Stiefschwester Weckte Sie In Sperma

0 Aufrufe
0%


Kapitel Vier
?Was hast du getan??
Miss Benson stand mit einem Ausdruck der Verachtung, den ich noch nie zuvor gesehen hatte, auf meiner Veranda. Er sah mich an, als wäre ich ein Mörder, und ich konnte kein einziges Wort sagen.
?Herr. Snead, was ist los??? fragte er, seine Stimme tropfte verächtlich. Nach der Teambesprechung sah ich Ms. Swanson Ihr Zimmer betreten und dann sah ich sie mit jemandem, der in eine Plane gewickelt war, zum Truck rennen.
Ich stotterte und log, sagte, ich würde eine Skulptur machen, und brachte sie zu meinem Lastwagen, weil in meinem Klassenzimmer kein Platz war.
Das ist eine schreckliche Lüge, Mr. Snead. Er versuchte, sich mein Haus anzusehen. Wenn Ihre Skulptur keine beweglichen Beine und Füße hatte, haben Sie wohl versucht, jemanden zu verstecken? Er stieß mich beiseite und versuchte, in mein Haus einzubrechen. Er hat versucht, in mein Territorium einzudringen.
Mrs. Benson schaffte es, ein paar Schritte vom Haus wegzugehen und sich umzusehen. ?Frau. Schwanson? er hat angerufen. Lindsey, bist du hier?
Schweigen, ich wusste, dass Swan nicht hinsehen würde. Ich sagte Mrs. Benson, dass niemand hier sei und dass sie offensichtlich etwas gesehen habe. Ich bat ihn, sofort zu gehen.
Er weigerte sich, mein Wohnzimmer zu verlassen. Ich gehe nicht, bis ich ein paar Antworten habe, Mr. Snead. Ich weiß, dass Sie hier etwas verstecken, und ich beabsichtige herauszufinden, was es ist.
Ich fing an, wütend zu werden und der Drang fing an, in meinem Magen zu rumoren. Wie kann es ein Fremder wagen, in mein Territorium einzudringen und meine Brut zu bedrohen? Ich fing an, wütend zu werden und dieses Mal wurde meine Stimme dicker, als ich ihm sagte, er solle gehen. Mein Blut begann zu kochen und ich fing an, zu meinem wahren Selbst zurückzukehren.
Während ich sprach, sah mich Mrs. Benson schockiert an. Herr. Snead, wie kannst du es wagen, so mit mir zu reden? Ich weiß, dass Miss Swanson hier ist, ich habe gesehen, wie Sie es in Ihren Truck getan haben. Sie können es mir jetzt übergeben, oder ich rufe die Behörden an und lasse sie Ihr Haus durchsuchen, bis ich Antworten habe.
Ich schrie NEIN, RAUS, als er mich bedrohte, und Swan schlich schnell die Treppe zu mir hoch. Seine Zähne waren bleich, als er Miss Benson anknurrte. Innerhalb von drei Stunden war Swan von einem Kollegen von Mrs. Benson zu meinem Krieger geworden, der mich vor allen Fremden beschützen wollte. Meister beschützen. Er knurrte.
Mrs. Benson war schockiert; Das Letzte, was er erwartet hatte, war, seinen Freund so zu sehen. Was haben Sie mit ihm gemacht, Mr. Snead?
Ich sagte ihm, er wolle nach Hause kommen und gab ihm die Gelegenheit, bei seiner Familie zu sein.
Familie? Sie fragte. Was für ein krankes Schwein bist du?
Swan donnerte vor Missfallen über Miss Bensons Ton. ?Ausländisch,? Er zischte, als er vor mir herlief.
?Lindsey, ?Mrs. Benson sagte: Ich, Kendra? sie bat.
Swans Gesicht war einfach leer, als er Miss Benson ansah.
Ich lächelte, als ich Miss Bensons Namen erfuhr. Jetzt, da er in meiner Domäne war, konnte ich ihn nicht gehen lassen und seinen Tod riskieren, bevor meine Familie richtig gegründet war. Ich wusste auch, dass eine vollständige Transformation hier nicht stattfinden konnte, da dies zu viele Probleme mit meiner Privatsphäre verursachen würde. Er war einer der Lehrer, nach denen ich mich gesehnt habe, und jetzt hat er sich im Herzen meines Bunkers wiedergefunden.
