ein kleines rötliches rundes Loch (ein ?outie?) direkt über seinem Nabel, aus dem immer noch Blut floss, und ein langer roter Schlitz, der direkt unter seinem Nabel genäht war. Sie sah nicht sehr schwanger aus, aber ihr Bauch sah ein wenig aufgebläht aus.
Herr M. begann zu sprechen. „Dies ist kein normales schwangeres Opfer, da ihr Baby durch Autopsie entbunden wurde. Die Narbe, die Sie dort gesehen haben, war die Öffnung des Kaiserschnitts. Er stolperte und fiel bei einem Grill am Pool, wobei er sich mit einer Metallflasche, die sein Freund in der Hand hielt, in den Magen stach. Glücklicherweise blieb ihr Baby unverletzt. Er erlitt jedoch eine schwere innere Verletzung mit einer Leber- und Milzpunktion. Auf dem Weg ins Krankenhaus verblutete er. Hör auf, auf deine Brüste zu starren. Ich weiß, dass sie reif und geschwollen aussehen, aber sobald du mit meiner Lektion fertig bist, kannst du sie so viel genießen, wie du willst.
Ich wandte mich schüchtern von den Brüsten der schönen Mutter ab, um es nicht zu sein, und hörte zu, wie Herr M. fortfuhr: „Schwangere Leichen sind zerbrechlicher, weil grobe Behandlung den Bauch zum Platzen bringen kann, besonders wenn der Körper bereits begonnen hat zu verwesen. Wenn Sie also ein Faible für werdende Mütter haben, seien Sie bitte sanft bei der Mumifizierung und beim Sex. Ich persönlich mag keinen Sex mit schwangeren Frauen, da ich denke, dass die Anwesenheit ihres ungeborenen Kindes meine Leidenschaften beeinträchtigt. Aber in diesem Fall gibt es kein ungeborenes Kind. Aber ich bin im Moment immer noch beschäftigt, also werde ich es dir übergeben und du kannst damit machen, was du willst. Eine letzte Sache, schwangere Leichen haben normalerweise viel Milch in ihren Brüsten, also trinken Sie etwas, bevor es nach etwa 8 Stunden abgestanden ist. Beende, was immer du tust, und zieh sie an, bis ich in 3 Stunden zurück bin. Genießen!? Er stieg oben drauf und schloss die Tür hinter sich ab.
Ich sah die Frau an, die vor mir lag. Ich erinnerte mich, dass ich tiefe Traurigkeit und Tragödie für ihren Ehemann empfand. Was ein freudiges Ereignis sein sollte, hat sich nun als schrecklich falsch herausgestellt. Gleichzeitig fing ich an aufzuwachen und starrte auf ihr hilflos aussehendes Gesicht und ihre großen runden Brüste. Ich richtete ihren Körper auf und zog ihren BH aus. Ich rieb meine Nase an ihren Brüsten und atmete ihren Duft ein, den Duft der Schwangerschaft. Dann steckte ich meinen Mund auf eine Brustwarze und fing an zu saugen. Nach kurzer Zeit begann warme Milch in meinen Mund zu fließen. Anfangs konnte ich mich nicht daran gewöhnen, aber nachdem ich mich ein paar Mal geschluckt hatte, fing ich an, den Geschmack von Muttermilch zu genießen. Von nun an habe ich es mir zum Prinzip gemacht, die Milch all meiner schönen schwangeren Patientinnen zu probieren. Als ich genug von seiner Milch hatte, legte ich ihn wieder auf den Baumstamm. Dann zog ich sein Höschen aus und zog mich aus, während ich auf den Teller kletterte.
Nach kurzer Zeit fing ich an, ihn zu schubsen und zu schubsen. Die Kaiserschnittnähte rieben an meinem Körper, aber das Gefühl machte es aufregender und einzigartiger zu ficken. Während ich dies tat, kniff und drückte ich die leichte Schicht schwangerschaftsbedingten Fetts um ihren Bauch. Sie fühlte sich wirklich sexy an. Zum Schluss spritzte ich es auf ihren Körper und schwängerte ihre nun leere Gebärmutter mit meinem Sperma.
Nachdem ich ihren Körper gewaschen und getrocknet hatte, fing ich an, ihr die Kleider anzuziehen, die ihre Eltern uns gegeben hatten. Es war ein sexy lila Röhrentop mit einem grünen knielangen Rock. Sie würde damit ziemlich sexy aussehen, aber ihr Körper war von ihrer Schwangerschaft angeschwollen und jetzt saß ihr das Schlauchoberteil so eng, dass ihr runder Bauch immer noch nach oben gedrückt wurde und aus ihrem Kleid hervorsprang, was sie ein wenig rundlich aussehen ließ.
Ich dachte darüber nach, wie ich dieses Problem lösen könnte, als die Tür aufging und Herr M. hereinkam. Er hielt ein hartes Stück Stoff in der Hand. „Ich denke, du brauchst das. Es ist ein Korsett, das verwendet wird, um Leichen eine schöne Form zu geben. Besonders für arme schwangere Opfer wie dieses, die es verdienen, für ihre Beerdigung besser auszusehen. Er hob seinen Körper und entfernte das Rohroberteil. Er küsste und streichelte sie eine Weile, während ich das tat, während ich in die andere Richtung sah. Dann streifte sie das Korsett über ihren Körper und zog die Riemen fest. Bald wurde der Körper der schwangeren Frau zu einer schlanken, geformten Form komprimiert, die wahrscheinlich ihr Aussehen vor der Schwangerschaft war. Er hatte immer noch einen aschgrauen Teint vom Blutverlust, also arbeitete Herr M. weiter daran, bis er wieder einen gesunden Teint hatte. Dann trug sie etwas Kosmetik auf ihr Gesicht auf. Innerhalb von Minuten verwandelte sie sich von einer leblosen, schwangeren Leiche in eine schöne, schlanke Frau, die bereit für eine Dinnerparty aussah.
Herr M. drehte sich zu mir um. „Warum stehst du immer noch da? Ich bin dran, junger Mann.
Ich ging sehr glücklich darüber, dass ich endlich Sex mit einer schwangeren Frau haben konnte.

Hinzufügt von:
Datum: September 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.