Ich streichelte das schmutzige Haar meines Schwans und bedeutete ihm, vor der Haustür stehenzubleiben. Dann setzte ich mich auf die Couch und lächelte. Ich sagte Kendras Namen und ihr Mut begann zu schwinden.
?Herr. Snead, was machst du da?? Sagte er mit ruhiger Stimme. Du kannst mich nicht hier behalten.
Ich sagte ihm, dass er Recht habe, aber dass er bald hier bleiben möchte.
?Auf keinen Fall. Du wirst mich nicht in ein Monster verwandeln, wie du es bei Lindsey getan hast.
Ich wurde auch wütend und sagte es ihm. Ich sagte auch, dass Swan kein Monster ist; Er war der Beschützer meiner Familie. Es war ein Ehrenplatz und bald würde Swan ihn vor Fremden beschützen. Ich stand auf und machte einen Schritt auf Kendra zu. Er hat mich gleich geohrfeigt.
Geh weg von mir, du gottverdammtes Biest? Schrei. Kendra drehte sich auf dem Absatz um und versuchte, aus meiner Höhle herauszukommen. Swan sprang plötzlich auf ihn und packte ihn ohne zu zögern.
Ich rieb mein Gesicht und lächelte noch einmal, genoss es, dass Kendra gegen mich kämpfte. Es würde die Verwandlung noch glorreicher machen. Ich beobachtete ihn ein wenig, wie er sich abmühte, bevor er auf die Knie ging, um zu sprechen.
Ich sagte ihm, dass ich wusste, dass er die richtigen Absichten hatte, indem er versuchte, seinen Freund zu retten, aber jetzt machte es keinen Sinn, denn wer würde ihn retten? Jetzt wollte ich ihn zu einem Teil meiner Familie machen. Ich deutete auch an, dass ich Swan den Prozess beginnen lassen würde, da er so entschlossen war, seinen Freund zu retten.
Ich nickte und bedeutete Swan, ihn zu küssen. Mit einem leichten Quietschen senkte er seinen Kopf und gab Kendra den schlampigsten Kuss, den ich je gesehen habe. Innerhalb von Sekunden war Kendras Gesicht mit Speichel bedeckt. Es tropfte aus seinem Mund und tropfte auf meinen Teppich, er hustete und schüttelte den Kopf, um es aus seinem System zu bekommen, aber es war zu spät, da ich bereits spürte, wie es in seinen Körper sickerte.
Swan ließ ihn los und machte sich glücklich wieder daran, die Vordertür zu bewachen. Er wusste, dass er seinen Meister stolz gemacht hatte, und er war dort, um die Früchte seiner Arbeit zu sehen.
Was hast du getan? Husten? Mich? Husten oder Husten? Sie gurgelte Kendra, als sie aufstand. Er spuckte auf den Boden und ich brauchte meine ganze Kontrolle, um Swan davon abzuhalten, ihn zu lecken.
Ich sagte ihm, dass Swan mein Beschützer, mein Krieger, mein Reich sei, und jetzt mit einem Kuss besiegelt, würde es bald Swans Land sein.
?Nummer? Sie weinte. Sie werden mich nicht dazu zwingen. Er zeigte auf seinen alten Freund. Ich werde mich deinen kranken Perversionen nicht beugen. Er hustete erneut, als mehr von Swans Speichel aus seinem Mund sickerte.
Du hast Recht Kendra; Ich werde dir keinen Schwan machen, weil er zu perfekt ist, um kopiert zu werden. Ich bedeutete Swan, bei mir zu sein. Er kam mit drei schnellen Schritten zu mir. Ich packte sie an den Haaren und hob sie hoch, um sie zu küssen. Er biss mir auf die Lippe und ich zitterte, als ich sah, wie stark er war. Ich ließ sie los und sie wandte ihre Aufmerksamkeit Kendra zu.
Du siehst Kendra, sagte ich. Der Schwan hat dich markiert und seine Essenz dringt langsam in deinen Körper ein. Bald werden Ihre Urinstinkte einsetzen und Sie werden die Wünsche meiner Brut spüren.
?Keeenndrrraaa?Spiel? Der Schwan knurrte. Er ließ seinen Blick nicht von seinem alten Freund ab.
Ich konnte die zitternde Anspannung in Swans Körper spüren und wie sehr er diese Anspannung loslassen wollte. Sie konnte warten, da ich wusste, dass ihre vollständige Verwandlung warten musste.
Lindsey, bitte hör mir zu, Kendra bat. Wenn du mich hören kannst, lass mich dir helfen. Er hustete mehr von Swans Speichel in seine Hände. Diesmal hielt er es in der Hand und die Flüssigkeit fühlte sich elektrisch auf seiner Haut an. Er sah den Bach hinunter in das Glas seiner Hände und hustete erneut, fing noch mehr von Swans Speichel auf. Ihr war nach dem Husten schwindelig, fast so, als wäre sie dehydriert. Er betrachtete die Spucke in seiner Hand und verschlang die Flüssigkeit, ohne nachzudenken. Die Emotion löste sich ein wenig auf, aber sie fühlte sich immer noch durstig, schaute auf den Boden und fand den Sabber von Swans erstem Kuss. Kendra ging auf die Knie und saugte den Speichel wie Wasser aus dem Jungbrunnen.
Ich lächelte über die Ereignisse, die sich vor mir abspielten. In zwei Tagen fand ich eine Zufluchtsmutter, meine Kriegerbeschützerin und eine bald schlafende Agentin für meine Brut. Ich wusste, dass Kendra am Ende das perfekte Zuchtschiff abgeben würde, aber ich wollte, dass Swan es als Belohnung für ihre Rückkehr nach Hause bekommt. Noch wichtiger war, dass ich die Kendra brauchte, die ich aus der Schule kannte, damit ich mein Territorium nicht verliere.
Nachdem sie den Boden geleckt hatte, hob Kendra ihren Kopf; Er war schockiert über das, was gerade passiert war. Nein, ich werde mich nicht beugen. Er stand auf, aber die Bewegung betäubte ihn. Er legte seine Hände an seine Schläfen und sagte: Ich muss hier raus, Gus. sagte.
Die Tatsache, dass er mich Gus nannte, verschwand nicht.
Kendra kämpfte mit ihren Gedanken. Ich muss gehen und gehen? Ich muss nach Hause gehen.
Ich fragte, ob Sie etwas trinken möchten, bevor Sie nach Hause gehen.
Er schwieg einen Moment und dann war ich durstig.
Ich sagte ihm, ich könnte ihm bei seinem Durst helfen. Ich drehte mich zu Swan um und fragte ihn, wo er sein wollte.
Er knurrte: Zu Hause, bei meiner Familie.
Kendra ist jetzt zu Hause. Es war Carolyn, die aus ihrer oberen Höhle kam. Schließlich ging er nach unten, um zu sehen, was los war. Mach dir keine Sorgen mehr Kendra. Gus ist Macht. Gus ist Macht. Er kam auf mich zu und nahm meine Hand. Ich konnte fühlen, wie es meinen Samen trug. Ich schüttelte seine Hand und küsste ihn auf den Kopf.
Kendra starrte fassungslos auf die Stelle, an der sich die nackte Miss Dorsey befand. Die Verwirrung lag nicht an ihrer Nacktheit, sondern daran, dass sie immer noch durstig war. Er wollte immer noch gehen, aber er wollte nicht ohne einen Drink gehen. Gus, muss ich trinken?
Natürlich sagte ich es ihm und winkte Swan zu ihm. Sie nahm seine Hand und befingerte seinen Hügel, bis er kam. Dann nahm er ihre Hand und steckte sie in Kendras Mund. Sie nahm es in ihre Finger wie den Schnuller eines neugeborenen Babys.
Als Kendra die Flüssigkeiten des Schwans probierte, verschwand ihr Wunsch zu gehen und alles, was sie wollte, war, ihren Durst zu stillen. Die Säfte waren das Perfekteste, was er je gekostet hatte, und als Swan sie in den Mund nahm, war er wütend, dass er nicht mehr essen konnte.
Das reicht erstmal, sagte ich zu Kendra. Ich ließ ihn wissen, dass er mir bei meinem zweiten Zuhause helfen musste, bevor es genau mein Territorium wurde. Ich brauchte einen Wächter in der Schule, damit ich mein Revier friedlich markieren konnte. Als dies vorbei war, versprach ich, ihm meinen Samen und meine ewige Flüssigkeit zu geben.
Hat er gelächelt? Master Gus, werde ich für meine Familie dienen?
?

Hinzufügt von:
Datum: September 21, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.